Kenwood CR-ST100S Test: Unglaublich, was aus diesem kleinen Internetradio herauskommt!

Kenwood CR-ST100S Test

Endlich konnte ich das kompakte Internetradio von Kenwood testen. In den letzten Monaten haben mich viele von euch in den Kommentaren auf meinem YouTube-Kanal gefragt, ob ich nicht einmal das Kenwood CR-ST100S ausprobieren könnte, und ich war gespannt, warum dieses Radio so beliebt ist. Natürlich war ich auch neugierig, wie gut so eine kleine und günstige Kompaktanlage überhaupt klingen kann. 

Ich habe alle Funktionen für euch unter die Lupe genommen und herausgefunden, wie gut die Verarbeitung ist und ob das Gerät in der Praxis wirklich zuverlässig funktioniert. Besonders interessant dürfte für euch der Klangtest sein, denn dieser ist überraschend ausgefallen! Jetzt möchte ich euch alle Details zum Kenwood CR-ST100S vorstellen. Also, legen wir los mit dem Test – viel Spaß!

Kenwood CR-ST100S

Kleine Kompaktanlage mit starkem Bass

Pro:
  • Guter Klang mit hörbarem Bass
  • Schönes Design und gute Verarbeitung
  • DAB+, Internetradio, Spotify, Bluetooth u. v. m.
  • Stabiler Empfang
  • USB-Ordnernavigation
  • Tolles Preis-Leistungs-Verhältnis
Contra:
  • Gelegentliche Softwareprobleme
  • Display könnte etwas heller sein
Preis prüfen

Videotest

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.



Ausstattung und Funktionen

  • Stereo-Lautsprecher mit 2 x 10 Watt RMS
  • 2,4 Zoll Farbdisplay mit Coveranzeige
  • DAB+ Digitalradio
  • FM bzw. UKW Radio
  • WLAN (2,4 und 5 GHz)
  • Internetradio
  • Podcasts
  • Spotify Connect
  • Bluetooth Streaming
  • USB-Wiedergabe
  • AUX Ein- und Ausgang
  • Fernbedienung
  • App-Steuerung (UNDOK App)

Das Kenwood CR-ST100S überzeugt durch eine Vielzahl an nützlichen und modernen Funktionen, die in einem kompakten Gehäuse untergebracht sind.

Kenwood CR-ST100S Test

Das Gerät ist mit Stereo-Lautsprechern ausgestattet, die eine Leistung von jeweils 10 Watt RMS bieten. Auf der Frontseite des Radios befindet sich das 2,4 Zoll große Farbdisplay. Es zeigt nicht nur die aktuellen Radiosender und deren Cover an, sondern bietet auch eine benutzerfreundliche Oberfläche für die Bedienung des Geräts.

Kenwood CR-ST100S Test
Kenwood CR-ST100S Test

Das CR-ST100S unterstützt DAB+ Digitalradio, das eine bessere Klangqualität und eine größere Auswahl an Radiosendern bietet als UKW-Radio. Zusätzlich kannst du aber auch herkömmliches analoges FM bzw. UKW-Radio empfangen. 

Kenwood CR-ST100S Test

Für die Verbindung mit dem Internet ist das Radio mit WLAN ausgestattet und unterstützt sowohl 2,4 GHz als auch 5 GHz Netzwerke. Dies ermöglicht dir den Zugang zu Internetradio, wo du eine nahezu unbegrenzte Auswahl an Sendern aus aller Welt genießen kannst. Darüber hinaus bietet das Kenwood CR-ST100S auch die Möglichkeit, Podcasts direkt abzuspielen.

Kenwood CR-ST100S Test
Kenwood CR-ST100S Test

Für Musikliebhaber ist die Spotify Connect Funktion besonders interessant, da sie eine einfache und direkte Musikwiedergabe von Spotify ermöglicht. 

Kenwood CR-ST100S Test

Falls du deine eigene Musik streamen möchtest, unterstützt das Radio auch Bluetooth, sodass du problemlos Musik von deinem Smartphone oder einem anderen Bluetooth-fähigen Gerät abspielen kannst.

Kenwood CR-ST100S Test

An der Rückseite des Geräts befindet sich ein USB-Anschluss, der die Wiedergabe von MP3-Dateien ermöglicht. Dies ist besonders praktisch, wenn du Musik oder Hörbücher von einem USB-Stick abspielen möchtest. 

Kenwood CR-ST100S Test

Ebenfalls vorhanden sind ein AUX-Eingang und ein AUX-Ausgang, die dir die Verbindung zu weiteren Audiogeräten ermöglichen.

Kenwood CR-ST100S Test

Die Bedienung des Kenwood CR-ST100S ist sowohl mit der mitgelieferten Fernbedienung als auch über eine App möglich.

Kenwood CR-ST100S Test

Mit der UNDOK App kannst du nicht nur den Internetradiosender wechseln und die Modi ändern, sondern auch die Lautstärke anpassen und zahlreiche Einstellungen vornehmen. Die App ist intuitiv und einfach zu bedienen, was die Nutzung des Radios noch komfortabler macht.


Lieferumfang/Unboxing

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


Design und Verarbeitung

Das Kenwood Internetradio beeindruckt durch sein kompaktes und durchdachtes Design. Es ist nicht nur klein und handlich, sondern wirkt auch modern und ansprechend. Die Vorderseite des Geräts wird von einem robusten Metallgitter dominiert, auf dem das Kenwood-Logo prangt, das ebenfalls aus Metall gefertigt ist. Das verleiht dem Radio eine hochwertige Optik und schützt gleichzeitig die Lautsprecher.

Kenwood CR-ST100S Test

Die restlichen Teile des Gehäuses, also die Seiten und die Rückseite, bestehen aus Kunststoff. Der Kunststoff fühlt sich jedoch keineswegs billig an. Im Gegenteil, die Materialqualität ist hoch und das Gehäuse gibt bei Druck keinen Laut von sich. Es macht einen soliden und langlebigen Eindruck, was in dieser Preisklasse nicht selbstverständlich ist.

Kenwood CR-ST100S Test

Ein besonderes Highlight ist die Oberseite des Radios. Auch hier wurde Kunststoff verwendet, allerdings in einer eleganten Metalloptik. Diese Oberfläche beherbergt sämtliche Bedienelemente, inklusive der beiden großen Drehregler. Diese Regler sind für die Lautstärkesteuerung und die Menünavigation zuständig. 

Kenwood CR-ST100S Test

Sie sind fein abgestuft und bieten einen spürbar satten Druckpunkt. Die Haptik dieser Regler ist angenehm, und sie lassen sich sowohl drehen als auch drücken, was die Bedienung sehr intuitiv macht.

Kenwood CR-ST100S Test
Kenwood CR-ST100S Test

Auf der Rückseite des Radios befindet sich eine ausziehbare Teleskopantenne, die für den Empfang von DAB+ und UKW-Radiosendern zuständig ist. Ebenfalls dort zu finden sind alle Anschlüsse, einschließlich eines AUX-Eingangs und -Ausgangs sowie eines USB-Anschlusses. 

Kenwood CR-ST100S Test

Besonders auffällig ist das Loch im Gehäuse, welches als Bassreflex-Port fungiert. Dieser Aufbau deutet darauf hin, dass das kleine Radio in der Lage ist, einen echten und hörbaren Bass zu erzeugen, was für ein Gerät dieser Größe und Preisklasse ungewöhnlich ist. Ob das so ist, erfährst du jetzt im Klangtest!


Klangtest: Kenwood CR-ST100S im Soundcheck

Die größte Überraschung beim Kenwood CR-ST100S war für mich der Bass. Trotz der kompakten Größe des Radios, welches sogar kleiner ist als das zuvor getestete TechniSat Digitradio 4 IR, kommt ein echter und hörbarer Bass heraus. Natürlich darf man keine extrem tiefen Bassfrequenzen erwarten, aber die oberen Bassbereiche sind deutlich wahrnehmbar. Das führt dazu, dass Musik mit einem starken Bass, wie zum Beispiel Hip-Hop oder elektronische Musik, wirklich Spaß macht.

Der Bass des Kenwood CR-ST100S trägt auch dazu bei, dass tiefe Männerstimmen besonders voll und warm klingen. Die Mitten und Höhen werden ebenfalls gut wiedergegeben und die Klangqualität ist für die Größe des Geräts überraschend gut. Es handelt sich hier natürlich nicht um einen audiophilen Klang, aber angesichts der kompakten Bauweise und des niedrigen Preises bietet das Radio eine erstaunlich gute Klangqualität.

Wer also eine kleine Kompaktanlage mit gutem Klang und hörbarem Bass sucht, sollte das Kenwood CR-ST100S in Betracht ziehen. Es bietet für seine Größe und seinen Preis eine wirklich beeindruckende Soundqualität, die vor allem bei basslastiger Musik überzeugt.


Anleitung und Bedienung

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


Nutzung in der Praxis

In der alltäglichen Nutzung überzeugt das Kenwood CR-ST100S in vielen Bereichen, doch es gibt auch einige Punkte, die verbessert werden könnten. 

Besonders hervorzuheben ist der schnelle Senderwechsel im DAB+ Modus. Es fällt sofort auf, wie zügig das Gerät die Sender wechselt. Das Laden der Cover im DAB+ Modus kann jedoch manchmal etwas länger dauern, aber in den meisten Fällen werden die Cover innerhalb von etwa 20 Sekunden angezeigt. Der Empfang von DAB+ und WLAN ist insgesamt sehr stabil und zuverlässig, sodass es hier nichts zu bemängeln gibt. 

Kenwood CR-ST100S Test
Kenwood CR-ST100S Test

Das Display ist für den Gebrauch in Innenräumen ausreichend groß und hell. Allerdings könnte es ruhig noch etwas heller sein, da es bei direkter Sonneneinstrahlung oder gegenüber einem Fenster schwierig ist, das Display abzulesen.

Kenwood CR-ST100S Test

Ein Schwachpunkt ist die Software des Radios. Die Animationen, das Laden der Cover und das Wechseln der Sender dauern manchmal etwas länger als bei anderen Radios. Einmal ist das Radio beim Wechsel der Modi sogar komplett abgestürzt und ließ sich nicht mehr aus dem Standby aufwecken, weder über die Fernbedienung noch über die Taste am Gerät selbst. In solchen Fällen hilft es, den Netzstecker kurz zu ziehen und wieder einzustecken, um das Gerät neu zu starten. Danach läuft es wieder einwandfrei. Diese Probleme treten zwar selten auf, ungefähr einmal in der Woche, sollten aber bei einem Markenradio wie dem von Kenwood nicht vorkommen.

Kenwood CR-ST100S Test

Wenn das Radio läuft, dann läuft es jedoch gut. Alle Funktionen, ob DAB+, Internetradio, Spotify, USB oder Bluetooth, funktionieren dann zuverlässig und schnell. Besonders positiv hervorzuheben ist die USB-Funktion, die eine Ordnernavigation ermöglicht.

Kenwood CR-ST100S Test

Dies ist eine deutliche Verbesserung im Vergleich zu den zuvor von mir getesteten TechniSat Digitradio 4 IR (Digitradio 4 IR Test) und 143 CD (Digitradio 143 CD Test), bei denen diese Funktion fehlte. Mit der Ordnernavigation kannst du ganz einfach durch deine Musikbibliothek navigieren und schnell das gewünschte Album oder den gewünschten Ordner auswählen.

Kenwood CR-ST100S Test

Fazit Kenwood CR-ST100S Test

Gesamtwertung 8,5/10

Das Kenwood CR-ST100S beeindruckt durch sein kompaktes und ansprechendes Design, das ideal für kleine Räume oder den Schreibtisch ist. Die Verarbeitung ist durchweg hochwertig, mit einem Metallgitter an der Front und robustem Kunststoff an den Seiten und der Rückseite. Diese Materialien fühlen sich keineswegs billig an, und auch nach längerem Gebrauch gibt es keine störenden Geräusche oder Knarzgeräusche.

Besonders hervorzuheben ist der Klang des Radios. Trotz seiner geringen Größe liefert das Kenwood CR-ST100S einen überraschend guten Sound mit einem hörbaren Bass. Auch wenn die tiefsten Bassfrequenzen fehlen, sorgt der vorhandene Bass für ein angenehmes Hörerlebnis. Die Mitten und Höhen sind klar und deutlich, was den Klang insgesamt erstaunlich gut macht, besonders in Anbetracht des Preises.

Kenwood CR-ST100S Test

Die Funktionsvielfalt des Radios ist beeindruckend. Neben DAB+ und UKW-Radio bietet das Gerät Internetradio, Podcasts, Spotify Connect und Bluetooth-Streaming. Die USB-Wiedergabe ermöglicht es dir, MP3-Dateien abzuspielen, und die Ordnernavigation macht es einfach, durch deine Musiksammlung zu navigieren. Die App-Steuerung über die UNDOK-App ist ein weiteres Highlight, das die Bedienung des Radios noch komfortabler macht.

In der Praxis punktet das Kenwood CR-ST100S mit einem stabilen Empfang sowohl für DAB+ als auch für WLAN. Das Umschalten zwischen DAB+-Sendern geht schnell vonstatten. Das Display ist ausreichend groß und hell für den Innenbereich, könnte aber bei starker Sonneneinstrahlung heller sein, um auch in hellen Räumen gut ablesbar zu bleiben.

Leider gab es im Test gelegentlich Softwareprobleme. Das Laden von Covern und das Umschalten der Modi kann manchmal länger dauern als bei anderen Radios. In seltenen Fällen kam es sogar zu einem kompletten Absturz des Geräts, was einen Neustart per Netzstecker erforderlich machte. Diese Probleme treten nicht häufig auf, sind aber dennoch ärgerlich, besonders bei einem Markenprodukt.

Alles in allem bietet das Kenwood CR-ST100S ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Für einen Preis von etwa 120 bis 130 Euro erhältst du ein kompaktes Radio mit vielen Funktionen und einem für seine Größe hervorragenden Klang. Wenn du ein günstiges Internetradio mit gutem Klang und vielseitigen Funktionen suchst, ist das Kenwood CR-ST100S definitiv eine Überlegung wert.

Kenwood CR-ST100S

Kleine Kompaktanlage mit starkem Bass

Pro:
  • Guter Klang mit hörbarem Bass
  • Schönes Design und gute Verarbeitung
  • DAB+, Internetradio, Spotify, Bluetooth u. v. m.
  • Stabiler Empfang
  • USB-Ordnernavigation
  • Tolles Preis-Leistungs-Verhältnis
Contra:
  • Gelegentliche Softwareprobleme
  • Display könnte etwas heller sein
Preis prüfen

Picture of Adam

Adam

Hi! Ich bin Adam, der Gründer und Betreiber von Purdroid. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, dir immer die aktuell beste Technik zu empfehlen. Außerdem testen wir leidenschaftlich gerne Smartphones, Tablets, Radios und vieles mehr.

Weitere interessante Artikel zum Thema

Schreibe einen Kommentar