Fitness Tracker Kinder

Die besten Fitness Tracker und Fitness Uhren für Kinder in 2021

Lange Zeit war es verpönt, dass die Jüngsten unter uns mit zu viel Technik und Medien in Berührung kommen, doch Smartphones, Tablets aber auch Fitness Uhren für Kinder wurden längst als nützliches Hilfsmittel für den kindlichen Alltag entdeckt. Wer hätte gedacht, dass die Technik einmal dafür sorgt, dass Kinder mehr aus dem Haus gehen und aktiver werden?

Dass es höchste Zeit dafür ist, zeigt auch eine Studie der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe, die erkannte, dass der, durch die Corona Pandemie ausgelöste, Bewegungsmangel, die kindliche Gesundheit bedroht. Umso erfreulicher ist es, dass es einen ausgewählten Markt von Fitness Trackern gibt, die speziell entwickelt wurden, um Kindern zu helfen, auf unterhaltsame und aufregende Weise aktiv zu werden. Die Fitbit Ace 3 schafft genau das und kombiniert Technik, Spiel, Spaß und Aktivität im schlanken Design.

Unsere Empfehlung
Fitbit Ace 3

Allen Eventualitäten gewachsen

Die Fitbit Ace 3 sorgt für viel Bewegung bei Kindern, dank virtuellen Belohnungen für die Erreichung von Aktivitätszielen. Damit die Uhr das Ganze durchhält ist sie wasserabweisend und robust gestaltet.

Preis prüfen

Mit der Fitbit Ace 3 motivierst du dein Kind jeden Tag zu ausreichend Bewegung. Dieser Aktivitätstracker misst die Anzahl der Schritte und den Kalorienverbrauch von Kindern ab 6 Jahren. Hat dein Kind sich viel bewegt, erhält es eine virtuelle Belohnung durch Fitbit’s Fitness Tracker für Kinder. Dein Kind fordert seine Freunde, Klassenkameraden, Brüder oder Schwestern über die Fitbit-App zu Wettbewerben heraus. So kann dein Kind täglich die empfohlenen 60 Minuten Bewegung spielerisch absolvieren.

Der Verfolger
Garmin Vivofit jr. 3

Spiel, Spaß und Struktur

Die Garmin Vivofit jr. 3 sorgt dank integriertem Belohnungssystem, der an die Messdaten des Schrittzählers gekoppelt ist, für ausreichend Bewegung beim Kind. Die Kinderaugen werden strahlen, da sie sich die Uhr in einem beliebten Disney-Design aussuchen können.

Preis prüfen

Die Garmin Vivofit jr. 3 ist in vier Versionen erhältlich: Disney Prinzessin, Die kleine Meerjungfrau, Black Panther und Iron Man. Die Disney-Kooperation spiegelt sich im kindgerechten Design und in der Software wieder. Die Fitness Uhr für Kinder verfolgt die wesentlichen Statistiken wie Schlaf, Schritte und Aktivitätsminuten mit Belohnungen für das Erreichen der Aktivitätsziele und schaltet die Begleit-App mit „Abenteuern“ frei, die sich auf den Charakter des Trackers beziehen. Dies und einiges mehr macht sie für uns zum ärgsten Verfolger der Fitbit Ace 3.

Auch gut
Garmin Vivofit jr. 2

Macht Kinder und Eltern glücklich

Die Eltern werden sich freuen, zu entdecken, dass die Garmin Vivofit Jr. 2 dazu verwendet werden kann, spielerische Anreize für die Erledigung von Hausarbeiten oder mehr Bewegung zu schaffen. Kinder können auch an einer Schritt-Challenge auf der Uhr teilnehmen, bei der sie in zwei Minuten so viele Schritte wie möglich absolvieren.

Preis prüfen

Garmin arbeitet bei der Vivofit jr. 2 ebenfalls mit Disney zusammen und hat verschiedene Themen in Design und Software einfließen lassen. Wenn dein Kind das tägliche Aktivitätsziel von 60 Minuten erreicht, schaltet es neue Abenteuer frei. Kinder können dann zum Beispiel mit Black Widow geheime Missionen spielen, eine Überraschungsparty für Mickey Maus organisieren oder Thor helfen, den schelmischen Loki zu fangen. Für uns ist das definitiv auch gut genug, um unsere Empfehlung dafür auszusprechen.

Kinder Smartwatch
Vtech Kidizoom DX2

Das Einstiegsmodell für Kinder

Für den Erstkontakt mit Smartwatches ist die Vtech Kidizoom DX2 bestens geeignet. Zwei Kameras, ein integrierter Speicher sowie ein paar Apps führen Kinder an die modernen Technologien heran.

Preis prüfen

Die Vtech Kidizoom DX2 ist mehr als “nur” ein Fitness Tracker für Kinder, sondern eine waschechte Kinder Smartwatch. Damit hält sie für dein Kind neben integrierten Spielen und Aktivitäten auch zwei eingebaute Kameras, Sprachaufzeichnung, Stoppuhr, Wecker und Kalender bereit. Auch eine Lernfunktion, um die Uhrzeit mit der gesprochenen Zeit- und 3D-Uhranzeige zu erkennen ist vorhanden. Damit die Kinder Smartwatch auch den aufregenden Kinder-Alltag überlebt, ist sie robust und spritzwassergeschützt verarbeitet.

Sehr günstig
Biggerfive Fitness Armband für Kinder

Praktisches Fitness Armband für Kinder

Das Biggerfive Fitness Armband für Kinder begeistert mit einem günstigen Preis und dennoch vielen Funktionen wie GPS, Erinnerungsmodi, Schlafmonitor und langer Akkulaufzeit.

Preis prüfen

Das Gehäuse des sehr günstigen Biggerfive Fitness Armband für Kinder ist IP68-zertifiziert und damit spritzwassergeschützt, waschbeständig und auch staubdicht. Damit ist es es optimal für den aktiven Lebensstil der Kinder ausgerichtet. Zur Anzeige verfügt der Fitness Tracker für Kinder über einen Farbbildschirm mit Touch-Key-Bedienung. Er hat eine einfach zu bedienende Benutzeroberfläche mit vorinstallierten, kindgerechten Zifferblättern, sodass die Verwendung den Kindern viel Spaß macht.



Warum du uns vertrauen kannst

Eigentlich könnten wir auf diesen Teil hier verzichten und Du könntest dich einfach von dem geschriebenen Wort und der reichhaltigen und fundierten Expertise dahinter überzeugen, indem Du weiter scrollst und liest, wie viel Liebe, Leidenschaft und Wissen in diesem Artikel steckt. Nun gut, wenn Dir das noch nicht reicht, dann darfst Du gerne auch einen beliebigen Artikel aus unserem Portfolio wie zu Kinder Smartwatches, Kinderhandys oder Kinder Tablets stichprobenartig bewerten.

Du wirst feststellen, dass es sich dabei nicht um irgendein Marketing-bla-bla oder möglichst viel (sinnfreien) Text für eine Webseite handelt. Viel mehr möchten wir unseren Lesern mit Fachwissen zu ihrer nächsten Kaufentscheidung im Technikbereich verhelfen und gehen dabei nach wissenschaftlichen Standards vor, recherchieren bei ausgewiesenen Fachquellen und verlinken Dir diese auch am Ende des Artikels, damit du unsere Quellen prüfen kannst.


Für wen eine Fitness Uhr für Kinder gedacht ist

Fitness Uhr Kinder

Einige gehen spazieren, andere springen auf dem Trampolin, einige spielen interaktive Spiele und andere laufen einfach im Haus herum – so einzigartig unsere Kinder sind, so individuell ist auch ihre Beschäftigung. Die Fitness Uhr für Kinder ist dabei nicht “nur” auf Sport und Fitness ausgerichtet, sondern begleitet unsere Sprösslinge den ganzen Tag lang, bei (fast) allen spannenden Aktivitäten. Das Schöne dabei ist, dass die Jüngsten darin bestärkt werden, sich viel zu bewegen, zu lernen und mit Freunden im Kontakt zu bleiben.

Damit ist der Kinder Fitness Tracker für alle Eltern etwas, die ihren Kindern etwas Gutes tun möchten, den Bewegungsmangel bekämpfen möchten und dabei auch auf Sicherheit bedacht sind. Zugleich ist sind die spannenden Uhren für fast jedes Kind konzipiert, denn sie verfügen über eine Menge an Spielen, Abenteuern und Hilfsmitteln für den Kinderalltag.


Das sind unsere Auswahl- und Bewertungskriterien

Nichts ist wertvoller als das Wohlbefinden unserer Kinder. Damit dies auch mit dem Fitness Trackern für Kinder noch unterstützt und erhalten wird, achten wir auf strenge Bewertungskriterien bei der Auswahl unserer Empfehlungen für diesen Artikel:

Akku- und Batterielaufzeit

Das Kinder einmal die Zeit aus dem Augen verlieren, wenn sie beispielsweise an einem warmen Sommertag draußen spielen, sollte nicht damit begleitet werden, dass dem Fitness Tracker für Kinder der Saft ausgeht. Natürlich kann die Uhr die endlose Energie eines Kindes nicht gänzlich abdecken, aber wir empfehlen eine Akkulaufzeit von mindestens 8 Tagen. Verfügt die Uhr über eine Batterie statt Akku, dann sollte diese mindestens 12 Monate durchhalten.

Design und Tragegefühl

Es versteht sich von selbst, dass es vielen Kindern egal ist, wie viel Technik unter der Haube steckt, wenn das äußere Design nicht stimmt. Ein kindgerechtes Gehäuse mit beispielsweise Spiderman-, Prinzessinnen- oder Disney-Thema ist für uns dafür ebenfalls ein ausschlaggebendes Argument für diesen Beitrag. Die Uhr sollte auch angenehm zu tragen sein, daher sind Silikon-Armbänder empfehlenswert. Auch die Software sollte kindgerecht designt sein, damit dein Nachwuchs sich auch dort gut zurecht findet. 

Robustheit

Für uns versteht es sich von selbst, dass Fitness Uhren für Kinder wasserdicht sind. Je nachdem, ob Dein Kind gerne schwimmt, sollte die Uhr mehr als spritzwassergeschützt sein, ein Ausschlusskriterium ist eine fehlende Schwimmfestigkeit jedoch für uns nicht. Daneben sollte der Tracker nicht beim ersten Kratzer, dem ersten Fallenlassen oder einem Stoß in sich zusammenfallen, sondern robust verarbeitet und gestaltet sein.


Unsere Empfehlung: Fitbit Ace 3

Für wen sie gedacht ist: Die Fitbit Ace 3 ist perfekt dazu geeignet, um dein Kind in die Welt der Fitness- und Aktivitäts-Tracker einzuführen und für ein bewegtes Leben zu sorgen.

Warum wir sie empfehlen: Die Ace 3 ist ein Bluetooth-fähiges Fitbit-Gerät für Kinder zu einem günstigeren Preis, mit dem Ziel, das Interesse deiner Kinder an der Aufzeichnung ihrer Aktivitäten zu wecken. 

Es ist eine sehr leichte, wasserfeste (bis 50 m) Uhr, die mit einem robusten Silikonband geliefert wird, die Dir die Gewissheit gibt, dass deine Kinder sie im Alltag nicht zerstören werden. 

Der Touchscreen verfügt über eine reduzierte Anzahl von Funktionen als Geräte für Erwachsene (z.B. Fitness Tracker) und ist somit einfacher zu bedienen. Eine Funktion, die besonders nützlich ist, ist die Sperr-Funktion. Sie sperrt den Bildschirm so lange, bis man eine Kombination aus Tasten und Bildschirm drückt, um zu verhindern, dass Einstellungen versehentlich geändert werden.

Die Ace 3 verfolgt die allgemeine Aktivität, den Schlaf und die Tage, an denen dein Kind sich intensiv bewegt. Es gibt natürlich keine SPO2, Herzfrequenzüberwachung, Stress oder Gewichtsüberwachungs-Optionen. Man kann nur hoffen, dass dies nicht wirklich Messwerte sind, die dein Kind – insbesondere Stress – überwachen muss.

Schwächen, aber kein Dealbreaker: Im Falle des Ace 3 stützt die Fitbit App nur die elterlichen Kontrolle und Überwachung der Bedürfnisse der Kinder. Es sei denn, deine Kinder sind schon etwas älter und haben ein eigenes Telefon, auf dem die Benachrichtigungen auf dem Wearable angezeigt werden können, dann kann die Fitbit App für mehr genutzt werden.

Pro & Contra

  • Robust
  • Wasserdicht
  • Überwacht viele Aktivitäten, nicht nur Schritte
  • Virtuelle Belohnungen
  • Fördert gemeinsame Aktivitäten mit Freunden
  • Elterliche Kontrolle durch Fitbit App möglich
  • Abgespeckte App-Funktionen
Unsere Empfehlung
Fitbit Ace 3

Allen Eventualitäten gewachsen

Die Fitbit Ace 3 sorgt für viel Bewegung bei Kindern, dank virtuellen Belohnungen für die Erreichung von Aktivitätszielen. Damit die Uhr das Ganze durchhält ist sie wasserabweisend und robust gestaltet.

Preis prüfen

Zubehörtipps für die Fitbit Ace 3


Der Verfolger: Garmin Vivofit jr. 3

Für wen sie gedacht ist: Du möchtest dein Kind auf spielerische Weise ermutigen, aktiv zu sein und ihm dabei ein Stück Selbständigkeit in seine Verantwortung geben? Dann ist die Garmin Vivofit jr. 3 mit dem Disney-Design deiner Wahl perfekt dazu geeignet.

Warum wir sie empfehlen: Das Beste an dieser Uhr sind ihre Langlebigkeit und die Tatsache, dass Du dich dank der einjährigen Akkulaufzeit nicht jede Nacht um das Aufladen des Geräts kümmern musst. Der Tracker verfolgt nicht nur die Schritte, sondern erfasst auch die Aktivitätszeit im Laufe des Tages. Dies wird nicht nur auf dem Gerät selbst gemessen, sondern auch mit der Begleit-App synchronisiert.

Jedes Mal, wenn dein Kind die 60-minütige tägliche Aktivität erfüllt, führt es das gerätebezogene Abenteuer in der Begleit-App fort. Ganz gleich, ob Avengers mit Black Panther oder Iron Man, Disney’s Princess Adventures oder lehrreiche Weltreise-Erlebnisse – hier ist für jeden etwas dabei. Du kannst auch das Zifferblatt und das Schrittverfolgungssymbol in der App in kindgerechtem Design wählen.

Das Display wurde gegenüber der vorherigen Generation zu einem transflektiven 64-Farben-Bildschirm aufgerüstet, der bei direktem Licht großartig aussieht. Die Hintergrundbeleuchtung kann für dunkle Situationen aktiviert werden, indem die seitliche Taste eine Sekunde lang gedrückt wird. Die Navigation der Vivofit Jr. 3 erfolgt mit einem kurzen Tastendruck, um durch Zeit, Schritte, Belohnungen und mehr zu blättern. Du kannst auch einen Bildschirm für die Anzeige von Notfallinformationen einrichten.

Da der Fitness Tracker für Kinder ab vier Jahren entwickelt wurde, ist die Passform hervorragend für kleine Handgelenke. Die abgerundeten Kanten sorgen dafür, das die Kinder sich mit der Vivofit jr. 3 nicht an Hemd- oder Jackenärmeln verhaken.

Schwächen, aber kein Dealbreaker: Vor dem Kauf solltest Du abwägen, ob dein Kind auch wirklich an einer Fitness Uhr für Kinder interessiert ist und Spiele mag, ansonsten könnte der Kaufpreis etwas hoch sein.

Pro & Contra

  • Tolle Designs
  • Motivation zur Aktivität
  • Messung von Schlaf und Aktivitäten
  • Starker Bildschirm
  • Hoher Tragekomfort
  • Robust
  • Hoher Preis, wenn das Kind kein Interesse zeigt
Der Verfolger
Garmin Vivofit jr. 3

Spiel, Spaß und Struktur

Die Garmin Vivofit jr. 3 sorgt dank integriertem Belohnungssystem, der an die Messdaten des Schrittzählers gekoppelt ist, für ausreichend Bewegung beim Kind. Die Kinderaugen werden strahlen, da sie sich die Uhr in einem beliebten Disney-Design aussuchen können.

Preis prüfen

Zubehörtipps für die Vivofit jr. 3


Auch gut: Garmin Vivofit jr. 2

Für wen sie gedacht ist: Die Garmin Vivofit jr. 2 bringt Kinder dazu, aktiv zu bleiben und sorgt zudem für mehr Spaß im Alltag. Damit ist der Fitness Tracker für Kinder optimal geeignet und gibt Eltern die Möglichkeit, Erinnerungen an das Zähneputzen vor dem Schlafengehen oder an die wöchentlichen Aufgaben zu hinterlegen.

Warum wir sie empfehlen: Wenn es bei den Trackern von Garmin für Erwachsene darum geht, die Dinge sportlich zu halten, dreht sich beim Vivofit jr. 2 alles um Spaß und Aktivität. Das Erreichen der täglichen 60-minütigen Aktivitätsziele schaltet so beispielsweise Bewegungen in einem Spiel auf der Uhr frei. 

Es gibt einen Beschleunigungssensor, um Bewegungen zu verfolgen, Schritte zu zählen und die Schlafüberwachung freizuschalten. Garmin hat auch auch seine nützliche Bewegungsleiste hinzugefügt, um anzuzeigen, wenn sich Phasen der Inaktivität aufgebaut haben.

In der zugehörigen Garmin Connect-App können Eltern Einstellungen wie das Hinzufügen mehrerer Profile, das Synchronisieren und Überprüfen von Daten vornehmen. Aber es gibt auch die Möglichkeit, den Zugang für deine Kinder zu öffnen. Dies geschieht durch einen Kindermodus, der begrenzten Zugriff gewährt, sobald sie einen Passcode eingeben, um hineinzukommen. Auf diese Weise können deine Kinder ihre Spielabenteuer abschließen und Aufgaben erledigen.

Etwas, worüber Du dir nicht allzu viele Sorgen machen musst, ist die Akkulaufzeit. Da dieser Tracker mit einer Standard-Knopfzellenbatterie betrieben wird, musst Du keine Ladestation oder Dockingstation nutzen. Die Batterie sollte für mindestens ein Jahr Tracking reichen, bevor es die Batterie ersetzt werden muss.

Schwächen, aber kein Dealbreaker: Einige Funktionen können nur von Erwachsenen eingerichtet werden. Das kann gerade für etwas ältere Kinder lästig sein, dient jedoch ihrem Schutz.

Pro & Contra

  • Hoher Tragekomfort
  • Spannende Abenteuer
  • Belohnungssystem
  • Hilfreiche Connect-App
  • Lange Batteriezeit
  • Einige Funktionen müssen von einem Erwachsenen eingerichtet werden
Auch gut
Garmin Vivofit jr. 2

Macht Kinder und Eltern glücklich

Die Eltern werden sich freuen, zu entdecken, dass die Garmin Vivofit Jr. 2 dazu verwendet werden kann, spielerische Anreize für die Erledigung von Hausarbeiten oder mehr Bewegung zu schaffen. Kinder können auch an einer Schritt-Challenge auf der Uhr teilnehmen, bei der sie in zwei Minuten so viele Schritte wie möglich absolvieren.

Preis prüfen

Zubehörtipps für die Vivofit jr. 2


Kinder Smartwatch: Vtech Kidizoom DX2

Für wen sie gedacht ist: Diese Smartwatch für Kinder versteht sich in erster Linie als Spielzeug. Mit der Vtech Kidizoom DX2 findet der Nachwuchs seinen Einstieg in die Welt der Touchscreens.

Warum wir sie empfehlen: Wenn Kinder die Smartwatch ihrer Eltern erblicken (die besten Smartwatches), wollen sie womöglich auch eine haben. Wer dabei nicht zu tief in die Tasche greifen möchte, bestellt die Kidizoom DX2. Diese ist vorrangig auf Unterhaltung ausgelegt und bietet dafür verschiedene Features.

Im Fokus stehen dabei zwei Kameras. Eine für Selfies über dem Display und eine am vorderen Uhrenrand. Fotos werden mit 0,3 Megapixel geschossen, Videos verfügen über eine maximale Auflösung von 320×240 Pixel. Also keine Highend-Qualität, aber zum Spielen genügt diese Smartwatch allemal. Fotos sowie Videos werden auf dem 256 MB großen internen Speicher abgelegt. 

Darüber hinaus verfügt die Smartwatch über einen Bewegungssensor und ein Mikrofon. Dank des integrierten Download Managers, lassen sich weitere Inhalte herunterladen. Darunter ein paar erste Spiele-Apps. Die Wiedergabe erfolgt auf dem 1,4 Zoll LCD-Farb-Touchdisplay mit einer Auflösung von 128×128 Pixel. 

Vtech empfiehlt die Kinderuhr ab 5 Jahren und implementierte einen LI-Po-Akku, welcher via USB aufladbar ist. Das Gehäuse ist als spritzwasserfest gekennzeichnet. 

Schwächen, aber kein Dealbreaker: Da der Begriff “Smartwatch” nicht fix definiert ist, fällt auch diese Uhr bereits darunter. Abgesehen von der “Elternkontrolle”, besitzt die Vtech Kidizoom DX2 über keine Sicherheitsoptionen. Die technische Unterscheidung ist wichtig, damit Eltern keine zu hohen Erwartungen an die Uhr stellen. Durch die integrierten Challenges, wird der Nachwuchs jedoch zu mehr Bewegung animiert.

Pro & Contra

  • 2 Kameras für Fotos & Videos
  • Download Manager hält erste Spiele-Apps bereit
  • Timer & Stoppuhr, Schrittzähler, Kalender
  • 256 MB interner Speicher
  • 1,4 Zoll Display in Farbe
  • Challenges motivieren zu mehr Bewegung
  • Elternkontrolle
  • Nur spritzwassergeschützt
  • Kein Telefonieren möglich
  • Keine Sicherheitsoptionen
Kinder Smartwatch
Vtech Kidizoom DX2

Das Einstiegsmodell für Kinder

Für den Erstkontakt mit Smartwatches ist die Vtech Kidizoom DX2 bestens geeignet. Zwei Kameras, ein integrierter Speicher sowie ein paar Apps führen Kinder an die modernen Technologien heran.

Preis prüfen

Zubehörtipps für die Kidizoom DX2


Sehr günstig: Biggerfive Fitness Armband für Kinder

Für wen es gedacht ist: Das Biggerfive Fitness Armband für Kinder ist ideal für Neulinge im Gebiet der Wearables (für Kinder). Der günstige Preis begünstigt den Einstieg, sodass kein hohes Risiko besteht, falls das Kind das Interesse verliert. In dieser Preisklasse hält das Biggerfive Armband die meisten Funktionen bei guter Verarbeitung bereit.

Warum wir es empfehlen: Das Design des Biggerfive Fitness Trackers für Kinder ist für Kinderhände gemacht und damit schlank und flexibel. So ist es für große und kleine Kinder ab 5 Jahren geeignet. Das zeigt sich auch darin, dass das Armband verstellbar und selbstverständlich ohne schädliche Substanzen im Material ist. Mit nur 17 g ist es angenehm zu tragen am Armgelenk eines Kindes. Durch die IP67-Zertifizierung hält es auch Regen, Schweiß und Wasserspritzern stand. 

Das Armband sorgt dafür, dass Du die Schritte, die zurückgelegten Strecken und den Kalorienverbrauch deiner Kinder automatisch verfolgen kannst. Das stärkt die Motivation der Kinder sich zu bewegen, aber auch das Sicherheitsgefühl der Eltern. Die Daten können durch einfaches Tippen auf dem Display angezeigt oder in der zugehörigen App auf einem Smartphone abgerufen werden.

Dass bei den Kleinen beim Spielen oder Lernen auch mal schnell die ein oder andere Aufgabe in Vergessenheit geraten kann, ist nichts neues. Die Biggerfive Fitness Uhr erinnert unseren Nachwuchs an Telefonanrufe, SMS oder andere Nachrichten, wenn sie sich länger nicht gemeldet haben.

Schwächen, aber kein Dealbreaker: Das Design könnte ausgefallener sein, doch für diese Preisklasse ist es absolut in Ordnung.

Pro & Contra

  • Günstiger Preis
  • IP67-Zertifizierung
  • Erinnerungsmodi
  • GPS
  • Schlafüberwachung
  • Kalorienverbrauch + Schrittzähler
  • Simples Design
Sehr günstig
Biggerfive Fitness Armband für Kinder

Praktisches Fitness Armband für Kinder

Das Biggerfive Fitness Armband für Kinder begeistert mit einem günstigen Preis und dennoch vielen Funktionen wie GPS, Erinnerungsmodi, Schlafmonitor und langer Akkulaufzeit.

Preis prüfen

Die erweiterte Konkurrenz

Wir wären nicht Purdroid, wenn wir uns bei unserer Recherche nicht durch Unmengen an Fitness Uhren für Kinder gekämpft hätten. Dabei können wir nicht alle Geräte in unsere Liste mit aufnehmen, weil sie nicht kindgerecht genug sind oder weil die anderen Geräte einfach besser sind. Die nachfolgenden Fitness Tracker sind empfehlenswert, doch mit einigen, kleinen Kompromissen verbunden.

Fitbit Charge 4

Der Fitbit Charge 4 verfügt über eine Vielzahl von Funktionen. So werden beispielsweise verschiedene Sportarten unterstützt und smarte Features wie Fitbit Pay, mit der du ganz einfach kontaktlos vom Handgelenk aus bezahlen kannst. Mit der Funktion „Minuten in aktiven Zonen“ misst der Charge 4 die Zeit, die Du in jeder Herzfrequenzzone verbringst. Diese Funktion unterstützt dich dabei, dein Trainingsziel zu erreichen. Durch die Verstellbarkeit des Armbands ist es auch für Kinder-Handgelenke geeignet, doch eigentlich auf Erwachsene ausgerichtet.

Garmin Vivosmart 4

Das schmale Band der Garmin Vivosmart 4 in Kombination mit dem Metallakzent verleiht dem Tracker einen schicken Look. Neben einem integrierten Herzfrequenzsensor verfügt die Uhr auch über einen Stress- und Energiemesser. Damit weist der Tracker dich darauf hin, wann Du am besten mit dem Training beginnst oder dich ausruhen sollst. Außerdem misst die Vivosmart 4 all deine täglichen Aktivitäten und du trägst ihn ca. 7 Tage ohne Aufladen. Die Vivosmart 4 ist jedoch nur für ältere Kinder oder Jugendliche geeignet.

Xiaomi Mi Band 6

Das Xiaomi Mi Band 6 verfügt über nicht weniger als 30 Fitnessmodi, mit denen dein Kind seine sportlichen Aktivitäten überwachen kann. Trainingsdauer, Kalorienverbrauch und Herzfrequenz sind auf einen Blick ersichtlich. Mit dem „connected GPS“ fügt der Fitnesstracker dem Workout auch Standortdaten hinzu, vorausgesetzt, das Handy ist dabei. Zudem ist das Mi Band 6 bis zu einer Tiefe von mindestens 50 Metern wasserdicht. Für ganz kleine Kinder ist die Software zu komplex, daher ist sie nicht Teil der Bestenliste.


Ist eine Smartwatch für Kinder sinnvoll?

Je nach Situation kann eine Smartwatch für Kinder, insbesondere für jüngere Kinder, eine bessere Option als ein Smartphone sein. Da die Uhr nur über eine begrenzte Rechenleistung verfügt, wird sie meist für Funktionen wie das Aufnehmen von Fotos und Videos oder eine begrenzte Kommunikation und GPS-Ortung zwischen Eltern und Kindern verwendet.

Viele dieser Uhren sind für den Unterricht konzipiert und enthalten einfache Spiele, die Kinder in Wartezimmern spielen können. Und es gibt nur wenige Smartwatches für Kinder, die so konzipiert sind oder so viel Rechenleistung haben, dass sie eine sinnvolle Verbindung zu sozialen Netzwerken herstellen und so die Gefahr von Cybermobbing erhöhen könnten. 

Natürlich sollten unsere Jüngsten ab einem gewissen Alter ein gesundes Verhältnis zum Websurfen und Social Media bekommen, doch wenn sie zu jung sind, ist es besser, wenn die Smartwatch gar keine Verbindung dazu herstellen kann. 

Eine von der Fachhochschule Münster durchgeführte Studie hat mehrere potenzielle Sicherheitslücken in einigen Smartwatches gefunden. Dazu gehört die Möglichkeit, den Datenverkehr zur und von der Uhr abzufangen. Darüber hinaus können einige Apps die Smartwatch manipulieren oder weitere Schwachstellen finden und auszunutzen.

Diese Sicherheitsbedenken sind vollkommen berechtigt und deine Kaufentscheidung sollte daher sorgfältig abgewogen werden. Das bedeutet nicht, dass Du verzagen, sondern einfach aufmerksam sein musst.

Schaue Dir die technischen Merkmale der Uhr an, z. B. wie sie den Datenverkehr verschlüsselt und welches Protokoll sie verwendet. Wenn keine Angaben gemacht werden, ist davon auszugehen, dass die Daten überhaupt nicht verschlüsselt werden. Zudem ist es zu empfehlen, die Berechtigungen zu prüfen, die von der zur Uhr gehörenden App verlangt werden. Worauf will die App zugreifen? Weißt Du, wo die von Dir bereitgestellten Informationen hingehen? Wenn die Uhr Standortdaten liefert, solltest Du wissen, welche Methode sie verwendet. Die Triangulation ist zum Beispiel weniger genau als eine echte GPS Uhr.

Daneben sollte dein Kind die von Dir festgelegten Regeln für die Nutzung des Geräts befolgen und wissen, dass es eine Änderung der Routine und Funktionen mit Dir absprechen muss. Wenn Du und dein Kind diese Punkte beachtet, dann ist eine Kinder Smartwatch oder ein Fitness Tracker für Kinder in jedem Fall ein sinnvolles Gadget, um den Alltag der Kinder und Eltern zu verschönern.


Welchen Effekt die Fitness Uhr für Kinder und Eltern haben kann

Sollte dein Kind wirklich unter Bewegungsmangel leiden oder gar bereits an Problemen wie Fettleibigkeit leiden, kann ein Fitnessplan helfen. Wichtig ist, dass hier vorab mit einem Arzt gesprochen wird. Du kannst mit der Fitness Uhr dein Kind dabei unterstützen, einen Fitnessplan aufzusetzen. Die Uhr ermöglicht es Dir, den Fortschritt zu verfolgen, ihn mit dem körperlichen Fortschritt deines Kindes zu vergleichen und eine fundierte Entscheidung darüber zu treffen, ob der Plan funktioniert oder nicht.

Darüber hinaus verfügen einige Uhren über Funktionen, die die Kommunikation erleichtern, wie Fitness-Tracker mit Benachrichtigungsfunktionen und unterstützen auch bei anderen grundlegenden Funktionen wie stillem Alarm und Erinnerungen.


Quellen

Weitere Artikel zum Thema