High End Smartphones mit Stock Android 2020

Du willst das Beste vom Besten, also ein echtes High End Smartphone? Ein Smartphone, was die aktuellste Technik enthält, die besten Fotos macht und aus den edelsten Materialien hergestellt wurde, die aktuell so modern sind? Ja dann brauchst du ein echtes Flaggschiff aus der High End Klasse!

In dieser Preisklasse bekommst du die schnellsten Prozessoren, die besten Displays und die schönsten Designs. Für alle die ein absolutes TOP-Phone brauchen, habe ich die nach meinen Anforderungen besten High End Smartphones mit Stock Android herausgesucht.

Die High End Klasse beginnt für mich ab 450€ Kaufpreis. Hier wird die Luft schon dünn, denn die meisten Flaggschiffe kommen von Marken die Hersteller-UIs auf Ihren Geräten installieren. Das wären z.B. Samsung und Huawei. Aber es gibt zum Glück trotzdem noch High End Smartphones mit Stock Android, die empfehlenswert sind.

Anforderungen an ein Smartphone der High End Klasse

Bei einem Smartphone aus der High End Klasse erwarte ich das Beste vom Besten. Da darf nicht gespart werden und man muss ein sehr schnelles Phone für sein Geld bekommen. Folgende Spezifikationen setze ich mindestens voraus:

  • Stock Android 10.0
  • Sehr gut verarbeitetes Gehäuse
  • Display mit mindestens Full HD Auflösung, einem modernen länglichen Seitenverhältnis (ab 18:9) und einem hellen Display
  • Eine sehr gute Haupt- und Frontkamera
  • mind. 128 GB interner Speicher
  • 4 GB RAM oder mehr
  • ein sehr schneller SoC mit 8 Kernen
  • ein Akku der dich problemlos durch den Tag bringt. Alles unter 3000 mAh kann ich nicht empfehlen
  • Fingerabdrucksensor
  • USB Typ-C Anschluss
  • Dual-SIM
  • LTE mit Band 20

Die folgenden Smartphones erfüllen vollkommen meine Anforderungen an ein gutes Smartphone der High End Klasse. Die Reihenfolge der Smartphones hat keine Bedeutung. Du musst einfach nur das Phone auswählen, welches dir am besten gefällt und was am besten zu dir passt. Falsch machen kannst du mit keinem etwas.


OnePlus 7T – Der Pixel-Killer

Der ehemalige Flaggschiff-Killer OnePlus, hat mit dem OnePlus 7T einen echten Pixel-Killer im Portfolio. Leider ist OnePlus über die Jahre immer teurer geworden. OnePlus ist nun ein relativ bekannter Markennamen, den man sich nun bezahlen lassen möchte. Aber das große und teure Pixel 3 XL killt ein 7T immer noch problemlos!

In der Preisklasse des OnePlus 7T gibt es noch seinen Bruder, das OnePlus 7. Allerdings sind die Unterschiede bei der Hardware zu gering für den Aufpreis, den man für das OnePlus 7 zahlen muss, weswegen ich jedem das OnePlus 7T empfehlen würde. Der Grund dafür ist, dass auch das OnePlus 7T schon Vollausstattung hat und ich keinen Mehrwert beim OnePlus 7 sehe.

Spezifikationen – OnePlus 7T

Angebot -3%
  • Stock Android 10.0
  • 6,55″ AMOLED-Display mit 2400 x 1080 Pixeln Auflösung (20:9)
  • 48 Megapixel Triple-Kamera (+ 12 MP Teleobjektiv und 16 MP Weitwinkel)
  • 16 MP Frontkamera
  • 128 GB interner Speicher (UFS)
  • 8 GB Arbeitsspeicher
  • Snapdragon 855 Plus
  • 3800 mAh Akku
  • Fingerabdrucksensor im Display
  • Keine Klinkenbuchse
  • Dual-SIM

Wie du siehst, kriegst du bei Betrachtung der Spezifikationen nur das Beste vom Besten. Android 10.0 ist schon installiert und ein modernes AMOLED-Display mit Tropfen-Notch ist ebenfalls dabei. Auch eine moderne Kamera mit drei Sensoren ist integriert.

Schaut man sich die Hardware an, die für die Geschwindigkeit des Gerätes verantwortlich ist, ist auch nur High End vertreten. Beim Arbeitsspeicher reichen meiner Meinung nach 8 GB RAM mehr als nur aus. Das sieht man auch daran, dass Google beim Pixel auch nicht mehr als 4 GB verbaut. Wem 128 GB interner Speicher nicht ausreichen, kann zum OnePlus 6T mit 256 GB greifen.

Fazit – OnePlus 7T

Das OnePlus 7T bietet ein rundum sehr gutes Paket. Für den aufgerufenen Preis bekommt man ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Mit dem 7T wirst du viele Jahre glücklich werden. Leider hat es keinen Klinkenanschluss, das ist für mich der einzige Nachteil.

Folgendes ist mir beim OnePlus 7T (auch in Bezug auf seinen aktuellen Preis und die Konkurrenz) besonders Positiv, Neutral und/oder Negativ aufgefallen:

Pro
– High End Smartphone mit sehr gutem Preis-/Leistungsverhältnis
– Sehr schnelle Hardware die gut ausbalanciert ist
– Fingerabdruckscanner im Display verbaut

Contra
– Kein Klinkenanschluss


OnePlus 7T Pro – Das Ende der Fahnenstange

Im Vergleich zum OnePlus 7T, hat das OnePlus 7T Pro vor allem ein anderes Display und eine bessere Kamera spendiert bekommen. Das Display ist zu den Seiten hin gebogen, ähnlich wie die Samsung Galaxy Geräte.

Außerdem hat es eine sehr hohe Auflösung von 3120 x 1440 Pixeln und eine schnelle Bildwiederholrate von 90 Hz. Letzteres lässt die Smartphone Bedienung flüssiger wirken. Das kennt man schon von Apple iPads.

Das Display hat außerdem keine Notch, stattdessen integriert OnePlus die Kamera so in das Gehäuse, dass diese bei Bedarf motorisch raus- und wieder reinfahren kann.

Bis auf einen leicht größeren Akku (4085 mAh vs 3800 mAh) und das andere Design, ist sonst im Prinzip alles gleich geblieben.

Spezifikationen – OnePlus 7T Pro

Angebot -3%
  • Stock Android 10.0
  • 6,67″ AMOLED-Display mit 3120 x 1440 Pixeln Auflösung (19,5:9) und 90 Hz Bildwiederholrate
  • 48 Megapixel Triple-Kamera (+ 16 MP Weitwinkel und 8 MP Teleobjektiv)
  • 16 MP Frontkamera
  • 256 GB interner Speicher (UFS)
  • 8 GB Arbeitsspeicher
  • Snapdragon 855 Plus
  • 4085 mAh Akku
  • Fingerabdrucksensor im Display
  • Keine Klinkenbuchse
  • Dual-SIM

Ja, man bekommt wirklich überall das Ende der Fahnenstange, der zum Release erhältlichen Technik. Die Kameras sind sehr gut, der Akku hält lange durch und lädt auch sehr schnell wieder auf (Warp-Charge). Auch das Display hat sehr gute Farben und ist sehr hell.

Leider verzichtet OnePlus zugunsten des dünnen Gehäuses auf einen Klinkenanschluss. Wenn dir das wichtig ist, solltest du dir ein anderes Smartphone suchen. Wasserfest ist es inoffiziell, da sich OnePlus die Kosten für eine IP-Zertifizierung sparen möchte. Diese Ersparnis möchten sie an den Kunden weitergeben.

Fazit – OnePlus 7T Pro

Das OnePlus 7T Pro ist ein High End Smartphone mit der besten Hardware die man aktuell so bekommen kann. Verzichten muss man nur auf eine 3,5 mm Klinkenbuchse und auf eine offizielle Wasserfestigkeit.

Folgendes ist mir beim OnePlus 7T Pro (auch in Bezug auf seinen aktuellen Preis und die Konkurrenz) besonders Positiv, Neutral und/oder Negativ aufgefallen:

Pro
– Beste Hardware die man in der Android Welt momentan bekommen kann
– Hochaufgelöstes AMOLED-Display mit 90 Hz Bildwiederholrate
– Extrem schnelles Aufladen durch Warp-Charge

Neutral
– Andere High End Smartphones in dieser Preisklasse sind wasserfest (Google Pixel 3 und 4)

Contra
– Kein Klinkenanschluss


OnePlus 6T – Das Flaggschiff Schnäppchen

Der ehemalige Flaggschiff-Killer OnePlus hat 2018 mit dem OnePlus 6T einen echten Pixel-Killer herausgebracht. Und obwohl es schon mit dem 7T einen Nachfolger hat, ist es immer noch ein Preis-/Leistungskracher. Dazu kommt, dass es ein gutes Stück weniger kostet als sein Nachfolger. So kannst du jetzt ein OnePlus High End Phone kaufen, was preislich an der Mittelklasse kratzt.

Spezifikationen – OnePlus 6T

  • Stock Android 10.0
  • 6,4″ AMOLED-Display mit 2340 x 1080 Pixeln Auflösung (19,5:9)
  • 16 Megapixel Dual-Kamera (+ 20 MP Zweitkamera)
  • 16 MP Frontkamera
  • 128 GB interner Speicher (UFS)
  • 6 GB Arbeitsspeicher
  • Snapdragon 845
  • 3700 mAh Akku
  • Fingerabdrucksensor im Display
  • Keine Klinkenbuchse
  • Dual-SIM

Wie du siehst, kriegst du bei Betrachtung der Spezifikationen weiterhin nur das Beste vom Besten. Das Android 10.0 Update ist für November 2019 angekündigt. Das 6T besitzt ein modernes AMOLED-Display mit Tropfen-Notch und hat eine moderne Kamera mit zwei Sensoren integriert.

Die Hardware, die für die Geschwindigkeit verantwortlich ist, ist auch heute noch High End. Beim Arbeitsspeicher reichen 6 GB RAM vollkommen aus. Googles Pixel haben auch nicht mehr als 4 GB verbaut. Wem 128 GB interner Speicher nicht ausreichen, kann zu der OnePlus 6T-Variante mit 256 GB greifen. Bei dieser Variante muss man aber 8 GB RAM mit bezahlen.

Falls dir 128 GB an Speicher reichen, weil du sowieso kaum Musik auf dem Smartphone hörst, du aber die maximale Leistung willst, gibt es vom OnePlus 6T noch eine Version mit 8 GB RAM und 128 GB internem Speicher.

Fazit – OnePlus 6T

Das OnePlus 6T ist ein sehr gutes Stock Android Phone. Da es nun einen Nachfolger hat, bekommst du es für den dadurch gefallenen Preis zu einem extrem guten Preis-/Leistungsverhältnis. Wenn du keinen Wert auf die aller beste Kamera legst, dann wirst du mit dem 6T viele Jahre glücklich werden. Bitte beachte, dass es leider keinen Klinkenanschluss hat.

Folgendes ist mir beim OnePlus 6T (auch in Bezug auf seinen aktuellen Preis und die Konkurrenz) besonders Positiv, Neutral und/oder Negativ aufgefallen:

Pro
– Extrem gutes Preis-/Leistungsverhältnis
– Hardware der High End Klasse für den Preis eines Mittelklasse Phones
– Großer Akku mit tollen Laufzeiten

Contra
– Kein Klinkenanschluss


Google Pixel 4 (XL) – Googles Premium Phones

Das Pixel 4 XL ist Googles bestes Smartphone. Traditionell sind die Pixel Phones (Vorher Nexus) dafür da, um Android in seiner pursten und schnellsten Form präsentieren und erleben zu können. Das ist auch beim Pixel 4 wieder der Fall. Google installiert ein Stock Android, was in einer speziellen, um einzelne Features angepassten, Android-Pixel-Version daherkommt. Diese ist perfekt auf das Gerät optimiert. Das Navigieren durch Apps, Menüs und das Internet läuft sehr flüssig.

Die Pixel Smartphones werden in zwei verschiedenen Größen angegeben:

Keine Sorge, die Hardware ist bei beiden Geräten gleich. Nur die Akkugröße und die Displayauflösung unterscheiden sich. Das ist aber klar, da das XL ja deutlich größer ist, als das normale Pixel 4.

Beim Pixel 4 (XL) bekommst du für dein Geld kein Preis-/Leistungsmonster, was die Hardware angeht. Hier zahlst du vor allem für das Software-Erlebnis. Google holt nämlich mit Softwareoptimierung sehr viel aus den Kameras heraus. Du bekommst also ein sehr gutes Foto-Handy. Außerdem ist es Pixel typisch flink in der Bedienung, so wie ein Apple iPhone.

Bei der aktuellen Auflage des Pixel Phones, hat Google an der Frontpartie gearbeitet. Diese enthält nun neben der Frontkamera, verschiedene andere Sensoren (NIR-Projektor und -Kameras). Dadurch ermöglicht das neue Pixel die Steuerung des Phones mit Gesten. Du kannst also vor dem Smartphone mit den Händen fuchteln und es so bedienen. Ich bin ehrlich: Ich brauchs nicht.

Verbessert hat Google das Display. Dieses hat nun 90 Hz, was dafür sorgt dass die Bildinhalte flüssiger sind und so auch die Bedienung smoother und schneller wirkt. In Sachen Display bekommst du beim Pixel 4 also wieder echte High End Qualität für dein Geld.

Ah, hab ich schon erwähnt, dass das Pixel 4 (XL) wieder wasserfest ist? Nein? Dann mach ich das hiermit 🙂

Spezifikationen – Google Pixel 4

Angebot -2%
  • Stock Android 10.0
  • 5,7″ OLED-Display mit 2280 x 1080 Pixeln Auflösung (19:9)
  • 16 Megapixel + 12,2 MP Dual-Kamera (Dual-Pixel Technologie mit 2 Linsen)
  • 8 MP Frontkamera (mit NIR-Sensoren für Gestensteuerung)
  • 64 GB (oder 128 GB) interner Speicher (UFS)
  • 6 GB Arbeitsspeicher
  • Snapdragon 855
  • 2800 mAh Akku
  • Kein Fingerabdrucksensor, stattdessen Face Unlock
  • Keine Klinkenbuchse
  • Dual-SIM (Achtung, eine normale SIM und eine eSIM)

Spezifikationen – Google Pixel 4 XL

  • Stock Android 10.0
  • 6,3″ OLED-Display mit 3040 x 1440 Pixeln Auflösung (19:9)
  • 16 Megapixel + 12,2 MP Dual-Kamera (Dual-Pixel Technologie mit 2 Linsen)
  • 8 MP Frontkamera (mit NIR-Sensoren für Gestensteuerung)
  • 64 GB (oder 128 GB) interner Speicher (UFS)
  • 6 GB Arbeitsspeicher
  • Snapdragon 855
  • 3700 mAh Akku
  • Kein Fingerabdrucksensor, stattdessen Face Unlock
  • Keine Klinkenbuchse
  • Dual-SIM (Achtung, eine normale SIM und eine eSIM)

Für das Gebotene, ist die UVP von 749€ bzw. 899€ für die XL Variante wirklich selbstbewusst. Bei diesem Preis vermisse ich aber eine 3,5 mm Klinke und einen echten Dual-SIM Slot. Nicht alle Provider bieten die eSIM an, besonders nicht Prepaid-Anbieter. Aber immerhin gibt es nun überhaupt die Möglichkeit zur Dual-SIM Nutzung. Beim Vorgänger Pixel 3 war das noch nicht möglich.

Auch ein besseres Display-Oberflächen-Verhältnis dürfte es für diese UVP sein, wenn ich mal zur Konkurrenz von OnePlus schiele.

Google hat jetzt außerdem wie Apple den Fingerabdrucksensor gestrichen. Entsperrt wird nun über Face Unlock. Es ist Geschmacksache, was man lieber mag. Die ganzen fehlenden Features schaden dem Preis-/Leistungsverhältnis leider etwas.

Fazit – Google Pixel 4 (XL)

Das Google Pixel 4 (XL) ist Googles Vorzeige-Smartphone, mit dem Google pures Android in seiner schnellsten und besten Form präsentieren möchte. Das Pixel 4 (XL) ist auch tatsächlich schnell und hat sehr gute Kameras.

Im Vergleich zu seinem Vorgänger handelt es sich beim Pixel 4 (XL) aber nur um ein Facelift. Zwar hat es nun ein 90 Hz Display und verbesserte Kameras bekommen. Doch der Akku ist beim kleineren Pixel 4 kleiner geworden, was zu schlechteren Laufzeiten führt. Und der Speicher ist bei beiden Varianten nur maximal 64 GB oder 128 GB groß. Eine Speichererweiterung gibt es leider nicht. Wie immer bei Google Phones.

Verglichen mit dem OnePlus 7T stimmt das Preis-/Leistungsverhältnis des Pixel 4 (XL) nicht. Dafür ist es einfach etwas zu teuer. Diese Pixel-Generation ist aber immerhin das Wort „etwas“ dazugekommen, da die Pixel 4 Phones 100€ günstiger angeboten werden, als bei der letzten Pixel-Generation (Pixel 3). Die krass überteuerten Preise hat Google also nun abgemildert.

Es gibt zwei Gründe warum Leute gerne ein Google Pixel als High End Stock Android Phone kaufen:

  • Du möchtest so etwas wie ein Apple iPhone nur in der Android Welt?
  • Und du willst unbedingt eine sehr lange und zuverlässige Versorgung mit Updates und Patches haben?

Wenn du beide Fragen mit „Ja!“ beantwortest, dann ist das Pixel 4 (XL) trotzdem das richtige Stock Android Smartphone für dich!

Folgendes ist mir beim Google Pixel 4 (XL) (auch in Bezug auf seinen aktuellen Preis und die Konkurrenz) besonders Positiv, Neutral und/oder Negativ aufgefallen:

Pro
– Stock Android mit speziellen Pixel-exklusiven Features
– Sehr lange Updateversorgung dank Updates direkt von Google
– Sehr gute Kameras vorne und hinten

Neutral
– Akkus könnten größer sein, dadurch mittelmäßige Laufzeiten
– Nur maximal 128 GB großer interner Speicher möglich, wer mehr will kann auch nicht erweitern
– Könnte noch etwas günstiger sein, aber das wird die Zeit regeln

Contra
– Displayränder oben und unten einem absoluten High End Phone nicht angemessen
– Kein Klinkenanschluss


Nokia 9 PureView – Linsen. Linsen everywhere.

Kennst du das „Everywhere“ Meme? Das fällt mir zuerst ein, wenn ich mir die Rückseite des Nokia 9 PureView anschaue. Mit einer Armada an ganzen 5 Linsen stiehlt es auch heute noch jedem anderen High End Smartphone die Show. Und das obwohl es schon Anfang 2019 auf den Markt kam! Doch viele Linsen und Megapixel bedeuten ja bekanntlich nicht, dass das Smartphone umso bessere Fotos macht. Aber dazu später mehr.

Das Nokia 9 PureView ist das einzige Android One Smartphone, welches ich als High End bezeichnen würde und welches meine High End Anforderungen erfüllt. Sonst tummeln sich im Android One Becken eher Geräte aus der Einsteiger- und Mittelklasse. Schau dir die Specs an und du siehst, dass wir es hier mit einem echten Flaggschiff zu tun haben.

Spezifikationen – Nokia 9 PureView

  • Android One 10.0
  • 5,99″ QHD+ P-OLED-Display mit 2880 x 1440 Pixeln (18:9)
  • 5 x 12 Megapixel Penta-Kamera (2 x RGB, 3 x Monochrom))
  • 20 MP Frontkamera
  • 128 GB interner Speicher (UFS)
  • 6 GB Arbeitsspeicher
  • Snapdragon 845 mit 4 x 2.8 GHz + 4 x 1.8 GHz
  • 3320 mAh Akku
  • Fingerabdrucksensor im Display
  • Keine Klinkenbuchse
  • Echtes Dual-SIM

Das erste Highlight des Nokia 9 PureView ist das sehr hochauflösende P-OLED-Display. Dieses soll laut Testberichte nicht nur gute Farben liefern, sondern auch sehr hell sein. Das Display hat aber noch eine Besonderheit: Der Fingerabdrucksensor ist im Display verbaut. Nokia hat mitgedacht und ist recht früh auf diese neue Technologie aufgesprungen.

Bei den Komponenten die für die Leistung bzw. die Systemgeschwindigkeit verantwortlich sind, bekommen wir ebenfalls echte High End Hardware. Mit einem Snapdragon 845 in Verbindung mit 6 GB RAM holst du dir für die nächsten Jahre in Sachen Smartphone Ruhe nach Hause. Mit dieser Hardware und den garantierten Android Updates bis 2021 rückt dein nächster Smartphonekauf in weite Ferne.

Das Highlight des Nokia 9 PureView ist natürlich die Kamera. Das ist auch das, mit dem Nokia bzw. HMD bei diesem Android One Smartphone primär wirbt. Wir haben es hier mit einer Pentacam zu tun. Penta = Fünf. Wie in der Einleitung schon angedeutet bedeutet es aber nicht, dass du mit 5 Linsen und 60 MP (5 x 12 MP) auf einmal jedes andere Smartphone nass machst. Die Fotos des PureView sind natürlich sehr gut, aber mit den anderen High End Smartphones kann es nicht ganz mithalten, besonders nicht wenn es dunkler wird.

Das gleiche gilt beim Akku. Dieser hat zwar eine Kapazität von 3320 mAh, was nicht zu wenig ist. Aber Nokia holt aus diesem Akku zu wenig echte Laufzeit raus, um mit den anderen High End Smartphones mit Stock Android mithalten zu können. Man kann sicher mutmaßen, was der Grund dafür ist. Aber für mich ist die Sache klar, wenn ich mir die Displayauflösung anschaue. Die ganzen Pixel müssen ja irgendwie berechnet werden und das frisst bekanntlich Akku.

Fazit – Nokia 9 PureView

Das Nokia 9 PureView ist das aktuell schnellste Android One Smartphone was man im Moment bekommen kann. Es hat auch das beste Display im Android One Segment und eine sehr gute Kamera.

Das Preis-/Leistungsverhältnis war zum Release (04/2019) nicht so gut, da es mit seiner UVP von 649€ gegen Konkurrenten wie das OnePlus 7T oder OnePlus 7T Pro bestehen muss. Dafür bekommt man im Detail einfach nicht genug Hardware für sein Geld. Da sich der Preis die letzten Monate nach unten entwickelt hat, kann ich es jetzt empfehlen. Aber nur, wenn du auf jeden Fall die Kombination aus High End und Android One willst oder wenn du ein echter Nokia-Fan bist!

Folgendes ist mir beim Nokia 9 PureView (auch in Bezug auf seinen aktuellen Preis und die Konkurrenz) besonders Positiv, Neutral und/oder Negativ aufgefallen:

Pro
– Sehr scharfes und helles Display
– Top SoC und schneller UFS Speicher
– Sehr gut verarbeitetes und wasserdichtes Gehäuse

Neutral
– Bildqualität der Frontkamera nicht Spitzenklasse
– Keine gute Akkulaufzeit

Contra
– Displayränder oben und unten einem High End Phone nicht angemessen
– Kein Klinkenanschluss


Aktuelle Top 3 High End Smartphones im Direktvergleich

Hier findest du einen Direktvergleich meiner persönlichen Top 3 aller hier vorgestellten High End Smartphones mit Stock Android. Ein übersichtlicher Vergleich hilft bei der Entscheidung oft sehr, deshalb habe ich diese Tabelle erstellt.

Empfehlung
OnePlus 7T Smartphone Frosted Silver | 8 GB RAM + 128 GB Speicher | 16,6 cm AMOLED Display 90Hz Screen | Triple Kamera + Front-Kamera | Warp Charge 30
OnePlus 7T Pro Smartphone Haze Blue | 8 GB RAM + 256 GB Speicher | 16,9 cm AMOLED Display 90Hz Screen | Triple Kamera + Pop-up Kamera | Warp Charge 30
Preis-/Leistungskracher
OnePlus 6T (6GB+128GB) Smartphone Mirror Black
OnePlus 7T
OnePlus 7T Pro
OnePlus 6T
Aktuelle Android Version
Stock Android 10.0
Stock Android 10.0
Stock Android 10.0
Displaygröße und -typ
6,55″ AMOLED-Display
6,67″ AMOLED-Display
6,4″ AMOLED-Display
Auflösung und Seitenverhältnis
2400 x 1080 Pixel (20:9)
3120 x 1440 Pixel (19,5:9)
2340 x 1080 Pixel (19,5:9)
Hauptkamera
48 MP Triple-Kamera (+ 12 MP Teleobjektiv und 16 MP Weitwinkel)
48 MP Triple-Kamera (+ 8 MP Teleobjektiv und 16 MP Weitwinkel)
16 MP Dual-Kamera (+ 20 MP Zweitkamera)
Frontkamera
16 MP
16 MP
16 MP
Interner Speicher
128 GB (UFS)
256 GB (UFS)
128 GB (UFS)
Speichererweiterung möglich
Arbeitsspeicher
8 GB
8 GB
6 GB
SoC/Prozessor
Snapdragon 855 Plus
Snapdragon 855 Plus
Snapdragon 845 Plus
Akku
3800 mAh
4085 mAh
3700 mAh
Fingerabdrucksensor im Display
Fingerabdrucksensor auf Rückseite
Dual-SIM
3,5 mm Klinkenbuchse
Empfehlung
OnePlus 7T Smartphone Frosted Silver | 8 GB RAM + 128 GB Speicher | 16,6 cm AMOLED Display 90Hz Screen | Triple Kamera + Front-Kamera | Warp Charge 30
OnePlus 7T
Aktuelle Android Version
Stock Android 10.0
Displaygröße und -typ
6,55″ AMOLED-Display
Auflösung und Seitenverhältnis
2400 x 1080 Pixel (20:9)
Hauptkamera
48 MP Triple-Kamera (+ 12 MP Teleobjektiv und 16 MP Weitwinkel)
Frontkamera
16 MP
Interner Speicher
128 GB (UFS)
Speichererweiterung möglich
Arbeitsspeicher
8 GB
SoC/Prozessor
Snapdragon 855 Plus
Akku
3800 mAh
Fingerabdrucksensor im Display
Fingerabdrucksensor auf Rückseite
Dual-SIM
3,5 mm Klinkenbuchse
Link zur Vorstellung
OnePlus 7T Pro Smartphone Haze Blue | 8 GB RAM + 256 GB Speicher | 16,9 cm AMOLED Display 90Hz Screen | Triple Kamera + Pop-up Kamera | Warp Charge 30
OnePlus 7T Pro
Aktuelle Android Version
Stock Android 10.0
Displaygröße und -typ
6,67″ AMOLED-Display
Auflösung und Seitenverhältnis
3120 x 1440 Pixel (19,5:9)
Hauptkamera
48 MP Triple-Kamera (+ 8 MP Teleobjektiv und 16 MP Weitwinkel)
Frontkamera
16 MP
Interner Speicher
256 GB (UFS)
Speichererweiterung möglich
Arbeitsspeicher
8 GB
SoC/Prozessor
Snapdragon 855 Plus
Akku
4085 mAh
Fingerabdrucksensor im Display
Fingerabdrucksensor auf Rückseite
Dual-SIM
3,5 mm Klinkenbuchse
Link zur Vorstellung
Preis-/Leistungskracher
OnePlus 6T (6GB+128GB) Smartphone Mirror Black
OnePlus 6T
Aktuelle Android Version
Stock Android 10.0
Displaygröße und -typ
6,4″ AMOLED-Display
Auflösung und Seitenverhältnis
2340 x 1080 Pixel (19,5:9)
Hauptkamera
16 MP Dual-Kamera (+ 20 MP Zweitkamera)
Frontkamera
16 MP
Interner Speicher
128 GB (UFS)
Speichererweiterung möglich
Arbeitsspeicher
6 GB
SoC/Prozessor
Snapdragon 845 Plus
Akku
3700 mAh
Fingerabdrucksensor im Display
Fingerabdrucksensor auf Rückseite
Dual-SIM
3,5 mm Klinkenbuchse
Link zur Vorstellung

Weniger ist mehr!?

Vielleicht doch lieber ein Smartphone aus der Mittelklasse? Dann schau dir doch die Kaufberatung zu Mittelklasse Smartphones mit Stock Android an: