Handy mit großem Display: Große Smartphones im Überblick

Handy mit großem Display

Wer viel mit dem Smartphone macht und es als Alternative zum Tablet nutzt, braucht ein Handy mit großem Display. Denn nur mit einem großen Smartphone, dass ein großes Display verbaut hat, verfügst du über genug Bildschirmfläche, um sinnvoll mit dem Smartphone arbeiten zu können. Doch nicht nur arbeiten kann man mit einem großen Handy, auch das Surfen, Gaming und vor allem Videos schauen macht mit einem großen Display viel mehr Spaß.

Über die letzten 10 Jahre wurden die Smartphone-Displays zwar immer größer, doch ist die Entwicklung stehen geblieben. Die durchschnittliche Größe der Displays beträgt heute 6 bis 6,5 Zoll, weil das die perfekte Smartphone-Größe für die meisten Nutzer ist. Doch das ist für uns noch zu wenig, weshalb du hier nur Handys finden wirst, mit einem Display von 6,7 Zoll oder größer. 

Unsere Top-Empfehlung bei den Handys mit großen Displays bekommt das Samsung Galaxy S22 Ultra, was nicht nur über ein riesiges 6,8 Zoll Display verfügt, sondern gleichzeitig auch das beste Android Smartphone ist.

  1. Samsung Galaxy S22 Ultra
  2. Apple iPhone 13 Pro Max
  3. Motorola Moto G200 5G
  4. Motorola Moto G60s
  5. Samsung Galaxy Z Fold3 5G
  6. Realme GT 2 Pro
Unsere Empfehlung
Samsung Galaxy S22 Ultra
Pro:
  • Extrem leistungsstark
  • Sehr scharfes AMOLED Display mit 120 Hz
  • Sehr hohe Maximalhelligkeit (1600 Nits)
  • Starke Quad-Kamera mit 108 MP
  • S-Pen im Gehäuse versenkbar
Contra:
  • Sehr teuer
Preis prüfen

Das Samsung Galaxy S22 Ultra ist nicht nur das beste Android Smartphone und eines der besten im Allgemeinen, es hat auch das vielleicht beste Smartphone Display auf dem Markt. Das 6,8 Zoll große AMOLED Display hat eine enorm hohe Auflösung von 3080 × 1440 Pixeln und unterstützt eine adaptive Bildwiederholrate von 1 bis 120 Hz. Rekordverdächtig ist die maximale Helligkeit von ca. 1600 Nits, womit das S22 Ultra selbst in praller Sonne problemlos genutzt werden kann. 

Eines High End Smartphones würdig ist auch die sehr gute Quad-Kamera mit 108 Megapixeln und einem 10-fachen optischen Zoom. Die Fotos sind exzellent, egal zu welcher Tageszeit man sie macht und egal welche Linse man verwendet. Für extrem viel Leistung sorgt der neue Exynos 2200 Chip, der als einzige Konkurrenten auf dem Markt den Apple Bionic A15 und den Snapdragon 8 Gen 1 hat. Es handelt sich also um einen der schnellsten Smartphone-Prozessoren, die man momentan bekommen kann. Dazu passen auch die 8 GB RAM in der 128 GB Variante (12 GB ab 256 GB Speicher).

Lange Zeit dachte man, dass Samsung Nutzer von Smartphones mit Stift vergessen hat und seine Note Serie begraben hat. Letzteres ist korrekt, ersteres hat sich zum Glück als falsch herausgestellt. Denn das Galaxy S22 Ultra hat im Vergleich zum Vorgänger einen integrierten S-Pen spendiert bekommen und vereint nun die beiden Smartphone Serien von Samsung.

Der Verfolger
Apple iPhone 13 Pro Max
Pro:
  • Extrem schnell und flüssig
  • Hervorragendes OLED Display mit 120 Hz
  • Gute Akkulaufzeiten
  • Fantastische Triple-Kamera
  • Sehr lange Updateversorgung
Contra:
  • Durch Edelstahlrahmen relativ schwer
Preis prüfen

Wenn du ein iPhone mit möglichst großem Display haben möchtest, führt kein Weg am Apple iPhone 13 Pro Max vorbei. Es ist das mit Abstand teuerste, aber auch aktuell beste Apple Smartphone. Das Display ist mit 6,7 Zoll angenehm groß und bietet viel Bildschirmfläche, um sogar ernsthaft mit dem iPhone arbeiten zu können. Dank 120 Hz ist es voll auf Höhe der Zeit und mit der hohen Auflösung von 2778 × 1284 (457 ppi) auch sehr scharf. Natürlich wird das Display auch sehr hell, wie man es von Apple gewohnt ist (über 1000 Nits).

Wie alle 13er-Modelle setzt auch das große 13 Pro Max auf den A15 Bionic Chip, der es in Verbindung mit den 6 GB Arbeitsspeicher zu einem der schnellsten Smartphones auf dem Markt macht. Der Akku ist mit 4352 mAh sehr groß und dank des stromsparenden Displays und des sparsamen Prozessors ist es das iPhone mit der besten Akkulaufzeit. 2 Tage bei normaler Nutzung sind kein Problem und selbst 3 Tage Laufzeit sind nicht unmöglich. 

Das iPhone 13 Pro Max setzt auf ein Kamerasystem mit 3 Kameras und einem LiDAR-Scanner. Die Fotos und Videos des 13 Pro Max sind State of the Art und müssen sich vor einer Kompaktkamera oder vor anderen Flaggschiff Smartphones nicht verstecken.

Mit purem Android
Motorola Moto G200 5G
Pro:
  • Sehr schneller Prozessor
  • Hohe Systemleistung
  • Großes Display mit 144 Hz
  • Gute Kameras
Contra:
  • IPS statt AMOLED (Geschmackssache)
Preis prüfen

Das Motorola Moto G200 5G ist ein echter Flaggschiff-Killer, wie man es früher von OnePlus gewohnt war. Für einen Preis von weit unter 500 Euro bekommst du hier ein Mittelklasse-Handy mit großem Display, purem Android (Stock Android), brachial viel Leistung und einer sehr guten Ausstattung. Für die hohe Leistung sorgt ein High End Prozessor von Qualcomm, nämlich der Snapdragon 888 Plus mit 8 GB Arbeitsspeicher und schnellem UFS 3.1 Speicher (128 GB). Damit ist das Gerät zu jeder Zeit sehr schnell, egal ob du damit arbeitest oder aufwändige Games zockst.

Beim Bildschirm setzt Motorola auf ein 6,8 Zoll großes IPS Panel mit Full-HD+ Auflösung. Das Display unterstützt HDR und hat mit 144 Hz eine sehr hohe Bildwiederholrate. Die maximale Helligkeit ist gut (ca. 500 Nits), könnte aber ruhig noch höher sein. Auf der Rückseite verbaut Motorola beim Moto G200 eine Triple-Kamera mit 108 Megapixel Sensor. Die Kamera macht gute Fotos, egal ob bei Tag oder Nacht. Der Akku ist 5000 mAh groß und lässt sich mit 33 Watt schnell aufladen.

Sehr günstig
Motorola Moto G60s
Pro:
  • Sehr großes und helles 6,8 Zoll Display
  • Display unterstützt HDR und 120 Hz
  • Gute Akkulaufzeit
  • Schnellladen mit mitgeliefertem 50 Watt Netzteil
Contra:
  • Keine Stereo-Lautsprecher
Preis prüfen

Wenn dir bei einem Handy mit großem Display ein pures Android und ein geringer Preis wichtig sind, dann empfehlen wir dir das Moto G60s von Motorola. Wie üblich, installiert Motorola auch bei diesem Smartphone wieder schlankes Stock Android. Das Moto G60s hat ein 6,8 Zoll großes IPS Display. Dieses kommt dank der hohen Auflösung von 2480 × 1080 Pixel auf eine gute Pixeldichte von 398 ppi, womit es schön scharf ist. Obwohl es sich hier um ein relativ günstiges Mittelklasse-Handy von Motorola handelt, unterstützt das Display HDR und 120 Hz. Zudem ist auch die Helligkeit gut (ca. 600 Nits).

Ein Highlight des großen Motorola Smartphones ist der Akku. Dieser sorgt dank einer Akkukapazität von 5000 mAh für gute Laufzeiten. Das Moto G60s lässt sich dank der „TurboPower 50“-Schnellladetechnik mit dem mitgelieferten 50 Watt Netzteil in unter einer Stunde wieder von 0 auf 100 % aufladen. Motorola verbaut einen MediaTek Helio G95 Prozessor mit Cortex-A76 Kernen. Dieser Mittelklasse Prozessor sorgt in Verbindung mit 4 GB Arbeitsspeicher für genug Leistung im Alltag. Auch der 128 GB große interne Speicher ist dank UFS 2.1 schnell.

Die dritte Generation des Samsung Galaxy Z Fold3 5G ist nun ein nahezu perfektes Klapp Smartphone und das perfekte Smartphone für alle, die ein Handy mit großem Display suchen und dafür auch gerne tiefer in die Tasche greifen können. 

Das Highlight des Fold3 ist natürlich das faltbare Display. Es ist im aufgeklappten Zustand 7,6 Zoll groß und hat eine Auflösung von 2208 x 1768, was 372 ppi entspricht. Die Displayfläche ist nahezu quadratisch und bietet sehr viel Platz. Samsung packt in dieses Display ihre beste Technik rein: Dynamic AMOLED, HDR und 120 Hz. Das Fold3 ist zudem das erste Samsung Foldable, das den S-Pen unterstützt. Außen hat es ein 6,2 Zoll großes Display, sodass du es zusammengeklappt wie ein normales Smartphone nutzen kannst. Beide Displays glänzen mit hoher Farbgenauigkeit und einer sehr hohen Helligkeit von fast 1000 Nits!

Für viel Leistung ist beim Fold3 ebenfalls gesorgt: Der Snapdragon 888 5G ist ein absoluter High End Prozessor, der selbstverständlich das neue 5G-Netz unterstützt. In Verbindung mit 12 GB Arbeitsspeicher und schnellem internen Speicher (256 oder 512 GB, UFS 3.1) ist das Galaxy Fold3 5G rasend schnell, auch beim Gaming. Sehr gut ist beim Fold3 die verbaute Triple-Kamera. Die 12 Megapixel Hauptkamera hat zwar keinen hochauflösenden Sensor, doch das ist gar nicht nötig, da es auch mit diesem Sensor extrem gute Fotos macht.

Wer viel Wert auf ein schickes und ressourcensparendes Design legt, ist beim Realme GT 2 Pro genau richtig. Das Smartphone wurde von einem Designer gestaltet und sieht dementsprechend sehr schön aus. Die Rückseite besteht aus biobasiertem Kunststoff und spart so CO₂ ein. 

Auffallend ist auch das fast randlose AMOLED Display. Dieses hat eine Größe von 6,7 Zoll und macht das GT 2 Pro zu einem Handy mit großem Display. Die Auflösung beträgt sehr hohe 3216 × 1440 Pixel, was zu einer hohen Pixeldichte (526 ppi) führt. Einzelne Pixel kannst du auf diesem sehr scharfen Display definitiv nicht mehr sehen! Weitere Highlights des großen Displays sind die Unterstützung von HDR und 120 Hz.

Das Realme GT 2 Pro ist ein echtes Flaggschiff Handy und braucht sich nicht vor der namhaften Konkurrenz zu verstecken. Denn dank des Snapdragon 8 Gen 1 Chips, der momentanen Sperrspitze von Qualcomm, in Verbindung mit 8 oder 12 GB Arbeitsspeicher und 128 oder 256 GB internen Speicher nach schneller UFS 3.1 Norm, bietet es eine extrem hohe Systemperformance. Trotz der hohen Leistung bietet das Realme Flaggschiff sehr hohe Akkulaufzeiten. 2-3 Tage sind kein Problem für dieses Smartphone.

Auch im Kamerasegment kann das GT 2 Pro voll überzeugen, was uns am meisten überrascht hat. Realme verbaut eine Triple-Kamera mit einem 50 Megapixel Hauptsensor. Dieser hat eine optische Bildstabilisierung (OIS), sodass verwackelte Fotos vermieden werden. Der zweite Sensor hat ebenfalls 50 MP und ist ein Ultraweitwinkel. Die dritte Linse ist eine 3 MP Makrokamera. Das alles ist umso erstaunlicher, wenn man bedenkt, wie günstig das Realme GT 2 Pro ist, im Vergleich zu anderen High End Smartphones mit diesen Fähigkeiten.



Purdroid GIF transparent

Warum du uns vertrauen kannst

Mit großen Smartphones und Tablets kennen wir uns aus, wie du anhand unserer Artikel zu großen Tablets und zu faltbaren Smartphones sehen kannst. Zu den großen Smartphones zählen aber auch die Smartphones mit Stift. Aber auch am anderen Ende des Spektrums sind wir Zuhause. Unsere Artikel zu kleinen Smartphones, Mini Handys und zu 5 Zoll Smartphones beweisen das. Wie du also siehst, kennen wir uns mit Smartphones und anderen Gadgets gut aus. 

Wenn wir einen Artikel wie diesen schreiben, versuchen wir natürlich vorab alle Geräte, die wir empfehlen zu testen. Unsere Testberichte kannst du hier finden. Wenn dies nicht klappt, lesen wir uns alle Testberichte und Reviews zum entsprechenden Smartphone durch und werten alle Messergebnisse und Fakten aus, bis wir ein objektives und genaues Bild über das Gerät haben. Wir vertrauen hier allerdings nur seriösen und angesehenen Testern mit Erfahrung und Reputation.

Erst wenn das Handy dann auch noch bei unseren eigens entwickelten Auswahl- und Bewertungskriterien überzeugt, bekommt es hier eine Empfehlung als großes Smartphone bzw. Handy mit großem Display. Welche Kriterien das sind, wirst du gleich erfahren. Erstmal wollen wir dir aber noch erklären, für wen ein solch großes Smartphone überhaupt geeignet ist.


Für wen ein Handy mit großem Display gedacht ist

Ein großes Smartphone kann man zwar kaum mit einer Hand zu bedienen (außer man hat sehr große Hände), aber dafür hat es zahlreiche Vorteile, die ein normal großes Smartphone nicht hat.

So fällt es mit einem Handy mit großem Display einfacher zu arbeiten. Wenn du also unterwegs in Excel Tabellen, PowerPoint Präsentationen oder Word Dokumenten arbeiten willst, geht das mit viel Bildschirmfläche einfacher. 

Aber auch zum Gucken von Filmen und Serien sind diese Smartphones wie gemacht. Wenn du auf einem Smartphone, dass ein fast 7 Zoll großes Display hat, einen Film guckst, dann bist du nicht mehr weit entfernt vom gleichen Erlebnis wie auf einem kleinen 8 Zoll Tablet. Im Gegensatz zum Tablet hast du dein großes Smartphone aber immer in der Hosentasche dabei.

Aber auch bei Gamern sind diese Smartphones sehr beliebt. Nicht jeder benötigt gleich ein Gaming Smartphone, besonders wenn er nur „normale“ Spiele spielt, die wenig Leistung benötigen. Aber auf einem großen Display macht das Spielen einfach deutlich mehr Spaß, egal ob es jetzt ein 3D-Shooter wie Fortnite oder ein einfaches Spiel wie Candy Crush ist.


Das sind unsere Auswahl- und Bewertungskriterien

Kommen wir nun zu unseren Auswahl- und Bewertungskriterien, die darüber entscheiden, ob ein Smartphone eine Empfehlung als Handy mit großem Display bekommt, oder eben nicht.

Displaygröße und -qualität

Da es sich hier um große Smartphones dreht, kommen für uns nur Smartphones mit einem großen Display infrage. Die Grenze setzen wir bei 6,7 Zoll. Alle Smartphones, die ein Display ab 6,7 Zoll Größe haben, kommen erstmal infrage.

Neben der Größe schauen wir aber natürlich auch auf die allgemeinen Eigenschaften des Displays. Eine Auflösung von mindestens HD+ erwarten wir, je nach Preis muss es aber mindestens Full-HD haben. Zudem ist uns die maximale Helligkeit wichtig, die ein Ablesen des Bildschirms auch im Sommer ermöglichen sollte. Auch die Blickwinkelstabilität und die Genauigkeit der Farbwiedergabe sind wichtige Parameter, die wir bewerten.

Leistung

Egal wie groß das Display ist, wenn das Smartphone elend langsam ist, macht die Nutzung einfach keinen Spaß. Deshalb ist uns eine gute Geschwindigkeit sehr wichtig. 4 GB Arbeitsspeicher sollten es schon sein, ab der oberen Mittelklasse eher 6 GB und mehr. Alltagsaufgaben wie surfen, Videos schauen und durchs System navigieren sollte jedes Smartphone ohne Ruckeln schaffen, von High End Smartphones erwarten wir aber auch, dass diese Gaming beherrschen, also alle Games in hohen Details wiedergeben können.

Akkulaufzeit

In einem Handy mit großem Display ist mehr Platz für den Akku, als in kleineren Smartphones. Dementsprechend erwarten wir, dass die Akkulaufzeiten nicht schlechter sind als bei normalen Smartphones, trotz des größeren Displays, was natürlich mehr Strom frisst. Ein Smartphone sollte unserer Meinung immer mindestens 1 Tag Akkulaufzeit schaffen. Daran muss sich jedes Smartphone messen. Wenn es das nicht schafft, bekommt es keine Empfehlung. Schafft es gar 2 oder 3 Tage ohne Nachladen, gibt es Pluspunkte.

Software

Wir wollen natürlich auch was von dem großen Display haben, es also sinnvoll nutzen können. Dementsprechend ist es wichtig, dass die Systemoberfläche darauf optimiert ist. Wenn einfach nur alles größer dargestellt wird, bringt einem das große Display nur etwas beim Filme und Serien schauen. Wir vergeben deshalb Pluspunkte, wenn die DPI-Einstellung so gewählt wurde, dass das Betriebssystem Nutzen vom großen Smartphone ziehen kann.

Kameras

Die Kameras sind heutzutage bei einem Smartphone sehr wichtig, da kaum noch jemand eine „echte“ Kamera besitzt. Wie in unserem Artikel zu den besten Handykameras erklärt, lassen wir uns aber von Zahlen wie Megapixeln und der Linsenanzahl nicht blenden. Wir schauen uns die echten Ergebnisse an, also wie gut die Fotos in der Realität werden. Ob die Kamera dann 108 oder 12 Megapixel hat, ist uns egal.


Unsere Top-Empfehlungen für Handys mit großem Display

  1. Samsung Galaxy S22 Ultra
  2. Samsung Galaxy S22 Ultra

    Samsungs bestes Smartphone hat nun einen Stift!

    Pro:
    • Extrem leistungsstark
    • Sehr scharfes AMOLED Display mit 120 Hz
    • Sehr hohe Maximalhelligkeit (1600 Nits)
    • Starke Quad-Kamera mit 108 MP
    • S-Pen im Gehäuse versenkbar
    Contra:
    • Sehr teuer
    Preis prüfen
  3. Apple iPhone 13 Pro Max
  4. Apple iPhone 13 Pro Max

    Eines der besten Smartphones aller Zeiten

    Pro:
    • Extrem schnell und flüssig
    • Hervorragendes OLED Display mit 120 Hz
    • Gute Akkulaufzeiten
    • Fantastische Triple-Kamera
    • Sehr lange Updateversorgung
    Contra:
    • Durch Edelstahlrahmen relativ schwer
    Preis prüfen
  5. Motorola Moto G200 5G
  6. Motorola Moto G200 5G

    Flaggschiff-Killer mit Stock Android

    Pro:
    • Sehr schneller Prozessor
    • Hohe Systemleistung
    • Großes Display mit 144 Hz
    • Gute Kameras
    Contra:
    • IPS statt AMOLED (Geschmackssache)
    Preis prüfen
  7. Motorola Moto G60s
  8. Motorola Moto G60s

    Gutes Mittelklasse Smartphone mit sehr großem und hochwertigen Display

    Pro:
    • Sehr großes und helles 6,8 Zoll Display
    • Display unterstützt HDR und 120 Hz
    • Gute Akkulaufzeit
    • Schnellladen mit mitgeliefertem 50 Watt Netzteil
    Contra:
    • Keine Stereo-Lautsprecher
    Preis prüfen
  9. Samsung Galaxy Z Fold3 5G
  10. Samsung Galaxy Z Fold3 5G

    Bestes Foldable am Markt

    In der nun dritten Generation hat Samsung nun endlich das perfekte Foldable auf den Markt gebracht. Absolute High End Hardware trifft auf ein Dynamic AMOLED Display mit extrem hoher Helligkeit und S-Pen Unterstützung.

    Preis prüfen
  11. Realme GT 2 Pro
  12. Realme GT 2 Pro

    Nahezu perfektes Designer-Handy zum Knallerpreis

    Das Realme GT 2 Pro möchte durch sein schickes und nachhaltiges Design überzeugen. Doch es überzeugt auch durch viel Leistung, ein hervorragendes AMOLED Display und eine sehr gute Triple-Kamera. Zudem sind auch die Akkulaufzeiten sehr lang. Das alles gibts zu einem erstaunlich günstigen Preis!

    Preis prüfen

Die erweiterte Konkurrenz

Die folgenden Smartphones sind auch Handys mit großem Display und könnten ebenfalls interessant für dich sein. Sie stehen hier bei der erweiterten Konkurrenz, da sie sich aus den unterschiedlichsten Gründen nicht ganz gegen die oben genannten Top-Empfehlungen durchsetzen konnten.

Cubot Max 3

Das Cubot Max 3 überzeugt nicht nur durch sein sehr großes 6,95 Zoll Display, es ist zudem sehr günstig. Wie der Name es bereits verrät, ist die dritte Generation des Cubot Max ein maximal großes Handy mit großem Display. Das IPS Display hat eine Auflösung von 1640 × 720 Pixeln und kommt damit auf eine Pixeldichte von 258 ppi. Das ist zwar nicht besonders scharf, aber man muss bedenken, dass das Max 3 auch unter 200 Euro kostet. Dafür kriegst du sonst nirgends ein solch riesiges Display in guter Qualität.

Cubot verbaut den Helio P22 SoC von MediaTek, der aus der Einsteigerklasse stammt. Durch 4 GB Arbeitsspeicher ist die Geschwindigkeit für den Alltag aber ausreichend. Dank des 5000 mAh großen Akkus sind die Laufzeiten gut, zudem macht die Triple-Kamera brauchbare Fotos. Allerdings ist nur der 48 Megapixel Hauptsensor brauchbar, die anderen sind nur dafür da, damit man „Triple“ vor die Kamera schreiben kann. Cubot installiert ein pures und aktuelles Android 11, zudem unterstützt das Max 3 bargeldloses Bezahlen per NFC.

Google Pixel 6 Pro

Für alle, die ein pures Android haben wollen, direkt von Google, kommt das Google Pixel 6 Pro infrage. Es ist das erste Google Smartphone mit dem hauseigenen Tensor Chip. Durch den extrem schnellen Prozessor und das schlanke, hochoptimierte Android, ist das Pixel 6 Pro das vielleicht schnellste Android Smartphone der Welt. 

Das High End Smartphone hat ein 6,7 Zoll großes OLED Display mit 120 Hz und QHD+ Auflösung. Zudem überzeugt das Pixel 6 Pro, wie man es von Google kennt, mit sehr guten Kameras. Die 50 MP Triple-Kamera macht fantastische Bilder!

Motorola Edge 30 Pro

Das Motorola Edge 30 Pro ist endlich mal wieder ein Flaggschiff Handy mit großem Display von Motorola. Motorola verbaut im Edge 30 Pro ein sehr gutes OLED Display. Das 6,7 Zoll große Display hat eine Bildwiederholrate von 144 Hz und unterstützt neben HDR10+ auch die 10-Bit-Farbwiedergabe. Auch bei den Messwerten kann sich das Display sehen lassen, denn es hat eine hohe Helligkeit für ein OLED, sodass du es auch im Freien gut ablesen kannst.

Bei der restlichen Hardware lässt sich Motorola auch nicht lumpen und verbaut mit dem Snapdragon 8 Gen 1 mit 5G-Unterstützung den aktuell schnellsten Qualcomm Prozessor. Dazu gesellen sich riesige 12 GB Arbeitsspeicher, was für ordentlich Vortrieb sorgt. Der interne Speicher ist 256 GB groß und dank UFS 3.1 Technik sehr schnell. Schön finden wir auch die langen Akkulaufzeiten, die dich bei normaler Nutzung locker über 2 Tage bringen.

Nokia G50

Das neue Nokia G50 ist der Hauptkonkurrent des leicht teureren Nokia X10. Neben dem Updateversprechen (3 Jahre) und dem puren Android, überzeugt auf den ersten Blick das schick designte und stabile Gehäuse. Hinzu kommt die 5G-Fähigkeit, die heute in der Mittelklasse Standard ist, und das schnelle WLAN.

Für die 5G-Unterstützung sorgt der Snapdragon 480 Prozessor aus der Mittelklasse. Mit 4 GB Arbeitsspeicher und 128 GB internen Speicher ist das Gerät mehr als schnell genug für alle Alltagsaufgaben. Selbst Games kannst du mit dem G50 spielen, solltest aber nicht die höchsten Grafikeinstellungen wählen. Das G50 hat ein sehr großes Display, nämlich mit 6,82 Zoll Diagonale. Die Auflösung ist leider bei dieser Größe mit 1560 × 720 Pixeln etwas gering und auch die Kameraqualität (48 MP Triple-Kamera) ist nur mäßig.

OnePlus 10 Pro

OnePlus verbaut in seinen Top-Modellen immer schon hochauflösende Displays und das ist auch diesmal wieder der Fall. Das OnePlus 10 Pro hat ein 6,7 Zoll großes AMOLED-Display mit einer Auflösung von 3216 × 1440 Pixeln, was einer hohen Pixeldichte von 525 ppi entspricht. Zudem unterstützt es HDR10+ und 120 Hz. Dank der LTPO 2.0 Technik kann die Bildwiederholrate von 1 bis 120 Hz dynamisch angepasst werden. Das spart Akku und sorgt für mehr Leistung. Die maximale Helligkeit ist mit weit über 1000 Nits sehr hoch.

OnePlus Smartphones sind für ihre hohe Geschwindigkeit bekannt. Damit das auch diesmal zutrifft, verbaut OnePlus den momentan schnellen Qualcomm Prozessor, den Snapdragon 8 Gen 1. An Arbeitsspeicher gibt es 8 oder 12 GB und beim internen Speicher hast du die Wahl zwischen 128 und 256 GB in der schnellen UFS 3.1 Variante. Der Akku ist mit 5000 mAh ausreichend groß und kann mit bis zu 80 Watt sehr schnell geladen werden. Besonders stolz ist OnePlus auf das Kamerasystem, das in Zusammenarbeit mit dem legendären Kamerahersteller Hasselblad entwickelt wurde und für gute Fotos sorgt.

Samsung Galaxy S21+ 5G

Das Display des Samsung Galaxy S21+ ist 6,7 Zoll groß. Es ist das etwas „günstigere“ Flaggschiff Smartphone von Samsung und damit eine Alternative zum S22 Ultra, wenn du ein Samsung Handy mit großem Display suchst. Das neue Galaxy S22+ hat nur noch ein 6,6 Zoll großes Display, weshalb wir es in dieser Auswahl nicht nennen. Das S21+ hat ein qualitativ herausragendes AMOLED Display mit 120 Hz und HDR. Die Auflösung beträgt Full-HD, was zu einer Pixeldichte von 393 ppi führt. Es ist sehr hell und glänzt mit realistischen Farben.

Das Galaxy S21+ ist ein sehr schnelles Smartphone dank Exynos 2100 5G und 8 GB Arbeitsspeicher. Mit dem großen 4800 mAh Akku erreicht es auch gute Akkulaufzeiten, die mit dem S22 Ultra mithalten können. Die Triple-Kamera hat zwar „nur“ 12 MP, macht aber trotzdem enorm gute Fotos. Dass es nicht auf viele Megapixel ankommt, zeigen auch die iPhones jedes Jahr. Natürlich unterstützt das S21+ 5G, NFC, Bluetooth 5.0 und drahtloses Laden. Wasserdicht nach IP68-Zertifizierung ist es auch, wie es sich für ein Flaggschiff Handy gehört.

Samsung Galaxy M52 5G

Wenn du eher auf der Suche nach einem Handy mit großem Display bist, dass dich mehr als 2 Tage nicht im Stich lässt, dann solltest du dir das Samsung Galaxy M52 5G näher ansehen. Hier hat Samsung nämlich einen großen 5000 mAh Akku in ein Smartphone mit einem 6,7“ Full HD+ Super AMOLED Plus Display mit 120 Hz gepackt. Im Vergleich zum Vorgänger (M51) ist der Akku zwar kleiner geworden, das M51 hatte einen 7000 mAh Akku, aber die realen Laufzeiten sind fast gleich geblieben.

Auch Fotografieren ist hier wieder wunderbar möglich, dank der 64 Megapixel Hauptkamera mit 3 Linsen. Dank des Qualcomm Snapdragon 778G 5G und 6 GB Arbeitsspeicher ist das Galaxy M52 5G zu jeder Zeit schnell genug und auch für Gaming geeignet.

Xiaomi 12 Pro

Selbst mit seinem 4600 mAh Akku ist das Xiaomi 12 Pro sehr dünn. Es ist 8,16 mm dick und wiegt 205 Gramm. Für seine Größe fühlt es sich wirklich kompakt an. Das 6,7 Zoll große Display ist mit einem schönen zu den Seiten hin gebogenen AMOLED-Panel ausgestattet. Die Auflösung von 1440p sorgt für eine hohe Pixeldichte von 522 ppi. Der Bildschirm bietet ein farbenfrohes Erlebnis und macht das Xiaomi 12 Pro zu einem der besten Handys mit großem Display.

Bei der Bildwiederholfrequenz bietet Xiaomi 120 Hz an. In Verbindung mit der „AdaptiveSync Pro“ Technologie wird die Energieeffizienz dynamisch verbessert, indem die Bildschirmfrequenz zwischen 1 und 120 Hz umschaltet werden kann. Die maximale Helligkeit reicht bis zu dem fast rekordverdächtigen Wert von 1.500 Nits.

ZTE Axon 30

Das ZTE Axon 30 ist eine willkommene Ergänzung auf dem umkämpften Markt der Mittelklasse-Smartphones. Während es in vielerlei Hinsicht ziemlich gewöhnlich ist, lässt es sein extrem großes 6,92 Zoll OLED Display mit 120 Hz wirklich aus der Masse herausstechen. Unter dem Display versteckt sich auch die Selfie-Kamera, die man nicht sehen kann und die dafür sorgt, dass das Display fast randlos ist.

Es gibt sicher besser ausgestattete Mittelklasse-Handys auf dem Markt, aber wer ein Handy mit großem Display sucht, muss das ZTE Axon 30 in die engere Auswahl nehmen.


Gibt’s auch iPhones mit großem Display?

iPhone mit großem Display

Ja, auch iPhones mit großem Display gibt es. Wobei Apple nur eins im Angebot hat, nämlich das iPhone 13 Pro Max. Dieses hat ein 6,7 Zoll großes OLED Display, welches sehr scharf ist, extrem hell wird und eine fantastische Qualität bietet, genauso wie das iPhone selbst.

Das größte iPhone hat eine relativ große Notch, die leider Displayplatz klaut. Dadurch hat es weniger Displayfläche zu bieten als Android Smartphones mit gleich großem Display, die aber auf ein Loch für die Frontkamera setzen (Punch Hole). 

Wir finden, dass man die Notch des iPhones im Vollbild im Querformat stärker sieht, wenn man Filme und Serien guckt und dadurch das Erlebnis etwas leidet. Wenn dich das allerdings nicht stört, dann bekommst du mit dem iPhone 13 Pro Max das beste Smartphone auf dem Markt und zudem eines der besten Handys mit großem Display.

Größtes iPhone
Apple iPhone 13 Pro Max
Pro:
  • Extrem schnell und flüssig
  • Hervorragendes OLED Display mit 120 Hz
  • Gute Akkulaufzeiten
  • Fantastische Triple-Kamera
  • Sehr lange Updateversorgung
Contra:
  • Durch Edelstahlrahmen relativ schwer
Preis prüfen

Quellen

Adam

Adam

Hi! Ich bin Adam, der Gründer und Betreiber von Purdroid. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, dir immer die aktuell beste Technik zu empfehlen. Außerdem testen wir leidenschaftlich gerne Smartphones, Tablets, Radios und vieles mehr.

Weitere interessante Artikel zum Thema

Schreibe einen Kommentar