Klapphandy kaufen – Die besten Klapphandys im Jahr 2021

Klapphandy

Du willst ein Klapphandy kaufen? Dann bist du hier genau richtig! Denn die besten Klapphandys von Nokia bis Samsung findest du bei Purdroid.

Klapphandys erfreuen sich weiterhin großer Beliebtheit und erleben nicht zuletzt durch die Vorstellung des (in Form eines Smartphones) neu-aufgelegten Motorola Razr eine Renaissance.

Doch die meisten Klapphandys bewegen sich in einem ganz anderen Preisrahmen als das oben genannte Motorola Klapphandy. Sie sind nämlich viel günstiger und sie haben echte Tasten!

Die 10 besten Klapphandys

  1. Nokia 2720 Flip (Mit WhatsApp)
  2. Emporia TOUCHsmart (WhatsApp & Senioren geeignet)
  3. Doro 7080 (WhatsApp & Senioren geeignet)
  4. Doro 7060 (WhatsApp & Senioren geeignet)
  5. Panasonic KX-TU466 (Senioren geeignet)
  6. Doro Primo 413 (Senioren geeignet)
  7. Doro 6060 (Senioren geeignet)
  8. Emporia TellMe X200 (Senioren geeignet)
  9. Gigaset GL590 (Senioren geeignet)
  10. Artfone Senioren Klapphandy (Senioren geeignet)

Übrigens: Mehr zu Senioren Klapphandys erfährst du in diesem Artikel.


#1 Nokia 2720 Flip

Das modernste und beste Klapphandy auf dem Markt ist definitiv das Nokia 2720 Flip. Es ist kein klassisches Seniorenhandy, kann aber für etwas fittere Senioren eine gute Wahl sein.

Das Nokia 2720 Flip ist ein Smartphone im Gewand eines Klapphandys – und trotzdem ist es kein klassisches Smartphone.

Wie bei einem Smartphone lassen sich Apps installieren, wie z.B. Whatsapp und Facebook, aber es hat ein einfach zu bedienendes und abgespecktes Betriebssystem (KaiOS), wie man es sich von einem klappbaren Tastenhandy wünscht.

Auf der Hardware Seite bringt es das Rundum-sorglos Paket mit. Angefangen bei Bluetooth, über GPS bis zu WLAN, hat es wirklich alles an Bord was ein modernes Handy/Smartphone heute haben sollte. Volle Empfehlung!

Pro

  • Sehr modernes Design
  • Großer, heller und scharfer Bildschirm
  • Tolles modernes zweites Display auf der Vorderseite
  • Eingebaute Kamera auf der Rückseite
  • Lange Akkulaufzeit trotz modernster Technik
  • Bluetooth, GPS, WLAN und FM-Radio
  • Apps können installiert werden (z.B. Whatsapp und Facebook)
  • MP3-Player, Internet Browser und E-Mail-Programm sind installiert

Contra

  • Keine SOS-Taste auf der Rückseite und nicht kompatibel mit Hörgeräten, deshalb nur bedingt für Senioren geeignet
Bestes Klapphandy
Nokia 2720 Flip

Klappe, Kamera- Action!

Unter den modernen Klapphandys ist das 2720 Flip der Finnen, welches über eine wirklich anständige Kamera verfügt, der Spitzenreiter.

Preis prüfen

Zubehörtipps für das Nokia 2720 Flip


#2 Emporia TOUCHsmart

Ein starker Konkurrent für das Nokia 2720 ist das Emporia TOUCHsmart! Dieses Tastenhandy ist im Gegensatz zum Nokia speziell für Senioren entwickelt worden. Trotzdem hat man dem Klapphandy Whatsapp spendiert. So können auch Senioren mit ihren Kindern und Enkeln per Whatsapp chatten.

Pro

  • Sehr gut verarbeitetes und modernes Gehäuse
  • Große Tasten sorgen für eine einfache und angenehme Bedienung, auch für Senioren
  • Touchscreen ermöglicht auch die Bedienung des Klapphandys über das Display
  • Eingebauter Webbrowser, mit dem man auch im Internet surfen kann
  • Eingebaute Kamera auf der Rückseite
  • SOS-Taste auf der Rückseite

Contra

  • Schrift könnte etwas größer sein
  • Keine Kurzwahltasten
WhatsApp & Senioren geeignet
Emporia TOUCHsmart

Ein echter Hybrid

Wer sich nicht so recht zwischen einem Handy mit Tasten oder Touchdisplay entscheiden will, sollte zum Emporia TOUCHsmart greifen.

Preis prüfen

Zubehörtipps für das Emporia TOUCHsmart


#3 Doro 7080

Wer der Meinung ist, dass moderne Funktionen nicht in ein klassisches Klapphandy passen, der sollte sich mit dem Doro 7080 auseinandersetzen. Denn dieses Handy hat eine große Klappe und sehr wohl was dahinter.

Zum Beispiel findet sich eine 5 Megapixel Kamera am Gerät die dafür sorgt, dass schöne Erinnerungen festgehalten werden. Fleißige Fotografen können eine bis zu 512 GB große SD Karte verwenden um ihre Bilder zu speichern.

Die Kamera ist aber nicht das einzige Feature welches für Verwunderung sorgt. Denn auf dem Doro 7080 finden sich moderne Anwendungen wie zum Beispiel Facebook und der WhatsApp Messenger. Diese sorgen dafür, dass man auch im Alter auf dem neuesten Stand bleibt.

Über die großen Tasten lässt sich das Handy hervorragend bedienen. Der 2,8 Zoll große Bildschirm lässt sich gut ablesen. Dank eines Notruf-Buttons können die wichtigsten Kontakte im Schnellwahl-Verfahren verständigt werden.

Pro

  • Leicht zu bedienen
  • Notrufsystem
  • Viele moderne Anwendungen sind möglich

Contra

  • Kleiner integrierter Speicher
  • Nicht IP-zertifiziert gegen Stürze und Wasser
WhatsApp & Senioren geeignet
Doro 7080

Große Klappe, viel dahinter

Das Doro 7080 kommt im klassischen Design daher, dennoch hat es mit Facebook und WhatsApp auch seine modernen Seiten. Es ist ein leicht zu bedienendes Seniorenhandy, welches den Einstieg in die mobile Welt leicht macht.

Preis prüfen

Zubehörtipps für das Doro 7080


#4 Doro 7060

Das Doro 7060 weiß nicht nur äußerlich mit seiner schicken Optik (optional in in rot und weiß erhältlich) sowie durch die wertige Verarbeitung zu überzeugen – auch das Innenleben des Seniorenhandys hat einiges zu bieten.

Hierzu gehören neben der integrierten Kamera mit 3 Megapixeln und Blitzlicht auch ein 2,8 Zoll großes Innen- und ein zusätzliches 1,44 Zoll großes Außendisplay.

Ein besonderes Feature dieses Seniorentelefons ist jedoch der Internetzugang: Benutzer können mit 4G surfen und dabei sogar Programme wie Whatsapp und Facebook nutzen. Auch der Zugriff auf E-Mails ist möglich, ebenso wie das Einrichten einer Wifi-Verbindung.

Selbstverständlich kommen auch die üblichen Funktionen eines Seniorenhandys hinzu: Neben einem Notfallbutton auf der Rückseite des Geräts ist auch das Zuweisen von Notfallkontakten auf jede der vorhandenen Nummerntasten möglich.

Das Tischladegerät, die Bluetooth-Verbindung und die Hörgerätekompatibilität runden die Features des Doro 7060 schließlich ab.

Pro

  • Kamera mit 3 Megapixeln
  • Internetzugang per Wifi und 4G
  • Whatsapp, Facebook und E-Mail-Programme integriert
  • Notfallbutton auf der Rückseite
  • Hörgerätekompatibilität (T4/M4)

Contra

  • Keine Kurzwahltasten für Rufnummern
WhatsApp & Senioren geeignet
Doro 7060

In die Tasten hauen und los surfen

Das Doro 7060 verfügt über einen vollwertigen Internetzugang via Wi-Fi und integriertem 4G Modem.

Preis prüfen

Zubehörtipps für das Doro 7060


#5 Panasonic KX-TU466

In einem super modernen und futuristischen Design kommt das Panasonic KX-TU466 Klapphandy daher. Es ist so nicht nur für jung gebliebene Senioren interessant, sondern auch für jüngere Leute, die ein Zweithandy möchten, z.B. als Festivalhandy.

Das Panasonic Klapphandy bringt alle wichtigen Funktionen eines Klapp- und Seniorenhandys mit und besticht zudem mit drei sehr praktischen Benachrichtigungs-LEDs auf der Vorderseite.

Pro

  • Sehr gut verarbeitetes und stabiles Gehäuse
  • Einfach ablesbares Display
  • Eingebaute Taschenlampe auf der Vorderseite
  • 2 Megapixel Kamera auf der Vorderseite
  • Bluetooth 3.0
  • GPS ermöglicht eine Ortung, was besonders im Notfall hilfreich ist
  • Mitgelieferte Tischladestation ermöglicht das komfortable Laden immer am gleichen Ort
  • SOS-Taste auf der Rückseite
  • 3 Kurzwahltasten für das direkte Anrufen von eingespeicherten Nummern
  • Kompatibel mit Hörgeräten (T4/M3)
  • Spezielle Kamerataste startet die Kamera direkt. Schnelle Möglichkeit Fotos machen zu können

Contra

  • Etwas teuer
Senioren geeignet
Panasonic KX-TU466

Futuristisches Design mit GPS

Im gut verarbeiteten und modern designten Gehäuse schlummert ein GPS Empfänger, der eine Ortung im Notfall möglich macht.

Preis prüfen

Zubehörtipps für das Panasonic KX-TU466


#6 Doro Primo 413

Das Primo 413 von Doro ist das beliebteste Klapphandy auf dem Markt. Nicht umsonst war es 2018 und 2019 das meistverkaufte Großtastenhandy in Deutschland! Kein Wunder, denn es hat alles was man braucht: große Tasten, gutes Display, Kamera, einfache Bedienung und vieles mehr.

Und das alles für einen sehr guten Preis. Klasse gemacht, Doro!

Pro

  • Sehr gut verarbeitetes und stabiles Gehäuse
  • Gut ablesbares Display
  • Eingebaute Taschenlampe auf der Rückseite
  • Eingebaute Kamera auf der Rückseite
  • Bluetooth und FM-Radio
  • Mitgelieferte Tischladestation ermöglicht das komfortable Laden immer am gleichen Ort
  • SOS-Taste auf der Rückseite
  • 3 Kurzwahltasten für das direkte Anrufen von eingespeicherten Nummern
  • Tolles Preis-/Leistungsverhältnis

Contra

  • Für das Auslösen des Notrufs muss die SOS-Taste auf der Rückseite dreimal hintereinander gedrückt werden. Bei Senioren mit stark eingeschränkter Motorik könnte der Zeitabstand zwischen den Tastendrücken zu kurz sein
Meistverkauftes Großtastenhandy
Doro Primo 413

Das meistverkaufte Klapphandy

Ein robustes Gehäuse, große Tasten und ein helles Display, machen das Doro Primo neben weiterer sinnvoller Ausstattung zum Bestseller unter den Klapphandys.

Preis prüfen

Zubehörtipps für das Doro Primo 413


#7 Doro 6060

Eine Alternative zum Doro PhoneEasy 613 ist das ähnlich teure Doro 6060. Dieses hat auf den ersten Blick ein moderneres Design. Kein Wunder, ist es doch 5 Jahre jünger als sein Bruder.

Das Doro 6060 hat als Unterschied zum PhoneEasy 613 ein schickes zweites Display auf der Rückseite, welches verschiedene Informationen anzeigen kann.

So sieht man auch von außen, wenn jemand anruft oder wenn eine Nachricht eingegangen ist. Das ist sehr praktisch für alle Senioren, die nicht mehr gut hören können.

Pro

  • Sehr gute Sprachqualität und hohe Lautstärke
  • Sehr großer, heller und kontrastreicher Bildschirm, welcher sich sehr gut ablesen lässt
  • 2. Display auf der Vorderseite, welches verschiedene Informationen anzeigen kann
  • Kompatibel mit Hörgeräten (T4/M4)
  • Eingebaute 3 Megapixel Kamera auf der Rückseite
  • Bluetooth und FM-Radio
  • Mitgelieferte Tischladestation ermöglicht das komfortable Laden immer am gleichen Ort
  • SOS-Taste auf der Rückseite

Contra

  • Leider keine Kurzwahltasten vorhanden
Senioren geeignet
Doro 6060

Alles im Blick, dank Zusatzdisplay

Dank eines zusätzlichen Displays auf der Vorderseite erhält man alle wichtigen Informationen, ohne das Handy aufzuklappen.

Preis prüfen

Zubehörtipps für das Doro 6060


#8 Emporia TellMe X200

Das TellMe X200 von Emporia ist das ideale Klapphandy für alle Senioren, Ältere und Fans von Klapphandys, die ein günstiges, aber gutes Markengerät haben möchten.

Es hat trotz seines niedrigen Preises alle wichtigen Funktionen integriert und lässt sich leicht handhaben.

Pro

  • Gut verarbeitetes Gehäuse mit stabilen Materialien
  • Große und gut verarbeitete Tasten mit Beleuchtung, die zudem einen guten Druckpunkt haben
  • Moderne und intuitiv angeordnete Symbole im Hauptmenü
  • Helles und kaum spiegelndes Display. Auch mit schlechten Augen gut ablesbar
  • FM-Radio ist eingebaut
  • Eingebaute Kamera schießt akzeptable Fotos für ein Senioren Klapphandy in dieser Preisklasse
  • SOS-Taste auf der Rückseite
  • 3 Kurzwahltasten für das direkte Anrufen von eingespeicherten Nummern

Contra

  • Teilweise verschachtelte Menüs. Unerfahren Anwendern sollte das Gerät zur Sicherheit einmal erklärt werden. Eine ausführliche Anleitung ist aber vorhanden
Senioren geeignet
Emporia TellMe X200

Gut zu bedienen und hochwertig verarbeitet

Mit dem intuitiv zu bedienenden TellMe X200 des österreichischen Herstellers Emporia bekommt der Kunde ein hochwertiges und gut verarbeitetes Klapphandy zum fairen Preis.

Preis prüfen

#9 Gigaset GL590

Der deutsche Hersteller Gigaset hat mit dem GL590 ein modernes Klapphandy mit Tasten im Angebot, welches alle wichtigen Funktionen mitbringt.

Das GL590 ist „Made in Germany“ und bringt deshalb eine hohe Gehäuse- und Fertigungsqualität mit.

Pro

  • Praktische Ladeschale ermöglicht einfaches Aufladen
  • Großes Farbdisplay mit sehr großer Text- und Nummernanzeige
  • Einfache Bedienung durch große Tasten und simple Menüführung
  • Ansage der Ziffern beim Wählen
  • Kompatibel mit Hörgeräten (T4/M4)
  • Kamera auf der Rückseite inkl. LED (Taschenlampe)
  • Auffällige orange SOS-Taste auf der Rückseite

Contra

  • Kurzwahltasten leider nicht genügend vom Rest der Tastatur abgesetzt
  • Hörerlautstärke kann manchen Personen zu leise sein
Made in Germany
Gigaset GL590

Alles im Blick

Aufgrund der besonders großen Tasten, welche ein akustisches Feedback bei der Bedienung geben, eignet sich das GL590 des deutschen Herstellers Gigaset besonders gut für Nutzer mit Sehschwäche.

Preis prüfen

Zubehörtipps für das Gigaset GL590


#10 Artfone Senioren Klapphandy

Bei diesem Seniorenhandy des Herstellers Artfone handelt es sich um ein Klapphandy mit einem 2,4 Zoll großen Bildschirm auf der Vorder- und Rückseite.

Das Telefon bringt eine SOS-Taste auf der Rückseite mit, die das Anrufen von bis zu fünf Kontakten im Notfall ermöglicht. Darüber hinaus sind zusätzliche Schnellwahltasten vorhanden, die mit Kontakten aus dem integrierten Telefonbuch verknüpft werden können.

Für besonders einfaches Aufladen und eine simple Handhabung bringt das Gerät eine Ladestation mit.

Eine Besonderheit des Großtastenhandys ist die Dual-SIM-Kompatibilität: Das Handy kann mit zwei SIM-Karten ausgestattet werden, was beispielsweise für Rentner mit Zweitsitz im Ausland von Vorteil ist.

Das Seniorentelefon von Artfone bringt zudem eine integrierte Kamera mit, die jedoch mit 0,3 Megapixeln Fotos eine eher unterdurchschnittliche Qualität bietet.

Pro

  • SOS-Taste für bis zu fünf Kontakte
  • Zusätzliche Schnellwahltasten
  • Dual-SIM-Kompatibilität
  • Viele Organizer-Funktionen

Contra

  • Schlechte Kameraqualität
  • Keine Hörgerätekompatibilität
Artfone Senioren Klapphandy mit Dual-Display und Ladestation

Im Notfall werden alle alarmiert

Kommt es zu einer Notsituation, lassen sich über die integrierte Notfalltaste dieses Senioren Klapphandys von Artfone bis zu fünf Kontakte gleichzeitig kontaktieren.

Preis prüfen

Meistgestellte Fragen beantwortet

Hier möchten wir die meist gestellten Fragen beantworten, die immer wieder im Zusammenhang mit Klapphandys aufkommen.

Welche Arten von Klapphandys gibt es?

Du musst zwischen zwei Arten von klappbaren Handys unterscheiden:

  • Normales Klapphandys mit Tasten (zählen zu den Tastenhandys)
  • Faltbares Smartphone

Ein faltbares Smartphone ist ein Smartphone mit einem biegbaren Display. Diese Geräte sind absolut High End und wie der Name schon sagt handelt es sich um Smartphones. Diese haben fast immer Android oder iOS als Betriebssystem.

Ein Klapphandy dagegen hat meist ein stark abgespecktes Betriebssystem und es hat echte physische Tasten. Das führt dazu, dass Klapphandys sehr einfach zu bedienen sind und trotz günstiger Hardware sehr schnell sind.


Welches ist das beste Klapphandy?

Das beste Klapphandy ist das Nokia 2720 Flip. Dieses ist das modernste Klapphandy mit dem meisten Funktionen.

Das beste Klapphandy für Senioren ist das Doro 6060, während das beliebteste zweifelsohne das Doro Primo 413 ist. Geschmackssache, was man lieber mag!

Soll es ein Senioren-Klapphandy mit Whatsapp sein, dann ist das beste und zugleich beliebteste Gerät das Emporia TOUCHsmart.


Welche Klapphandys können Whatsapp?

Klapphandys die Whatsapp können sind das moderne Nokia 2720 Flip, das Doro 7060 und Doro 7030 sowie das schicke Emporia TOUCHsmart.

Diese Klapphandys haben entweder Whatsapp vorinstalliert oder du kannst Whatsapp einfach nachträglich nachinstallieren.


Wann kommt das Samsung Klapphandy?

Klapphandys von Samsung gibt es einige, z.B. das Samsung E1150i und das Samsung GT-C3520.

Das faltbare Smartphone von Samsung, das Galaxy Z Flip ist bereits lieferbar. Du kannst es hier kaufen. Der Vorgänger, das Galaxy Fold ist nur noch in Restbeständen verfügbar.


Wann kommt ein faltbares Handy bzw. Smartphone?

Es gibt viele faltbare Handys wie du auf dieser Seite sehen kannst. Faltbare Smartphones gibt es mittlerweile auch einige. Zum Beispiel das zuvor genannte Galaxy Z Flip, das Samsung Galaxy Z Fold2 5G und das Motorola Razr.

In Zukunft werden noch viele weitere faltbare Smartphones auf den Markt kommen, z.B. auch von Huawei.


Wie funktioniert ein faltbares Handy?

Ein faltbares Handy ist aufgeteilt in 2 Teile. In dem einen Teil ist die Tastatur und im anderen Teil das Display untergebracht. Die Hardware (Prozessor, Arbeitsspeicher, etc.) ist meist im unteren Tastatur-Teil. Verbunden sind die Teile über ein Scharnier, in dem sich ein flaches Verbindungskabel befindet.

Faltbare Smartphones haben ein flexibles und dadurch faltbares Display. Die Hardware befindet sich in beiden Teilen des Gerätes.


Was ist der Unterschied zwischen einem Klapphandy und einem Tastenhandy?

Nun, der Unterschied ist im Prinzip gewaltig und doch kaum existent 🙂 Ok, wir wollen dich nicht weiter verwirren.

Die meisten Klapphandys haben echte physische Tasten, weshalb man sie immer als Tastenhandy bezeichnen kann. Ein modernes faltbares Smartphone wie das Samsung Galaxy Fold dagegen, ist natürlich kein Tastenhandy mehr, da es ja unter dem Display keine Tasten besitzt.

Es gibt aber auch Tastenhandys, die keine Falthandys sind. Das sind dann Geräte, die keinen Faltmechanismus in der Mitte eingebaut haben. Ein Beispiel für so ein Handy wäre das extrem beliebte Nokia 105.


Weitere Bestenlisten