Fitnessuhren

Die besten Fitnessuhren für Aktive in 2021

Mit der richtigen Fitnessuhr hast Du einen hilfreichen Weggefährten während sportlichen Aktivitäten immer an der Hand. Die breite Funktionsvielfalt der besten Fitnessuhren hilft Dir, dein Training erfolgreich und kontrolliert durchzuführen.

Viele der besten Fitness Smartwatches zeichnen sogar deine Gesundheitsdaten auf, sodass Du deine Leistung und Wohlbefinden mit einer Reihe an Informationen auswerten kannst. Dies sorgt häufig für ein effektiveres Training. Die Garmin Vivoactive 4(S) stellt dies Eindrucksvoll unter Beweis.

Unsere Empfehlung
Garmin Vivoactive 4S

Die All-in-one Fitnessuhr

Die schlanke Garmin Vivoactive 4S ist mit 5 ATM Wasserdichtigkeit und Gorilla Class 3 für die hohen Anforderungen deines Lebens als SportlerIn gewappnet. Technisch begleitet sie dich den ganzen Tag und hält alle wichtigen Gesundheits- und Aktivitätsdaten für Dich bereit.

Preis prüfen

Betrachtet man die Garmin Vivoactive 4S, scheint sie zunächst klein und leicht gestaltet zu sein, doch ein erster Blick auf die verwendeten Materialien und das technische Datenblatt beweist anderes. So verbaut der Hersteller robustes Corning Gorilla Class 3 und sorgt für eine Wasserdichtigkeit von 5 ATM. Zudem verfügt die Fitnessuhr über viele Messmöglichkeiten für Höhe, Schrittzahl, Strecke und Kalorienverbrauch. Mit integrierten Trainingsplänen werden unter Anderem Läufer, Radfahrer und Schwimmer angesprochen.

Info: Die Vivoactive 4S ist technisch identisch zur Vivoactive 4, nur dass letztere größer ist und dadurch auch ein etwas größeres Display und einen größeren Akku hat.

Der Verfolger
Polar Vantage M2

Farbenfrohe Multisport-Uhr

Die Polar Vantage M2 ist ein wahres Mehrzweck-Monster für über 130 Sportarten. Neben den gängigen Informationen führt die Uhr auch Berechnungen der VO2max und umfangreiche Trainings-Auswertungen durch.

Preis prüfen

Für uns gehört die Polar Vantage M2 zu den direkten Verfolgern der Vivoactive 4. Nicht zuletzt, weil sie über ein starkes Navigationssystem verfügt, das sich neben GPS auch mit einem der drei anderen Satellitensysteme Galileo, GLONASS oder QZSS verbindet. Dadurch hast Du beispielsweise die Möglichkeit, auf einem zusätzlichen Bildschirm immer deinen Ausgangspunkt im Blick zu haben. Diese Fitness Uhr ist aus stabilem Material (u. A. Wasserschutz nach ISO 22810) hergestellt und hält viele hilfreiche Funktionen bereit.

Auch gut
Withings Steel HR Sport

Stilvolle Uhr trifft zuverlässige Fitnessuhr

Wenn wir es nicht besser wissen würden, könnte die Withings Steel HR Sport auch zu den modischsten Uhren in 2021 gehören, denn sie verbindet Stil mit Funktionalität. Mit bis zu 25 Tagen Akkulaufzeit hast Du möglichst lange etwas davon.

Preis prüfen

Die Steel HR Sport von Withings ist mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis für uns auch gut genug, um Teil der besten Fitnessuhren zu werden. Du erhältst ein wechselbares Armband aus Silikon im Lieferumfang, was für eine längere äußerliche Haltbarkeit sorgt. Als Hybrid zwischen normaler Uhr und Smartwatch kannst Du selbst entscheiden, zwischen Uhr-Ziffernblatt und Smartwatch-Oberfläche. Sie ist dank eigenem, präzisen GPS-Modul bestens dazu geeignet, um deine Laufstrecken aufzuzeichnen.

Wenn du mehr willst
Garmin Fenix 6

Die kompletteste Fitnessuhr

Die Garmin Fenix 6 verfügt nicht nur über zahlreiche Sensoren, sondern auch über ein umfangreiches GPS-Navigationsystem, Karten über ganz Europa und die Möglichkeit ANT+ Sensoren zu verwenden. Jetzt kannst Du all deine sportlichen Aktivitäten mit der Fitnessuhr am Handgelenk ausüben.

Preis prüfen

Du möchtest mehr und suchst nach High-End-Feeling in Punkto Fitness Uhr? Die Garmin Fenix 6 ist ein wahres Chamäleon und passt sich deiner Lebens- und Sport-Situation an. GPS, Herzfrequenzsensor, integrierter Musikspeicher, Schlafüberwachung, Tracking von Kraftsport-Einheiten, Schrittzähler und das ist nur ein kleiner Teil, des Funktionsumfangs. Die softwareseitige Bedienoberfläche ist vielseitig und hält ausführliche Informationen über deine Gesundheit und Aktivitäten bereit.

Sehr günstig
Fitbit Versa 3

Neu und mit GPS-Sensor

Die Fitbit Versa 3 hilft Dir dabei, deine sportlichen Aktivitäten bestens überwachen zu können. Mit über 20 Trainingsmodi ist für jeden etwas dabei, um die eigenen Ziele stetig zu erreichen und wenn möglich sogar übertreffen zu können.

Preis prüfen

Im Low-Budget-Bereich hat uns die Fitbit Versa 3 mit seinen vielseitigen Funktionen, dem integrierten GPS und den starken Tracking-Möglichkeiten im Alltag überzeugt. Gerade, wenn Du neben dem Sport auch Aufschluss über dein Bewegungsverhalten, über den gesamten Tag verteilt, erhalten möchtest, hat die Fitbit Versa 3 ihre Stärken. Und hast Du den Tag hinter dir gelassen, dann kannst Du die Fitbit Versa 3 auch dazu nutzen, um deinen Schlaf zu überwachen.



Warum du uns vertrauen kannst

Als Technik-Experten versteifen wir uns nicht nur auf die “großen” Themen und Kategorien wie z. B. die besten Handys oder IPad Vergleiche, sondern gehen auch in die fachliche Tiefe, mit informativen Artikeln zu spezifischen Themen á la NFC im Handy oder Apples Pencil 1 und 2. Durch unsere sorgfältige und aufwendige Recherche, geht uns keine wichtige Information durch die Lappen. Mit Hilfe unserer jahrelangen Erfahrung können wir auch schnell erkennen, ob eine Quelle seriös oder porös ist. 

Sind die Informationen aus Primär-Quellen gesammelt, dann setzen wir uns an das Verfassen der Artikel. Dabei schreiben wir nicht einfach drauf los, sondern beachten unsere hausgemachte Struktur und unseren ganz eigenen Stil. Alles in allem wird es für dich ein Leichtes sein, um schnell und hilfreich an deine gesuchte Information zu kommen.


Für wen eine Fitnessuhr gedacht ist

Fitnessuhr

Ganz gleich, ob Du bereits eine sportliche, gesunde und bewusste Lebensweise praktizierst oder dies endlich erreichen möchtest –  eine Fitnessuhr kann Dir einen echten Motivationskick geben. Als effizienter Trainingsassistent sorgt die Fitnessuhr dafür, dass Du stets informiert über deine Aktivitäten, Leistungen und Gesundheitsdaten bleibst. Selbst motivierende Benachrichtigungen, die dich an deine Ziele erinnern, sind möglich.

Auch kannst Du getrost auf das Mitschleppen deines Smartphones zum Training verzichten, denn viele der Fitnessuhren verfügen über die Möglichkeit Musik zu streamen oder gar auf der Uhr abzuspeichern. Außerdem kannst Du in einigen Fällen sogar GPS-Funktionen nutzen und sogar mit der Uhr per NFC bezahlen, sodass dein Handy beim Sport einfach im Spind oder sogar zu Hause bleiben kann. Volle Konzentration auf deine Aktivitäten, deine Fitness und dein Leben!


Das sind unsere Auswahl- und Bewertungskriterien

Um die besten Fitness Uhren auf dem Markt zu finden, müssen für uns einige Kriterien erfüllt sein. Welche das sind, stellen wir Dir nachfolgend kurz dar:

Design / Verarbeitung

Im Punkto Design und Verarbeitung ist es für uns wichtig, dass die Uhr dem geforderten Zweck, also hauptsächlich der sportlichen Aktivität und Alltagsbegleitung standhält. Daher ist es für uns ein Muss, dass das Design so gestaltet ist, dass es angenehm tragbar, aber dennoch robust gegen äußerliche Einflüsse wie Kratzer, Stöße oder Wasser ist. 

Software / Funktionen

Auch die Software-Kriterien der besten Fitnessuhren sind bei uns strikt und primär an eine intuitive und reibungslose Bedienung geknüpft. Alle gelisteten Uhren sind kompatibel mit gängigen Smartphones, sodass Du entweder über eine eigene App oder Web-Anwendung auf die Fitness Uhr zugreifen können solltest. Grundsätzlich ist es uns wichtig, dass die Funktionsvielfalt die vertrauten Sportarten abdeckt und auch über andere zusätzliche Funktionen wie Zahlungsmöglichkeiten o. Ä. verfügt. 

Messungen / Daten

Umso mehr Messungen und Daten erhoben werden, desto besser. Das ist zwar im Leben nicht immer so, doch im Falle einer Fitnessuhr stimmt dies. Pulsschlag, Kalorienverbrauch, Blutdruck, Schlafdaten, Schritte, Standort bis hin zum “Stresswert” SPO2. Die Möglichkeiten sind vielseitig, daher achten wir darauf, dass die Fitnessuhren Herz, Kalorien, Aktivität und andere Körperdaten präzise erhebt und dir verständlich, ausgewertet zur Verfügung stellt.

Akkulaufzeit

Bei der Akkulaufzeit der Fitnessuhren sollte unterschieden werden, zwischen der Akkulaufzeit bei normalen Betrieb und während der Aktivitäten (z. B. Nutzung von GPS und Musikwiedergabe). Letzteres zieht zweifelsohne einen höheren Energieverbrauch nach sich. Grundsätzlich sollte eine Fitnessuhr drei bis vier Tage ohne Aufladen durchhalten. Im Dauerbetrieb während des Trainings sollte sie mindestens 6 Stunden schaffen.


Unsere Empfehlung: Garmin Vivoactive 4S

Für wen sie gedacht ist: Die Garmin Vivoactive 4S ist für alle etwas, die nach viel Technik in kompakter Form am Handgelenk sind. Von kontaktloser Zahlung über Schlafüberwachung bis Stress Tracking – die Vivoactive ist ein echter Allrounder.

Warum wir sie empfehlen: Die Größe des Uhrengehäuses hängt von der gewählten Ausführung ab: Die „normale“ Vivoactive 4 hat einen Durchmesser von 45 mm und die kleinere Vivoactive 4S kommt gar mit nur 40 mm aus. Die Auswahlmöglichkeit überzeugt, da der Preis für beide Größen gleich ist. 

Obwohl die Vivoactive 4S weiterhin über einen hochauflösenden Touchscreen verfügt, gibt es eine zusätzliche, physikalische Taste an der Seite. Diese ist ein Glücksfall, denn mit ihr kannst Du ganz einfach deine Runden markieren und musst somit während des Trainings nicht an dem Bildschirm der Uhr hängen.

Die Akkulaufzeit der Vivoactive beträgt im Smartwatch-Modus etwa 7 Tage und bei eingeschaltetem Fitness-Tracker-Modus (Messung von Herzfrequenz und GPS mit Musikwiedergabe und Trainingsmodi) verringert sich die Akkulaufzeit auf 9 Stunden.

Die Benutzeroberfläche ist übersichtlich und behält neben den Mess- und Datenfunktionen auch Kalender, Benachrichtigungen, Herausforderungen und Tagesübersichten für Dich bereit. Mit der verknüpften Garmin Connect-App kannst Du auf die Informationen der Fitnessuhr zurückgreifen und noch weitere Garmin Wearables hinzufügen.

Äußerlich ist die Vivoactive 4(S) modern und robust verarbeitet. Neben faserverstärktem Polymer und einer Edelstahl-Lünette, ist das Display-Glas aus Corning Gorilla Glass 3. Mit einer Wasserdichtigkeit von 5 ATM kann die Fitnessuhr selbstverständlich auch zum Schwimmen oder Tauchen genutzt werden.

Schwächen, aber kein Dealbreaker: Die Musiksteuerung der Uhr ist teilweise etwas umständlich. Dadurch hast Du aber viele Einstellungsmöglichkeiten, die für diese leichte Komplexität sorgen.

Pro

  • Robuste Verarbeitung
  • Intuitive Bedienbarkeit
  • Musikwiedergabe und -Speichermöglichkeit
  • Lange Akkulaufzeit
  • Viele Messungen möglich
  • Extra Tasten zum Stoppen von Trainingsrunden
  • Stress Tracking

Contra

  • Musiksteuerung etwas komplex
Unsere Empfehlung
Garmin Vivoactive 4S

Die All-in-one Fitnessuhr

Die schlanke Garmin Vivoactive 4S ist mit 5 ATM Wasserdichtigkeit und Gorilla Class 3 für die hohen Anforderungen deines Lebens als SportlerIn gewappnet. Technisch begleitet sie dich den ganzen Tag und hält alle wichtigen Gesundheits- und Aktivitätsdaten für Dich bereit.

Preis prüfen

Zubehörtipps für die Vivoactive 4S


Der Verfolger: Polar Vantage M2

Für wen sie gedacht ist: Die Polar Vantage M2 ist eine kompakte Fitnessuhr für erfahrene Sportler. Sie bietet weit mehr als nur grundlegende Informationen, sondern verwöhnt Dich auch mit mehreren innovativen Smartwatch-Funktionen. Die Vantage M2 ist als Multisportuhr wie dein persönlicher Coach bei der Verfolgung deiner Ziele.

Warum wir sie empfehlen: Was bei der Vantage M2 sofort auffällt, ist ihr sehr geringes Gewicht. Die Polar Uhr wiegt nur 28,5 Gramm und inklusive Armband 45,5 Gramm. Sie ist nicht in einem einfachen Schwarz/Weiß-Design konzipiert, sondern mit hellen Farben und lustigen, aber klaren Symbolen gestaltet.

Doch nicht nur äußerlich, sondern softwaretechnisch ist die Vantage M2 durchdacht gestaltet. Ohne Umwege findest Du wichtige Infos zu Schlaf, Erholung, Herzfrequenz, Verbesserungspotenzial, Atemübungen und mehr. 

Damit jede Minute zählt, optimiert die Polar Vantage M2 deine Trainingsanstrengungen in verschiedenen Sportarten, indem sie das gesamte Sport-Know-how von Polar in einem Paket kombiniert und neue Funktionen hinzufügt. Sie unterstützt dich beispielsweise dabei, deine Herzfrequenz, Geschwindigkeit und Kraft mit neuen Lauf- und Radfahr-Leistungstests in den Fokus zu rücken, um deine Fortschritte noch einfacher zu verfolgen.

Die Vantage M2 überwacht auch dein Schlafmuster. Wie gut hast Du geschlafen? Wie wurde dein Schlaf in Leichtschlaf, Tiefschlaf und REM-Schlaf unterteilt? Hast Du dich genug erholt? Die Uhr sagt es Dir.

Je nachdem wie sehr Du die Fitnessuhr nutzt, variiert die Akkulaufzeit. Sie ist allerdings so oder so sehr stark mit 7 Tagen im normalen “Uhrenmodus” und 30 Stunden im Trainingsmodus, bei eingeschaltetem GPS und Pulsmessung. 

Schwächen, aber kein Dealbreaker: Die Polar Vantage M2 verfügt über Funktionen zur Musiksteuerung. Es gibt also keine Wiedergabe von Musik auf der Uhr, aber sie hat immerhin Bedienelemente. Deshalb musst Du leider immer ein Telefon dabei haben, um Musik zu hören.

Pro

  • GPS-Energiespar-Funktion
  • Lange Akkulaufzeit
  • Wasserdicht bis 30 Meter
  • Wetter-Anzeige
  • Verschiedene Bildschirmansichten
  • Schlafüberwachung
  • Sehr präzise Messdaten

Contra

  • Nur Musiksteuerung, nicht Wiedergabe
Der Verfolger
Polar Vantage M2

Farbenfrohe Multisport-Uhr

Die Polar Vantage M2 ist ein wahres Mehrzweck-Monster für über 130 Sportarten. Neben den gängigen Informationen führt die Uhr auch Berechnungen der VO2max und umfangreiche Trainings-Auswertungen durch.

Preis prüfen

Zubehörtipps für die Vantage M2


Auch gut: Withings Steel HR Sport

Für wen es gedacht ist: Noch ist die Withings Steel HR Sport ein bisschen unbekannt, aber für alle, die nicht nur gute, sondern auch schöne Fitnessuhren am Handgelenk haben möchten, ist diese französische Marke eine willkommene Abwechslung zu den oft zu sportlich wirkenden Pulsmesser-Bändern. 

Wenn Du ein schönes Design, eine tägliche Aktivitätsverfolgung rund um die Uhr und einen akzeptablen Preis wünschst, ist die Withings Steel HR Sport die richtige Wahl.

Warum wir es empfehlen: Die Steel HR Sport ist eine Hybrid-Smartwatch, die speziell für dein Training entwickelt wurde, mit Herzfrequenzüberwachung, Multisport-Tracking, verbundenem GPS und Fitness-Level-Messung über eine VO2-Max-Schätzung. All diese fortschrittlichen Funktionen sind in einer klassischen Uhr untergebracht, die dank deiner Wasserdichtigkeit bis zu 50 m, einer langlebigen Batterie, die bis zu 25 Tage hält, und einem robusten Edelstahlgehäuse hält.

Besonders hervorzuheben ist auch die gute Akkulaufzeit. Der Akku kann bis zu 25 Tage halten. Wenn Du sie im Sportmodus verwenden möchtest, hat die Steel HR Sport eine Akkulaufzeit von 5 Tagen. Das ist zwar viel weniger, aber sicherlich nicht zu wenig.

Schwächen, aber kein Dealbreaker: Der Bewegungssensor erkennt Bewegungen und setzt diese in Aktivitätsdaten um. Dadurch weiß der Fitness Tracker, was Du tust, und teilt diese Informationen mit deinem Telefon. Da der Aktivitätstracker keine vollständige Anzeige hat, siehst Du dir deine Aktivitäten am besten auf deinem Smartphone an.

Pro

  • Sehr lange Akkulaufzeit
  • Zeigt Benachrichtigungen vom Smartphone an
  • Elegantes Design
  • Wasserdichtigkeit
  • Robuste Verarbeitung
  • GPS
  • Fitness-Level-Messung
  • VO2-Max-Schätzung

Contra

  • Vollständige Dateneinsicht nur über Smartphone
Auch gut
Withings Steel HR Sport

Stilvolle Uhr trifft zuverlässige Fitnessuhr

Wenn wir es nicht besser wissen würden, könnte die Withings Steel HR Sport auch zu den modischsten Uhren in 2021 gehören, denn sie verbindet Stil mit Funktionalität. Mit bis zu 25 Tagen Akkulaufzeit hast Du möglichst lange etwas davon.

Preis prüfen

Zubehörtipps für die Steel HR Sport


Wenn du mehr willst: Garmin Fenix 6

Für wen sie gedacht ist: Mit der Fenix ​​6 steht Garmin einmal mehr dafür, die vollständigste Sportuhr auf den Markt gebracht zu haben. Mit ihr hast Du alles, was Du dir vorstellen kannst, in einer kompakten Uhr integriert. Damit ist die Fenix ​​6 ideal für leistungsorientierte Sportler.

Warum wir sie empfehlen: Die Garmin Fenix ​​6 ist für die perfekte Messung deiner Leistung beim Laufen gemacht. Die Fitnessuhr kann dir helfen, deine Laufdynamik zu verbessern. Außerdem wird dein VO2 max errechnet. Du weißt damit sofort, wie fit Du bist und ob Du an deinem Zustand arbeiten musst. Die Uhr gibt dir sogar Erholungstipps basierend auf deiner Leistung nach dem Training. Du weißt genau, wie lange dein Körper braucht, um sich zu erholen. So beugst Du Überlastungen und Verletzungen vor.

Es ist zudem möglich, ANT+ Sensoren über Bluetooth zu koppeln. Mit den Sensoren kannst Du zusätzliche Messungen durchführen. Zum Beispiel beim Radfahren mit einem Trittfrequenz- und Geschwindigkeitssensor und beim Laufen mit einem Herzfrequenzsensor. Die Verbindung mit ANT+ Sensoren ist bei allen Varianten der Fenix ​​6 Uhren möglich.

Dank integriertem GPS-Navigationssystem kannst Du neue Routen entdecken. Auf der Uhr sind Routen in deiner Nähe und in Europa installiert. Die Uhr wird standardmäßig mit TopoActive Europe geliefert. Hier findest Du Karten mit offiziellen Wander- und Radwegen. Neben Rad- und Wanderrouten kannst Du Karten von 2.000 Skigebieten und 41.000 Golfplätzen in Europa einsehen. 

Wenn Du dich für die Solar-Version der Fenix 6 entscheidest, ist sogar ein Solarpanel in das Display integriert. Beim Laufen spendet die Sonne neue Energie. Der Standard-Akku hält im Energiesparmodus durchschnittlich 48 Tage. Das spezielle Solar-Display könnte Dir theoretisch 28 Stunden zusätzliche Akkulaufzeit beim Laufen verschaffen. 

Schwächen, aber kein Dealbreaker: Der einzige Nachteil ist der hohe Preis, doch dafür bekommst Du eine Menge geboten.

Pro

  • Lange Akkulaufzeit
  • Solarpanel (optional)
  • Kompatibel mit ANT+ Sensoren
  • GPS-Navigationssystem
  • Viele Messungen und Informationen
  • VO2 max-Berechnung

Contra

  • Hoher Preis
Wenn du mehr willst
Garmin Fenix 6

Die kompletteste Fitnessuhr

Die Garmin Fenix 6 verfügt nicht nur über zahlreiche Sensoren, sondern auch über ein umfangreiches GPS-Navigationsystem, Karten über ganz Europa und die Möglichkeit ANT+ Sensoren zu verwenden. Jetzt kannst Du all deine sportlichen Aktivitäten mit der Fitnessuhr am Handgelenk ausüben.

Preis prüfen

Zubehörtipps für die Fenix 6


Sehr günstig: Fitbit Versa 3

Für wen sie gedacht ist: Wenn Du tägliche Bewegung im Blick haben und dich selbst mit individuellen Zielen herausfordern möchtest dann sorgt die Fitbit Versa 3 für den passenden Motivationseffekt. 

Warum wir sie empfehlen: Auf der Fitbit Versa 3, kannst du Benachrichtigungen von deinem Smartphone erhalten. Wenn Du eine Nachricht erhältst, kannst Du diese auch über das eingebaute Mikrofon oder vordefinierte Textbausteine beantworten.

Die Akkulaufzeit der Fitbit Versa 3 beträgt ohne den Always-on-Bildschirm etwa 5 bis 6 Tage. Wenn der Bildschirm die ganze Zeit an ist, ist der Akku nach 3 bis 4 Tagen leer. Das Aufladen der Versa 3 geht sehr schnell. Nach etwa 90 Minuten am Ladegerät ist die Smartwatch von 20 auf 100 Prozent aufgeladen. Neu ist auch das magnetische Ladekabel, mit dem du die Fitbit Versa 3 auflädst. 

Die Benutzeroberfläche und das Erscheinungsbild ist modern und verständlich gestaltet. Du kannst dir neben der Echtzeit-Messung deiner Gesundheits- und Sportdaten (z. B. Spo2-Messung) auch deine Schrittzahl für die gesamte Woche oder deinen Herzfrequenzbereich für den ganzen Tag anzeigen lassen.

Wie bei der gesamten Fitbit Versa-Familie kannst du auch die Versa 3 verwenden, während du deinen Lieblingssport ausübst. Du aus 20 verschiedenen Sportprofilen wählen, je nach ausgeübter Sportart. Nach der Fibit Charge 4 verfügt nun auch die Fibit Versa 3 über einen eingebauten GPS-Empfänger. Dank des eingebauten GPS-Moduls kannst Du dein Smartphone zu Hause lassen, wenn Du ohne Musik laufen möchtest.

Schwächen, aber kein Dealbreaker: Auf dem Fitbit Versa 3 kannst Du leider keine Musik speichern, Musik-Streaming ist jedoch selbstverständlich möglich.

Pro

  • Wasserdicht (50 Meter)
  • Über 20 Trainingsmodi/Sportprofile
  • Telefonate können per Bluetooth angenommen werden
  • Lange Akkulaufzeit
  • GPS
  • Musikstreaming möglich

Contra

  • Kein Musikspeicher
Sehr günstig
Fitbit Versa 3

Neu und mit GPS-Sensor

Die Fitbit Versa 3 hilft Dir dabei, deine sportlichen Aktivitäten bestens überwachen zu können. Mit über 20 Trainingsmodi ist für jeden etwas dabei, um die eigenen Ziele stetig zu erreichen und wenn möglich sogar übertreffen zu können.

Preis prüfen

Zubehörtipps für die Versa 3


Die erweiterte Konkurrenz

Im nachfolgenden Teil stellen wir Dir einige Fitnessuhren vor, die für uns zur erweiterten Konkurrenz gehören, da sie kleine aber feine Nachteile mit sich bringen, die gegen unsere Auswahlkriterien verstoßen. Dennoch handelt es sich um empfehlenswerte Uhren

Xiaomi Mi Band 6

Das Mi Band 6 von Xiaomi wird die Welt mit seinem Design nicht in Brand setzen, aber sein Tracking ist der wahre Grund, warum wir es dir nicht vorenthalten werden. Hier zeigt Xiaomi erneut, dass es in dieser günstigen Preisklasse nicht auf wichtige Funktionen verzichtet werden muss. Du erhältst Herzfrequenzmessungen, auf die Du dich verlassen kannst, sowie ein SpO2-Blutoxygenierung-Monitor, der bei vielen teureren Geräten oft gar nicht erst vorhanden ist.

Die besten Xiaomi Smartwatches findest du hier.

Apple Watch Series 6

Da die Apple Watch Series 6 nur mit Apple-Geräten kompatibel ist und nicht mit Android und Co. gekoppelt werden kann, fällt die Fitnessuhr “nur” in den Bereich der erweiterten Konkurrenz. Die Apple Watch Series 6 ist ein schöner Nachfolger früherer Apple Watch-Modelle. Die wichtigste Ergänzung ist ein Sauerstoffsättigungs-Sensor, der für viele Menschen aber kaum einen Mehrwert haben wird. Sie verfügt außerdem über das neueste watchOS-Update, das hilfreiche Schlaf-Tracking– und Handwasch-Funktionen enthält.

Garmin Forerunner 735XT

Garmin hat diese Fitnessuhr mit einem guten Akku ausgestattet. Mit eingeschalteter GPS-Funktion hält diese Sportuhr 14 Stunden. Du verwendest die GPS-Funktion nicht? Dann hält die Uhr bis zu einer Woche, ohne sie zwischendurch aufladen zu müssen. Außerdem bietet die Forerunner 735XT die Möglichkeit zur VO2max-Messung und auch Messung der Laktatschwelle. Ein großer Nachteil des Pulsmessers ist, dass er beim Schwimmen nicht funktioniert. 

Withings ScanWatch

Möchtest Du eine Smartwatch, aber keinen Bildschirm am Handgelenk? Dann ist die Withings ScanWatch genau das Richtige für Dich. Das Design der ScanWatch ist stylisch und ähnelt einer normalen Uhr statt eines Mini-Smartphones am Handgelenk. Sie verfügt über analoge Zeiger, einen Aktivitätstracker und einen klares Display oben, der Daten anzeigen kann. Leider enthält die Uhr kein integriertes GPS. Echte GPS-Uhren findest du hier.

Fitbit Charge 4

Die Charge 4 von Fitbit ist sehr kompakt: Sie misst 35,8 mm x 22,7 mm x 12,5 mm und hat das Aussehen eines traditionellen Fitnessbandes. Leider ist der Bildschirm immer noch schwarz-weiß und aufgrund der geringen Größe für Sportbegeisterte etwas schwer zu lesen. Es handelt sich um einen OLED- Bildschirm mit Hintergrundbeleuchtung, der die Texte scharf, aber klein darstellt. Die Charge 4 speichert detaillierte Daten für eine Woche und speichert die einfache Messwerte der letzten 30 Tage wie Schrittzahl (Gesamt), Distanz, Anzahl der Treppenstufen und verbrannte Kalorien. Ältere Daten findest Du in der Fitbit-App.

Huawei Watch GT 2

Die Huawei Watch GT 2 basiert auf dem HiSilicon Kirin A1 Chipsatz. Ein spezieller Chipsatz, den Huawei für Smartwatches entwickelt hat. Hier spielt nicht nur die Geschwindigkeit eine Rolle, sondern auch der geringe Energieverbrauch. Die Uhr kommuniziert mit deinem Smartphone über Bluetooth 5.1. Die Watch GT 2 kann deine Position über GPS bestimmen, Schritte zählen, Entfernungen messen, Schlaf messen und vieles mehr. Die Bedienung ist teilweise umständlich, sodass es nur zur erweiterten Konkurrenz gereicht hat.

Samsung Galaxy Watch

Samsung hat sich bei der Galaxy Watch für ein 1,4 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 360 x 360 Pixeln entschieden. Wo das Display etwas größer ist, ist das Gehäuse etwas kleiner. Dies verleiht dem Display ein beeindruckendes Aussehen. Die Sensoren ermöglichen die Messung von Sauerstoff im Blut, Herzfrequenz und VO2. Samsung behauptet, dass die Samsung Galaxy Watch zwei Tage Akkulaufzeit gewährleistet. In einschlägigen Test wird klar, dass die Uhr fast täglich geladen werden muss.


Die ideale Kalorienzähler Uhr

Die ideale Kalorienzähler Uhr begleitet dich den ganzen Tag und hält Dich auf dem Laufenden, wie hoch dein Kalorienverbrauch ist und macht dir Vorschläge, wie Du den Verbrauch verbesserst. Mit Benachrichtigungen auf dem Smartphone wirst Du beispielsweise an deine tägliche Bewegung erinnert und kannst so deine Ziele erreichen oder erweitern. Die Fitnessuhren unserer Bestenliste erfüllen diese Aufgabe mit Bravour, also findest Du in diesem Artikel definitiv die ideale Kalorienzähler Uhr für dich.


Wie Fitnessuhren funktionieren

Alle Fitnessuhren und auch Fitness Tracker verwenden eine Reihe von Sensoren, um deine Bewegungen zu überwachen, sich oft drahtlos mit einem Computer oder Mobilgerät zu verbinden und zu synchronisieren, um Daten über deine täglichen Aktivitäten zu speichern. Die Arten der überwachten Daten variieren je nach Fitnessuhr, können jedoch in der Regel die Anzahl der zurückgelegten Schritte, Schlafstunden, Herzfrequenz und Hauttemperatur umfassen.

Die meisten Fitnessuhren verwenden einen Beschleunigungsmesser, um deine Schritte und andere Bewegungen von oben nach unten, von Seite zu Seite und von vorne nach hinten zu messen.

Nicht zuletzt wird auch deine Herzfrequenz per optischen Methode über die Fitnessuhr am Handgelenk gemessen. Dies ist wohl die am meisten polarisierende Datenerhebung der Sportuhren, denn sie kann unter Umständen recht unpräzise sein. Dabei ist es nicht immer die Messmethode oder schlechte Qualität der Fitnessuhr, wenn unpräzise Werte ermittelt werden. Äußerliche Einflüsse wie Kälte, Hitze, Bewegungen, Schmutz oder ein schlechter Sitz können die Messgenauigkeit beeinflussen.

Wenn Du deine Fitnessuhr aber in der vorgesehenen Trageposition und mit dem richtigen Halt nutzt, eliminierst Du die häufigsten Gründe für ungenaue Ergebnisse. Denn die Vorteile dieser Messung können zu besseren Trainingseffekten führen. Je nachdem, welches Ziel du mit deinem Training anstrebst, ist nämlich eine bestimmte Herzfrequenz notwendig.


Quellen

Weitere Artikel zum Thema