Emporia Handys 2021 – Die aktuell besten Seniorenhandys von Emporia

Emporia Handy

Wenn du dich für ein Emporia Handy interessierst, dann bist du hier genau richtig. Denn die besten Seniorenhandys und Senioren Smartphones von Emporia findest du bei uns.

Emporia hat eine große Produktpalette und bietet für jeden Geldbeutel und für jede Anforderung das passende Handy. Du kriegst bei Emporia Klapphandys, Tastenhandys und Smartphones für Senioren:

Die besten Seniorenhandys von Emporia

Hier findest du nun die besten Seniorenhandys von Emporia, eingeteilt nach den 3 Handytypen Tastenhandy, Klapphandy und Senioren Smartphone.

Tastenhandys von Emporia

  1. Emporia Euphoria V50
  2. Emporia Pure V25

Klapphandys von Emporia

  1. Emporia TOUCHsmart
  2. Emporia TellMe X200
  3. Emporia COMFORT V66
  4. Emporia One V200
  5. Emporia V221

Senioren Smartphones von Emporia

  1. Emporia Smart 3
  2. Emporia Smart 3 Mini

Tastenhandys von Emporia

#1 Emporia Euphoria V50

Mit dem Emporia Euphoria V50 holst Du Dir ein solides Seniorenhandy ins Haus. Das 2,4-Zoll-Display wird über physische Tasten bedient, die dank ihrer Größe auch für große Hände geeignet sind. Außerdem weisen sie eine Beleuchtung auf. Die Schriftgröße lässt sich bei Bedarf anpassen.

Das Telefon lässt sich einfach bedienen und kommt mit Highlights wie einer SOS-Taste auf der Rückseite daher. Eine Taschenlampe und Bluetooth gibt es ebenfalls. Die 2-Megapixel-Kamera leistet für den Preis gute Arbeit.

Viel Freude bereitet Dir sicherlich auch die Kompatibilität mit Hörgeräten und die Auflademöglichkeit in einer Tischladestation. Der Akku (1.000 mAh) hält im Standby laut Hersteller 300 Stunden durch.

Pro

  • SOS-Taste
  • Hörgerätekompatibel (M4/T4)
  • Tischladestation
  • Brauchbare Kamera
  • Austauschbarer Akku
  • Sehr lange Standby-Zeit

Contra

  • Keine Kurzwahltasten

#2 Emporia Pure V25

Kinder machen sich Sorgen, wenn die Eltern älter werden. Die mobile Kommunikation ist davon aber ausgenommen, denn es gibt zum Beispiel das Emporia Pure V25. Es handelt sich um ein Seniorenhandy, das Du Mama und Papa bedenkenlos schenken kannst.

Die Bedienung erfolgt über große Tasten, die beleuchtet sind. Auch Tastentöne sind mit an Bord. Bei eingehenden Anrufen blinkt die Taschenlampe und die Klingeltöne werden auf Wunsch sehr laut abgespielt.

Das Display ist 2 Zoll groß und der Akku misst 1.000 mAh. Für ein Telefon dieser Art ein absolut ausreichender Wert. Eine Kamera gibt es nicht, dafür aber eine SOS-Taste. Mit 92 g ist das Emporia V25 sehr leicht.

Pro

  • SOS-Taste
  • Hörgerätekompatibel (M4/T4)
  • Tischladestation
  • Austauschbarer Akku
  • Sehr lange Standby-Zeit
  • Auch für Schwerhörige geeignet

Contra

  • Keine Kurzwahltasten
  • Keine Kamera

Zubehörtipps für das Emporia Pure V25


Klapphandys von Emporia

#1 Emporia TOUCHsmart

Klapphandys mit WhatsApp sind sehr selten. In dieser Disziplin ist eigentlich das Nokia 2720 der Platzhirsch. Noch seltener sind aber Senioren Klapphandys mit WhatsApp! Ein starker Konkurrent für das Nokia ist das Emporia TOUCHsmart!

Dieses Emporia Klapphandy ist im Gegensatz zu normalen Klapphandys speziell für ältere Menschen entwickelt worden. Und trotzdem hat man diesem Emporia Klapphandy moderne Funktionen wie WhatsApp spendiert! So können auch Senioren mit ihren Kindern und Enkeln per WhatsApp chatten.

Pro

  • Sehr gut verarbeitetes und modernes Gehäuse
  • Große Tasten sorgen für eine einfache und angenehme Bedienung, auch für Senioren
  • Touchscreen ermöglicht auch die Bedienung des Klapphandys über das Display
  • Eingebauter Webbrowser, mit dem man auch im Internet surfen kann
  • Eingebaute Kamera auf der Rückseite
  • SOS-Taste auf der Rückseite

Contra

  • Schrift könnte etwas größer sein
  • Keine Kurzwahltasten
Bestes Senioren Klapphandy
Emporia TOUCHsmart

Ein echter Hybrid

Wer sich nicht so recht zwischen einem Handy mit Tasten oder Touchdisplay entscheiden will, sollte zum Emporia TOUCHsmart greifen.

Preis prüfen Mehr Infos

Zubehörtipps für das Emporia TOUCHsmart


#2 Emporia TellMe X200

Das TellMe X200 von Emporia ist das ideale Klapphandy für alle Senioren, Ältere und Fans von Klapphandys, die ein günstiges, aber gutes Markengerät haben möchten.

Es hat trotz seines niedrigen Preises alle wichtigen Funktionen integriert und lässt sich leicht handhaben.

Pro

  • Gut verarbeitetes Gehäuse mit stabilen Materialien
  • Große und gut verarbeitete Tasten mit Beleuchtung, die zudem einen guten Druckpunkt haben
  • Moderne und intuitiv angeordnete Symbole im Hauptmenü
  • Helles und kaum spiegelndes Display. Auch mit schlechten Augen gut ablesbar
  • FM-Radio ist eingebaut
  • Eingebaute Kamera schießt akzeptable Fotos für ein Senioren Klapphandy in dieser Preisklasse
  • SOS-Taste auf der Rückseite
  • 3 Kurzwahltasten für das direkte Anrufen von eingespeicherten Nummern

Contra

  • Teilweise verschachtelte Menüs. Unerfahren Anwendern sollte das Gerät zur Sicherheit einmal erklärt werden. Eine ausführliche Anleitung ist aber vorhanden
Emporia TellMe X200

Gut zu bedienen und hochwertig verarbeitet

Mit dem intuitiv zu bedienenden TellMe X200 des österreichischen Herstellers Emporia bekommt der Kunde ein hochwertiges und gut verarbeitetes Klapphandy zum fairen Preis.

Preis prüfen Mehr Infos

#3 Emporia COMFORT V66

In einem modernen und schicken Design kommt das Emporia COMFORT V66 daher. Es verfügt über ein großes und farbenfrohes Display, welches die Ablesbarkeit verbessert.

Die Tasten sind schön groß und die Handhabung bzw. Menüführung ist einfach gestaltet.

Pro

  • Großes Farbdisplay lässt sich gut ablesen und ermöglicht das bequeme Anschauen von Fotos
  • Einfache Bedienung durch große Tasten und simple Menüführung
  • Sehr schönes und modernes Design
  • SOS-Taste auf der Rückseite
  • 3 Kurzwahltasten für das direkte Anrufen von eingespeicherten Nummern

Contra

  • Es sind Geräte im Umlauf die Akkuprobleme (kurze Akkulaufzeit) haben. Teste das Gerät deshalb anfangs gut. Wenn der Akku schon nach nur 2 Tagen leer ist, dann reklamiere das Handy
  • Etwas geringe Lautstärke
Emporia COMFORT V66

Der Handschmeichler mit dem großen Display

Das Modell COMFORT V66 verspricht eine gute Ablesbarkeit des großen Displays, eine verständliche Menüführung und große Tasten.

Preis prüfen Mehr Infos

Zubehörtipps für das Emporia COMFORT V66


#4 Emporia One V200

Beim Emporia One V200 handelt es sich um ein für Senioren konzipiertes Klapphandy.

Eine Besonderheit ist, dass es zwei Displays besitzt. Einen Außenbildschirm mit 1,77 Zoll und ein Innendisplay mit 2,4 Zoll. Außen werden unter anderem Anrufer angezeigt, Innen lassen sich beispielsweise verschiedene Einstellungen vornehmen.

Außerdem kann der Außenbildschirm zwei Tasten zum Annehmen und Auflegen eines Anrufs vorweisen. Man muss es dafür also nicht zwingend aufklappen.

Positiv sind auch die drei Kurzwahltasten und die SOS-Taste auf der Rückseite. Diese kann mithilfe des zweiten Akkudeckels auch abgedeckt werden. Für Bilderaufnahmen steht eine 2-Megapixel-Kamera auf Schnappschussniveau zur Verfügung.

Die Standby-Zeit wird mit 600 Stunden angegeben und das V200 wiegt nur leichte 90 g.

Pro

  • SOS-Taste
  • Hörgerätekompatibel (M4/T4)
  • Tischladestation
  • Austauschbarer Akku
  • Spritzwasserfest nach IP54
  • Sehr lange Standby-Zeit
  • Auch für Schwerhörige geeignet
  • 3 Kurzwahltasten
  • Zwei Displays

Contra

  • Äußere Rufannahmetaste kann zu versehentlichen Rückrufen führen

#5 Emporia V221

Bist Du schon etwas älter und möchtest ein auf Senioren angepasstes Klapphandy haben? Dann kommt das Emporia V221 infrage!

Zugklappt befinden sich vorne drei LED-Infosymbole am Deckel, die auf eine ungelesene SMS, einen verpassten Anruf und auf einen schwachen Akku hinweisen.

Auf der Rückseite ist eine SOS-Taste untergebracht, die sich sowohl deaktivieren als auch verbergeben lässt. Letzteres wird durch den zweiten und austauschbaren Akkudeckel realisiert.

Aufgeklappt zeigen sich das 2,2-Zoll-Display und die großen, beleuchteten Tasten. Oberhalb vom Zahlenfeld wurden drei praktische Kurzwahltasten integriert. Der Akku liefert 1.000 mAh und hält im Standby bis zu 360 Stunden durch. Laut Hersteller ist das Emporia V221 auch für Schwerhörige geeignet.

Pro

  • SOS-Taste
  • Hörgerätekompatibel (M4/T4)
  • Tischladestation
  • Austauschbarer Akku
  • Sehr lange Standby-Zeit
  • Auch für Schwerhörige geeignet
  • 3 Kurzwahltasten
  • Drei LED-Infosymbole

Contra

  • Nicht sonderlich robust

Senioren Smartphones von Emporia

#1 Emporia Smart 3

Ein normales Smartphone punktet mit einem großen Display. Das ist auch für Senioren ein Vorteil und wird vom Emporia Smart 3 voll umgesetzt. Das Handy bietet nämlich einen 5,5-Zoll-Touchscreen und wurde für ältere Menschen angepasst.

Willst Du das Telefon für deine Oma oder deinen Opa kaufen, dann kannst du das ohne Sorge machen, denn das Gerät hat eine seniorengerechte Android-Benutzeroberfläche.

Des Weiteren ist der Lautsprecher besonders laut und auf der Vorderseite gibt es einen physischen Home-Button. Mit den beiden Kameras (hinten 13 Megapixel und vorne 8 Megapixel) lassen sich gute Ergebnisse erzielen. Diese können anschließend via WhatsApp versendet werden.

Die Rückseite lässt sich abnehmen und im Lieferumfang sind zwei Hüllen mit dabei. Eine verdeckt auf Wunsch die SOS-Taste, sofern sie nicht benötigt wird. Der Akku (2.500 mAh) lässt sich tauschen, besonders lange hält er jedoch nicht.

Info: Mittlerweile ist schon der verbesserte Nachfolger, das Emporia Smart 4, verfügbar.

Pro

  • SOS-Taste
  • Hörgerätekompatibel (M4/T4)
  • Tischladestation
  • Android mit seniorenoptimierter Nutzeroberfläche
  • Dadurch WhatsApp fähig
  • Akustikverstärkung
  • Gute Kameras
  • Austauschbarer Akku
  • Spritzwasserfest nach IP54
  • Physischer Home-Button

Contra

  • Keine Kurzwahltasten
  • Akku mit wenig Kapazität
Bestes Senioren Smartphone
Emporia Smart 3

Auch im Alter smart bleiben

Das Emporia Smart 3 ist ein waschechtes Smartphone, welches durch intuitive Gesten zu bedienen ist. Mit einer 13 Megapixel Hauptkamera und einer 8 Megapixel Frontkamera lassen sich tolle Bilder machen und mittels integrierten und erweiterbaren Speicherplatz festhalten.

Preis prüfen Mehr Infos

Zubehörtipps für das Emporia Smart 3


#2 Emporia Smart 3 Mini

Das Emporia Smart 3 Mini ist der kleine Bruder vom Emporia Smart 3. Das merkst Du an vielen Stellen! Beispielsweise ist das Display mit 5 Zoll ein gutes Stück kleiner. Es löst aber auch niedriger auf.

Der Rotstift wurde bei den Kameras angesetzt, hinten gibt es „nur“ noch 8 Megapixel und vorne 2 Megapixel. Die Qualität sinkt dadurch, allerdings kostet die Mini-Ausführung dafür auch weniger. Ein Vorteil ist auch hier das an Senioren angepasste Android.

Den Akkudeckel kannst Du abnehmen um den Akku zu wechseln. Die Batterie arbeitet mit 2.500 mAh, also gleich wie beim großen Bruder. Die schwächere Hardware sorgt jedoch für eine längere Laufzeit.

Die SOS-Taste auf der Rückseite kann auf Wunsch abgedeckt werden, dafür liegt eine zweite Hülle bei. Einen physischen Home-Button gibt es bei diesem Senioren Smartphone von Emporia nicht.

Pro

  • SOS-Taste
  • Hörgerätekompatibel (M4/T4)
  • Android mit seniorenoptimierter Nutzeroberfläche
  • Dadurch WhatsApp fähig
  • Akustikverstärkung
  • Austauschbarer Akku
  • Spritzwasserfest nach IP54

Contra

  • Keine Kurzwahltasten
  • Keine Tischladestation
  • Kein physischer Home-Button
Emporia Smart 3 Mini

Es kommt nicht auf die Größe an 

Im Gegensatz zum Emporia Smart 3 ist das Emporia Smart 3 Mini um einen halben Zoll Bildschirmdiagonale geschrumpft. Obwohl das Gerät kleiner geworden ist, sind seine inneren Werte gewachsen und der Speicher lässt sich nun auf bis zu 64 Gigabyte erweitern, anstatt auf 32 Gigabyte wie beim Vorgängermodell.

Preis prüfen Mehr Infos

Zubehörtipps für das Emporia Smart 3 Mini


Wer ist Emporia?

Bei deiner Suche nach Seniorenhandys ist dir ganz bestimmt auch der österreichische Hersteller Emporia direkt ins Auge gesprungen, oder?

Kein Wunder, denn an Emporia führt bei der Suche nach einem Senioren gerechten Handy kein Weg vorbei, denn sie sind direkt nach Doro einer der größten Anbieter von Seniorentelefonen!

Preislich bewegen wir uns bei Emporia im Bereich von unter 40€ für ihre günstigsten Klapp– und Tastenhandys bis hin zu hochwertigen Senioren Smartphones, die es schon für unter 200€ gibt, die aber auch fast 300€ kosten können, je nach Modell.


Warum Emporia? 10 Vorteile von Emporia Handys

Es gibt bestimmte Vorteile die jedes Handy von Emporia mitbringt. Vorteile, die Emporia Telefone so gut machen, dass sie nach den Geräten von Doro die beliebtesten auf dem Markt sind:

SOS Taste und konfigurierbare SOS Funktion

So gut wie alle Emporia Handys haben auf der Rückseite eine SOS-Taste mit der beim Drücken ein Notruf ausgelöst werden kann. Umgesetzt wird der Notruf bei Emporia wie bei anderen Herstellern: Eine bestimmte Anzahl (meist 5) an vorher hinterlegten Telefonnummern werden nacheinander angerufen, bis jemand dran geht.

Seniorenhandys von Emporia versenden zusätzlich eine SMS. Diese SMS kann auch GPS-Koordinaten enthalten, wenn das Emporia Seniorenhandy GPS eingebaut hat.

Einige Emporia Handys, wie das von uns empfohlene Emporia V221 kommen sogar mit unterschiedlichen Akkuabdeckungen im Lieferumfang. So kann man sich aussuchen, ob man die Notruftaste haben möchte oder nicht.

Hörgerätekompatibilität (HAC)

Personen die ein analoges Hörgerät tragen, brauchen ein Handy was kompatibel mit diesem ist. Hörgerätekompatibilität, auch HAC (englisch für Hearing Aid Compatibility) genannt, ist wichtig um Störgeräusche zu vermeiden.

Ansonsten würde das Seniorentelefon durch die Funkstrahlen Rauschen und Brummen im Hörgerät erzeugen.

Emporia Handys sind fast alle kompatibel mit analogen Hörgeräten und haben meist die höchsten Wertungen (T4/M4 oder T4/M3). In den Beschreibungen und Pro/Contra Listen der empfohlenen Emporia Handys gehen wir natürlich darauf ein.

Große Tasten

Optisch erkennt man ein Senioren geeignetes Handy natürlich auf den ersten Blick durch die großen Tasten. Diese sind für die einfache Bedienung sehr wichtig, da viele Senioren schlechte Augen und/oder eine eingeschränkte Motorik haben.

Und natürlich findest du bei allen Emporia Handys (außer bei den Senioren Smartphones von Emporia) immer große Tasten vor, wie du am Beispiel des Emporia V25 sehen kannst:

Kurzwahltasten

Die Kurzwahltasten bei Emporia Handys sind, falls vorhanden, meist oberhalb der Nummerntastatur angebracht. Sie ermöglichen das schnelle Anwählen von hinterlegten Nummern. Meist sind es 1-3 Tasten, für die man in den Einstellungen zuvor einmalig eine Nummer hinterlegen kann.

Einige Emporia Handys haben auch Kurzwahltasten für die Taschenlampe oder Tastensperre (siehe nächster Punkt).

Kleine Alltagshilfen gut erreichbar

Emporia verbaut bei einigen seiner Handys spezielle Seitentasten, über die der Nutzer praktische Funktionen wie die Tastensperre, Laut- und Leisertaste, die Taschenlampe oder auch den Wecker, erreichen kann.

Diese kleinen Alltagshelfer sind für viele ältere Menschen sehr praktisch und sie helfen ihnen bei der einfachen Bedienung ihres Handys.

Das Emporia V25, eines der von uns empfohlenen Emporia Handys, hat z.B. solche Seitentasten.

Laute Lautsprecher

Seniorenhandys von Emporia haben im Gegensatz zu normalen Handys deutlich stärkere und somit lautere Lautsprecher verbaut. Das garantiert das ein Anruf oder der Eingang einer SMS vom Nutzer rechtzeitig gehört werden kann.

Auch der Lautsprecher in der Hörmuschel ist bei einem Seniorentelefon von Emporia lauter, damit Menschen mit einem schlechteren Hörvermögen trotzdem gut das Gegenüber hören können.

Einfaches Laden durch Ladeschale

Für viele Senioren ist das Gefummel mit dem kleinen Stecker, den man in das Handy zum Laden stecken muss, oft zu kompliziert.

Gut also, dass viele Emporia Seniorenhandys mit einer Ladeschale im Lieferumfang kommen! Hier siehst du als Beispiel das Emporia V50, welches mit einer Ladestation im Lieferumfang daherkommt:

Eine Ladeschale vereinfacht das Aufladen enorm: Das Handy einfach in die Tischladestation reinstellen und es ist am Laden. Einfacher geht es nicht mehr.

Durchdachtes Betriebssystem

Emporia Handys haben ein speziell auf Senioren ausgerichtetes Betriebssystem installiert, welches eine einfache Bedienung gewährleistet. Das Betriebssystem ist so logisch und einfach aufgebaut, dass auch die Senioren sich gut zurechtfinden, die nicht so technikaffin sind.

Wichtige Funktionen wie SMS und Telefon sind bei einem Emporia Handy schnell und einfach zu finden und zu benutzen. Für die Belange von Senioren unnötige Funktionen sind im Gegensatz zu herkömmliche Smartphones oder Tastenhandys bei einem Emporia Seniorenhandy nicht vorhanden.

Dies sorgt dafür, dass die Senioren bei der Nutzung nicht durch Funktionen verwirrt werden, die sie eigentlich gar nicht benötigen.

Hilfe bei der Einrichtung

Wenn du Probleme bei der Einrichtung oder ein technisches Problem mit deinem Emporia Handy hast, dann kannst du auf den Technik-Service von Emporia bzw. Helferline zurückgreifen.

Im Gegensatz zu Doro (siehe hier) bekommst du bei Emporia keine kostenlose halbe Stunde geschenkt, sondern musst von Anfang an bezahlen.

Im Normallfall wirst du aber keine Hilfe benötigen, da die Einrichtung der Emporia Handys sehr einfach ist.

Einfache Einrichtung

Die Einrichtung bei einem Emporia Handy ist einfach gestaltet und voll auf die Belange von Senioren ausgelegt. Das fängt bei der gut verständlichen Bedienungsanleitung an und endet bei der Einrichtung am Handy selbst.

Wenn du ein Emporia Senioren Smartphone kaufst, kriegst du sogar ein spezielles Trainingsbuch, welches den Einstieg in die Smartphone Welt erleichtert.

Zudem bietet Emporia über den Partner Helferline auch telefonische Hilfe bei der Einrichtung an, wie du im vorherigen Punkt erfahren hast.


Doro Handys

Schau mal rüber zu Emporias Konkurrenz, denn Doro hat auch schöne Handys:


Seniorenhandy Ratgeber

Den großen Seniorenhandy Ratgeber findest du hier:


Hat dir der Artikel gefallen? Hast du Anregungen oder sogar Verbesserungsvorschläge, weil du z.B. ein Smartphone/Handy kennst, was hier nicht auftaucht?

Dann schreibe einen Kommentar!

Kommentar schreiben