Kleine Smartphones: Die besten Kompakt-Handys im Jahr 2022

Kleine Smartphones

Kleine Smartphones werden immer seltener und das, obwohl es weiterhin viele Menschen gibt, die händeringend nach einem kleinen und kompakten Handy suchen. Wir haben uns diesem Problem angenommen und für dich die kleinsten Smartphones gesucht.

75 mm! Das ist die Breite der durchschnittlichen Smartphones heutzutage. Vielen Smartphone-Nutzern mit kleinen Händen ist das deutlich zu breit, da so die Bedienung kaum noch mit einer Hand möglich ist. Das geht so weit, dass es heutzutage sogar Produkte wie eine Smartphone Fingerhalterung gibt, nur damit man vernünftig das Handy bedienen kann. Verrückt, oder?

Viele Leser haben uns in der Vergangenheit nach Tipps für ein kleines Smartphone gefragt. Das zeigt uns immer wieder, wie relevant dieses Thema auch heutzutage noch für viele ist. Deshalb zeigen wir euch in diesem Artikel die besten kleinen Smartphones im Jahr 2022!

Unsere Empfehlung
  • Description:

    Das beste kleine Smartphone

  • Maße (H×B×T):
    131,5 × 64,2 × 7,65 mm
  • Pro:
    • Sehr klein und kompakt
    • Extrem leistungsstark dank Apples A15 Bionic
    • Sehr gute Akkulaufzeiten
    • Starke Kameras
    • Helles OLED Display
Der Verfolger
  • Description:

    Kompaktes Galaxy-Flaggschiff

  • Maße (H×B×T):
    146 × 70,6 × 7,6 mm
  • Pro:
    • Sehr kompakt
    • Hochwertiges und sehr helles AMOLED mit 120 Hz
    • Sehr hohe Systemleistung
    • Kameras mit sehr guter Fotoqualität
Kleinstes Pixel
  • Description:

    Kompaktes Google Pixel mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis

  • Maße (H×B×T):
    152,2 × 71,8 × 8,9 mm
  • Pro:
    • Googles Tensor Chip
    • Relativ klein und kompakt
    • Gute Kameraqualität
    • IP67 Zertifizierung
Mit purem Android
  • Description:

    Das beste Mini-Smartphone mit Stock Android

  • Maße (H×B×T):
    146,5 × 68,1 × 9,1 mm
  • Pro:
    • Extrem schnell dank Snapdragon 8+ Gen 1 und 8 GB RAM
    • Sehr helles und hochwertiges Super AMOLED mit 120 Hz
    • Starke Dual-Kamera
    • Gute Akkulaufzeiten
    • Klinkenanschluss
    • Pures Stock Android 12
Sehr günstig
  • Description:

    Sehr kleines und günstiges Outdoor Smartphone

  • Maße (H×B×T):
    119 × 58 × 12,1 mm
  • Pro:
    • Extrem klein
    • Sehr günstig
    • Gute Akkulaufzeiten
    • Robust
Auch sehr gut
  • Description:

    Mittelklasse Smartphone mit Stock Android von Sony

  • Maße (H×B×T):
    153 × 67 × 8,3 mm
  • Pro:
    • Scharfes OLED Display
    • Moderner Snapdragon mit 5G
    • Gute Verarbeitung und Materialqualität
    • Triple-Kamera macht gute Fotos
Unsere Empfehlung
Description:

Das beste kleine Smartphone

Maße (H×B×T):
131,5 × 64,2 × 7,65 mm
Pro:
  • Sehr klein und kompakt
  • Extrem leistungsstark dank Apples A15 Bionic
  • Sehr gute Akkulaufzeiten
  • Starke Kameras
  • Helles OLED Display
Der Verfolger
Description:

Kompaktes Galaxy-Flaggschiff

Maße (H×B×T):
146 × 70,6 × 7,6 mm
Pro:
  • Sehr kompakt
  • Hochwertiges und sehr helles AMOLED mit 120 Hz
  • Sehr hohe Systemleistung
  • Kameras mit sehr guter Fotoqualität
Kleinstes Pixel
Description:

Kompaktes Google Pixel mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis

Maße (H×B×T):
152,2 × 71,8 × 8,9 mm
Pro:
  • Googles Tensor Chip
  • Relativ klein und kompakt
  • Gute Kameraqualität
  • IP67 Zertifizierung
Mit purem Android
Description:

Das beste Mini-Smartphone mit Stock Android

Maße (H×B×T):
146,5 × 68,1 × 9,1 mm
Pro:
  • Extrem schnell dank Snapdragon 8+ Gen 1 und 8 GB RAM
  • Sehr helles und hochwertiges Super AMOLED mit 120 Hz
  • Starke Dual-Kamera
  • Gute Akkulaufzeiten
  • Klinkenanschluss
  • Pures Stock Android 12
Sehr günstig
Description:

Sehr kleines und günstiges Outdoor Smartphone

Maße (H×B×T):
119 × 58 × 12,1 mm
Pro:
  • Extrem klein
  • Sehr günstig
  • Gute Akkulaufzeiten
  • Robust
Auch sehr gut
Description:

Mittelklasse Smartphone mit Stock Android von Sony

Maße (H×B×T):
153 × 67 × 8,3 mm
Pro:
  • Scharfes OLED Display
  • Moderner Snapdragon mit 5G
  • Gute Verarbeitung und Materialqualität
  • Triple-Kamera macht gute Fotos

Unsere Empfehlung: Apple iPhone 13 mini

Kein kleines Smartphone auf dem Markt ist so schnell wie das iPhone 13 mini. Aber auch bei der Kameraqualität und bei der Akkulaufzeit macht Apple der versammelten Android-Konkurrenz die Nase lang. Das iPhone 13 mini hat wie man es von Apple gewohnt ist ein sehr gutes OLED Display spendiert bekommen, was extrem hell und sehr farbecht ist. Nach Nachteilen muss man lange suchen, aber bei der Konkurrenz gibt’s in dieser Preisklasse mehr als nur ein 60 Hz Display.

Unsere Empfehlung
Apple iPhone 13 mini

Das beste kleine Smartphone

Pro:
  • Sehr klein und kompakt
  • Extrem leistungsstark dank Apples A15 Bionic
  • Sehr gute Akkulaufzeiten
  • Starke Kameras
  • Helles OLED Display
Contra:
  • Nur 60 Hz Display
Preis prüfen Angebote mit Vertrag

Der Verfolger: Samsung Galaxy S22

Endlich mal wieder ein kompaktes Galaxy Top-Modell! Das neue Samsung Galaxy S22 überrascht durch seine kompakten Maße (146 mm lang und 70,6 mm breit), da Samsungs Spitzengeräte in der Vergangenheit leider immer größer wurden. Das Display des kleinen Smartphones ist trotzdem noch ausreichend groß (6,1 Zoll) und zählt natürlich zu den besten Bildschirmen auf dem Markt. Das AMOLED-Display wird enorm hell und hat eine sehr hohe Bildwiederholrate von 120 Hz.

Unter der Haube setzt Samsung auf den bisher schnellsten Exynos Chip. In Verbindung mit 8 GB Arbeitsspeicher und sehr schnellem internen Speicher (128 oder 256 GB) ist das Galaxy S22 mal wieder ein außerordentlich schnelles Handy. Doch der neue Exynos 2200 ist nicht nur schnell, sondern dank 4 nm Bauweise sehr stromsparend. Damit schafft es Samsung trotz eines relativ kleinen Akkus (3700 mAh) gute Akkulaufzeiten herauszuholen. 2 Tage bei durchschnittlicher Nutzung sind drin!

Natürlich sind auch die Kameras auf High End Level, wie man es von einem Galaxy-Flaggschiff erwartet. Die 50 Megapixel Triple-Kamera macht sehr gute Fotos, egal ob bei Tag oder Nacht. Dazu gibt es beim S22 Android 12, 5G-Unterstützung, NFC und einen schnellen Fingerabdrucksensor unter dem Display.

Der Verfolger
Samsung Galaxy S22

Kompaktes Galaxy-Flaggschiff

Pro:
  • Sehr kompakt
  • Hochwertiges und sehr helles AMOLED mit 120 Hz
  • Sehr hohe Systemleistung
  • Kameras mit sehr guter Fotoqualität
Contra:
  • Laden nur mit 25 Watt möglich
Preis prüfen Angebote mit Vertrag

Kleinstes Pixel: Google Pixel 6a

Mit dem Pixel 6a hat Google endlich die lang erwartete Budget-Version seiner aktuellen Pixel-Generation auf den Markt gebracht. Mit einer Breite von 71,8 mm und einer Höhe von nur 152,2 mm ist es angenehm kompakt geworden und damit das aktuell kleinste Pixel Smartphone. Im Vergleich zu seinen Brüdern, dem Pixel 6 und 6 Pro ist es günstiger, dafür hat Google aber hier und da an der Hardware gespart. Der Tensor Chip, Googles eigener Prozessor, ist aber im Pixel 6a drin, womit es fast genauso schnell ist wie die größeren Pixel.

Das Display ist ein 6,1 Zoll großes OLED, das eine Bildwiederholrate von 60 Hz unterstützt. Hier hat Google also den Rotstift angesetzt. Andere Android Smartphones in dieser Preisklasse kommen meist mit einem 90 oder sogar 120 Hz Display. An Arbeitsspeicher gibt es 6 GB und der interne Speicher ist 128 GB groß und dank UFS 3.1 sehr schnell. Google verbaut eine Dual-Kamera mit 12,2 Megapixel Sensor. Das klingt nach wenig, doch Google kann dank intelligenter Software enorm viel aus dem kleinen Sensor herausholen, sodass die Fotoqualität sehr gut ist.

Ob einem das Gehäusedesign gefällt, ist Geschmackssache. Wir finden es hässlich, doch viele lieben das Design, da sie sich von anderen Smartphones unterscheidet. Dank IP67 Zertifizierung ist das Pixel 6a wasserdicht. Der Akku ist 4410 mAh groß, unterstützt Schnellladen und sorgt für eine Akkulaufzeit von ca. 2 Tagen bei durchschnittlicher Nutzung. Natürlich kommt das Pixel 6a bereits mit Android 12, das natürlich Stock Android entspricht und Google-typisch viele Jahre lang Updates erhalten wird.

Kleinstes Pixel
Google Pixel 6a

Kompaktes Google Pixel mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis

Pro:
  • Googles Tensor Chip
  • Relativ klein und kompakt
  • Gute Kameraqualität
  • IP67 Zertifizierung
  • Zuverlässiger Fingerabdruckscanner
Contra:
  • Nur 60 Hz Display
Preis prüfen Angebote mit Vertrag

Mit purem Android: Asus Zenfone 9

Wer ein sehr kleines High End Smartphone mit Stock Android will, hat im Prinzip nur ein Asus ZenFone zur Auswahl. Es ist die Android-Alternative zum iPhone 13 mini und wurde in der 9. Generation wieder grundlegend verbessert. So ist auch das neue Asus ZenFone 9 wieder ein fantastisches Flaggschiff Handy für alle, die es gerne kompakt haben möchten.

Auch das ZenFone 9 hat wieder ein 5,9 Zoll kleines AMOLED Display verbaut. Diesmal verbaut Asus allerdings ein Super AMOLED Panel, was nochmals besser ist als das des Vorgängers. Es unterstützt 120 Hz und hat eine hohe Auflösung von 2400 × 1080 Pixel, was Full-HD+ entspricht. Bei der kleinen Displaygröße führt das zu einer sehr hohen Pixeldichte von 446 ppi! Um die dazu passenden Fotos zu machen, ist eine gute Dual-Kamera mit 50 Megapixel Hauptsensor (mit OIS) und 12 MP Makro-/Ultraweitwinkelobjektiv verbaut.

Asus hat auch den Prozessor verbessert und verbaut nun den top-aktuellen Snapdragon 8+ Gen 1, der in allen momentan neu erscheinenden High End Smartphones verbaut wird. Dazu gibt es 8 GB Arbeitsspeicher (2 GB mehr als beim ZenFone 8) und schnellen internen Speicher (UFS 3.1), der entweder 128 oder 256 GB groß ist. Damit kannst du eine extrem hohe Systemperformance erwarten, besonders weil es sich ja um schlankes Stock Android handelt, das Asus installiert. Android 12 ist bereits vorinstalliert.

Der Akku ist mit 4300 mAh nochmals größer geworden (vorher 4000 mAh), was die Akkulaufzeit nochmals verbessert. 5G-Unterstützung und ein Klinkenanschluss sind integriert, sodass die Gesamtausstattung damit sehr rund ist!

Mit purem Android
Asus ZenFone 9

Das beste Mini-Smartphone mit Stock Android

Pro:
  • Extrem schnell dank Snapdragon 8+ Gen 1 und 8 GB RAM
  • Sehr helles und hochwertiges Super AMOLED mit 120 Hz
  • Starke Dual-Kamera
  • Gute Akkulaufzeiten
  • Klinkenanschluss
  • Pures Stock Android 12
Contra:
  • Kein kabelloses Laden (Wireless Charging)
Preis prüfen

Sehr günstig: Cubot Kingkong Mini 2

Das Kingkong Mini 2 von Cubot hat trotz seines günstigen Preises so einiges zu bieten, weswegen es ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis hat. Das Smartphone ist nicht nur sehr robust, da es ein echtes Outdoor Handy ist, es ist zudem durch das 4 Zoll Display extrem klein und eine echte Alternative für alle, die ein günstiges und kleines Android Smartphone suchen, was zudem auch mal herunterfallen darf. Natürlich darfst du keine High End Hardware erwarten, weshalb du bedenken solltest, dass es eine nur mittelmäßige System-Performance besitzt.

Sehr günstig
Cubot Kingkong Mini 2

Sehr kleines und günstiges Outdoor Smartphone

Pro:
  • Extrem klein
  • Sehr günstig
  • Gute Akkulaufzeiten
  • Robust
Contra:
  • Schwache Kameraqualität
  • Leistung könnte besser sein
Preis prüfen

Auch sehr gut: Sony Xperia 10 IV

Sonys Xperia 10 IV ist ein kompaktes Stock Android Smartphone im länglichen Format. Das OLED Display hat mit 2520 × 1080 Pixeln eine sehr hohe Auflösung und auch der ausreichend schnelle Snapdragon 695 mit 5G-Unterstützung und 6 GB Arbeitsspeicher macht eine gute Figur. Typisch für Sony ist das Gerät sehr gut und edel verarbeitet. Auch die gute 12 Megapixel Triple-Kamera kann sich sehen lassen. Das längliche Displayformat (21:9) mit Displayrändern oben und unten ist Geschmackssache, stört uns aber nicht.

Auch sehr gut
Sony Xperia 10 IV

Mittelklasse Smartphone mit Stock Android von Sony

Pro:
  • Scharfes OLED Display
  • Moderner Snapdragon mit 5G
  • Gute Verarbeitung und Materialqualität
  • Triple-Kamera macht gute Fotos
Contra:
  • Displayränder oben und unten
Preis prüfen

Die erweiterte Konkurrenz

Die folgenden Smartphones haben es nicht ganz zur Top-Empfehlung gebracht. Entweder, weil sie einen Tick zu groß sind für ein kleines Smartphone oder weil uns etwas anderes daran stört. Warum wir das jeweilige Gerät nur unter Vorbehalt empfehlen, erfährst du natürlich auch. Wichtig zu sagen ist aber, dass alle Smartphones aus der erweiterten Konkurrenz, trotzdem sehr gute Geräte sind, es sind nur eben nicht unsere Top-Empfehlungen.

Apple iPhone 14

Das iPhone 14 ist das perfekte iPhone. Es ist sehr schnell, nicht zu teuer und kann eigentlich in allen Disziplinen mit den teureren Pro-Modellen mithalten.

Denn genau wie diese hat es ein 6,1 Zoll OLED Display mit HDR. Der verbaute Prozessor ist der gleiche wie im iPhone 13 Pro (A15 Bionic mit 5 GPU Kernen). Der Grund, warum wir das iPhone 13 mini vorziehen ist, weil es deutlich kleiner ist als das neue iPhone 14. Klar ist das iPhone 14 kein großes Gerät, aber so klein wie das 13 mini ist es nicht.

Mehr zum fast baugleichen Vorgänger, dem iPhone 13, erfährst du in unserem Testbericht.

Apple iPhone SE (2022)

Über 2 Jahre nach Release der Vorgängergeneration hat Apple das iPhone SE endlich auf den aktuellsten Stand der Technik gebracht. Herausgekommen ist ein extrem kompaktes und trotzdem sehr modernes iPhone. Am Display hat sich nichts geändert und so verbaut Apple beim iPhone SE 2022 auch in der 3. Generation wieder ein 4,7 Zoll kleines Retina HD Display. Der Home-Button mit Touch ID am unteren Rand ist auch wieder vorhanden. Die Außenmaße sind gleich geblieben, sodass auch alte Hüllen und Zubehör weiter passen.

Das Innenleben bzw. die Hardware hat Apple aber gehörig aufgebohrt. Das aktuelle iPhone SE setzt nun auf den rasend schnellen A15 Bionic Chip von Apple, der auch im iPhone 13 Pro verbaut ist. Es ist jetzt also genauso schnell wie die deutlich teureren iPhones. Durch den neuen Prozessor unterstützt das iPhone SE nun auch das 5G-Netz, womit es auf Höhe der Zeit ist. Apple hat zudem einen etwas größeren Akku verbaut, sodass die Akkulaufzeit ca. 10 Prozent besser ist als beim Vorgänger. 1 Tag ist immer drin, 2 Tage meistens auch.

Samsung Galaxy S21 5G

Wie man es von den Flaggschiffen von Samsung gewohnt ist, hat auch der Vorgänger des S22, das Galaxy S21 5G, ein sehr gutes AMOLED Display verbaut. Es ist enorm hell, hat einen perfekten Schwarzwert und eine gute Farbdarstellung. Auch schnell ist das S21 5G, denn der hauseigene Exynos 2100 kann mit den Top-Modellen von Qualcomm mithalten. In Verbindung mit 8 GB RAM und 128 GB internem Speicher bleiben keine Wünsche was Performance angeht offen. Das S21 ist aber nicht wirklich klein, sodass es erst hier unten vorgestellt wird. Ein tolles Smartphone ist es trotzdem!

Samsung Galaxy Xcover 5

Wer ein modernes und kleines Outdoor Handy haben möchte, das auch mit normalen Smartphones mithalten kann, für den gibt es jetzt eine tolle Alternative. Ähnlich wie das Xcover Pro kommt auch das Samsung Galaxy Xcover 5 mit einem modernen Aussehen daher. Trotzdem hat es alle wichtigen Zertifizierungen an Bord (IP68 und MIL-STD-810G), sodass es gegen Wasser, Staub und Stürze geschützt ist.

Die Leistung ist dank des Samsung Exynos 850 Prozessors gut. Auch bei der Menge des Arbeitsspeichers (4 GB) und des internen Speichers (64 GB) gibt es nichts zu meckern. Das Display ist nur 5,3 Zoll groß, sodass es sich hier um ein kompaktes Outdoor Smartphone handelt. Die Auflösung ist mit 1480 × 720 Pixeln in Ordnung, aber leider weniger als Full-HD. Dafür ist aber die Helligkeit mit ca. 500 Nits wiederum gut. Toll ist auch, dass der 3000 mAh Akku einfach wechselbar ist und dass Samsung bereits das neueste Android 11 installiert. Zudem gibt Samsung eine Updategarantie bis 2026.

Samsung Galaxy Z Flip4

Das Samsung Galaxy Z Flip4 entspricht eher einem klassischen Klapphandy und ist perfekt für die geeignet, die ein leichtes (187 g) und kompaktes Smartphone in der Hosentasche haben möchten. Bei Bedarf kann es aber ein genauso großes Display haben, wie ein normales Smartphone.

Samsung verbaut im Flip4 ein 1,9 Zoll kleines Außendisplay, welches Informationen über Nachrichten, Anrufe, Akkustand und Co anzeigen kann, aber auch als Viewfinder für die Kamera benutzt werden kann. In der 4. Flip-Generation wird das Display nun durch Gorilla-Glas Victus+ geschützt, was Kratzer verhindert.

Doch das eigentliche Highlight ist natürlich das innen liegende Display, welches die Abmessungen eines normalen Smartphones hat, nur dass es in der Mitte gefaltet werden kann. Dadurch hast du im zusammengeklappten Zustand ein Handy, das halb so groß ist wie andere Smartphones. Samsung verbaut ein 6,7 Zoll großes AMOLED Display mit HDR, welches 120 Hz unterstützt und enorm hell werden kann.

Samsungs One UI mit Android 12 (Version 13 bekommt es auch) läuft zu jeder Zeit extrem flüssig. Dafür sorgt der Snapdragon 8 Plus Gen 1 Prozessor mit 8 GB Arbeitsspeicher und schnellem UFS 3.1 Speicher (128 GB, 256 und 512 GB Variante verfügbar). Das Samsung Galaxy Z Flip4 ist dank IPX8-Zertifizierung wasserfest.

Die Kameras können ebenfalls überzeugen: Trotz „nur“ 12 Megapixeln und „nur“ 2 Linsen, macht das Samsung Klapphandy erstaunlich gute Fotos, die sich vor anderen Top-Smartphones nicht verstecken müssen. Die Hauptkamera hat einen OIS und die 2. Linse ist ein 12 MP Weitwinkelobjektiv.

Sony Xperia 5 III

Das Sony Xperia 5 III hat die bekannte Sony Form, mit einem langgezogenen 6,1 Zoll Display. Das Display ist zwar länger als andere Displays, dafür ist das Xperia 5 III schön schmal und liegt gut in der Hand. Das OLED Display hat eine hohe Bildwiederholrate von 120 Hz, womit es mit High End Smartphones mithalten kann. Auch im Maschinenraum ist einiges los: Snapdragon 888, 8 GB RAM und 128 GB Speicher, ein echtes Flaggschiff Smartphone eben! Uns stört beim Xperia 5 III, zugegeben Geschmackssache, das in die Jahre gekommene Design, denn die relativ großen Displayränder oben und unten müssen nun wirklich nicht mehr sein.

Cubot Note 8

Das Note 8 von Cubot ist nicht für jeden das richtige Smartphone. Das liegt am sehr geringen Preis, der dafür sorgt, dass man nicht die schnellste Hardware bekommt. Es ist jedoch das perfekte Gerät für alle, die ein sehr günstiges und kleines Smartphone haben wollen, aber ansonsten nicht viel mit ihrem Handy machen. Trotzdem stellt das 5,5 Zoll große IPS Display die Farben gut dar und auch die Helligkeit ist in Ordnung. Leider beträgt die Auflösung nur 960 × 442 Pixel, was einer Pixeldichte von nur 192 ppi entspricht. Die verbaute Dual-Kamera ist okay und reicht für gute Schnappschüsse aus.

Xiaomi 12

Das Xiaomi nicht nur günstige Smartphones mit sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis bauen kann, beweisen sie mit dem sehr kompakten Xiaomi 12! Es unterschreitet die magische Grenze von 70 mm in der Breite und lässt sich damit gut mit einer Hand bedienen. Typisch für Xiaomi bekommt man viel Hardware fürs Geld: Es ist ein 6,3” AMOLED mit 120 Hz verbaut, das mit maximal 1100 Nits sehr hell wird. Für Leistung sorgt ein Snapdragon 8 Gen 1 mit 8 GB RAM und 128 GB Speicher. Damit ist es ganz klar einer der größten Konkurrenten für das Samsung Galaxy S22!

Xiaomi verbaut eine Triple-Kamera mit 50 MP Hauptsensor, einem 13 MP Ultraweitwinkel und einem 5 MP Makroobjektiv. Die Kamera macht gute Fotos, kann aber mit der High End Konkurrenz im Android Bereich nicht ganz mithalten. Der 4500 mAh Akku hält 1–2 Tage und lässt sich mit 67 Watt schnell laden.


Das sind unsere Auswahl- bzw. Bewertungskriterien

Jetzt zeigen wir dir, wie wir zu unseren Empfehlungen von kleinen Smartphones kommen und worauf wir ganz besonders achten, wenn wir nach den besten kompakten Handys suchen.

Gehäuse- und Displaygröße

Da es in diesem Artikel um kleine Smartphones geht, ist es klar, dass wir ganz besonders auf die Größe des Gehäuses achten. Wir achten ganz bewusst erstmal nicht auf die Displaygröße, da diese in Zeiten von Displays fast ohne Rand (hohes Display-Oberflächen-Verhältnis) größer sein können als früher, bei gleich großem Gehäuse. Ein kleines Smartphone ist für uns am besten in der Breite kleiner als 70 mm, damit man es noch gut mit einer Hand bedienen kann. In der Länge ist es abhängig vom Displayformat, ein 21:9 Smartphone kann länger sein, als eins mit 18:9 Display.

Geschwindigkeit

Natürlich muss ein Smartphone schnell genug sein für die alltägliche Verwendung. Wie du siehst, empfehlen wir hier nicht nur High End Smartphones, sondern auch welche aus der Mittelklasse und aus der Einsteigerklasse. Man kann also von diesen 3 Smartphone Preisbereichen nicht die gleiche Leistung erwarten. Für uns ist es deshalb wichtig, dass jedes kleine Smartphone welches wir empfehlen, sich im Alltag gut bedienen lässt, ohne zu Ruckeln oder lange Ladezeiten zu haben.

Betriebssystem

Es gibt 2 Betriebssysteme in der Smartphone-Welt: iOS und Android. Wir sind nicht festgelegt und empfehlen Smartphones mit beiden OS. Wichtig ist aber, dass das Betriebssystem sauber läuft, keine Werbung installiert hat und auf dem neuesten Stand ist, was Sicherheitsupdates angeht. Bei Apples iPhones ist das eigentlich immer der Fall, aber bei Android Smartphones ist unser Blick noch genauer und wir schauen genau wie alt das Smartphone ist und ob es die letzten Sicherheitsupdates bekommen hat.

Kameras

Smartphones haben Digitalkameras fast vollständig ersetzt, sodass heute kaum noch einer seine Digitalkamera mitschleppt. Lieber nimmt man das Smartphone, was man eh immer dabei hat. Auch wenn die hier empfohlenen kleinen Smartphones nicht viel Platz für die Kamera haben, erwarten wir, dass die vorgestellten Geräte gute Fotos machen können. Dass das kein Problem ist und dass die Bildqualität nicht abhängig ist von der Gehäusegröße zeigen die iPhones, wo die mini Version genauso gute Fotos macht wie die normal große.

Verarbeitung und Design

Das Design ist Geschmackssache, doch gibt es trotzdem Smartphones, die viele Nutzer hässlich finden und welche, die die meisten als schön empfinden. Kleine Smartphones, die wir empfehlen, sollten in die zweite Kategorie fallen. Wichtiger als das Design ist aber für uns definitiv die Verarbeitung des Gehäuses. Nichts sollte knarzen, es sollte keine großen Spaltmaße geben und das Smartphone soll stabil sein. Wenn es dann noch eine IP-Zertifizierung gibt, umso besser!


Größe ist relativ – Großes Display ungleich großes Smartphone

Wir möchten dir jetzt gerne einmal erklären, warum es nicht ratsam ist, sich nur auf die Displaygröße als Indikator für die Größe des Smartphones zu verlassen.

Es ist nämlich so: Bis vor 2–3 Jahren war das Seitenverhältnis von Smartphones eine sehr lange Zeit 16:9 und danach eine Weile 18:9. Man konnte sich also gut an der Displaygröße in Zoll orientieren und wusste z. B. wie groß ein 5″ (Zoll) Smartphone ca. ist.

Doch dann kamen plötzlich die Smartphones, die fast keinerlei Rand mehr oben und unten hatten. Jetzt kannst du dir sicher vorstellen, dass ein Smartphone, was vorher ein 5″ Display hatte, aber oben und unten einen dicken Rand, hat jetzt plötzlich ohne diesen Rand deutlich kleiner ist.

So kam es zu der Verwirrung, die heute bei vielen herrscht. Die Leute lesen z. B., dass ein Smartphone ein 5,7″ Display hat, flippen förmlich aus und schreiben dann in Foren Kommentare wie „Die Dinger werden ja immer größer, langsam passt mein Handy nicht mehr in meine Hosentasche !!!!!1Elf“.

Aber das ist Blödsinn, denn ein Smartphone mit 5,7″ Display aber keinem bis sehr geringem Rand rund ums Display, kann kleiner sein als das zuvor erwähnte 5″ Gerät mit dicken Balken oben und unten.

Wir achten bei kleinen Smartphones deshalb nur auf die Außenmaße der Geräte, denn besonders die Breite bestimmt, ob die Hand schon zu klein ist, um das Smartphone vernünftig festhalten zu können. Das Maximum, was in unsere Auswahl kommt, sind Smartphones mit einer Breite von 70 mm. Eine Ausnahme machen wir nur, wenn das Smartphone in der Länge sehr klein ist, dann darf es auch bis zu 72 mm breit sein.

Die Breite des Smartphones ist bei der Bedienung das wichtigste Maß, denn schließlich müssen wir das Ding ja in der Hand halten. Die Länge dagegen kommt vor allem dann zum Tragen, wenn es darum geht, das Smartphone in kleine Hosentaschen zu bekommen.

Bei der Länge achten wir darauf, dass das Smartphone nicht viel mehr als 150 mm lang ist. Natürlich sollte es am besten noch kürzer sein.


Purdroid GIF transparent

Warum du uns vertrauen kannst

Wir bei Purdroid geben uns große Mühe, um für dich die besten Smartphones zu finden. Neben unseren eigenen Tests (Testberichte) vertrauen wir auch auf Fachartikel, Studien und Labortests anderer Websites, Zeitschriften und Experten. Bevor wir einen solchen Artikel erstellen, recherchieren und prüfen wir hunderte Smartphones auf ihre Tauglichkeit. Nur die besten der besten werden von uns empfohlen!

Neben kleinen Smartphones kennen wir uns auch mit kleinen Tablets aus. Doch auch mit Outdoor Handys, Gaming Smartphones und Fotohandys haben wir uns in der Vergangenheit beschäftigt. Falls du besonders kleine Handys suchst und dir ein modernes Smartphone nicht so wichtig ist, schau dir unseren Artikel zu Mini Handys an.


Quellen

Adam

Adam

Hi! Ich bin Adam, der Gründer und Betreiber von Purdroid. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, dir immer die aktuell beste Technik zu empfehlen. Außerdem testen wir leidenschaftlich gerne Smartphones, Tablets, Radios und vieles mehr.

Weitere interessante Artikel zum Thema

Schreibe einen Kommentar