Garmin Fitnessuhren

Garmin Fitnessuhr 2021: Die besten Smartwatch Modelle von Garmin im Vergleich

Den Einstieg in die Technikwelt machte Garmin zunächst noch mit Navigationsgeräten für Autos oder Boote, heute gehen wir auf die Suche nach der besten Garmin Fitnessuhr. Dabei hat sich das amerikanische Unternehmen nun auf Wearables und auf die vollständige Palette von Fitness-Trackern und Smartwatches konzentriert. Garmin bietet Uhren für eine Vielzahl von Aktivitäten wie Luftfahrt, Wandern und Fitness an. Dabei existieren Uhren für alle Ansprüche und in allen Größen und mit (fast) jedem Funktionsumfang.

Suchst Du allerdings nach der Garmin Fitnessuhr mit dem besten Gesamtpaket können wir Dir die Garmin Instinct empfehlen. Sie verfügt über einen riesigen Funktionsumfang, präzise Messdaten und ist zudem modern und robust verarbeitet. Im nachfolgenden Text zeigen wir Dir jedoch nicht nur die beste Garmin Fitnessuhr, sondern auch weitere empfehlenswerte Uhren für deinen Anspruch, ganz gleich, ob Du etwas mehr Ausstattung, etwas eleganteres oder vielleicht etwas besonders günstiges suchst.

Unsere Empfehlung
Garmin Instinct

Komfortabel trotz Millitärstandard

Eigentlich beißen sich die Eigenschaften Komfortabilität und Robustheit in der Praxis häufig. Die Garmin Instinct beweist das Gegenteil und verfügt neben vielen Messsensoren und Smartwatch-Funktionen auch über eine 100 Meter Wasserdichtigkeit.

Preis prüfen

Die Garmin Instinct hat die beste Akkulaufzeit des gesamten Garmin Sortiments, sodass Du keine Kompromisse beim Sport- oder Gesundheits-Tracking eingehen musst, um die Batterieleistung zu verlängern. Eines der großartigen Dinge am Instinct ist, dass sie – in Bezug auf die Funktion – viele der gleichen Tools und Funktionen bietet, die auch bei den teureren Uhren von Samsung und Apple verfügbar sind. Smartphone-Benachrichtigungen, so ziemlich alle Sportkennzahlen, sowie eine Vielzahl von Aktivitätsmodi – alles parat!

Der Verfolger
Garmin Vivoactive 4S

Die All-in-one Fitnessuhr

Die schlanke Garmin Vivoactive 4S ist mit 5 ATM Wasserdichtigkeit und Gorilla Class 3 für die hohen Anforderungen deines Lebens als SportlerIn gewappnet. Technisch begleitet sie dich den ganzen Tag und hält alle wichtigen Gesundheits- und Aktivitätsdaten für Dich bereit.

Preis prüfen

Die Garmin Vivoactive 4S verfügt über einen mit 260 x 260 Pixeln auflösenden Touchscreen-Display, der transflektiv ist. Dadurch ist er bei Tageslicht und Sonnenlicht gut ablesbar. Außerdem hält sie selbstverständlich ein integriertes GPS und einen Herzfrequenzmesser bereit, der auch für das Tracking deiner Schlafqualität verantwortlich ist. Du kannst mit der Vivoactive 4S über Garmin Connect eigene Trainingsprogramme erstellen und die adaptiven Programme von Garmin Coach nutzen um Ziele zu erreichen.

Auch gut
Garmin Forerunner 45

Günstige Laufuhr für Beginner

Wenn du dich erst einmal mit Laufuhren vertraut machen möchtest, ist die Garmin Forerunner 45 genau richtig. Für relativ wenig Geld bietet sie alle wichtigen Basisfunktionen (Pulsmessung, Herzfrequenz, GPS etc.). Dazu liefert Garmin seinen virtuellen Coach mit Tipps und Trainingsplänen.

Preis prüfen

Die Garmin Forerunner 45 ist die ideale Sportuhr für Anfänger bis Fortgeschrittene. Sie verfügt über einen integrierten Pulsmesser, GPS, Glonass und Galileo sowie alle relevanten Funktionalitäten. Hinzu kommen die Unterstützung für strukturierte Workouts, die Verfügbarkeit von Garmin Coach, die Ereigniserkennung und der attraktive (runde) Formfaktor, und Du hast ein unwiderstehliches Wearable, das in dieser Preisklasse nur wenige Konkurrenten hat.

Elegante Damen Fitnessuhr
Garmin Lily „Sport“

Die modische Smartwatch für Frauen

Mit der Lily „Sport“ ist es Garmin gelungen, eine optisch zeitgemäße und modische Damen-Uhr mit einer Reihe an technischen Funktionen wie Telefonbenachrichtigungen, Schritt- und Schlafverfolgung sowie Menstruationszyklus-Dokumentation zu kombinieren.

Preis prüfen

Fakt ist: Für Frauen sollte es in der Technik-Welt etwas mehr Auswahl geben. ‚Lily‘ – die Lilie, ist in der Tat eine so süße kleine Blume – klingt sehr subtil, elegant und die Garmin Lily Sport ist es auch. Aktivitäten verfolgen, Gesundheitsstatistiken verfolgen, Nachrichten lesen, das Wetter überprüfen, alles ist möglich. Das Display ist übersichtlich und elegant gestaltet und selbst bei Sonneneinstrahlung gut ablesbar.

Wenn du mehr willst
Garmin Fenix 6X Pro

Die High-End Smartwatch

Die Garmin Fenix 6X Pro begeistert mit unzähligen Funktionen und starker System Performance. Ergänzt wird das ganze um präzise Sensoren und GPS, interner Speicherplatz für Musik und eine endlose Akkulaufzeit.

Preis prüfen

Wie man es von einer eingefleischten, reinen Sportuhr von Garmin erwarten würde, kommt bei der Fenix ​​6X Pro kein Touchscreen zum Einsatz, sondern man kann die Uhr nur mit den 5 seitlichen Tasten bedienen. Diese arbeiten schnell, intuitiv und zuverlässig, ohne Behinderung durch Schweiß, Wasser, Regen, Schnee oder Kälte. Wenn Du aber nicht nur in deinem Sportlerleben, sondern auch an deinem Handgelenk “mehr” willst, dann ist die Garmin Fenix 6X Pro definitiv einen Blick wert.

Sehr günstig
Garmin Vivosmart 4

Präzise, Funktional und günstig

Die Garmin Vivosmart 4 macht es ganz geschickt, denn sie erscheint äußerlich als schmal und leichtgewichtig, innerlich hält sie jedoch massig Qualität, präzise Messdaten und innovative Funktionen für Dich bereit.

Preis prüfen

Die Garmin Vivosmart 4 verfügt trotz des sehr günstigen Preises über die Möglichkeit Schritte, Distanz, Kalorienverbrauch, Herzfrequenz und andere nützliche Gesundheits- und Sportdaten zu erheben. Selbst deine VO2 max (Sauerstoffaufnahme) wird gemessen, um besser zu sehen, wie sich deine Fitness steigert und dein Stresslevel sich verhält. Du kannst zudem eingehende Anrufe sehen und alle Arten von Nachrichten und Updates erhalten.



Purdroid GIF transparent

Warum du uns vertrauen kannst

Es ist verständlich, dass Du dir denken könntest “nicht schon wieder eine der unzähligen Nischenseiten” und wir können verstehen, dass Du unseren Angaben nicht auf Anhieb vertrauen möchtest. Wir möchten Dir daher nur ganz subtil unsere Artikel zu Themen wie Fitness-Trackern, Schrittzählern oder ganz klassisch zu neuen Handys ans Herz legen. Du kannst aber auch einfach weiterlesen und feststellen, dass es sich hierbei um gut recherchierte, gut strukturierte und fundierte Kaufratgeber handelt. 

Wie wir das anstellen? Nun ja, wir sind einfach eine Reihe von eloquenten und technikinteressierten Redakteur:innen, die sich Tag für Tag für deine Suche in das Gewusel der Technikbranche begeben. Allerdings ist es uns ein leichtes, zwischen minderem und hochwertigen Fachartikeln, Labortests und Expertenmeinungen zu unterscheiden. Hat sich die Spreu vom Weizen getrennt, bündeln wir die gefundenen Informationen mit unserer Erfahrung und fertig ist der nächste Artikel zu den besten Garmin Fitness Uhren.


Für wen eine Garmin Fitnessuhr gedacht ist

Garmin Fitnessuhr

Du suchst nach einer präzisen Fitnessuhr zur Messung der Lauf-, Rad-, Schwimm- oder sonstigen Sportleistungen? Dann suchst Du nach einer Garmin Fitness Uhr. Die Uhren laufen auf einem eigenen Betriebssystem, das sich hauptsächlich auf die Messung deiner sportlichen Leistung konzentriert. Denke dabei an deine Herzfrequenz, VO2 max und Trittfrequenz.

Dabei hat es sich der amerikanische Hersteller zur Aufgabe gemacht, nicht nur eine bestimmte Zielgruppe anzusprechen, sondern vom Einsteiger, zum Hobbysportler bis hin zu ambitionierten Freizeit-Athleten und Profis alle glücklich zu machen.

Darüber hinaus weiß Garmin speziell im Bereich der GPS-Technologie zu überzeugen. Selbst außerhalb asphaltierter Straßen bleibt die Ortung zuverlässig und präzise. Auch optisch wissen Garmin Fitness Uhren zu überzeugen: vom modern und ansehnlich designten Activity-Trackern für Kids über elegante Sportuhren für Damen bis hin zur stabilen und robusten Outdoor-Smartwatch – Garmin liefert ab.


Das sind unsere Auswahl- und Bewertungskriterien

Natürlich ist es ein leichtes, eine preislich passende Garmin Uhr zu finden, doch damit wäre unser Job hinfällig. Um Dir die bestmögliche Garmin Fitnessuhr in deiner Preisklasse zu deinem Nutzungszweck zu bieten, haben wir einige Bewertungskriterien festgelegt:

Zuverlässigkeit 

Es wäre für uns nicht zu vertreten, wenn die vom Hersteller angegebene Funktionsvielfalt nicht oder nicht korrekt nutzbar wäre. Das beginnt bei einem zu komplexen Betriebssystem und endet bei ungenauen Messungen. Die Garmin Fitnessuhr sollte Dich also intuitiv durch das Menü führen, dir die gewünschten Informationen verständlich liefern und die Messungen präzise durchführen. Ganz gleich, ob GPS oder Herzfrequenz – Ungenauigkeiten würden zu Missverständnissen führen, die auch deine Leistung (negativ) beeinflussen könnten.

Akkulaufzeit

Wenn Du vorhast, deine Fitness Uhr den ganzen Tag zu tragen oder bei längeren Sporteinheiten zu nutzen, ist eine langanhaltende Akkulaufzeit zwingend notwendig. Bei unserer Auswahl achten wir darauf, dass die Batterie mindestens 1-2 Tage hält. Dieser Wert bezieht sich auf ein normales Nutzungsverhalten mit Standardeinstellungen und mittlerer Helligkeit.

Mehr zu Smartwatches mit langer Akkulaufzeit findest du in diesem Artikel.

Komfort / Ergonomie

Nichts ist unangenehmer, als wenn eine Wearable während des Sports oder auch sonst am Tag merklich stört oder sich Schweiß oder Schmutz unter dem Armband ablagern. Wir achten – nicht nur bei Garmin Fitnessuhren – darauf, dass die Uhren und dessen Armbänder so konzipiert sind, dass sie komfortabel am Handgelenk sitzen und äußerlichen Beeinträchtigungen standhalten. 

Leistung

Nicht nur bei Smartphones, Tablets und PCs spielen Prozessoren und Arbeitsspeicher eine tragende Rolle, wenn es um die Systemleistung geht. Uns interessieren aber weniger die reinen technischen Daten und die harten Fakten, sondern eher dass die Garmin Fitnessuhr im Alltag schnell und flüssig läuft.


Unsere Empfehlung: Garmin Instinct

Für wen sie gedacht ist: Die Garmin Instinct ist für Dich gedacht, wenn Du nach einer robusten Fitnessuhr suchst, die dich bei deinen Aktivitäten draußen, drinnen, oben und unten unterstützt und den Instinkt in dir weckt.

Warum wir sie empfehlen: Diese robuste, zuverlässige Outdoor-GPS-Smartwatch entspricht dem US-Militärstandard 810G für Temperatur-, Stoß- und Wasserbeständigkeit (bis zu 100 Meter). Das faserverstärkte Polymergehäuse erhöht die Festigkeit und Haltbarkeit, und der chemisch gehärtete, kratzfeste Bildschirm bietet genügend Kontrast, um bei hellem Sonnenlicht gelesen zu werden, sodass Du das Gerät unter extremen Bedingungen verwenden kannst.

Die Uhr ist so leicht, dass Du den größten Teil des Tages nicht wirklich das Gefühl hast, etwas zu tragen und mit deiner Haltbarkeit nach Militärstandard und einer Wasserdichtigkeit von bis zu 100 Metern kann sie trotz des geringen Gewichtes einiges aushalten. Sogar das Armband, das bis zum Gehäuse gelocht ist, passt sich jeder Handgelenksgröße an, auch der ganz kleinen und ganz großen.

Die Garmin Instinct bietet einen eingebauten 3-Achsen-Kompass und barometrischen Höhenmesser sowie Unterstützung für mehrere Navigationssatellitensysteme (GPS, GLONASS und GALILEO) für anspruchsvollere Umgebungen, in denen das GPS nicht ausreicht.

Besonders nützlich ist auch die TracBack-Funktion, die Dir dabei hilft, dieselbe Route zurück zu deinem Ausgangspunkt zu navigieren und die Garmin Explore-Webseite, um deine Reisen im Voraus zu planen.

Die Akkulaufzeit ist wahnsinnig gut, denn sie beträgt bis zu 14 Tage im Smartwatch-Modus, bis zu 16 Stunden im GPS-Modus und bis zu 40 Stunden im Energiesparmodus (je nach Einstellungen).

Schwächen, aber kein Dealbreaker: Die Garmin Instinct bietet keine Möglichkeit mit dem hauseigenen Zahlungsmittel Garmin Pay zahlen zu können.

Pro & Contra

  • Robustheit
  • Große Funktionsvielfalt
  • Präzise Messdaten
  • Lange Akkulaufzeit
  • Komfortabel zu tragen
  • Kein kontaktloses Zahlen möglich
Unsere Empfehlung
Garmin Instinct

Komfortabel trotz Millitärstandard

Eigentlich beißen sich die Eigenschaften Komfortabilität und Robustheit in der Praxis häufig. Die Garmin Instinct beweist das Gegenteil und verfügt neben vielen Messsensoren und Smartwatch-Funktionen auch über eine 100 Meter Wasserdichtigkeit.

Preis prüfen

Zubehörtipps für die Garmin Instinct


Der Verfolger: Garmin Vivoactive 4S

Für wen sie gedacht ist: Die Garmin Vivoactive 4S ist für alle etwas, die nach viel Technik in kompakter Form am Handgelenk sind. Von kontaktloser Zahlung über Schlafüberwachung bis Stress Tracking – die Vivoactive ist ein echter Allrounder.

Warum wir sie empfehlen: Die Größe des Uhrengehäuses hängt von der gewählten Ausführung ab: Die „normale“ Vivoactive 4 hat einen Durchmesser von 45 mm und die kleinere Vivoactive 4S kommt gar mit nur 40 mm aus. Die Auswahlmöglichkeit überzeugt, da der Preis für beide Größen gleich ist. 

Obwohl die Vivoactive 4S weiterhin über einen hochauflösenden Touchscreen verfügt, gibt es eine zusätzliche, physikalische Taste an der Seite. Diese ist ein Glücksfall, denn mit ihr kannst Du ganz einfach deine Runden markieren und musst somit während des Trainings nicht an dem Bildschirm der Uhr hängen.

Die Akkulaufzeit der Vivoactive beträgt im Smartwatch-Modus etwa 7 Tage und bei eingeschaltetem Fitness-Tracker-Modus (Messung von Herzfrequenz und GPS mit Musikwiedergabe und Trainingsmodi) verringert sich die Akkulaufzeit auf 9 Stunden.

Die Benutzeroberfläche ist übersichtlich und behält neben den Mess- und Datenfunktionen auch Kalender, Benachrichtigungen, Herausforderungen und Tagesübersichten für Dich bereit. Mit der verknüpften Garmin Connect-App kannst Du auf die Informationen der Fitnessuhr zurückgreifen und noch weitere Garmin Wearables hinzufügen.

Äußerlich ist die Vivoactive 4(S) modern und robust verarbeitet. Neben faserverstärktem Polymer und einer Edelstahl-Lünette, ist das Display-Glas aus Corning Gorilla Glass 3. Mit einer Wasserdichtigkeit von 5 ATM kann die Fitnessuhr selbstverständlich auch zum Schwimmen oder Tauchen genutzt werden.

Schwächen, aber kein Dealbreaker: Die Musiksteuerung der Garmin Vivoactive 4S ist teilweise etwas umständlich. Dadurch hast Du aber viele Einstellungsmöglichkeiten, die für diese leichte Komplexität sorgen.

Pro & Contra

  • Robuste Verarbeitung
  • Intuitive Bedienbarkeit
  • Musikwiedergabe und -Speichermöglichkeit
  • Lange Akkulaufzeit
  • Viele Messungen möglich
  • Extra Tasten zum Stoppen von Trainingsrunden
  • Stress Tracking
  • Musiksteuerung etwas komplex
Der Verfolger
Garmin Vivoactive 4S

Die All-in-one Fitnessuhr

Die schlanke Garmin Vivoactive 4S ist mit 5 ATM Wasserdichtigkeit und Gorilla Class 3 für die hohen Anforderungen deines Lebens als SportlerIn gewappnet. Technisch begleitet sie dich den ganzen Tag und hält alle wichtigen Gesundheits- und Aktivitätsdaten für Dich bereit.

Preis prüfen

Zubehörtipps für die Vivoactive 4S


Auch gut: Garmin Forerunner 45

Für wen sie gedacht ist: Diese Garmin Fitnessuhr, die Garmin Forerunner 45 eignet sich als intelligenter Begleiter für jeden Lauf. Die Uhr liefert neben ihrem modernen Design auch gleichzeitig Distanz, Pace und Intervall Aufzeichnung. Daher ist sie für Anfänger sowie Fortgeschrittene geeignet. Die einfache Bedienung erleichtert den Einstieg im Umgang mit einer Sportuhr.

Warum wir sie empfehlen: Dank vielseitiger Funktionen ist diese Sportuhr ein praktischer Alltagsbegleiter, der alle wichtigen Schritte für dich erfasst und per GPS überträgt. Sie zeigt alle eingehenden Nachrichten des Smartphones ebenfalls auf dem Display an. Dank der großen Bildschirmfläche, sind diese immer gut abzulesen. 

Eine schöne Akkulaufzeit von bis zu einer Woche ermöglicht auch längere Touren ohne zwischenladen. Die Forerunner 45 zeichnet die Herzfrequenz direkt am Handgelenk auf und überträgt diese auf das Display zur genauen Überwachung deiner Vitalwerte. Die Informationen werden auf einem farbigen Display angezeigt, was ein Ablesen auch während deiner Aktivitäten im Sonnenlicht ermöglicht.

Als Zusatz bringt die Garmin Forerunner 45 gleichzeitig anpassbare Trainingspläne von Garmin Coach mit sich und steigert so dein Durchhaltevermögen. Die Laufuhr ist kombinierbar mit zahlreichen Sportapps. Ein besonders schöner Punkt ist die Funktion der Notfallhilfe. Diese gibt bei Bedarf eine Nachricht an deine Notfallkontakte weiter. 

In der Variante Forerunner45S ist diese Fitnessuhr mit ihrer Leichtigkeit und ihrem schlanken Design auch eine perfekte Sportuhr für Damen

Schwächen, aber kein Dealbreaker: Ein kleiner Nachteil ist das Teilen deiner Daten. Diese kannst du leicht auf dein Smartphone übertragen. Möchtest du sie allerdings mit deinen Freuden und Kollegen feiern, bedarf es einer Anmeldung in der Garmin Connect-App.

Pro & Contra

  • Leichtes Design
  • Lange Akkulaufzeit
  • Viele integrierte Trainingseinheiten
  • Trainingspläne
  • Pace
  • Herzfrequenz & Puls auf einen Blick
  • Silikonarmband
  • Registrierung in der App
Auch gut
Garmin Forerunner 45

Günstige Laufuhr für Beginner

Wenn du dich erst einmal mit Laufuhren vertraut machen möchtest, ist die Garmin Forerunner 45 genau richtig. Für relativ wenig Geld bietet sie alle wichtigen Basisfunktionen (Pulsmessung, Herzfrequenz, GPS etc.). Dazu liefert Garmin seinen virtuellen Coach mit Tipps und Trainingsplänen.

Preis prüfen

Zubehörtipps für die Forerunner 45


Elegante Damen Fitnessuhr: Garmin Lily „Sport“

Für wen sie gedacht ist: Die Garmin Lily “Sport” ist für alle etwas, die nicht nur nach Funktion, sondern auch nach Mode suchen. Diese Garmin Fitnessuhr ist schlank und feminin gestyled, damit sie auch nach dem Sport zum Hingucker wird. 

Warum wir sie empfehlen: Im Gegensatz zu einigen “monströsen” GPS-Uhren von Garmin, beweist der amerikanische Hersteller mit der Garmin Lily “Sport”, dass er auch zierlich und rund (34,5 mm) designen kann. Mit federleichten 24 Gramm ist die Lily eine der leichtesten Smartwatches auf dem Markt. Es belastet dein Handgelenk nicht und ist schlank genug, um nicht an der Kleidung hängen zu bleiben.

Wie man es von Garmin gewohnt ist, ist die Lily Sport vollgepackt mit nützlichen Funktionen einschließlich Stressüberwachung und Energieverfolgung der eigenen “Körperbatterie”. Während Du schläfst kann die Uhr sogar deine Atemfrequenz und dein Blutsauerstoffgehalt berechnen. Damit ist es Dir möglich, nicht nur deinen Tag, sondern auch deinen Schlaf effektiv zu überwachen.

Die Garmin Lily Sport verwendet das gleiche Clip-Ladegerät wie andere Garmin-Modelle, wird am Rand der Uhr befestigt und in etwa 90 Minuten von 1-100 % aufgeladen. Bei durchschnittlicher Verwendung mit gelegentlichen Aktivitäten, darfst Du mit einer Akkulaufzeit von vier Tagen rechnen.

Schwächen, aber kein Dealbreaker: Das Display ist zwar hell und gut ablesbar, aber seine 16-stufigen Graustufen sind ein Schritt nach unten im Vergleich zu den farbenfrohen OLEDs wie bei der Apple Watch. Das Display der Lily ist nicht schlecht; aber es ist einfach nicht so gut wie seine Konkurrenz.

Pro & Contra

  • Tolle Optik
  • Gute Akkulaufzeit
  • Präzise Messdaten
  • Viele Funktionen auf Frauen ausgerichtet
  • Leicht, schlank und trotzdem robust verarbeitet
  • Monochromes Display
Elegante Damen Fitnessuhr
Garmin Lily „Sport“

Die modische Smartwatch für Frauen

Mit der Lily „Sport“ ist es Garmin gelungen, eine optisch zeitgemäße und modische Damen-Uhr mit einer Reihe an technischen Funktionen wie Telefonbenachrichtigungen, Schritt- und Schlafverfolgung sowie Menstruationszyklus-Dokumentation zu kombinieren.

Preis prüfen

Zubehörtipps für die Lily Sport


Wenn du mehr willst: Garmin Fenix 6X Pro

Für wen sie gedacht ist: Du suchst nach viel Technik am Handgelenk? Mit der Garmin Fenix 6X Pro versucht der Hersteller alle Technikinteressierten und Sportbegeisterten gleichermaßen zufrieden zu stellen, mit Erfolg!

Warum wir sie empfehlen: Die Garmin Fenix 6x Pro ​​toppt das umfassende Uhrensortiment von Garmin. Die Fenix Serie wurde zuerst nur für den Sport entwickelt und entwickelt sich langsam weiter, um alle Funktionen zu bieten, die Du von anderen Smartwatches erhältst, einschließlich der Aufnahme von Lifestyle-Funktionen wie Smartphone-Benachrichtigungen, um eine äußerst wettbewerbsfähige Mischung zu präsentieren.

Die Fenix 6X Pro ​​ist sehr angenehm für lange Zeit zu tragen, leicht verstellbar dank der stabilen Schnalle am Gurt, mit gerade genug Flex in den Silikonbändern, damit Du sie für genaue Herzfrequenzmessungen ohne Anpassung eng tragen kannst. 

Wir haben auch festgestellt, dass das GPS sehr genau ist und Routen und Entfernungen wie erwartet präzise dokumentiert und die wichtigen Grundlagen abgedeckt werden. Die Garmin Fenix 6x Pro verfügt im Vergleich zu vorherigen Version über ein neues GPS-Modul und ist energieeffizienter – sie erkennt den Standort gut und schnell bei einem Kaltstart.

Die Fenix ​​6 schenkt dir 14 Tage Akkulaufzeit – und das noch nicht einmal im Energiesparmodus. Ja, sie hält wirklich so lange, und ist also eine Welt entfernt von führenden Smartwatches von Apple und Samsung, die meist jede Nacht aufgeladen werden müssen. Was die Fenix ​​Pro gegenüber anderen Garmin Smartwatches bietet, ist ein fortschrittliches Batteriemanagement. Dadurch lässt sich der Batterieverbrauch der Uhr schrittweise kürzen, um dir beispielsweise 60 Stunden Tracking oder sogar 48 Tage Akkulaufzeit zu ermöglichen.

Alle gesammelten Daten werden mit Garmin Connect synchronisiert (App für Android und iOS oder über eine Webseite) und die Konnektivität hat sich in den letzten Jahren dramatisch erhöht. Die App ist jetzt vollgepackt mit Daten und es ist einfach, mehrere Geräte zu verbinden.

Die Fenix ​​​​6X Pro unterstützt auch lokale Musik, sodass Du Wiedergabelisten von Spotify , Deezer oder Amazon Music herunterladen kannst, um loszulegen. Mit Bluetooth-Kopfhörern musst du kein Handy in der Tasche tragen – es gibt Platz für 2000 Songs.

Schwächen, aber kein Dealbreaker: Das Display könnte etwas farbenfroher sein, aber bei dieser starken Akkulaufzeit halten wir das für einen fairen Kompromiss.

Pro & Contra

  • Musikspeicher
  • Sehr lange Akkulaufzeit
  • Präzises GPS
  • Große Funktionsvielfalt
  • Schnelle System Performance
  • Display könnte farbintensiver sein
Wenn du mehr willst
Garmin Fenix 6X Pro

Die High-End Smartwatch

Die Garmin Fenix 6X Pro begeistert mit unzähligen Funktionen und starker System Performance. Ergänzt wird das ganze um präzise Sensoren und GPS, interner Speicherplatz für Musik und eine endlose Akkulaufzeit.

Preis prüfen

Zubehörtipps für die Fenix 6X Pro


Sehr günstig: Garmin Vivosmart 4

Für wen sie gedacht ist: Die Garmin Vivosmart 4 ist eine vielseitige Fitness Uhr zum Niedrigpreis. Suchst Du also nach einer Menge Technik, gepaart mit Komfort und angenehmen Tragegefühl und möchtest dafür nicht tief in die Tasche greifen – kauf’ Dir die Garmin Vivosmart 4!

Warum wir sie empfehlen: Die Vivosmart 4 ist ein kompaktes Fitnessarmband und verfügt über einen neuen Herzfrequenzsensor, VO2 max-Messung und Stresslevel-Messung. Der Pulse Ox Sensor ist wirklich innovativ und präzise. Die Vivosmart 4 misst damit den Sauerstoffgehalt in deinem Blut mittels LED-Technologie besonders zuverlässig. Dies geschieht auch nachts, wenn Du schläfst, natürlich ohne, dass Du es merkst.

Die Vivosmart 4 verbindet sich über Bluetooth mit deinem Smartphone und ist auch mit ANT+ Geräten kompatibel, die am häufigsten in Fitnessstudios zu finden sind. Neben gängigen Sportarten bietet die Uhr zudem eine Unterstützung für eine Reihe an alternativen Sportarten wie Hindernislauf, Trailrunning, Reiten, BMX, Cyclocross und vielem mehr. 

Ebenfalls neu und innovativ ist der Body Battery Index. Diese Zahl, eine Kombination aus deinem Stresslevel, deiner Herzfrequenzvariabilität, deiner Schlafqualität und deinen Aktivitäten, informiert Dich über dein persönliches Energieniveau. Das Ergebnis erinnert stark an die Lebensleiste in Ego-Shooter-Spielen. Je höher der Wert, desto mehr Aktionen kannst Du ausführen.

Damit Du auch eine Zeit lang etwas davon hast, bleibt die Batterie der Uhr ganze 7 Tage “am Leben”, wenn Du sie mit durchschnittlichem Nutzungsverhalten, also tägliche Aktivitäten, mittlerer Helligkeit und Schlafüberwachung nutzt.

Schwächen, aber kein Dealbreaker: Das Display der Garmin Vivosmart 4 ist relativ klein, dafür der Funktionsumfang umso größer.

Pro & Contra

  • Lange Akkulaufzeit
  • Präzise
  • Body Batterie Index
  • Messung von Sauerstoffgehalt im Blut auch Nachts
  • Schlankes Design
  • MIt ANT+ Sensoren kompatibel
  • Kleines Display
Sehr günstig
Garmin Vivosmart 4

Präzise, Funktional und günstig

Die Garmin Vivosmart 4 macht es ganz geschickt, denn sie erscheint äußerlich als schmal und leichtgewichtig, innerlich hält sie jedoch massig Qualität, präzise Messdaten und innovative Funktionen für Dich bereit.

Preis prüfen

Zubehörtipps für die Vivosmart 4


Die erweiterte Konkurrenz

Neben den bereits gelisteten Geräten, bietet Garmin eine Reihe an weiteren Fitnessuhren, die empfehlenswert, aber mit ein paar kleinen Kompromissen verbunden sind:

Garmin Venu Sq

Du erhältst mit der Garmin Venu Sq rund um die Uhr Überwachung von all den schönen Aktivitäten deines Lebens, mit dauerhaftem Herzfrequenz-Tracking und sogar der Option für Essenzielles wie ausreichend Wasseraufnahme. Es werden Erinnerungen eingeblendet, die Dich motivieren sollen, aufzustehen und aktiv zu werden. Eine Sache, die trotz der recht umfangreichen Funktionen sofort auffällt, ist die Benutzeroberfläche. Vergleicht man diese mit der Konkurrenz ist sie recht trist und simpel gehalten. 

Garmin Venu

Die Garmin Venu hat einen hochauflösenden, runden AMOLED-Bildschirm mit einem flexiblen Silikonarmband. Sie verfügt über Bluetooth, um sich mit deinem Smartphone zu verbinden und die Smartwatch kann deine Position über GPS präzise bestimmen. Daneben kann sie deine Schritte zählen, Entfernungen messen, Schlaf messen, Aktivitäten erkennen und Aufstiege messen. Jedoch bietet die von uns empfohlene Vivoactive 4S einen identischen Funktionsumfang, allerdings zum niedrigeren Preis.

Garmin Forerunner 245

Der Forerunner 245 verfügt über einen transflektiven Bildschirm. Dieser ist (in Innenräumen) nicht so hell und farbig wie beispielsweise ein AMOLED-Bildschirm, hat aber die Vorteile, dass er weniger Energie verbraucht und bei Tageslicht und Sonnenlicht klarer und besser lesbar ist. Läufer sind mit dem Forerunner 245 gut bedient, aber viele weitere Sportarten können verfolgt werden. Beim Krafttraining hat die Forerunner 245 jedoch in einschlägigen Tests Schwächen gezeigt und keine saubere Dokumentation geführt.

Garmin Vivomove 3S

Mit der hybriden Garmin Vivomove 3S am Handgelenk bist Du schnell über eingehende Nachrichten und Benachrichtigungen auf deinem Smartphone informiert. Auf den ersten Blick sieht man nicht, dass die Uhr über smarte Funktionen verfügt. Mit einem kurzen Wischen entfaltet die Vivomove 3S ihre Funktionen. Lass Dir Herzfrequenz, dein Stress- und Energieniveau anzeigen. Leider stimmt für uns das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht, denn es gibt preislich vergleichbare Garmin Uhren, die mehr können.

Garmin Forerunner 35

Kein Ärger mehr mit einem Pulsgurt, denn der Garmin Forerunner 35 verfügt über einen integrierten, äußerst präzisen Pulsmesser. Während des Gehens kannst Du ganz einfach deine Herzfrequenz ablesen und du weißt somit sofort, ob Du im richtigen Herzfrequenzbereich läufst. Dein Smartphone lässt Du in der Tasche, denn zur Musiksteuerung nutzt Du ganz legere die Tasten am Forerunner 35. Die Uhr ist allerdings bereits etwas in die Jahre gekommen und es gibt neuere, bessere Garmin Fitness Uhren.


Welche Garmin Uhr passt zu mir? Vivoactive, Venu, Forerunner, Instinct und Fenix im Vergleich

Vivoactive

Die Vivoactive-Reihe von Garmin soll Deinen Geldbeutel schonen und zudem mit einer Reihe an Smartwatch-Funktionen überzeugen. Außerdem bietet sie erweiterte Informationen über deine Aktivitäten und deinem Gesundheitszustand. 

Venu

Mit den Garmin Venu Fitness Uhren möchte der Hersteller Lifestyle und Fitness kombinieren, daher findest Du hier stylische Uhren für Hobbysportler/innen. Die Venu SQ-Reihe bietet daher smarte Armbanduhren für einen “bewegten” Alltag.

Instinct

Die Garmin Instinct Uhren lassen die Muskeln spielen und zeigen, was der amerikanische Konzern wirklich kann, wenn es um präzise Messfunktionen, zuverlässiges GPS und Robustheit geht. Der ideale Begleiter für Profis beim Sport – Indoor und Outdoor!

Forerunner

Die Forerunner-Reihe ist seit Jahren eine zuverlässige und beliebte Sportuhrenserie für alle Laufbegeisterten, vom Anfänger bis zum Profi. Sie sehen alle praktisch gleich aus, mit Ausnahme der Forerunner 645, die mit ihrer Metallblende eher der Lifestyle-orientierten Vivoactive 4 ähnelt. 

Fenix

Die Fenix-Serie ist so ziemlich der heilige Gral der Multi-/Outdoor-Sportuhren und auf jeden Fall die absolute Top-Serie von Garmin. Für begeisterte Multisportler, die den ganzen Schnickschnack im Bereich der sportlichen Vermessung wollen und zudem eine Uhr brauchen, die wie ein Panzer gebaut ist, ist die Garmin Fenix-Serie seit Jahren die Antwort.


Apple Watch oder Garmin?

Garmin Fenix 6 vs Apple Watch Series 6 // An Unfair Comparison?

Grundsätzlich lässt sich im Bereich der Wearables keinen echten Sieger zwischen Apple Watch oder Garmin finden. Natürlich ist die Apple Watch Series 7 die beste Smartwatch auf dem Markt, doch die Entscheidung zwischen beiden Herstellern, ist von deinen individuellen Ansprüchen abhängig. 

So brillieren High-End Uhren von Garmin wie die Garmin Fenix 6X Pro mit einer viel besseren Ortung und Navigation, dank der ausgereiften Kartenfunktion. Hier kann Apple nicht mithalten, ebenso wie bei den langen Akkulaufzeiten der Garmin Uhren.

Anders sieht es aber aus, wenn es um klassische Smartwatch-Funktionen geht, denn das ist ein Heimspiel für Apple. Möchtest Du die Gesundheitsdaten also vorrangig im Alltag und nur bei gelegentlichen Sporteinheiten nutzen und hast eher Spaß an innovativen Funktionen wie kontaktloses Zahlen, Aktivitätsringe und telefonieren per Uhr, dann ist Apple die richtige Wahl.

Apple Watch Series 7

Das beste Gesamtpaket

Mit der Apple Watch Series 7 bekommst Du eine technisch versierte Smartwatch mit einem hellen und großen OLED-Display sowie vielen hilfreichen Funktionen. Mit der innovativen EKG Funktion hast Du deine Gesundheit noch intensiver im Blick.

Preis prüfen

Quellen

Weitere Artikel zum Thema