Fitness Tracker Damen

Fitness Tracker Damen 2021: Die besten Fitnessarmbänder für Frauen

Moderne Technik ist bereits tief in unsere alltäglichen Aktivitäten verwurzelt und Fitness Tracker für Damen unterstützen uns dabei, ein bewusstes und gesundes Leben zu führen. Eine Untersuchung der Harvard Medical School ergab zudem, dass durch Fitness Tracker die Zeit, die Du trainierst verlängert und deine Motivation gesteigert wird, aktiv zu werden. Du möchtest für ein gesundes Wohlbefinden sorgen? Dann ist der Fitbit Charge 4 derzeit die beste Wahl, mit integriertem GPS, Spotify, Fitbit Pay und mehr.

Unsere Empfehlung
Fitbit Charge 4

Das Allround-Talent am Handgelenk

Mit integriertem GPS, Fitbit Pay, Spotify-Steuerung und mehr Klarheit darüber, wie intensiv Du trainieren sollst, ist der Charge 4 der beste Fitness-Tracker, den Du derzeit kaufen kannst.

Preis prüfen

Der Fitbit Charge 4 bietet Dir die Freiheit, auch ohne Smartphone bequem alle Daten und Vitalzeichen bei Dir zu haben. Das integrierte GPS behält deine Standortposition stets präzise im Blick. Neben den gängigen Gesundheitswerten, hält die Fitbit Charge 4 ebenfalls deinen Blutsauerstoff im Blick und misst deinen VO2 Max-Wert. Dieser Wert zeigt den Verbrauch deines Sauerstoffs pro Minute an und gibt Aufschluss über dein Stresslevel. Die Benutzeroberfläche des Fitbit Charge 4 ist intuitiv gestaltet und so für Jedermann geeignet.

Der Verfolger
Garmin Vivomove 3S

Ein kompakter Fitness Tracker mit Komfort

Die Garmin Vivomove 3S überzeugt mit ihren Funktionen und ihrem glanzvollen Aussehen. Letzteres lässt besonders die Herzen von Frauen höher schlagen. Neben Puls und Herzfrequenz werden alle wichtigen Daten zum Ablesen zur Verfügung gestellt.

Preis prüfen

Die Garmin Vivomove 3S ist der Hybrid unter den Fitness Trackern für Damen und hat neben einem starken OLED-Display gleichzeitig analoge Zeiger. Klassische und modische Uhr, Pulsmesser, Schrittzähler und Fitness Tracker für Frauen in einem Gerät, das alles bietet die Vivomove 3S. Das Armband ist aus flexiblen und widerspenstigen Silikon und verspricht somit kein Wundreiben beim Schwitzen und Tragen. Trotz der vielen Funktionen darfst Du dich ganze 5 Tage an dem Gerät erfreuen, bevor der Akku aufgeladen werden muss.

Auch gut
Samsung Galaxy Fit2

Ein komfortabler Fitness-Tracker

Die Samsung Galaxy Fit 2 liegt angenehm fest und dennoch elastisch am Handgelenk und misst dabei deine wichtigsten Gesundheitsdaten in Echtzeit oder als Wochen- oder Monatsauswertung. Besonders das schöne AMOLED-Touch-Display ist ein echter Hingucker.

Preis prüfen

Die Samsung Galaxy Fit2 besteht aus Kunststoff und ist untergebracht in einem Silikonarmband, beides macht diesen Tracker leicht und robust macht. Distanz, Herzfrequenz, Kalorienverbrauch und Schrittzähler siehst du auf einem Blick, sodass Du optimal in deinen gesundheitsbewussten Aktivitäten und Entscheidungen unterstützt wirst. Tägliche Analysen der gespeicherten Daten, mit Hilfe der Messungen bestärken dich darin und bleiben dank internem Speicher auch gesichert, sodass Du sie ohne Zeitdruck irgendwann mit der Galaxy Wearable App synchronisieren kannst.

Wenn du mehr willst
Garmin Vivoactive 4S

Die All-in-one Fitnessuhr

Die schlanke Garmin Vivoactive 4S ist mit 5 ATM Wasserdichtigkeit und Gorilla Class 3 für die hohen Anforderungen deines Lebens als SportlerIn gewappnet. Technisch begleitet sie dich den ganzen Tag und hält alle wichtigen Gesundheits- und Aktivitätsdaten für Dich bereit.

Preis prüfen

Auch die Garmin Vivoactive 4S kommt als Fitness Tracker für Damen mit einem hautschonenden und robusten Silikongehäuse und Armband daher. Sie ist individuell für jede Größe des Handgelenkes auswählbar und erhältlich in 6 verschiedenen Farben. Mit ihr erfreust Du dich an einer Gesundheits- und Fitness Überwachung und an Musik, wo und wann Du möchtest. 20 Sport-Apps sind zudem inklusive mit Übungen für Yoga, Pilates, Krafttraining und Cardio.

Sehr günstig
Xiaomi Mi Band 6

Ideales Einsteigergerät

Das Xiaomi Mi Band 6 behält nicht nur deinen Geldbeutel im Blick, sondern auch eine Reihe von Gesundheitsdaten wie dein Blutsauerstoff. Durch das schlanke und robuste Design liegt es angenehm am Handgelenk.

Preis prüfen

Das Xiaomi Mi Band 6 bietet mit SpO2-Sensor, mehreren Sportaktivitäten und Bildschirm in optimaler Größe einen guten Mehrwert für deine Aktivitäten. Die Xiaomi Mi Band 6 ist dank der einfachen Bedienung vor allem für Einsteiger geeignet. Damit werden deine tägliche Trainingseinheiten, Bewegungsverläufe und Vitalwerte festgehalten und können für deine Leistungssteigerung genutzt werden. Daneben können Smartphone Nachrichten abgelesen werden und auch deine Erholungspausen sowie dein Schlaf wird überwacht.



Warum du uns vertrauen kannst

Wir lassen bei der Bewertung der besten Fitnessarmbänder für Frauen keinen Aspekt außer Acht und legen dabei viel Wert auf die normalen Bedingungen des Alltags. So verwenden wir nicht nur Quellen, bei denen die Fitness Tracker für Damen auf Herz und Niere geprüft werden, sondern auch die Quellen werden von uns auf Herz und Niere geprüft. Es kann dabei schon vorkommen, dass wir für eine Produktbewertung 17 verschiedene Reviews lesen, bis wir uns sicher sind, dass die Information fundiert und verwertbar ist.

In unserer große Auswahl an Artikeln von Fitnessuhren, Schrittzählern, wasserdichte Handys bis hin zu High-End-Smartphones kannst Du dir gerne ein Bild über unsere leidenschaftliche Arbeit machen. Um ein besseres Bild dafür zu bekommen, welche Primärquellen wir zu Rate ziehen, kannst du Dir gerne unsere Quellenangabe am Ende des Artikels anschauen.


Für wen ein Fitness Tracker gedacht ist

Fitness Tracker Damen

Für alle Energiebündel, die einfach nie still sitzen können. Für alle, die endlich genug Antrieb finden möchten, um sich zu erheben. Für alle die, die immer einen Schritt nach vorn und drei zurück machen. Hochwertige Fitness Tracker können Frauen, aber auch Männer den Weg zu einem gesünderen und vielleicht sogar erfolgreicheren Leben ebnen.

Je nach Größe des Displays können Fitnessarmbänder für Damen auch Textnachrichten des Smartphones anzeigen oder auch dank vorinstallierter Trainingseinheiten diese animiert auf dem Display anzeigen und so deinen inneren Schweinehund davonjagen. Ein Fitness Tracker für Frauen ist nicht nur für Fortgeschrittene eine gute Wahl. Durch die einfache Bedienung eignen sich die Fitnessarmbänder vor allem auch für Anfängerinnen.


Das sind unsere Auswahl- und Bewertungskriterien

Nachfolgend findest Du einen Überblick über alle Kriterien, die wir für unseren Artikel hinzugezogen haben:

Design / Komfort

Geht es um das Design, geht es natürlich nicht nur um das Aussehen. Es geht um das Tragegefühl sowie eine robuste Verarbeitung. Ein Fitness Tracker wird genauso täglich getragen wie reguläre Uhren und ist zudem noch Schweiß, Wasser und Stößen ausgesetzt. Das Fitnessarmband sollte angenehm auf der Haut liegen und kein zu großes Eigengewicht mit sich bringen. 

Display 

Geht es um das Display, sind Größe und vor allem Ablesbarkeit ein wichtiger Faktor. Auch bei Sonnenlicht oder mit Wassertropfen benetzt, sollte das Display bei einem kurzen Blick darauf, die wichtigsten Daten ablesen lassen. Auch die Schriftgröße sollte in einer guten Harmonie zum Platzverhältnis auf dem Display stehen. Farbig oder einfarbig, Retina oder OLED? Es muss eine gute Balance herrschen.

Wasserdichtigkeit

Ein Fitness Tracker wird schnell zum alltäglichen Begleiter. Dabei kann es schon einmal vorkommen, dass das Fitnessarmband unter der Dusche landet und nass wird. Ein Umstand, den viele Fitness Tracker aushalten müssen. Wer jedoch mit seinem Tracker eine Schwimmrunde drehen möchte, sollte auf eine Schwimmfestigkeit achten. 

Software 

Während die Apple Watch nur mit dem iPhone harmoniert und genutzt werden kann, sind die meisten Fitness Tracker jedoch so ausgelegt, dass sie mit Android sowie iOS funktionieren. Wir achten darauf, dass die Fitness Tracker mit allen gängigen Handymodellen kompatibel sind. Daneben muss die Software benutzerfreundlich gestaltet sein, sodass sie trotz der komplexen Funktionen für Einsteiger wie auch Profis geeignet ist.

Akkulaufzeit

Der Akku eines Fitness Trackers sollte mindestens 5 – 7 Tage halten. Diese Angabe bezieht sich auf ein durchschnittliches Nutzungsverhalten bei mittlerer Helligkeit sowie gelegentlicher Nutzung von Zusatzfunktionen wie GPS.


Unsere Empfehlung: Fitbit Charge 4

Für wen er gedacht ist: Du suchst nach dem besten Fitness Tracker für Damen, der aktuell auf dem Markt zu finden ist? Dann machst Du mit der Fitbit Charge 4 alles richtig und es ist wohl der Aktivitätstracker mit den meisten Funktionen, den man derzeit finden kann. 

Warum wir ihn empfehlen: Wie es sich für einen guten Fitness Tracker gehört, verfolgt der Charge 4 eine Reihe von Fitness- und Gesundheitsstatistiken. Der Fitbit Activity Tracker misst Herzfrequenz, Kalorien, Schritte, Distanz per GPS, Schlaf und Geschwindigkeit. Er ist in einem rechteckigen Design mit einem OLED-Touchscreen konzipiert und wird mit einem robusten Silikonarmband in schwarz, pink rot oder sturmblau/schwarz geliefert.

Der Charge 4 bietet volle sieben Tage Akkulaufzeit, einschließlich Schlaf- und regelmäßiger Trainingsüberwachung. Der Fitness Tracker ist bis zu 50 Meter wasserdicht und kann damit in Pool oder in der Badewanne getragen werden. 

Fitbit bestimmt Herzfrequenzzonen anhand personalisierter Messwerte für Fettverbrennung, Cardio und Spitzenherzfrequenz, um deine Anstrengung während des Trainings zu optimieren. Außerdem warnt dich die Fitbit Charge während deines Trainings, wenn sich deine Herzfrequenzzone ändert und du deine Zielherzfrequenzzone erreicht hast.

Schwächen, aber kein Dealbreaker: Bei eingeschaltetem GPS schrumpft die Akkulaufzeit schnell. Da du diese Funktion aber ein- und ausschalten und somit sparsam nutzen kannst, fällt dieser Effekt wenig zur Last.

Pro

  • NFC-Zahlungsfunktion
  • Schlafanalyse
  • GPS
  • Spotify Support
  • Modernes Design

Contra

  • GPS kostet viel Akku
Unsere Empfehlung
Fitbit Charge 4

Das Allround-Talent am Handgelenk

Mit integriertem GPS, Fitbit Pay, Spotify-Steuerung und mehr Klarheit darüber, wie intensiv Du trainieren sollst, ist der Charge 4 der beste Fitness-Tracker, den Du derzeit kaufen kannst.

Preis prüfen

Zubehörtipps für den Charge 4


Der Verfolger: Garmin Vivomove 3S

Für wen sie gedacht ist: Die Garmin Vivomove 3S, ist für alle Damen etwas, die Wert auf ein exzellentes und stilvolles Design legen und dazu dennoch viele Funktionen nutzen möchten.

Warum wir sie empfehlen: Als Fitness Tracker für Damen ist die Vivomove 3S perfekt geeignet, um Eleganz und sportliche Funktionen zu vereinen, denn auf den ersten Blick sieht man nicht, dass die Uhr über smarte Funktionen verfügt. Diese aktivierst Du jedoch durch einfaches Wischen auf dem Zifferblatt, woraufhin ein Touchscreen erscheint. Analoge Zeiger treffen hier auf ein modernes OLED Display.

Ist das Display der Hybrid Uhr einmal zum Leben erweckt, kannst Du deine Herzfrequenz, dein Stress- und Energielevel sowie umfangreiche Leistungsdaten messen und dokumentieren. Wenn Du dein Smartphone beim Sport mit führst, kannst Du auch auf dessen GPS zugreifen und deine Route, Geschwindigkeit und Distanz messen. 

Gutes Aussehen, große Intelligenz – jetzt fehlt nur noch Widerstandsfähigkeit und der Erfolg ist garantiert. Was im Leben funktioniert, führt auch in Sachen Fitness Tracker zu guten Ergebnissen, daher ist die Vivomove 3S bis zu 5 Meter wasserdicht, das Display mit Gorilla Glass geschützt und das Armband aus rostfreiem Stahl verarbeitet.

Schwächen, aber kein Dealbreaker: Durch das Hybrid Display kann das Ablesen von Nachrichten oder Daten etwas ungewohnt sein, aber genau das, macht die Vivomove 3S ja auch besonders.

Pro & Contra

  • Hochwertiges Design
  • Dünn & Kompakt
  • Lange Akkulaufzeit
  • Standby Funktion des Displays
  • Schrittzähler
  • Pulsmesser
  • Höhenmesser
  • Android & iPhone kompatibel
  • Geteiltes Hybrid-Display (Geschmacksache)
Der Verfolger
Garmin Vivomove 3S

Ein kompakter Fitness Tracker mit Komfort

Die Garmin Vivomove 3S überzeugt mit ihren Funktionen und ihrem glanzvollen Aussehen. Letzteres lässt besonders die Herzen von Frauen höher schlagen. Neben Puls und Herzfrequenz werden alle wichtigen Daten zum Ablesen zur Verfügung gestellt.

Preis prüfen

Zubehörtipps für die Vivomove 3S


Auch gut: Samsung Galaxy Fit2

Für wen sie gedacht ist: Samsungs Galaxy Fit2 ist ein sehr schöner Fitness Tracker für nicht allzu viel Geld. Ideal für Hobbysportler oder Personen, die ihre Gesundheit in den Fokus rücken möchten. Du bekommst viele Funktionen für dein Geld und die Uhr sieht mit ihrem scharfen Touchscreen großartig aus.

Warum wir sie empfehlen: Das Armband der Samsung Galaxy Fit2 sitzt fest und bequem am Handgelenk und ist leicht elastisch. Auf diese Weise wirst du während des Trainings nicht von der Uhr gestört. Die Galaxy Fit2 hat ein wunderschön scharfes Touch-Farbdisplay. Auf diesem kannst Du aus verschiedene voreingestellten Bildschirmoberflächen wählen. Du kannst beispielsweise eine analoge oder digitale Uhr auf dem Bildschirm oder die Anzahl der verbrannten Kalorien auf dem Hauptbildschirm anzeigen lassen.

Die Samsung Galaxy Fit2 misst unter anderem die Anzahl der Kalorien, die Du täglich verbrauchst, die Anzahl der Schritte, die Du gelaufen bist, die Qualität deines Schlafs und die zurückgelegte Strecke. Samsung behält dir auch die Details dieser Daten nicht vor. So kannst du den zeitlichen Verlauf der letzten Tage und Wochen tracken und beispielsweise prüfen, wie sich deine verbrannten Kalorien zusammensetzen. 

Schwächen, aber kein Dealbreaker: Im Vergleich zu anderen Samsung Fitness Trackern ist die Akkulaufzeit der Samsung Galaxy Fit2 mit etwa drei bis vier Tagen nicht die beste. Das ist allerdings auf das helle und scharfe Farbdisplay zurückzuführen.

Pro & Contra

  • Integrierte Musiksteuerung
  • Anrufe können aufgezeichnet werden
  • Starker AMOLED-Bildschirm
  • Günstiger Preis
  • Gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • Akkulaufzeit schwächelt
Auch gut
Samsung Galaxy Fit2

Ein komfortabler Fitness-Tracker

Die Samsung Galaxy Fit 2 liegt angenehm fest und dennoch elastisch am Handgelenk und misst dabei deine wichtigsten Gesundheitsdaten in Echtzeit oder als Wochen- oder Monatsauswertung. Besonders das schöne AMOLED-Touch-Display ist ein echter Hingucker.

Preis prüfen

Zubehörtipps für die Galaxy Fit2


Wenn du mehr willst: Garmin Vivoactive 4S

Für wen sie gedacht ist: Die Garmin Vivoactive 4S ist für alle etwas, die nach viel Technik in kompakter Form am Handgelenk suchen. Von kontaktloser Zahlung über Schlafüberwachung bis Stress Tracking – die Vivoactive ist ein echter Allrounder.

Warum wir sie empfehlen: Die Größe des Uhrengehäuses hängt von der gewählten Ausführung ab: Die „normale“ Vivoactive 4 hat einen Durchmesser von 45 mm und die kleinere Vivoactive 4S kommt gar mit nur 40 mm aus. Die Auswahlmöglichkeit überzeugt, da der Preis für beide Größen gleich ist. 

Obwohl die Vivoactive 4S weiterhin über einen hochauflösenden Touchscreen verfügt, gibt es eine zusätzliche, physikalische Taste an der Seite. Diese ist ein Glücksfall, denn mit ihr kannst Du ganz einfach deine Runden markieren und musst somit während des Trainings nicht an dem Bildschirm der Uhr hängen.

Die Akkulaufzeit der Vivoactive beträgt im Smartwatch-Modus etwa 7 Tage und bei eingeschaltetem Fitness-Tracker-Modus (Messung von Herzfrequenz und GPS mit Musikwiedergabe und Trainingsmodi) verringert sich die Akkulaufzeit auf 9 Stunden.

Die Benutzeroberfläche ist übersichtlich und behält neben den Mess- und Datenfunktionen auch Kalender, Benachrichtigungen, Herausforderungen und Tagesübersichten für Dich bereit. Mit der verknüpften Garmin Connect-App kannst Du auf die Informationen der Fitnessuhr zurückgreifen und noch weitere Garmin Wearables hinzufügen.

Äußerlich ist die Vivoactive 4S modern und robust verarbeitet. Neben faserverstärktem Polymer und einer Edelstahl-Lünette, ist das Display-Glas aus Corning Gorilla Glass 3. Mit einer Wasserdichtigkeit von 5 ATM kann die Damen Sportuhr selbstverständlich auch zum Schwimmen oder Tauchen genutzt werden.

Schwächen, aber kein Dealbreaker: Die Musiksteuerung der Uhr ist teilweise etwas umständlich. Dadurch hast Du aber viele Einstellungsmöglichkeiten, die für diese leichte Komplexität sorgen.

Pro & Contra

  • Robuste Verarbeitung
  • Intuitive Bedienbarkeit
  • Musikwiedergabe und -Speichermöglichkeit
  • Lange Akkulaufzeit
  • Viele Messungen möglich
  • Extra Tasten zum Stoppen von Trainingsrunden
  • Stress Tracking
  • Musiksteuerung etwas komplex
Wenn du mehr willst
Garmin Vivoactive 4S

Die All-in-one Fitnessuhr

Die schlanke Garmin Vivoactive 4S ist mit 5 ATM Wasserdichtigkeit und Gorilla Class 3 für die hohen Anforderungen deines Lebens als SportlerIn gewappnet. Technisch begleitet sie dich den ganzen Tag und hält alle wichtigen Gesundheits- und Aktivitätsdaten für Dich bereit.

Preis prüfen

Zubehörtipps für die Vivoactive 4S


Sehr günstig: Xiaomi Mi Band 6

Für wen es gedacht ist: Der Xiaomi Mi Band 6 Fitness Tracker ist etwas für alle Damen, die nach einem soliden Gerät suchen, dafür aber nicht allzu tief in die Tasche greifen möchten.

Warum wir es empfehlen: Der SpO2-Sensor, mehrere Sportaktivitäten und der größere Bildschirm der Xiaomi Mi Band 6 bieten einen guten Mehrwert gegenüber dem Vorgänger. Es gibt weitere neue Software-Features, wie die Atemkontrolle im Schlaf und die automatische Erkennung von Aktivitäten.

Das Mi Band 6 kann 30 Sportarten und Aktivitäten messen, verfügt über ein eingebautes SpO2-Messgerät, einen PAI-Score und misst sogar deinen Schlaf. Es misst auch die Anzahl der Schritte und Kalorien, die Du an einem Tag machst bzw. verbrennst.

Die Xiaomi Watch kann Benachrichtigungen anzeigen, die auf deinem Smartphone eingehen. Dazu musst Du in der Mi Fit App die entsprechende Erlaubnis erteilen. Dank des etwas größeren Bildschirms im Vergleich zum kleineren Vorgänger, sind die Texte der eingehenden Anrufe, E-Mails und Apps deutlich lesbar.

Die Akkulaufzeit des günstigen Fitness Trackers ist vergleichsweise gut und beträgt 7 Tage und mehr bei “normaler” bzw. gemischter Nutzung (gelegentliche Trainings, mit und ohne GPS).

Schwächen, aber kein Dealbreaker: Das Xiaomi Mi Band 6 besitzt kein eigenes GPS, sondern muss mit sich beim GPS deines Smartphones bedienen. So hält aber auch als positiver Nebeneffekt der Akku des Mi Band 6 länger, als bei einem Fitness Tracker mit eingebautem GPS.

Pro & Contra

  • Blutsauerstoffmessung
  • Starker AMOLED-Bildschirm
  • 30 Sportprofile
  • Bewegungserkennung
  • Günstiger Preis
  • Kein eigenes GPS
Sehr günstig
Xiaomi Mi Band 6

Ideales Einsteigergerät

Das Xiaomi Mi Band 6 behält nicht nur deinen Geldbeutel im Blick, sondern auch eine Reihe von Gesundheitsdaten wie dein Blutsauerstoff. Durch das schlanke und robuste Design liegt es angenehm am Handgelenk.

Preis prüfen

Zubehörtipps für das Mi Band 6


Die erweiterte Konkurrenz

Natürlich sind dies nicht alle Fitnessarmbänder und Fitness Tracker für Damen, die wir uns angeschaut haben. Die hier erwähnten Tracker sind ebenfalls eine Erwähnung wert, haben jedoch bestimmte Anforderungen von uns einfach nicht erreicht. 

Fitbit Versa 3

Neben der Aufzeichnung der Vitalzeichen, Leistungen und der Schlafanalyse hat die Fitbit Versa 3 die Möglichkeit, dich mit deinen Freunden und deiner Community zu verbinden sowie deine Ergebnisse dort zu teilen. Wenn Du eine Nachricht am Handgelenk erhältst, kannst Du diese auch über das eingebaute Mikrofon oder vordefinierte Antworten beantworten. So musst Du nicht ständig nach deinem Smartphone suchen. Einige Analysen sind jedoch bei dieser Fitnessuhr nur mit einem kostenpflichtigen Abo einsehbar.

Fitbit Sense

Die Fitbit Sense kommt in einem extravaganten, eckigen Design daher und ist mit dem iPhone sowie Android Betriebssystem kompatibel. Lautsprecher, Mikrofon, Pulsmesser, Sp02, Umgebungslichtsensor für ein besseres Ablesen des Displays, Beschleunigungswert und GLONASS-Receiver sind vorhanden und können überzeugen. Leider ist der Akku genauso klein wie das Display und die Sense daher bei diesem Preis einfach nicht gut genug für die Topliste der Fitness Tracker für Damen.

Garmin Vivosport

Mit der Garmin Vivosport am Handgelenk weißt Du genau, ob Du an einem Tag genug Bewegung hast. Dank integriertem GPS und Bewegungssensor misst der Aktivitätstracker deine Schritte, verbrannten Kalorien, Geschwindigkeit und Distanz. Bist Du neugierig, wie hoch deine Herzfrequenz beim Laufen ist? Auf dem Farbbildschirm kannst Du Daten von deinem Smartphone anzeigen und Nachrichten empfangen. Leider ist diese Garmin Fitnessuhr nicht mit allen Huawei-Geräten kompatibel, was gegen unsere Auswahlkriterien verstößt.

Apple Watch Series 6

Das Design der Apple Watch Series 6 ist wie von Apple gewohnt, sehr edel gehalten und die Funktionen sind mit einem zusätzlichen EKG sowie Blutsauerstoffwert in Echtzeit enorm. Nicht nur beim Sport, sondern auch im Alltag begleitet dich die Uhr als smarte Freundin. Die eingeschränkte Kompatibilität in Bezug auf Android-Smartphones schließt die Smartwatch jedoch für diesen Artikel aus. 

Apple Watch SE

Alle Fitness Tracker Verrückten und Smartwatch Liebenden, werden die Apple Watch SE lieben. Ebenfalls mit einem Retina Display ausgestattet, erstrahlt das Display in einer riesigen Farbvielfalt. Ein einfaches Ablesen, die Sturzerkennung mit Benachrichtigung an die Notfallkontakte sowie die Überwachung aller gängigen Vitalwerte sind ohne Probleme möglich. Die Apple Watch SE muss entweder als Smartwatch mit eigenem Mobilfunk (Cellular-Version) oder mit einem iPhone genutzt werden. 

Willful Smartwatch

Die Willful Smartwatch hat ein schönes Design mit ihrem 1,3 Zoll großen LCD Display, das für eine gute Ablesbarkeit sorgt. Der Bildschirm lässt sich per Fingerbewegung bedienen, doch dies geschieht teilweise öfter als gewollt und die Grundeinstellungen müssen wieder hergestellt werden. Daneben hält die Willful Smartwatch dich jedoch über deinen Tag am Laufen und schafft ganze 7 Tage, ohne, dass dein Akku aufgeladen werden muss.


Nützlich im Alltag: Fitnessarmbänder für Frauen

Fitnessarmbänder entwickeln sich immer weiter. Dabei spielt auch das Aussehen eine große Rolle. Sie sind zumeist schlicht gehalten und stechen daher nicht direkt ins Auge. Erst auf den zweiten Blick oder Dir als alleinige Geheimniswahrerin wird klar, dass sich unter dem stylischen Design eine Menge Technik versteckt. So lässt sich diskret über den Tag verteilt eine Aufzeichnung der Gesundheitswerte und Fortschritte festhalten, ohne das dies jedem auffällt. 

Die meisten der Fitness Tracker sind wasserfest und können somit auch ohne Probleme in der Dusche oder bei alltäglichen Arbeiten getragen werden. Durch ihr flaches Design und die flexible Beschaffenheit der Armbänder kommt es nicht zu unerwünschten Reibungen auf der Haut. 

Die Auswertung der aufgezeichneten Ergebnisse kann je nach Modell direkt auf dem Gerät abgelesen werden oder per Bluetooth oder USB auf das Smartphone sowie den Computer übertragen und dort gelesen werden.


Kalorienzähler integriert

Bei vielen Fitnessarmbändern für Frauen und besteht die Möglichkeit, den Kalorien beim Schmelzen zuzusehen. Dies bietet einen weiteren Anreiz, die eigene Fitness zu steigern und erste Erfolge schon vor dem Schritt auf die Waage zu erkennen. 

Auch kann es eine gute Hilfestellung für Anfängerinnen bieten, um zu sehen, wann der Körper die meisten Energie verbrennt und welche Trainingseinheit einem selbst den meisten Mehrwert bietet. Ebenfalls besteht durch die Analyse der gespeicherten Daten ein Referenzwert zu vorherigen Trainingseinheiten.

Ein Fitness-Tracker der dir gleichzeitig in Echtzeit deine Vitalzeichen und den Kalorienverbrauch aufzeigt, ist der ideale Alltagsbegleiter für alle, die gerne ihre Fortschritte im Blick behalten und sich stetig weiterentwickeln möchten.


Quellen

Weitere Artikel zum Thema