Die besten Tastenhandys von Nokia 2020

Nokia 3310

Nokia Tastenhandys gibt es zwar nicht wie Sand am Meer, doch für das Jahr 2020 ist die Auswahl noch überraschen groß! Hier ist für jeden Geschmack und Geldbeutel was dabei.

Das ist eigentlich überraschend, denn seit dem Beginn des Siegeszug der Smartphones, wurden klassische Tastenhandys von den am meisten verkauften Mobiltelefonen, zu einem Nischenmarkt. Deshalb gibt es auch kaum noch Hersteller, die regelmäßige neue Modell auf den Markt bringen.

Zum Glück ist es aber wie früher: Auf Nokia kann man sich verlassen! Und deshalb gibt es auch 2020 noch Tastenhandys von Nokia! Mit einem Nokia Tastenhandy kaufst du ein Tastenhandy vom Handypionier, der schon seit gefühlten Ewigkeiten Handys mit Tasten. Das außergewöhnliche ist, dass Nokia seine Tastenhandys Jahr für Jahr aktualisiert und sogar hin und wieder neue Modelle auf den Markt bringt, wie z.B. das neu aufgelegte Nokia 3310.

Wir zeigen dir hier die aktuell besten und empfehlenswertesten Nokia Tastenhandys. Einen großen Überblick über Tastenhandys generell, findest du hier.

Wenn du ein Nokia Tastenhandy mit speziellen Funktionen (WhatsApp) oder Eigenschaften (Tastenhandy zum Klappen, Outdoor Tastenhandy) suchst, dann kannst du über einen Klick direkt zum entsprechenden Modell springen:

Nokia Tastenhandy mit Whatsapp:

Tastenhandy zum Klappen von Nokia:

Outdoor Tastenhandy von Nokia:


Nokia 3310

Nokia 3310
Nokia 3310

Das Nokia 3310 ist 2017 als Neuauflage auf den Markt gebracht wurde. Es weist beim Design Ähnlichkeiten mit dem Original auf, eine Besonderheit sind aber die knalligen Farben. Ein Vorteil ist, dass das neue Nokia 3310 diesmal ein Farbdisplay spendiert bekommen hat.

Die Geschwindigkeit ist angemessen, wirklich viel wird davon aber sowieso nicht benötigt. Die Kamera auf der Rückseite gibt 2 Megapixel her, mehr als Schnappschüsse solltest du aber nicht erwarten. Eine Besonderheit ist der Akku, der sich austauschen lässt und über 1.200 mAh verfügt.

Dank der äußerst sparsamen Hardware gibt Nokia eine Standby-Zeit von rund einem Monat an!

Nokia 3310

Pro:

  • Das Design erinnert an das Original und die Verarbeitung ist dem Preis entsprechend gut
  • Die Leistung geht an den Anforderungen gemessen völlig in Ordnung
  • Das Tastenhandy ohne Vertrag ist von der Größe her ein Handschmeichler. Auch die Tasten sind groß genug und lassen sich vernünftig drücken
  • Die Akkulaufzeit ist dank der energiearmen Hardware ein Traum
  • Das Kultspiel „Snake“ ist auch wieder dabei

Contra:

  • Die Kamera ist für „richtige“ Aufnahmen unbrauchbar

Zubehörtipps – Nokia 3310


Nokia C2-01

Nokia C2-01

Mit dem Nokia C2-01 hat der Hersteller ein sehr preiswertes UMTS-Handy auf den Markt gebracht. Es handelt sich um ein Tastenhandy mit einem 2-Zoll-Farbbildschirm.

Eine große Stärke des Geräts sind die Telefoneigenschaften. Sowohl die Netzempfindlichkeit als auch die Sprachqualität sind sehr gut. Lob gibt es auch beim Akku, der laut Nokia 432 Stunden im Standby halten soll.

Obwohl es ein Tastenhandy mit Internet ist, solltest Du bei diesem Punkt nicht zu viel erwarten. Es ist ein Gerät, das zum Telefonieren und SMS schreiben gebaut wurde. Mit dabei sind auch Bluetooth, ein UKW-Radio und eine Kopfhörerbuchse. Die 3,2 Megapixel Kamera macht bei Schnappschüssen Schluss. Der interne Speicher kann bei Bedarf erweitert werden.

Nokia C2-01

Pro:

  • Das Design ist ansprechend und unauffällig, die Verarbeitung gut
  • Die Leistung reicht für die Anforderungen aus
  • Größentechnisch ist es kompakt und passt in jede Hosentasche
  • Die Tasten sind gut erreichbar, lediglich ein größerer Abstand zwischen den Zahlentasten wäre von Vorteil gewesen
  • Über Probleme bei der Akkulaufzeit musst Du Dir keine Sorgen machen

Contra:

  • Mehr als einfache Schnappschüsse sind mit der Kamera nicht drin

Zubehörtipps – Nokia C2-01


Nokia 230

Nokia 230
Nokia 230

Bist Du auf der Suche nach einem schicken Tastenhandy ohne Vertrag? Dann spricht Dich sehr wahrscheinlich das Nokia 230 an. Es weist ein sehr modernes Design auf und der Deckel auf der Rückseite besteht sogar aus Aluminium.

Das Display ist mit 2,8 Zoll vergleichsweise groß und der Inhalt wird sehr scharf angezeigt. Ein Vorteil ist außerdem die große Schriftausgabe, dadurch ist es gut ablesbar und auch für ältere Menschen geeignet. Die Tastatur ist leider nicht so gut gelungen, denn die einzelnen Tasten lassen sich nur schwer erfühlen. Optisch sieht sie dafür umso besser aus.

Bei normaler Nutzung kannst Du Dich über eine Akkulaufzeit von über eine Woche freuen.

Nokia 230

Pro:

  • Sehr gelungenes und modernes Design mit guter Verarbeitung
  • Ausreichend schnell
  • Die Größe ist handlich
  • Tolle Akkulaufzeiten
  • Große Schriftausgabe

Contra:

  • Die Tasten sind nicht perfekt
  • Die Kamera ist mehr ein Gimmick

Zubehörtipps – Nokia 230


Nokia 216

Nokia 216

Das Nokia 216 ist ein modernes Tastenhandy mit Internet und einem schicken Design. Es macht optisch einen guten Eindruck und kann mit 3G (UMTS) umgehen.

Kaufst Du das Gerät, dann bekommst Du ein 2,4-Zoll-Farbdisplay. Das Nokia 216 ist mit 83 Gramm sehr leicht und die Tasten haben einen kleinen Abstand. Ein Radio gibt es ebenso wie einen erweiterbaren internen Speicher. Der Akku fasst 1.020 mAh und sorgt für traumhafte Laufzeiten. Im Standby sind laut Nokia 576 Stunden drinnen.

Mit Abmessungen von 118 x 50,2 x 13,5 Millimeter ist keine Hosentasche zu klein. Die Front- und Rückkamera gibt je 0,3 Megapixel her, damit erreichst Du logischerweise keine hohe Bildqualität, also nicht zu viel erwarten!

Nokia 216

Pro:

  • Ein Nokia Tastenhandy mit einem zeitlosen Design und guter Verarbeitung
  • Die Performance ist ausreichend
  • Die Größe ist kompakt und die Tasten sind gut zu erreichen
  • Der Akku hält sehr lange durch

Contra:

  • Auf die beiden Kameras hätte man verzichten können, denn die Fotoqualität ist schlecht

Zubehörtipps – Nokia 216


Nokia 150

Nokia 150
Nokia 150

Das Design vom Nokia 150 ist modern und kompakt. Du kannst es problemlos mit einer Hand bedienen und durch das Farbdisplay navigieren. Die Bedienung der Tasten ist bequem, da diese einen Abstand aufweisen. Damit eignet es sich auch für größere Hände.

Das Tastenhandy hat mit Apps nichts am Hut, die Einsatzgebiete sind Telefonieren und SMS schreiben. Vorteile sind der erweiterbare Speicher und das Gewicht von nur 81 Gramm. Außerdem kannst Du das Licht auf der Rückseite als Taschenlampe einsetzen.

Der Akku des Nokia 150 hält gefühlt ewig. Laut Hersteller bringt das Nokia Tastenhandy einen ganzen Tag Sprechzeit und einen Monat Standby mit.

Nokia 150

Pro:

  • Zeitloses Design trifft auf eine stimmige Verarbeitung
  • Die Geschwindigkeit ist gut
  • Es ist handlich und die Tasten sind problemlos zu ertasten
  • Trotz „kleinem“ Akku sind die Laufzeiten spitze
  • „Snake“ ist vorinstalliert

Contra:

  • Die Kamera ist nur für Notfälle brauchbar

Zubehörtipps – Nokia 150


Nokia 130

Nokia 130
Nokia 130

Jedes Handy hat sein eigenes Einsatzgebiet. Das Nokia 130 kann man zum Beispiel als Nur-Telefonie-Modell bezeichnen.

Ein Grund dafür ist, dass das Display nicht sehr groß ist (1,8 Zoll). Bei den Tasten sieht es schon wieder anders aus, denn diese haben viel Fläche und einen großen Abstand dazwischen. Auch der LED-Blitz als Taschenlampenersatz ist super.

Neben der Telefonie sind SMS die zweite Stärke. Nummer drei betrifft den Akku, der im Standby 26 Tage durchhält. Für ein Tastenhandy ein sehr guter Wert. Musik kannst Du ohne Probleme abspielen, auch lassen sich zwei SIM-Karten gleichzeitig einsetzen. Eine Kamera gibt es nicht, dafür kannst Du aus verschiedenen Farben wählen.

Angebot -5%
Nokia 130

Pro:

  • Das Erscheinungsbild ist schick und die Verarbeitung passt auch
  • Die Leistung genügt den Ansprüchen
  • Das Nokia 130 ist wunderbar kompakt
  • Die Tasten sind groß, man findet sie auch blind und sie lassen sich gut drücken
  • Jeden Tag laden gehört der Vergangenheit an, die Akkulaufzeiten sind ein Traum
  • Bei der Sprachqualität gibt es nichts zu meckern

Contra:

  • Das Display ist nicht sehr groß
  • Kameras fehlen komplett

Zubehörtipps – Nokia 130


Nokia 105

Nokia 105
Nokia 105

Benötigst Du oder ein Familienmitglied ein günstiges Nokia Tastenhandy, um erreichbar zu sein? Dann könnte das Nokia 105 die richtige Wahl sein.

Der farbige Bildschirm ist mit 1,8 Zoll zwar relativ klein, aber dafür sind die Tasten schön groß. Außerdem befindet sich an der Oberseite eine LED, die ausschließlich als Taschenlampe einsetzbar ist. Eine Kamera ist nämlich nicht mit an Bord.

Positiv ins Auge fallen auch die Verarbeitung und der Akku. Diesen kannst Du aber leider nicht nur herausnehmen, aber immerhin hält er mit seinen 800 mAh sehr lange durch. Unter anderem sind mit ihm Dauergespräche für 15 Stunden möglich. Gearbeitet wird im 2G-Netz und Kopfhörer lassen sich am 3,5-mm-Klinkenport anstecken.

Angebot -23%
Nokia 105

Pro:

  • Das Tastenhandy ohne Vertrag verschwindet in jeder Hosentasche und die Verarbeitung überzeugt trotz des niedrigen Preises auch
  • Eine solide Ausstattung erfordert nur wenig Leistung, das passt also
  • Die Größe und die Tasten überzeugen
  • Der Akku kann herausgenommen werden und hält sehr lange durch
  • Ein UKW-Radio ist mit dabei

Contra:

  • Kameras suchst Du beim Nokia 105 vergeblich

Zubehörtipps – Nokia 105


Nokia 100

Nokia 100
Nokia 100

Der Fokus vom Nokia 100 liegt auf der Telefonie. Alternativ ist das Farbdisplay auch dazu da, um SMS zu verfassen. Ein Manko beim Nokia 100 ist lediglich das relativ kleine 1,8-Zoll-Display, denn die Tasten sind angenehm groß und Du kannst sie auch blind erfühlen.

Da es sich im wahrsten Sinne des Wortes um ein billiges Nokia Tastenhandy handelt, musst Du Abstriche hinnehmen. Zum Beispiel fehlt eine Kamera, wobei das aber kein wirklicher Nachteil ist. Die Qualität wäre nämlich nur in Notfällen brauchbar.

Positiv ist dagegen, dass sowohl ein FM-Radio als auch eine Taschenlampe integriert sind. Auch eine Alarmfunktion und ein Kalender haben es in das Betriebssystem (Series 30) geschafft. Nicht zu vergessen sind die gute Empfangsqualität und der 800 mAh Akku. Bei normaler Nutzung hält dieser rund eine Woche.

Nokia 100

Pro:

  • Design und Verarbeitung sind auf einem guten Niveau
  • Zu Problemen bei der Leistung wird es auch langfristig nicht kommen
  • Sowohl die Größe als auch die Tasten sind sehr angenehm
  • Auf den Akku bezogen ist das Nokia 100 sprichwörtlich ein Dauerläufer

Contra:

  • Das Tastenhandy kommt ohne jegliche Kameras daher
  • Keine 3G-Unterstützung, also kein UMTS

Nokia 2720 Flip

Nokia 2720 Flip
Nokia 2720 Flip
Nokia 2720 Flip

Das modernste und beste Klapphandy auf dem Markt ist definitiv das Nokia 2720 Flip. Es ist kein klassisches Seniorenhandy, kann aber für etwas fittere Senioren eine gute Wahl sein.

Das Nokia 2720 Flip ist ein Smartphone im Gewand eines Klapphandys – und trotzdem ist es kein klassisches Smartphone. Wie bei einem Smartphone lassen sich Apps installieren, wie z.B. Whatsapp und Facebook, aber es hat ein einfach zu bedienendes und abgespecktes Betriebssystem (KaiOS), wie man es sich von einem klappbaren Tastenhandy wünscht.

Auf der Hardware Seite bringt es das Rundum-sorglos Paket mit. Angefangen bei Bluetooth, über GPS bis zu WLAN, hat es wirklich alles an Bord was ein modernes Handy oder ein billiges Smartphone unter 100€ heute haben sollte. Volle Empfehlung!

Angebot -4%
Nokia 2720 Flip

Pro:

  • Sehr modernes Design
  • Großer, heller und scharfer Bildschirm
  • Tolles modernes zweites Display auf der Vorderseite
  • Eingebaute Kamera auf der Rückseite
  • Lange Akkulaufzeit trotz modernster Technik
  • Bluetooth, GPS, WLAN und FM-Radio
  • Apps können installiert werden (z.B. Whatsapp und Facebook)
  • MP3-Player, Internet Browser und E-Mail-Programm sind installiert

Contra:

  • Keine SOS-Taste auf der Rückseite und nicht kompatibel mit Hörgeräten, deshalb nur bedingt für Senioren geeignet

Zubehörtipps – Nokia 2720 Flip


Nokia 800 Tough

Nokia 800 Tough
Nokia 800 Tough

Ein WhatsApp fähiges Tastenhandy zu finden ist nicht gerade einfach, das Nokia 800 Tough ist aber eines davon. Es kommt mit dem modernen KaiOS daher, welches die Installation von Apps wie Whatsapp ermöglicht. Beim 800 Tough handelt sich um genau zu sein um ein Outdoor Tastenhandy.

Ein Highlight ist deshalb das robuste Gehäuse, das nach IP68 zertifiziert ist und dem US-Militärstandard MIL-STD-810 entspricht. Es hält auch große Temperaturunterschiede aus, die Rede ist von -20 Grad bis hin zu +55 Grad. Nicht einmal ein Fall aus 1,8 Metern macht dem Gerät etwas aus.

Wie bereits erwähnt, kannst Du dank des Betriebssystems WhatsApp und auch Facebook nutzen. Die Leistung ist dank eines Snapdragon 205 Prozessors ausreichend, außerdem sind LTE und Bluetooth 4.1 mit an Bord. Die Kamera auf der Rückseite hat eine Auflösung von 2 Megapixeln.

Angebot -24%
Nokia 800 Tough

Pro:

  • Das Design und die Verarbeitung sind ganz auf Outdoor ausgelegt
  • Die Leistungsfähigkeit ist absolut ausreichend
  • Bei der Größe kann durchaus noch von einem Handschmeichler gesprochen werden
  • Die Tasten sind angenehm groß und auch mit größeren Händen wunderbar zu bedienen
  • Der Akku hält im Standby lange durch
  • Es gibt eine Taschenlampe

Contra:

  • Das Display ist auf das Gehäuse bezogen recht klein
  • Die Kamera kann nur bedingt überzeugen

Zubehörtipps – Nokia 800 Tough


Tastenhandys

Einen Überblick über die besten Tastenhandys von allen Herstellern findest du hier:


Klapphandys

Wenn du dich für Klapphandys interessierst, dann schau dir den Ratgeber zu Klapphandys an:


Kommentare