Einsteiger Smartphones mit Stock Android

Die besten Einsteiger Smartphones mit Stock Android

Einsteiger Smartphones bis 200 Euro gibt es da draußen enorm viele. Besonders seitdem chinesische Hersteller so groß geworden sind, dass sie den etablierten Markenherstellern Konkurrenz machen können.

Möchte man aber ein Stock Android Smartphone für maximal 200 Euro, dann bleiben nur noch wenige Geräte übrig. Und wenn es dann noch ein vernünftiges Gerät mit guter Hard- und Software sein soll, was zudem lange Updates erhält, dann wird es richtig schwer für den Käufer, ein gutes Gerät zu finden.

Aber kein Problem, denn wir zeigen dir im Folgenden die empfehlenswertesten Stock Android Smartphones aus dem Einsteigerbereich bis 200 Euro.

  1. Motorola Moto G31
  2. Nokia G21
  3. Motorola Moto E20
  4. OnePlus Nord 2
  5. Motorola Moto G60s
  6. Motorola Moto G22
Unsere Empfehlung
Motorola Moto G31

Hochwertiges Full-HD-AMOLED Display

Das Moto G31 hat neben dem bei Motorola traditionell eingesetzten Stock Android auch unter der Haube einiges zu bieten, wie das sehr gute AMOLED Display mit Full-HD-Auflösung, hoher Farbtreue und einer ordentlichen Helligkeit beweisen.

Preis prüfen

Wer ein Fan von purem Android ist, bekommt mit dem Motorola Moto G31 ein Handy unter 200 Euro, das sauberes Android mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis kombiniert. Auch was das Gehäuse angeht kann sich das G31 sehen lassen, da es eine gute Verarbeitung, ein schickes Design und eine IP52-Zertifizierung hat. Somit ist das G31 geschützt vor Spritzwasser und Regentropfen.

Das Stock Android Smartphone hat einen MediaTek Helio G85 Prozessor, 6 GB Arbeitsspeicher und 64 GB (optional 128 GB) internen Speicher, der zudem per microSD erweitert werden kann. Leistungsmäßig reißt das Moto G31 keine Bäume aus, ist aber besonders in Verbindung mit dem schlanken Android stets mehr als schnell genug für alle Alltagsaufgaben. Die allgemeine Systemleistung geht absolut als in Ordnung.

Weitere Highlights des G31 sind das gute 90 Hz IPS Display und die sehr guten Akkulaufzeiten, die Motorola aus dem 5000 mAh Akku herausholt. 2-3 Tage Laufzeit sind bei normaler Nutzung keine Seltenheit.

Der Verfolger
Nokia G21

Gutes Einsteiger Smartphone von Nokia

Das günstige G21 von Nokia überzeugt durch einen schnellen Prozessor, ein helles 90 Hz Display und einem großen Akku mit langer Akkulaufzeit. Das alles steckt in einem schlanken und schicken Gehäuse, das das G21 teurer wirken lässt, als es in Wirklichkeit ist.

Preis prüfen

Wenn du ein günstiges Nokia Smartphone suchst, das für deutlich unter 200 Euro erhältlich ist, dann empfehlen wir dir ganz klar das Nokia G21! Trotz des günstigen Preises überzeugt es durch ein gutes Display und viel Leistung. Nokia verbaut ein 90 Hz IPS Display, das eine Auflösung von 1600 × 720 Pixeln hat. Das ist zwar kein Full-HD, aber aufgrund des mit 6,5 Zoll relativ kompakten Displays beträgt die Pixeldichte noch ordentliche 270 ppi. Die maximale Helligkeit von 500 Nits ist völlig ausreichend, um das Display in der Sonne ablesen zu können.

Nokia setzt im G21 auf einen Prozessor von Unisoc mit 4 GB Arbeitsspeicher und 64 GB internem Speicher. Der Unisoc T606 hat 8 Kerne und kann zum Beispiel mit der Leistung eines MediaTek Helio G85 im teureren Konkurrenten Motorola G31 mithalten. Das Nokia G21 hat ein schickes und schlankes Gehäuse. Trotzdem schafft es Nokia einen großen Akku einzubauen (5050 mAh), der für gute Akkulaufzeiten sorgt. 2 Tage schaffst du mit dem G21 locker. Die 50 Megapixel Triple-Kamera macht ordentliche Bilder für diese günstige Preisklasse, genauso wie die 8 MP Frontkamera.

Sehr günstig
Motorola Moto E20

Android Go Smartphone mit guter Leistung

Das Moto E20 setzt auf Android Go und hat trotz des geringen Preises genug Leistung und eine ordentliche Verarbeitung. Das geringe Gewicht ist ein weiteres Highlight des Gerätes.

Preis prüfen

Das Motorola Moto E20 ist ein sehr günstiges Android Go Smartphone und verfügt trotzdem über einen leistungsstarken Unisoc T606 1,6 GHz Prozessor. Das 6,5 Zoll große Display hat eine ordentliche Auflösung von 720 × 1600 Pixel, was HD+ entspricht. Die rückseitige Kamera bringt es auf 13 Megapixel, während die Selfie-Kamera 5 Megapixel zu bieten hat. 

Trotz des günstigen Preises ist sogar ein Fingerabdrucksensor installiert und du verfügst beim E20 über 32 GB internen Speicher. Zudem ist das aktuelle Android 11 in der Go-Edition bereits aufgespielt, sodass du direkt ohne System-Update loslegen kannst. Der Akku ist 4000 mAh groß und sorgt für ordentliche Laufzeiten von 1 bis 2 Tagen.

Wenn du mehr willst
OnePlus Nord 2 5G

Mittelklasse Flaggschiff by OnePlus

Das Nord 2 ist ein echtes OnePlus Smartphone. Hier kriegst du wie man es von OnePlus kennt enorm viel Hardware für dein Geld. Der schnelle MediaTek Diemensity 1200 beweist das eindrücklich.

Preis prüfen

Mit dem OnePlus Nord 2 hat OnePlus eines der besten Smartphones in der Mittelklasse auf den Markt gebracht. OnePlus kann also nicht nur Flaggschiff-Killer bauen, sondern auch Mittelklasse Killer. Im Nord 2 findet sich das bei OnePlus übliche schlanke und dadurch sehr schnelle Android wieder. Es setzt auf das aktuelle Android 11 und hat offiziellen Custom ROM Support. 

Das helle AMOLED Display hat eine Full-HD+ Auflösung und ist fast randlos. Unter der Haube setzt OnePlus nicht wie sonst immer auf einen Snapdragon Prozessor, sondern auf einen SoC von MediaTek, den Dimensity 1200. Dieser kann mit der Konkurrenz in dieser Preisklasse locker mithalten und macht das Nord 2 in Verbindung mit den 8 oder 12 GB Arbeitsspeicher zu einem der schnellsten Mittelklasse Smartphones auf dem Markt. 

Auch die verbaute Kamera kann mit der Mittelklasse Konkurrenz mehr als nur mithalten. Dank 50 Megapixeln, OIS und 3 Linsen ist sie flexibel nutzbar und macht sehr gute Fotos.

Riesiges Display
Motorola Moto G60s

Großes Display, schnelles Laden und schnelles Gaming

Das Moto G60s kommt mit einer speziellen Schnelladefunktion daher, die den 5000 mAh Akku in weniger als 30 Minuten voll auflädt. Dazu gibt es ein gutes und sehr großes IPS Display mit 6,8″ und 120 Hz, ideal für Gaming Sessions.

Preis prüfen

Wenn dir bei einem Handy mit Stock Android ein großes Display und ein geringer Preis wichtig sind, dann empfehlen wir dir das Moto G60s von Motorola. Das Moto G60s hat ein 6,8 Zoll großes IPS Display. Dieses kommt dank der hohen Auflösung von 2480 × 1080 Pixel auf eine hohe Pixeldichte von 398 ppi, womit es schön scharf ist. Obwohl es sich hier um ein relativ günstiges Handy handelt, unterstützt das Display HDR und 120 Hz. Zudem ist auch die Helligkeit gut (ca. 600 Nits).

Motorola verbaut einen MediaTek Helio G95 Prozessor mit Cortex-A76 Kernen. Dieser Mittelklasse Prozessor sorgt in Verbindung mit 4 GB Arbeitsspeicher für genug Leistung im Alltag. Auch der 128 GB große interne Speicher ist dank UFS 2.1 schnell. Ein weiteres Highlight des großen Motorola Smartphones ist der Akku. Dieser sorgt dank einer Akkukapazität von 5000 mAh für gute Laufzeiten. Das Moto G60s lässt sich dank der „TurboPower 50“-Schnellladetechnik mit dem mitgelieferten 50 Watt Netzteil in unter einer Stunde wieder von 0 auf 100 % aufladen.

Auch gut
Motorola Moto G22

Quad-Kamera und Stock Android für unter 200 Euro

Das Moto G22 ist ein sehr gutes und günstiges Stock Android Smartphone in der Einsteigerklasse. Es bietet eine gute Systemleistung und überzeugt durch sein 90 Hz Display und die flexibel nutzbare Quad-Kamera mit 50 MP, Weitwinkel-, Tiefen- und Makrokamera.

Preis prüfen

Das Motorola Moto G22 ist ein weiteres sehr günstiges Einsteiger-Smartphone mit Stock Android von Motorola, das dank der guten Ausstattung ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis besitzt. Für einen Preis von unter 170 Euro bekommst du hier bereits ein 90 Hz IPS Display. Die Auflösung von 1600 × 720 Pixeln ist gut und die maximale Helligkeit ausreichend hoch, um es auch in der Sonne nutzen zu können. Dank des großen 5000 mAh Akku wird das Display sehr lange mit Strom versorgt, bis der Saft ausgeht.

Für Leistung sorgt der neue MediaTek G37 Prozessor, mit acht Kernen. Dieser bekommt 4 GB Arbeitsspeicher zur Seite gestellt, was für eine ordentliche Performance in dieser günstigen Preisklasse sorgt. Der interne Speicher ist gute 64 GB groß und kann dank microSD-Slot erweitert werden. Ein Highlight des G22 ist definitiv die Hauptkamera auf der Rückseite. Die Quad-Kamera hat einen Hauptsensor mit 50 Megapixeln und hat dazu einen 8 MP Ultraweitwinkel, einen 2 MP Tiefensensor und eine Makro-Kamera mit 2 MP.



Purdroid GIF transparent

Warum du uns vertrauen kannst

Bei uns von Purdroid steht bereits im Namen geschrieben, dass wir uns mit Android Geräten bestens auskennen. Seit den Anfängen der Smartphones sind wir mit dabei und begeistert. Es ist uns also ein Privileg, euch durch unsere Leidenschaft helfen zu dürfen. Hinter Purdroid steht dabei kleines Team von Redakteur*innen, welche einfach nur jede neueste Entwicklung in der Technikwelt mitverfolgen wollen und welche gerne so viele Tests, wie nur möglich, selber durchführen.

Bei diesem Artikel handelt es sich um einen Ratgeber. In diesem Rahmen tragen wir alle zuverlässigen und wahrheitsgemäßen Materialien aus dem Internet zusammen, die wir finden können. Wir benötigen also insbesondere Tests aus erster Hand, die zuverlässige Aussagen über die Geräte treffen. Für diesen Artikel über Stock Android Einsteiger Smartphones mussten wir so knapp 200 Artikel zusammenfassen. Hierdurch können wir erst reinen Gewissens behaupten, dass wir unseren Lesern effektiv weiterhelfen. 

Die Ergebnisse solcher intensiver Recherchen kannst du gerne auch in anderen Artikeln erfahren. Dieser Artikel führt dich zu den 7 besten Go Smartphones 2022, dieser hier zu den besten Stock Android Smartphones im Allgemeinen und letztlich beschäftigt sich dieser Artikel mit den besten Android One Smartphones.

Wir schauen jedoch nicht nur die Testergebnisse von anderen ab, selbst sind wir auch leidenschaftliche Tester. Hier findest du unseren Test zum iPhone 13, hier den Test zum Xiaomi Mi 10 vs. Xiaomi Mi 10 Pro.


Das sind unsere Auswahl- und Bewertungskriterien

Dieses Review beschäftigt sich mit den besten Stock Android Einsteiger Smartphones. Aus diesem Grund müssen wir Kriterien zur Bewertung zurate ziehen, die ein gutes Einsteiger-Smartphone ausmachen. Hierzu gehören insbesondere die folgenden Aspekte:

Preis-Leistungs-Verhältnis

Die Modelle für Einsteiger zeichnen sich in erster Linie durch einen niedrigen Preis aus. Die Kunst der Hersteller besteht nun darin, für einen niedrigen Preis möglichst gute Hardware zu verbauen. Wir müssen uns also anschauen, wie gut das Handy für seinen Preis performt und insbesondere, wo die Hersteller Schwächen in der Hardware haben. Sind diese Schwächen zu gravierend, scheidet ein Smartphone direkt aus.

Rechenleistung

Bei Einsteiger Smartphones ist der niedrige Preis ein großes Problem, da hierdurch nicht die beste Hardware verbaut werden kann. Folglich müssen sich die Hersteller von Einsteiger Smartphones immer überlegen, welche Teile der Hardware besser und welche schlechter sein sollen. Für die Rechenleistung ist einfach wichtig, dass Ladebildschirme nicht Ewigkeiten brauchen und dass bestenfalls auch komplexe Programme (bspw. neue 3D-Games) ausgeführt werden können.

Akkulaufzeit und die -ladezeit

Normalerweise interessiert man sich nur für die Akkulaufzeit, da die Ladezeit bei den meisten Handys mehr oder weniger gleich ausfällt. Bei günstige Stock Android Smartphones ist das Problem, dass der Preis häufig auf Kosten des Akkus gedrückt wird. So ist die Akkulaufzeit meistens hervorragend, dafür nimmt das Laden nun Stunden in Anspruch. Hier macht ein gutes Handy aus, dass eine lange Akkulaufzeit, eine kurze Ladezeit benötigt.

Display

Die meisten Handys, die wir betrachtet haben, haben ein Display mit der Größe von 6,5 Zoll und eine Auflösung von 1600 × 720 Pixel bei ungefähr 270 ppi. Dennoch gibt es kleine Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen. So kann bspw. anstatt einer Bildwiederholrate von 60 Hz eine von 90 Hz verfügbar sein. Ebenso kann beispielsweise die Pixeldichte bei einigen Smartphones geringer ausfallen, weshalb es sich hier lohnt, für schöne Bilder auf ein leistungsstarkes Display zu setzen. 

Software

Die Software ist bei Stock Android Einsteiger Smartphones natürlich das Wichtigste, da eben ein Vanilla Android installiert sein muss. Es ist ebenfalls von Bedeutung, dass das Smartphone noch lange mit den nächsten Android-Updates versorgt wird. Gewährleistet wird das bspw. durch das Android One Programm. Können die neuesten Android-Versionen nicht mehr heruntergeladen werden, verliert das Handy schnell seine Daseinsberechtigung, da sich Apps und dergleichen nicht mehr verwenden lassen oder es gibt Sicherheitslücken, die nicht geschlossen werden.

Kamera

Auch mit einem günstigen Stock Android Einsteiger Smartphone möchten die meisten Menschen hin und wieder Fotos aufnehmen. Aus diesem Grund kommt natürlich der Kamera eine große Bedeutung zu. In diesem Preissegment geben in der Regel die Kameras nicht viel her, nur bei guten Fotobedingungen können akzeptable Bilder entstehen. Hier macht eine gute Kamera aus, dass sie auch bei Dämmerlicht scharfe Bilder schießt, den Farbkontrast gut übernimmt und dergleichen.

Verarbeitung

Auch bei günstigen Smartphones soll nicht bei der Verarbeitung gespart werden. Die Verarbeitung macht aus, ob beispielsweise Teile des Smartphones abfallen, ob ein Fall das Handy zersplittern lässt und dergleichen. Eine gute Verarbeitung sorgt einfach dafür, dass dein Einsteigermodell gut gegen äußere Einflüsse abgeschirmt ist und sich auch gut in der Hand anfühlt.


Unsere Top-Empfehlungen für Einsteiger Smartphones mit Stock Android

  1. Motorola Moto G31
  2. Motorola Moto G31

    Hochwertiges Full-HD-AMOLED Display

    Das Moto G31 hat neben dem bei Motorola traditionell eingesetzten Stock Android auch unter der Haube einiges zu bieten, wie das sehr gute AMOLED Display mit Full-HD-Auflösung, hoher Farbtreue und einer ordentlichen Helligkeit beweisen.

    Preis prüfen
  3. Nokia G21
  4. Nokia G21

    Gutes Einsteiger Smartphone von Nokia

    Das günstige G21 von Nokia überzeugt durch einen schnellen Prozessor, ein helles 90 Hz Display und einem großen Akku mit langer Akkulaufzeit. Das alles steckt in einem schlanken und schicken Gehäuse, das das G21 teurer wirken lässt, als es in Wirklichkeit ist.

    Preis prüfen
  5. Motorola Moto E20
  6. Motorola Moto E20

    Android Go Smartphone mit guter Leistung

    Das Moto E20 setzt auf Android Go und hat trotz des geringen Preises genug Leistung und eine ordentliche Verarbeitung. Das geringe Gewicht ist ein weiteres Highlight des Gerätes.

    Preis prüfen
  7. OnePlus Nord 2 5G
  8. OnePlus Nord 2 5G

    Mittelklasse Flaggschiff by OnePlus

    Das Nord 2 ist ein echtes OnePlus Smartphone. Hier kriegst du wie man es von OnePlus kennt enorm viel Hardware für dein Geld. Der schnelle MediaTek Diemensity 1200 beweist das eindrücklich.

    Preis prüfen
  9. Motorola Moto G60s
  10. Motorola Moto G60s

    Großes Display, schnelles Laden und schnelles Gaming

    Das Moto G60s kommt mit einer speziellen Schnelladefunktion daher, die den 5000 mAh Akku in weniger als 30 Minuten voll auflädt. Dazu gibt es ein gutes und sehr großes IPS Display mit 6,8″ und 120 Hz, ideal für Gaming Sessions.

    Preis prüfen
  11. Motorola Moto G22
  12. Motorola Moto G22

    Quad-Kamera und Stock Android für unter 200 Euro

    Das Moto G22 ist ein sehr gutes und günstiges Stock Android Smartphone in der Einsteigerklasse. Es bietet eine gute Systemleistung und überzeugt durch sein 90 Hz Display und die flexibel nutzbare Quad-Kamera mit 50 MP, Weitwinkel-, Tiefen- und Makrokamera.

    Preis prüfen

Die erweiterte Konkurrenz

Die obere Bestenliste mit fünf Handys umfasst nach unserer Meinung die besten Stock Android Einsteiger Smartphones, die der Markt zurzeit zu bieten hat. Die entsprechenden Bewertungskriterien haben wir euch weiter oben dargelegt. Da es jedoch eine so große Bandbreite an Stock Android Smartphones für Einsteiger gibt, wollen wir an dieser Stelle einige weitere starke Konkurrenten vorstellen. Für jeden Konkurrenten gab es jedoch einen Grund, weshalb er in die obige Liste nicht mit aufgenommen werden konnte. 

Nokia G11

Das Nokia G11 ist eines der wenigen Android One Smartphones, die es noch gibt. Es stellt den Nachfolger des G10 dar und überzeugt mit dem für Android One typischen puren und schlanken Android, sowie mit garantierten Sicherheitsupdates über 3 Jahre. Es kommt mit Android 11, ist aber schon auf das Android 12 Update vorbereitet. Selbst Android 13 soll es laut Nokia bekommen! Es ist also das Sorglos-Smartphone bis 150 Euro, da du gute Hardware und lange Updates erhältst. 

Das G11 hat ein 6,5 Zoll großes HD+ Display mit 90 Hz. 90 Hz Bildwiederholrate ist in dieser Preisklasse nicht selbstverständlich und wirklich gut. 3 GB Arbeitsspeicher und 32 GB interner Speicher sind zwar nicht super viel, aber völlig ausreichend für die meisten Nutzer. Den Speicher kann man per microSD-Karte erweitern und der verbaute Unisoc Prozessor (T606) hat genug Leistung. Toll finden wir außerdem, dass Nokia NFC und einen FM-Radio-Empfänger verbaut. Der Akku ist 5050 mAh groß und reicht für 2–3 Tage Akkulaufzeit. Nokia setzt beim G11 auf eine 13 Megapixel Triple-Kamera.

Motorola Moto E40

Das Motorola Moto E40 tanzt aus der Reihe, weil hier das Display klar im Fokus steht. So ist der Bildschirm 6,5 Zoll groß und weist die bereits bekannte Auflösung von 1600 × 720 Pixel auf 270 ppi auf. Interessanterweise verfügt dieses Modell nun über einen Bildschirm mit 90 Hz, wobei eine KI gerne auch clever zwischen 60 und 90 Hz wechseln kann. Darüber hinaus ist der Akku stark, bei normaler Verwendung sollte er einen Tag ohne Probleme durchstehen, wobei der Prozessor für diese Preisklasse erstaunlich gut mithalten kann.

Motorola Moto E7

Das Motorola Moto E7 ist ein günstiges Einsteiger-Smartphone für all jene, die großen Wert auf die Kamera legen. Eine sehr detaillierte Bildwiedergabe sollte man sich von diesem Handy nicht versprechen, dafür kann es beispielsweise auch bei schlechten Lichtbedingungen passable Bilder schießen. Eingelöst werden musste dafür der NFC-Chip, ebenso wie schnelles WLAN. Auch kann die Power für Gaming-Apps ausreichen, wenn diese nur wenig Leistung beanspruchen. 

Motorola Moto E7i Power

Das Motorola Moto E7i Power kriegst du bereits für einen zweistelligen Betrag. 2 GB Arbeitsspeicher und 32 GB Speicher sind typische Spezifikationen in diesem Preissegment. Dafür verfügt dieses Handy über einen Fingerabdrucksensor, der sich sogar ziemlich zuverlässig verwenden lässt. Die Bilder sind auf jeden Fall okay, zur Bildbearbeitung eignen sie sich jedoch nicht. Im Bereich der Stock Android Einsteigermodelle charakterisiert dieses Handy, dass es eine lange Akkulaufzeit und einen vergleichsweise detailreichen sowie hellen Bildschirm hat.


Quellen

Weitere Artikel zum Thema