Bluetooth Lautsprecher mit SD Karte im Test

Bluetooth Lautsprecher mit SD Karte Test

Wenn du auf der Suche nach einem geeigneten Bluetooth Lautsprecher mit SD Karte bist, solltest du unbedingt weiterlesen. Wir haben eine Liste mit den besten Lautsprechern zusammengestellt, die sowohl über Bluetooth als auch über einen SD Karten Anschluss verfügen. 

Manche der vorgestellten Bluetooth Lautsprecher mit SD Karte waren bei uns im Test, während wir bei anderen Geräten auf seriöse Quellen und unsere Erfahrung zurückgegriffen haben, um dir die Informationen zur Verfügung stellen zu können, die du für eine fundierte Kaufentscheidung benötigst.

Nach der Lektüre unseres Ratgebers solltest du in der Lage sein, den am besten zu deinen individuellen Bedürfnissen passenden Lautsprecher zu finden. Egal, ob du ein besonders kleines Gerät oder einen Lautsprecher mit ordentlich Bass suchst, in unserem Ratgeber wirst du fündig.


Preis-Leistungs-Knüller: Raymate R5

Raymate R5 Test

Ein richtiger Preis-Leistungs-Knüller ist der Raymate R5. Dieser Lautsprecher verfügt über einige Anschlussmöglichkeiten. Neben einem modernen USB-C Anschluss profitieren Nutzer auch von einem AUX in Anschluss, den es in dieser Preisklasse nicht allzu oft gibt. Selbst Micro SD Karten lassen sich über einen entsprechenden Slot nutzen. Da SD Karten mit bis zu 64 GB unterstützt werden, steht euch bei Bedarf jede Menge Speicherplatz zur Verfügung.

Im Raymate R5 sind 2 Lautsprecher mit einer Leistung von jeweils 10 Watt verbaut. Bass ist durchaus vorhanden, auch wenn das Gerät kein Basswunder ist. Insgesamt fällt der Klang ordentlich aus. Mitten und Höhen sind allerdings ein wenig dumpf, es fehlt die Brillanz. Die Minimallautstärke ist angenehm gering, sodass du auch sehr leise Musik hören kannst, wenn du das möchtest. Laute Musik ist dank einer hohen maximalen Lautstärke ebenfalls möglich.

Der Lautsprecher ist gemäß IPX7 vor Wasser geschützt. Auf der Oberseite des Raymate R5 sind große Tasten verbaut, was eine einfache Bedienung ermöglicht. Ein kleiner Mangel ist der eher schlechte Druckpunkt, dieser dürfte gerne besser sein. Der 3.600 mAh große Akku fällt ausreichend groß aus und sorgt für gute Laufzeiten. Ist die Lautstärke auf ⅓ eingestellt, werden die versprochenen Akkulaufzeiten von 15 Stunden leicht überschritten. Auch das Gewicht fällt mit 500 Gramm nicht allzu groß aus, sodass du den R5 gut transportieren kannst. 

Alles in allem ist der Raymate R5 ein sehr günstiger Lautsprecher mit umfangreicher Ausstattung und guten Akkulaufzeiten, wodurch sich ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis ergibt. Einzig beim Sound müssen Nutzer Abstriche machen. Bei einem so geringen Preis dürfen die Ansprüche hier aber auch nicht zu hoch sein. 

Preis-Leistungs-Knüller
Raymate R5

Extrem günstiger Bluetooth Lautsprecher mit SD-Karte, AUX und USB-C

Pro:
  • Sehr günstig
  • Gute Ausstattung (USB-C, SD-Slot, AUX IN)
  • Hohe Lautstärke
  • Gute Akkulaufzeit
  • Ordentlicher Klang
Contra:
  • Mitten und Höhen etwas dumpf
  • Zuletzt eingestellte(r) Lautstärke und Modus werden nicht gespeichert
  • Tasten mit schlechtem Druckpunkt
Preis prüfen Testbericht

Guter Klang für wenig Geld: Bogasing M5

Wer nach einem Bluetooth Lautsprecher mit Micro SD Karte für kleines Geld sucht, wird mit dem Bogasing M5 fündig. Dieser Lautsprecher besteht fast komplett aus Gummi. Nur die Vorderseiten sind aus Metallgitter. Jeweils ein Breitband-Lautsprecher ist auf der Vorderseite sowie der Rückseite verbaut. Steuern kannst du den Bogasing M5 mit den auf der Oberseite verbauten Tasten. Auf der rechten Seite ist eine spezielle Taste integriert, mit welcher sich der Equalizer bedienen lässt, der über 3 Modi verfügt. Dementsprechend kannst du den Sound an deine Wünsche anpassen. 

Der Bogasing M5 unterstützt Bluetooth und verfügt über eine große Anzahl an Anschlussmöglichkeiten. Zu diesen zählt unter anderem USB-A, mit dem du bei Bedarf auch dein Smartphone aufladen kannst. Mithilfe von USB-C lässt sich der Lautsprecher aufladen. Auch ein AUX in Anschluss sowie ein TF-Kartenslot sind vorhanden, falls du eine Micro SD Karte nutzen möchtest. Bei der Verarbeitung gibt es nichts zu bemängeln, diese fällt sehr gut aus. Im Bogasing M5 ist ein 6.000 mAh großer Akku verbaut, der bis zu 30 Stunden lang durchhalten soll.

In Kombination mit 2 Passivradiatoren sorgen die verbauten Lautsprecher für einen ansprechenden Sound. Mit der deutlich teureren Konkurrenz kann dieser kleine Lautsprecher zwar nicht mithalten, liefert aber guten Klang für wenig Geld. Auch der Bass ist deutlich hörbar. Alles in allem ergibt sich somit ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. 

Guter Klang für wenig Geld
Bogasing M5

Kompakter Bluetooth Lautsprecher mit gutem Sound

Pro:
  • Gute Klangqualität
  • Einwandfreie Verarbeitung
  • Equalizer-Taste mit 3 einstellbaren Modi
  • Umfangreiche Ausstattung inklusive Micro SD Kartenslot
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
Contra:
  • Lautstärkabstufungen könnten feiner sein
Preis prüfen

Sehr klein: Royqueen G30

Royqueen G30 Test

Mit dem G30 hat Royqueen einen besonders kleinen Bluetooth Lautsprecher mit Micro SD Karte auf den Markt gebracht. Das Gerät punktet trotz der geringen Größe mit einer guten Ausstattung. Neben einem USB-C Anschluss verfügt der Royqueen G30 über einen Micro SD Anschluss. Das bedeutet, dass du eine Micro SD Karte mit jeder Menge MP3s ausstatten und anschließend über den Lautsprecher abspielen kannst. Selbst Bluetooth wird unterstützt.

Die Leistung beläuft sich auf 5 Watt, was gemessen an der Größe ganz ordentlich ist. Es ist möglich, 2 dieser Lautsprecher miteinander zu koppeln und gleichzeitig zu nutzen. Solch eine Funktion sieht man in dieser Preisklasse sonst nicht. Berücksichtigt man den Preis sowie die geringe Größe, fällt der Klang durchaus gut aus. Viel Bass ist allerdings nicht vorhanden, sodass Bassliebhaber nach einem anderen Lautsprecher suchen sollten. Die Maximallautstärke ist ziemlich hoch.

Der Royqueen G30 hat eine IP66 Zertifizierung und ist demnach wasserdicht, was einen Einsatz am Pool oder am Strand ermöglicht. Die großen Tasten ermöglichen eine einfache Bedienung. Der Lautsprecher wiegt lediglich 190 Gramm. Das ist weniger als das ein oder andere Smartphone. Dementsprechend lässt sich der G30 einfach und bequem transportieren.

Der Akku fällt mit 2.000 mAh für einen so kleinen Lautsprecher ziemlich groß aus. Der große Akku ermöglicht sehr gute Akkulaufzeiten von 16 Stunden, sofern die Lautstärke nicht zu hoch eingestellt ist. Ein weiterer Pluspunkt dieses Lautsprechers besteht in der guten Verarbeitung. Alles in allem ergibt sich aufgrund des niedrigen Preises ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. 

Sehr klein
Royqueen G30

Sehr kleiner und günstiger Bluetooth Lautsprecher mit USB-C und microSD-Slot

Pro:
  • Erstaunlich guter Klang für die Größe
  • Hohe Lautstärke möglich
  • Sehr günstig
  • Wasserdicht (IP66-zertifiziert)
  • USB-C, Bluetooth 5.0 & microSD-Slot
  • Lange Akkulaufzeit
Contra:
  • Hohe Minimallautstärke
Preis prüfen Testbericht

Kompakt und gut: Anker Soundcore Mini

Der Anker Soundcore Mini ist ein kompakter Bluetooth Lautsprecher mit SD Karte, der ein Gewicht von lediglich etwa 200 Gramm erreicht. Er verfügt über einen Micro SD Slot sowie einen AUX in Anschluss. Selbst Bluetooth kann genutzt werden, wenn auch nur in Version 4.0. Ebenfalls positiv erwähnenswert sind das eingebaute Radio sowie das integrierte Mikrofon. Der Funktionsumfang für einen so kleinen Lautsprecher kann sich somit sehen lassen. 

Obwohl der Anker Soundcore Mini klein und günstig ist, kann er klangtechnisch überzeugen. Der Sound ist durchaus brauchbar, mit der deutlich teureren Konkurrenz kann man aber natürlich nicht mithalten. Auch ein Basswunder darfst du angesichts der geringen Größe nicht erwarten. Die Maximallautstärke dürfte für die meisten Nutzer ausreichen. 

Der Anker Soundcore Mini verfügt über gummierte Tasten, die mit einem gut erfühlbaren Druckpunkt überzeugen können. Die offizielle Akkulaufzeit von Anker beläuft sich auf bis zu 15 Stunden. Wenn die Lautstärke auf ¾ eingestellt ist, hält der Akku allerdings nur etwa 10 Stunden lang durch. 

Kompakt und gut
Anker Soundcore Mini

Handlicher Bluetooth Lautsprecher mit eingebautem Radio

Pro:
  • Guter Sound für die geringe Größe
  • Solide Akkulaufzeit
  • Tasten mit gutem Druckpunkt
  • Bluetooth wird unterstützt
  • Geringes Gewicht
Contra:
  • Nicht wasserdicht
  • Veralteter Micro-USB Anschluss statt USB-C
Preis prüfen

Mit RGB LED Beleuchtung: MIFA A90

Für den aufgerufenen Preis kann der MIFA A90 eine hohe Klangqualität liefern. Auch die Maximallautstärke fällt recht hoch aus, ein Wohnzimmer lässt sich hiermit locker beschallen.

Ein weiterer Vorteil dieses Geräts ist die umfangreiche Ausstattung. Dir steht neben einem AUX in Anschluss und einer USB-Buchse auch ein Micro SD Kartenslot zur Verfügung. Selbst Bluetooth ist an Bord. Dementsprechend kannst du diesen Lautsprecher auch mit einem Smartphone, Tablet oder einem PC koppeln und über Bluetooth deine Lieblingsmusik abspielen lassen. 

Eine Besonderheit besteht in der RGB LED Beleuchtung. Auf beiden Seiten des MIFA A90 sind LED-Leuchten angebracht. Dabei ändert sich die Beleuchtung je nach Song, was den ohnehin schon guten Sound optisch untermalt. 

Dieser Bluetooth Lautsprecher mit SD Karte ist gemäß IPX7 vor Wasser geschützt. Einem Tag am Strand oder am Pool steht demnach nichts entgegen. Der auf der Oberseite des Lautsprechers integrierte Tragegurt ermöglicht einen einfachen Transport, da du dir das Gerät einfach über die Schulter hängen kannst. Sofern die Lautstärke nicht zu hoch eingestellt ist, hält der Akku locker 20 Stunden lang durch. 

Mit RGB LED Beleuchtung
MIFA A90

Bluetooth Lautsprecher mit super Laufzeiten und RGB LED Beleuchtung

Pro:
  • Sehr lange Akkulaufzeit
  • RGB LED Beleuchtung auf beiden Seiten
  • Wasserschutz gemäß IPX7
  • Bluetooth Streaming
  • Hohe Klangqualität
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
Contra:
  • Präzision könnte bei hoher Lautstärke besser sein
Preis prüfen

Klein und leicht: MIFA A1

MIFA A1 Test

Wer einen kleinen und leichten Bluetooth Lautsprecher mit SD Karte sucht, sollte sich den MIFA A1 einmal genauer ansehen. Dabei wurde dieses Gerät für den Outdoor-Bereich konzipiert. Das merkt man auch und zwar an der stabilen Außenhülle. Zudem ist der MIFA A1 gemäß IP56 gegen Staub und Wasser geschützt. Aufgrund der kompakten Bauweise lässt sich dieser Lautsprecher sehr leicht überall hin transportieren. Der Akku umfasst 1.200 mAh und ermöglicht Laufzeiten von mehr als 15 Stunden bei mittlerer Lautstärke.

Zur Ausstattung vom MIFA A1 gehören neben einem AUX in Anschluss auch ein Slot für Micro SD Karten sowie ein Micro USB-Anschluss. Das bedeutet, dass du deine Songs einfach auf einer Micro SD Karte speichern und anschließend über den Lautsprecher überall und jederzeit anhören kannst. Bluetooth unterstützt der MIFA A1 ebenfalls. Der Lautsprecher kann mit sinnvollen Funktionen punkten, wie einer automatischen Abschaltung des Akkus nach 10 Minuten Inaktivität und und einem eingebauten Mikrofon für Freisprechanrufe.

Gemessen an der Größe verfügt der MIFA A1 über eine gute Klangqualität. Ein Klangwunder solltest du bei der geringen Größe jedoch nicht erwarten. Insbesondere bei hohen Lautstärken wird der Sound durchaus blechern. Bei einer Lautstärke von bis zu 75 % ist der Klang aber noch gut. Die maximale Lautstärke fällt ziemlich hoch aus. 

Klein und leicht
MIFA A1

Robuster Bluetooth Lautsprecher für Outdoor-Aktivitäten

Pro:
  • Ordentliche Klangqualität
  • Lange Akkulaufzeiten
  • Klein und leicht
  • Geringer Preis
  • Gemäß IP56 vor Staub und Wasser geschützt
  • Robuste Außenhülle
Contra:
  • Blecherner Sound bei hoher Lautstärke
Preis prüfen

Günstige Alternative zu JBL: W-King X10

Wenn du nach einer günstigen Alternative zu einem JBL Xtreme 3 suchst, können wir dir den W-King X10 wärmstens ans Herz legen. Das liegt daran, dass auch dieser Lautsprecher mit satten Bässen überzeugen kann. Höhen und Tiefen werden mitunter gut wiedergegeben, auch wenn der Bass recht dominant ist. Für Bassliebhaber dürfte sich der Kauf somit lohnen. 

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Musik abzuspielen. Neben einem AUX in Anschluss verfügt der Lautsprecher über einen Slot für Micro SD Karten. Aufladen lässt sich der W-King X10 über den USB-C Anschluss. Die Ladezeit bis zum vollständigen Aufladen beträgt etwa 3,5 Stunden. Ein weiterer USB Anschluss vom Typ A ist ebenfalls an Bord, mit dem du zum Beispiel dein Handy aufladen kannst. Bei Bedarf kann der Lautsprecher auch per Bluetooth mit deinem Smartphone verbunden werden. 

Der W-King X10 erinnert von der Form her etwas an einen Football und ist mit einem Gewicht von 3 Kg ziemlich schwer. Ein Tragegurt erleichtert den Transport, auch wenn das bei dem Gewicht wohl eher wenig Spaß macht. Dafür macht die Verarbeitung des Lautsprechers einen qualitativ hochwertigen Eindruck. Zudem ist er gemäß IPX6 gegen Wasser geschützt und kann so auch mal im Freibad oder am Strand zum Einsatz kommen. Der Akku fällt mit 15.000 mAh sehr groß aus, sodass du locker durch den Tag kommst.

Günstige Alternative zu JBL
W-King X10

Der JBL Klon liefert satte Bässe zum günstigen Preis

Pro:
  • Wasserschutz gemäß IPX6
  • Qualitativ hochwertige Verarbeitung
  • Satte Bässe
  • Sehr großer Akku
  • Umfangreiche Ausstattung
Contra:
  • Hohes Gewicht
Preis prüfen

Der Geheimtipp: MIFA WildRod

Ein richtiger Geheimtipp ist der MIFA WildRod. Ausgestattet ist der Lautsprecher mit einem modernen USB-C Anschluss zum Aufladen des Geräts und einem Kartenslot für Micro SD Karten. Du kannst eine Micro SD Karte mit einem Speicherplatz von bis zu 32 GB in den Kartenslot stecken und auf diese Weise deine Lieblingssongs genießen.

Im Gegensatz zu einigen Konkurrenten unterstützt der MIFA WildRod Bluetooth in der Version 5.3. Dementsprechend kannst du auch einfach dein Smartphone koppeln, um Musik zu hören.

Der MIFA WildRod wiegt 630 Gramm und kann dank einem tragbaren Umhängeband bequem transportiert werden. Das Gerät ist gemäß IP67 vor Wasser und Staub geschützt, was den Einsatz im Freien, wie zum Beispiel einem Schwimmbad, ermöglicht. Der Akku beläuft sich auf 5.000 mAh und sorgt so für Laufzeiten von bis zu 12 Stunden. 

Auch Klangtechnisch muss sich der MIFA WildRod nicht verstecken. Trotz eines nicht allzu hohen Preises fällt die Klangqualität gut aus. Es ist empfehlenswert, das Firmware Update von der offiziellen MIFA Webseite herunterzuladen, um den bestmöglichen Klang zu erhalten. Der Lautsprecher kann sehr laut eingestellt werden und verfügt über ordentliche Bässe. 

Der Geheimtipp
MIFA WildRod

Bluetooth Speaker mit ordentlich Bass und Bluetooth 5.3

Pro:
  • Unterstützung von Bluetooth 5.3
  • Gute Akkulaufzeiten
  • Schutz vor Wasser und Staub gemäß IP67
  • Hohe Klangqualität
  • Ordentliche Bässe
Contra:
  • Micro SD Karte darf maximal 32 GB Speicherplatz haben
Preis prüfen

Unsere Anforderungen: So testen wir Bluetooth Lautsprecher mit SD Karten Slot

In unserem Bluetooth Lautsprecher mit SD Karte Test achten wir nicht nur darauf, dass die Lautsprecher über Bluetooth und einen SD Karten Slot verfügen, sondern auch auf viele weitere Faktoren, die für Nutzer in der Regel von Bedeutung sind. In den nachfolgenden Abschnitten zeigen wir dir, auf welche Elemente wir besonders achten. 

Ausstattung und Funktionen

Bei Bluetooth Lautsprechern mit SD Karte berücksichtigen wir sowohl die Ausstattung als auch die Anzahl an Funktionen, die ein Gerät mit sich bringt. Schließlich möchtest du bereits vor dem Kauf wissen, welche Ausstattungsmerkmale ein bestimmter Lautsprecher aufweist und über welche Funktionen du dich freuen kannst. 

Design und Verarbeitung

Design ist Geschmackssache, aber für viele Nutzer durchaus wichtig, sodass wir im Rahmen der Erstellung unserer Empfehlungsliste diesen Faktor berücksichtigen. Ebenfalls wichtig ist die Verarbeitung eines Lautsprechers. Hier achten wir darauf, dass das jeweilige Gerät qualitativ hochwertig verarbeitet ist und keine gravierenden Mängel aufweist.

Dabei lassen wir jedoch den Preis nicht außer Acht, da dieser bei besserer Verarbeitung in der Regel ansteigt und wir auch Lautsprecher für den kleinen Geldbeutel empfehlen möchten.

Klang und Soundcheck

Die Klangqualität eines Bluetooth Lautsprechers mit SD Karte spielt eine besonders wichtige Rolle für uns. Daher schaffen es nur solche Lautsprecher auf unsere Empfehlungsliste, die klangtechnisch überzeugen können. Auch hier wird der Klang ins Verhältnis zum Preis gesetzt, da du von einem besonders günstigen Gerät einfach keinen Top-Klang erwarten kannst.

Die Größe ist ebenfalls relevant für den Klang, bei kleineren Geräten wirst du hier daher zwangsläufig Abstriche machen müssen, wobei wir dir trotzdem die klanglich besten Lautsprecher in der jeweiligen Größenordnung empfehlen. 

Nutzung und Bedienung in der Praxis

Wie sich ein Bluetooth Lautsprecher mit Micro SD Karte in der Praxis schlägt, ist ein wichtiger Faktor, da die Bedienung für die meisten Nutzer von zentraler Bedeutung ist. Daher achten wir bei der Auswahl von empfehlenswerten Lautsprechern darauf, dass sich diese leicht bedienen lassen und den Nutzer in der Praxis vor keine großen Herausforderungen stellen.

Akkulaufzeit

Keinesfalls vernachlässigt werden sollte die Akkulaufzeit. Schließlich möchten viele Nutzer den Lautsprecher auch einmal unterwegs nutzen, zum Beispiel im Schwimmbad oder am Strand. Daher kommen für uns nur Lautsprecher infrage, die über eine gute Akkulaufzeit verfügen. 

Bluetooth Empfang

Sehr wichtig bei Bluetooth Lautsprechern mit SD Karte ist natürlich der Bluetooth Empfang. Hier sollten keine Probleme entstehen, die deinen Hörgenuss beeinträchtigen können. Schließlich möchtest du mit Sicherheit nicht, dass dein Lieblingssong immer wieder abbricht, weil die Bluetooth-Verbindung nicht gut genug ist.

Um solche negativen Erfahrungen für unsere Leser zu vermeiden, empfehlen wir ausschließlich Lautsprecher, die eine stabile Bluetooth-Verbindung ermöglichen.


Picture of Adam

Adam

Hi! Ich bin Adam, der Gründer und Betreiber von Purdroid. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, dir immer die aktuell beste Technik zu empfehlen. Außerdem testen wir leidenschaftlich gerne Smartphones, Tablets, Radios und vieles mehr.

Weitere interessante Artikel zum Thema

Schreibe einen Kommentar