Die besten Surface Alternativen in 2022

Microsoft Surface Alternativen

Geschmäcker und Ansprüche sind verschieden, und so ist nicht jeder ein Fan der Surface Tablets von Microsoft. Sei es, weil ihn irgendwas an den Geräten stört oder weil er einfach kein Fan von Microsoft ist. Wir haben uns deshalb auf die Suche nach den besten Surface Alternativen gemacht und sind dabei mehr als nur fündig geworden.

Gefunden haben wir nämlich Tablets, die in bestimmten Bereich das Surface in die Schranken weisen können. Mit dem iPad Pro 12,9” haben wir sogar eine iOS-Alternative, für alle, die nicht auf Windows angewiesen sind. Doch unsere Top-Empfehlung als echte Surface Pro Alternative bekommt definitiv das Dell Latitude 12 7210 2-in-1, welches eines der besten Windows Tablets auf dem Markt ist.

  1. Dell Latitude 12 7210 2-in-1
  2. Lenovo ThinkPad X12
  3. Huawei MateBook E
  4. Asus ROG Flow Z13
  5. Apple iPad Pro 12,9”
  6. Lenovo Yoga Duet 7i
Unsere Empfehlung
Dell Latitude 12 7210 2-in-1

Surface Pro Alternative mit guten Akkulaufzeiten

Das Latitude 12 7210 ist ein 2in1 Laptop, das sich bei Bedarf in ein Windows Tablet verwandelt kann. Durch aktuelle und schnelle Intel Prozessoren ist der Stromverbrauch gering und die Akkulaufzeit hoch.

Preis prüfen Angebote bei eBay

Das Dell Latitude 12 7210 2-in-1 ist unsere Top-Empfehlung, wenn du eine Surface Alternative suchst. Es verfügt über einen 12,3 Zoll großen IPS Bildschirm, der im Seitenverhältnis von 3:2 daher kommt. Durch dieses eher quadratische Format, liefert es sehr viel Bildschirmfläche, was ideal zum Arbeiten ist, da man viel Platz hat. Die Full-HD+ Auflösung ist sehr gut und auch sonst überzeugt das Display mit tollen Farben und einer guten Helligkeit. Toll ist auch die native Unterstützung des optionalen Dell Premium Active Pens und dass die Tastatur mitgeliefert wird.

Dell setzt auf Intel i5 und i7 Prozessoren von Intel aus der Comet Lake Serie. Die Systemleistung ist damit völlig ausreichend, besonders da bis zu 16 GB Arbeitsspeicher und schnelle NVMe SSDs verbaut werden. Die sparsamen Prozessoren sorgen für gute Akkulaufzeiten, die mit dem Surface Pro 7 mithalten können. Dell verbaut die Hardware in einem sehr hochwertigen Metallgehäuse, was den 2-in-1 Laptop fast durchgehend passiv kühlt. Der Lüfter springt nur sehr selten an. Zudem kannst du den Dell Latitude 7210 selbst warten.

Der Verfolger
Lenovo ThinkPad X12

Gut ausgestatteter Laptop-Tablet-Hybrid

Das ThinkPad X12 ist ein Hybrid aus Laptop und Tablet und ist damit eine ernstzunehmende Surface Alternative. Im Gegensatz zum Konkurrenten, liefert Lenovo eine Tastatur und einen Stift gleich mit.

Preis prüfen Angebote bei eBay

Im Vergleich zum großen Konkurrenten von Microsoft, dem Surface Pro 7 Plus, wird bei der Surface Alternative aus dem Hause Lenovo immer eine Tastatur und ein Stift mitgeliefert. Damit sparst du beim Kauf des Lenovo ThinkPad X12 sogar bares Geld. Nimmst du die Tastatur ab, hast du ein hochwertig verarbeitetes und kompaktes Windows Tablet in der Hand. Lenovo setzt auf ein Magnesium-Gehäuse, welches die Hardware mit kühlt, sodass die Temperaturen niedrig und das ThinkPad leise bleibt.

Lenovo verbaut im ThinkPad X12 ein sehr gutes IPS LED Display, das 12,3 Zoll groß ist und auf das vom Surface bekannte Seitenverhältnis von 3:2 setzt. Das Display hat eine Full-HD-Auflösung von 1920 x 1280 Pixeln und wird ausreichend hell. Zudem bringt es eine native Stiftunterstützung mit. Für Leistung sorgen Tiger Lake Prozessoren von Intel, die bereits Thunderbolt 4 unterstützen, sodass du hier auf dem aller neuesten Stand bist. Zudem gibt es optional auch noch WWAN, womit du LTE bzw. 4G empfangen kannst.

Sehr günstig
Huawei MateBook E

Die günstigste Surface Alternative

Das MateBook E ist ein Windows 11 Tablet, das dem Surface von Microsoft gehörig Druck macht. Für einen unverschämt günstigen Preis bekommst du ein hochwertiges 2,5K OLED-Display, eine magnetische Tastatur, native Stiftunterstützung und ausreichend Leistung.

Preis prüfen

Das Huawei MateBook E ist die günstigste Surface Alternative, die wir dir in diesem Vergleich empfehlen können. Mit einem extrem günstigen Preis von unter 700 Euro bekommst du hier trotzdem ein sehr scharfes OLED Display mit 2,5K Auflösung (2560 × 1600 Pixel). In dieser Preisklasse ist das eine Ansage, zumal es sich um einen Touchscreen handelt und das Display dank 16:10 Seitenverhältnis viel Bildschirmfläche bietet und mit ca. 600 Nits auch sehr hell wird. Ideal, um damit auch im Zug oder draußen arbeiten zu können.

Die günstigste Variante des MateBook E kommt mit einem Intel i3 Prozessor aus der modernen Tiger Lake Serie daher. Der Arbeitsspeicher ist 8 GB groß, was für das installierte Windows 11 Home ausreichend ist. Der interne Speicher besteht aus einer 128 GB großen SSD. Das ist zwar nicht viel, reicht aber aus, wenn du das Windows Tablet zum Streamen und Surfen verwendest. Obwohl das MateBook E so preisgünstig ist, hat es trotzdem die modernen und sehr schnellen Thunderbolt 4 Anschlüsse. Weiterhin lobend erwähnen möchten wir die guten Lautsprecher (4 Stück!) und die guten Kameras.

Wenn dir der Speicherplatz zu gering ist und du befürchtest, dass der i3-Prozessor dir etwas zu langsam sein sollte, solltest du dir das MateBook E mit i5 Prozessor, 16 GB RAM und 512 GB SSD Speicher anschauen. Im Vergleich zur Konkurrenz ist auch diese Variante immer noch sehr günstig. 

Gaming Tablet
Asus ROG Flow Z13

Extrem schnelles Gaming-Tablet

Wer schon immer auf einem mobilen und ultraleichten Tablet gamen wollte, kann es nun tun. Denn das ROG Flow Z13 hat einen schnellen i7-Prozessor (optional i9) und eine Nvidia GeForce RTX 3050 Ti verbaut. Auch beim Display lässt sich Asus nicht lumpen, Full-HD mit HDR und 120 Hz beweisen das.

Preis prüfen

Auch Asus mischt bei den Surface Alternativen mit und das mit einem extrem schnellen Gaming Tablet aus der ROG-Gaming-Serie. Das ROG Flow Z13 findet die Balance aus einem normalen Windows 11 Tablet und einer Gaming-Maschine, zu einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis. Asus verbaut in der von uns empfohlenen Variante einen sehr schnellen i7-Prozessor (i7-12700H). Unterstützt wird der Alder-Lake-Prozessor von 16 GB Arbeitsspeicher und einer schnellen 512 GB SSD.

Doch das eigentliche Highlight für ein solch kompaktes Tablet ist die schnelle Grafikkarte. Die GeForce RTX 3050 Ti ermöglicht es dir nahezu alle verfügbaren Games auf sehr hohen Einstellungen zu spielen. Das stabile und hochwertige Gehäuse hat eine effektive Kühlung verbaut, die es trotz der massiven Leistung schafft, diese leise zu kühlen, ohne dass die Lüftung laut aufdreht oder dass es zum Throttling kommt. Wer noch mehr Grafik-Power braucht, kann eine eGPU anschließen.

Beim Display setzt Asus auf einen 13,4 Zoll großen IPS-Touchscreen mit Full-HD-Auflösung. Klar, manche Konkurrenten sind hier schärfer, aber da dieses Tablet auf Gaming ausgelegt ist, ist die handelsübliche Full-HD-Auflösung schlauer, um stets stabile Framerates zu haben. Weitere Highlights des Panels sind die HDR-Unterstützung und dass es eine hohe Bildwiederholrate von 120 Hz unterstützt.

Wer noch mehr Power benötigt, greift am besten gleich zur Variante mit dem i9-Prozessor. Diese hat zudem einen 1 TB großen Speicher, was für Gamer, die viele Spiele gleichzeitig spielen und installiert haben, von Vorteil ist. Beide Modelle kommen mit einer magnetischen Tastatur, mit integrierter Beleuchtung!

Beste Windows Alternative
Apple iPad Pro 12,9”

Das beste Apple Tablet

Das iPad Pro mit dem M1 Prozessor ist eines der besten Tablets auf dem Markt. Es ist nicht nur extrem schnell, sondern hat auch eines der besten Displays auf der Welt verbaut.

Preis prüfen

Wer nicht unbedingt auf Windows angewiesen ist, bekommt mit dem Apple iPad Pro 12,9” eine günstige und trotzdem extrem schnelle Surface Alternative. Im aktuellen iPad Pro setzt Apple auf seinen selbst entwickelten M1 Prozessor, der mit 8 Kernen und perfekter Optimierung auf die iPadOS-Umgebung, zu extrem hoher Leistung führt. Dass sich die Apple Chips nicht vor Intel und AMD verstecken müssen, sieht man auch in den neuen MacBook Pros mit M1 Pro und M1 Max Prozessoren, die mit der Konkurrenz den Boden aufwischen.

Das Display des großen iPad Pros ist 12,9 Zoll groß und hat ein Seitenverhältnis von 4:3. Damit bietet es noch mehr Fläche als das Surface Pro. Die Auflösung beträgt 2732 x 2048 Pixel, womit es auch schärfer ist als das Surface. Das IPS Display setzt auf Mini-LEDs, unterstützt HDR, 120 Hz und den hauseigenen Apple Pencil 2.

Wie von Apple gewohnt, bekommt man extrem langen Update Support und mit dem iPadOS ein Betriebssystem, das nicht einfach nur ein groß dargestelltes iOS, sondern ein perfekt für die Anforderungen und Möglichkeiten eines Tablets entwickeltes Betriebssystem ist. Mit nur 682 g ist das iPad Pro zudem extrem leicht für ein fast 13 Zoll großes Tablet.

Auch gut
Lenovo Yoga Duet 7i

Günstige Surface Pro Alternative mit Stift und Tastatur

Lenovo hat mit dem Yoga Duet 7i einen gut ausbalancierten Laptop-Tablet-Hybriden im Angebot, der aufgrund seines relativ günstigen Preises eine echte Alternative zum Surface Pro ist. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist besonders gut, da der Stift und eine magnetische Tastatur bereits im Lieferumfang dabei sind.

Preis prüfen

Wem das ThinkPad X12 oder das Dell Latitude 12 7210 zu teuer ist, der bekommt mit dem Lenovo Yoga Duet 7i einen günstigen Tablet/Laptop Hybriden mit Windows. Das gut ausgestattete Yoga Duet 7i ist somit eine Alternative zum ebenfalls sehr günstigen MateBook E von Huawei.

Es hat ein hochwertig und stabil verarbeitetes Gehäuse, das stets leise bleibt und somit mit dem Surface Pro mithalten kann. Dank Intel Tiger Lake Prozessoren, 8 GB Arbeitsspeicher und 256 GB SSD, ist die Leistung mehr als ausreichend. Spiele spielen kannst du mit dem Tablet aufgrund der schwachen iGPU zwar nicht, aber das ist auch nicht der Anspruch dieses 2in1 Laptops.

Das IPS Display im Yoga Duet 7i ist 13 Zoll groß und anders als bei der Konkurrenz eher rechteckig, dank des Seitenverhältnisses von 16:10. Damit eignet es sich gut zum Filme schauen, bietet aber etwas weniger Displayfläche als die einige der zuvor genannten Surface Alternativen. Dafür hat es eine native Stiftunterstützung und eine hohe Full-HD+ Auflösung, bei guter Maximalhelligkeit. 

Sehr gut finden wir zudem, dass die Bluetooth-Tastatur sowie ein Stift im Lieferumfang dabei sind und dass es neben einer IR-Kamera für Windows Hello auch einen microSD-Kartenleser im Gehäuse gibt.



Purdroid GIF transparent

Warum du uns vertrauen kannst

Wenn es um Tablets geht, kennen wir uns aus. Das siehst du an den vielen Artikeln, die wir im Tablet Bereich bereits veröffentlicht haben, wie zum Beispiel zu den besten Windows Tablets, Tablets mit Tastatur und Tablets mit Stift. Auch mit Tablets mit SIM-Karte und LTE bzw. 5G Empfang haben wir uns bereits auseinandergesetzt. In diesem Artikel findest du ebenfalls die ein oder andere Surface Alternative.

Wir gehen bei der Erstellung unserer Artikel sehr gewissenhaft vor. Wir versuchen die empfohlenen Geräte immer selbst zu testen (Unsere Testberichte findest du hier). Sollten wir das nicht schaffen, dann informieren wir uns in Testzeitschriften, Magazinen und Blogs anhand echter Testberichte von anerkannten Experten. Wo wir unsere Informationen herbekommen, erfährst du immer ganz am Ende jedes Artikels, bei den Quellen. 

Wichtig ist uns am Ende, dass du glücklich wirst mit deinem neuen Tablet, egal ob es günstig oder teuer ist. Am Ende des Tages entscheidest du nach deinem Geschmack und deinen Anforderungen. Wir wollen dir dabei aber unterstützend zur Seite stehen.


Das sind unsere Auswahl- und Bewertungskriterien

Nun erfährst du, wie wir die einzelnen Surface Alternativen bewerten und wie wir also schlussendlich zu unseren Empfehlungen gekommen sind. Die empfohlenen Tablets/Laptops haben also in all diesen Bereichen gut abgeschnitten.

Display

Das Display ist eine der wichtigsten Teile bei einem Tablet, denn schließlich ist das Surface ja mehr Tablet als Laptop, weswegen wir die hier genannten Geräte auch so bewerten wollen. Wir achten darauf, dass das Display mindestens 12 Zoll groß ist, damit man damit vernünftig arbeiten kann. Zudem ist die Helligkeit wichtig und wie gut die Farbwiedergabe ist.

Natürlich achten wir auch auf die Schärfe. Diese ergibt sich aus der Auflösung und der Displaygröße. Wir möchten wenigstens eine Full-HD-Auflösung sehen, ganz gleich wie groß das Display am Ende ist.

Konzept

Da die Hersteller verschiedene Konzepte verfolgen, bewerten wir auch die Umsetzung bei den einzelnen Surface Alternativen. Während das Surface ein Tablet ist und man die Tastatur optional dazu kaufen kann, gibt es auch Modelle, die bereits mit einer Tastatur im Lieferumfang daher kommen oder, wie beim Surface Book, eine Mischung aus Tablet, Laptop und Convertible sind. Wichtig ist, dass die Nutzung als Tablet sinnvoll möglich ist und Spaß macht. 

Verarbeitung

Die Verarbeitung bewerten wir in Relation zum Preis. Ein teurer Laptop bzw. ein teures Tablet sollte natürlich besser verarbeitet sein als ein günstiges Gerät. Trotzdem gibt es Basisanforderungen an die Verarbeitung, die jede Surface Alternative erfüllen muss. So darf das Gehäuse keine großen Spaltmaße haben, es darf bei der Verwendung nicht knarzen und es muss sich bei der Nutzung gut in der Hand anfühlen. Ist das Gerät günstig, darf es gut verarbeiteten Kunststoff nutzen, ist es teuer, erwarten wir Metall als Gehäusematerial.

Leistung

Hier erwarten wir zum einen, dass einfache Aufgaben, wie das surfen im Internet und Office-Programme ohne Probleme und Ruckeln genutzt werden können. Auch YouTube und Netflix Videos in Full-HD muss das Gerät schaffen, ohne dass der Lüfter aufheult. Wenn es um die harten Anforderungen geht, wie Videoschnitt, Gaming, etc., schauen wir wieder auf den Preis. Denn natürlich erwarten wir bei einem günstigen Tablet keine Gaming-Hardware. Das Preis-Leistungs-Verhältnis muss einfach stimmen.

Ausstattung

Wie eben erwähnt muss das Preis-Leistungs-Verhältnis der Surface Alternative stimmen. Das schließt nicht nur die Leistung in Relation zum Preis ein, sondern auch die Ausstattung. Wenn eine Tastatur bereits im Lieferumfang dabei ist, gibt es Pluspunkte. Ist ein Stift dabei, umso besser. So verhält es sich dann auch mit den Schnittstellen. Wir erwarten moderne Schnittstellen wie mindestens USB 3.0, aktuelles WLAN und Bluetooth.


Unsere Top-Empfehlungen bei den Surface Alternativen

  1. Dell Latitude 12 7210 2-in-1
  2. Dell Latitude 12 7210 2-in-1

    Surface Pro Alternative mit guten Akkulaufzeiten

    Das Latitude 12 7210 ist ein 2in1 Laptop, das sich bei Bedarf in ein Windows Tablet verwandelt kann. Durch aktuelle und schnelle Intel Prozessoren ist der Stromverbrauch gering und die Akkulaufzeit hoch.

    Preis prüfen Angebote bei eBay
  3. Lenovo ThinkPad X12
  4. Lenovo ThinkPad X12

    Gut ausgestatteter Laptop-Tablet-Hybrid

    Das ThinkPad X12 ist ein Hybrid aus Laptop und Tablet und ist damit eine ernstzunehmende Surface Alternative. Im Gegensatz zum Konkurrenten, liefert Lenovo eine Tastatur und einen Stift gleich mit.

    Preis prüfen Angebote bei eBay
  5. Huawei MateBook E
  6. Huawei MateBook E

    Die günstigste Surface Alternative

    Das MateBook E ist ein Windows 11 Tablet, das dem Surface von Microsoft gehörig Druck macht. Für einen unverschämt günstigen Preis bekommst du ein hochwertiges 2,5K OLED-Display, eine magnetische Tastatur, native Stiftunterstützung und ausreichend Leistung.

    Preis prüfen
  7. Asus ROG Flow Z13
  8. Asus ROG Flow Z13

    Extrem schnelles Gaming-Tablet

    Wer schon immer auf einem mobilen und ultraleichten Tablet gamen wollte, kann es nun tun. Denn das ROG Flow Z13 hat einen schnellen i7-Prozessor (optional i9) und eine Nvidia GeForce RTX 3050 Ti verbaut. Auch beim Display lässt sich Asus nicht lumpen, Full-HD mit HDR und 120 Hz beweisen das.

    Preis prüfen
  9. Apple iPad Pro 12,9”
  10. Apple iPad Pro 12,9”

    Das beste Apple Tablet

    Das iPad Pro mit dem M1 Prozessor ist eines der besten Tablets auf dem Markt. Es ist nicht nur extrem schnell, sondern hat auch eines der besten Displays auf der Welt verbaut.

    Preis prüfen
  11. Lenovo Yoga Duet 7i
  12. Lenovo Yoga Duet 7i

    Günstige Surface Pro Alternative mit Stift und Tastatur

    Lenovo hat mit dem Yoga Duet 7i einen gut ausbalancierten Laptop-Tablet-Hybriden im Angebot, der aufgrund seines relativ günstigen Preises eine echte Alternative zum Surface Pro ist. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist besonders gut, da der Stift und eine magnetische Tastatur bereits im Lieferumfang dabei sind.

    Preis prüfen

Die erweiterte Konkurrenz

Nicht alle Windows Laptops und Tablets, die sich selbst als Surface Alternative bezeichnen, sind so gut, dass sie es zu einer Top-Empfehlung von uns schaffen. Die folgenden Modelle sind aber trotzdem sehr gut und sicher eine interessante Alternative für den einen oder anderen.

Microsoft Surface Book 3

Die Surface Books zählen zu den Convertiblen, sind aber gleichzeitig auch 2-in-1 Laptops und Tablets. Durch das ungewöhnliche Konzept spielen sie etwas außerhalb der Konkurrenz, was du auch anhand der Preise sehen kannst. Doch dafür bekommst du Laptops, die extrem schnelle Hardware eingebaut haben und zudem nahezu perfekt verarbeitet sind. Du kannst das Surface Book 3 als Tablet nutzen, doch solltest du bedenken, dass das Display bis auf einen 3,5 mm Klinkenanschluss keine weiteren Anschlüsse hat.

Das macht die Besonderheit dieser Surface Alternative aus. Denn sowohl im Displayteil, als auch in der Tastatur befindet sich ein Akku. Die gesamte Hardware mit Prozessor, Arbeitsspeicher etc. befindet sich im Display, die Anschlüsse sind aber in der Tastatur untergebracht. So konnte Microsoft ein handliches und dünnes Display realisieren, was aber aufgrund der fehlenden Anschlüsse, nur bedingt als Tablet geeignet ist. Das Surface Book ist eher ein Notebook, das Teilzeit als Tablet arbeiten kann.

Das Surface Book 3 gibt es in 2 verschiedenen Größen, entweder mit einem 13,5 Zoll Display oder mit 15 Zoll Display. Beide sind extrem hoch aufgelöst und zählen zu den besten Displays auf dem Markt.


Kann ein iPad Pro mit iPadOS eine Surface Alternative sein?

Surface Alternative iPad Pro

Das kommt ganz darauf an, was du für Anforderungen hast. Wenn du auf spezielle Windows Programme setzt und es dazu keine Alternative gibt, dann wirst du mit einem iPad Pro nicht glücklich werden. Denn schließlich handelt es sich hier immer noch um ein mobiles Betriebssystem und kein „echtes“ Desktop-Betriebssystem wie Windows. Die meisten Profi-Programme gibt es nur für Windows oder eben macOS.

Bist du dagegen flexibel, da du viel mit Cloud Software und im Browser arbeitest, dann wird das iPad Pro wieder interessant. Denn schließlich hat es mit Safari einen sehr guten Browser vorinstalliert und auch Google Chrome und den Firefox kannst du nachinstallieren. Zudem gibt es in Apples App Store die beste Auswahl an hochqualitativen Apps auf dem Markt.

iPad OS 14 - Is The iPad a Computer Now?

Das iPad Pro braucht sich, was die Leistung angeht, nicht vor einem Surface zu verstecken. Der M1 Chip ist extrem schnell und schafft alles abzuarbeiten, was man ihm vorlegt. Zudem ist er sehr sparsam. In Verbindung mit iPadOS bekommst du beim iPad Pro sehr gute Akkulaufzeiten und ein handliches Gerät. Ideal, um auch unterwegs im Zug oder im Park zu arbeiten. 

Was die Nutzung von Stift und Tastatur angeht, kannst du dir auch für ein iPad Pro eine Tastatur (Apple Magic Keyboard) und einen Stift (Apple Pencil 2) nachkaufen. Diese gibt es original von Apple und sie sind sehr hochwertig verarbeitet, sodass du hier keine Nachteile im Vergleich zu einem Surface (Pro) bzw. einer Surface Alternative hast. 

Am Ende bleibt es also reine Geschmackssache und vor allem eine Sache der Programme, die du nutzt, ob das iPad Pro für dich als Surface Alternative infrage kommt. In Sachen Leistung, Ausstattung und Zubehör musst du dir dagegen keine Gedanken machen, denn hier kann es mit einem Surface mithalten.

Apple iPad Pro 12,9”

Das beste Apple Tablet

Das iPad Pro mit dem M1 Prozessor ist eines der besten Tablets auf dem Markt. Es ist nicht nur extrem schnell, sondern hat auch eines der besten Displays auf der Welt verbaut.

Preis prüfen
Apple iPad Pro 11”

Alternative zum großen Bruder

Das 11 Zoll große iPad Pro 11” ist genauso schnell und gut wie sein großer Bruder, aber dafür ist es ein gutes Stück kompakter und so noch besser für unterwegs geeignet, was zudem durch die lange Akkulaufzeit verdeutlicht wird.

Preis prüfen

Quellen

Adam

Adam

Hi! Ich bin Adam, der Gründer und Betreiber von Purdroid. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, dir immer die aktuell beste Technik zu empfehlen. Außerdem testen wir leidenschaftlich gerne Smartphones, Tablets, Radios und vieles mehr.

Weitere interessante Artikel zum Thema

Schreibe einen Kommentar