Nokia Smartphones

Die besten Nokia Smartphones in 2022

Wenn du auf der Suche nach den besten Nokia Smartphones bist, dann bist du hier genau richtig. Nokia ist bekannt für sein pures Android, auch Stock Android genannt, was auf allen ihren Smartphones installiert ist. Das garantiert dir, dass dein Nokia Smartphone schnell läuft und keine Werbung installiert hat. Auch für regelmäßige Updates ist bei Nokia gesorgt, da die Smartphones entweder dem Android One Programm angehören oder eine Updategarantie von Nokia bekommen (meist 3 Jahre).

Neben dem puren Android ist Nokia wie schon früher bei seinen Tastenhandys vor allem für seine gute Qualität bekannt. Nokia Smartphones sind einfach astrein verarbeitet und fühlen sich meist sehr wertig in der Hand an. Genauso wie das Nokia X20 5G, welches unsere Top-Empfehlung bei den Nokia Smartphones ist.

Unsere Empfehlung
Nokia X20 5G

3 Jahre Updategarantie

Nokia wirbt beim Mittelklasse Smartphone X20 5G mit dem Versprechen, dass es 3 Jahre lang mit Software- und Sicherheitsupdates versorgt wird. Dazu gibts auch 3 Jahre Garantie auf das Smartphone selbst.

Preis prüfen

Das Nokia X20 5G ist für uns das aktuell beste Nokia Smartphone. Bei diesem Mittelklasse Smartphone hat es sich Nokia zur Aufgabe gemacht nachhaltig zu agieren. Dafür sorgt zum einen die 3-jährige Updategarantie auf das pure Android 11. So musst du dir erstmal keine Gedanken um einen Neukauf machen und dein neues Handy mehrere Jahre sorgenfrei und sicher nutzen. Zusätzlich ist eine Hülle bereits beigelegt, diese besteht aus kompostierbarem Material. Doch genug von Nachhaltigkeit, schauen wir uns an, was das X20 5G Hardwaremäßig drauf hat.

Nokia setzt auf einen modernen Snapdragon 480 5G Prozessor, der aus der Mittelklasse stammt. In Verbindung mit den großen 8 GB RAM, läuft das Gerät schön schnell. Natürlich ist der relativ neue SoC 5G fähig, sodass du auch hier zukunftssicher bist. Beim Display setzt Nokia auf ein 6,67 Zoll großes IPS Display mit Full-HD+ Auflösung. Weitere Highlights des X20 sind die guten Akkulaufzeiten (trotz „nur“ 4470 mAh Akkukapazität) und die gute Fotoqualität aus der 64 MP Hauptkamera mit 4 Objektiven.

Der Verfolger
Nokia 8.3 5G

Das schnellste Android One Phone

Das Nokia 8.3 5G hat ein riesiges 6,81 Zoll Display mit guter Bildqualität, einen schnellen 5G-fähigen Prozessor und eine exzellente Kamera.

Preis prüfen

Das Nokia 8.3 5G ist zwar nicht mehr das neueste, aber immer noch ein sehr gutes Nokia Smartphone. Das in einem sehr schönen und hochwertigen Gehäuse verpackte Android One Smartphone, kommt mit einem puren Android und einer langen Updateversorgung daher. Für Leistung sorgt der Snapdragon 765G mit 8 GB Arbeitsspeicher. Dieser ist auch bereits 5G fähig und unterstützt viele 5G-Frequenzen. Der interne Speicher ist mit 128 GB ebenfalls schön groß und schnell (UFS 2.1) und kann sogar per microSD-Karte noch weiter vergrößert werden.

Das Nokia 8.3 5G ist nicht nur für Android One Fans interessant, sondern auch für alle, die ein großes Display haben möchten. Denn Nokia verbaut ein 6,81 Zoll großes IPS Display, was zudem HDR unterstützt. Neben der guten alten Klinke, die das Nokia 8.3 ebenfalls noch hat, gefallen uns die guten Akkulaufzeiten (2 Tage kein Problem) und die für ein Smartphone sehr exakte Ortung des GPS-Empfängers. Die Kameras sind auf gutem Niveau, aber nicht auf High End Level.

Sehr günstig
Nokia G10

Sehr günstiges Android One Phone

Das Nokia G10 ist ein sehr günstiges Einsteiger Smartphone von Nokia, mit Android One. Letzteres sorgt dafür, dass es trotzdem schnell genug im Alltag ist.

Preis prüfen

Wenn du zwar ein Nokia Smartphone haben willst, aber möglichst wenig ausgeben kannst oder willst, dann können wir dir das Nokia G10 ans Herz legen. Dieses Einsteiger-Handy überzeugt mit dem puren Android One und dem monatlichen Updateversprechen von Nokia, was über 3 Jahre geht. Das ist ein Alleinstellungsmerkmal im Vergleich zu anderen günstigen Handys.

Das Nokia G10 hat einen großen 5050 mAh Akku, der für sehr gute Laufzeiten sorgt. 2 Tage ohne Aufladen wirst du mit diesem Handy ohne Probleme schaffen. Das 6,5 Zoll große IPS Display hat eine HD+ Auflösung und erreicht ordentliche Akkulaufzeiten. Für die Leistung ist ein Helio G25 Prozessor von MediaTek zuständig. In Verbindung mit den 3 GB Arbeitsspeicher ist die Leistung für diese Preisklasse in Ordnung. Der interne Speicher ist mit 32 GB etwas klein, kann aber per microSD erweitert werden. Ein weiteres Highlight des G10 sind die guten Fotos, die die 13 MP Triple-Kamera schießen kann.

Robust und sicher
Nokia XR20

Outdoor Smartphone mit Stock Android

Dank der robusten Bauweise und dem stabilen Gorilla Glass Victus ist das Nokia XR20 hart im nehmen. In Verbindung mit der langen Akkulaufzeit ist es das ideale Smartphone für jede Witterung.

Preis prüfen

Wenn du ein robustes Smartphone haben möchtest, das auch mal hinfallen darf, dann bist du beim Nokia XR20 an der richtigen Adresse. Im Gegensatz zu klassischen Outdoor Smartphone sieht es wie ein normales Smartphone aus und kommt auch nicht übermäßig wuchtig daher. Trotzdem ist es IP68 und MIL-STD-810H zertifiziert, sodass es einiges aushalten kann. Für zusätzliche Sicherheit auf der Softwareseite sorgt Nokia mit einem 4 Jahre lange Updateversprechen.

Das XR20 setzt auf einen schnellen Snapdragon 480 5G Prozessor aus der Mittelklasse. Damit ist es schnell genug für den Alltag und auch für das ein oder andere Spiel. Für Leistung ist also die nächsten Jahre gesorgt. Dafür sorgen auch der große 6 GB Arbeitsspeicher und der 128 GB große Hauptspeicher, der in der schnellen UFS 2.1 Variante daher kommt. Toll ist auch der Bildschirm, der eine Full-HD+ Auflösung hat und sehr hell wird. Wie es sich für ein Rugged Smartphone gehört, hat das XR20 auch lange Akkulaufzeiten.

Auch gut
Nokia X10

Zuverlässiges und nachhaltiges 5G-Phone mit Android One

Nokia nimmt sich dem Thema Nachhaltigkeit an und bringt mit dem X10 ein Android One Smartphone auf den Markt, das 3 Jahre lang Android-Updates bekommt und eine kompostierbare Hülle hat.

Preis prüfen

Ebenfalls empfehlen können wir das Nokia X10, welches eine günstigere Alternative zu unserer Top-Empfehlung X20 ist. Trotz des günstigeren Preises hat Nokia auch hier wieder ein solides Mittelklasse-Handy auf den Markt gebracht. Wie alle aktuellen Nokia Smartphones gibt es auch beim X10 wieder die lange Update-Garantie, sodass man sich um Sicherheitslücken, die nicht gepatcht werden, keine Sorgen machen muss. Auch die Gerätegarantie ist wieder mal top und gibt einem ein gutes Gefühl.

Das X10 unterstützt bereits das neue 5G Netz, dank des modernen Snapdragon 480 5G Prozessors. Dieses sorgt für gleichbleibende Leistung und drosselt auch nicht, wenn’s mal warm wird, weil du längere Zeit Vollgas gibst. 4 GB Arbeitsspeicher und 64 GB interner Speicher (erweiterbar) sind ebenfalls voll in Ordnung. Toll finden wir, dass das X10 noch eine 3,5 mm Klinke hat, sodass man seine Kabel-Kopfhörer daran anschließen kann.

Auch gut
Nokia G50

Günstige Alternative zum X10

Wem das Nokia X10 zu teuer ist, der kann zum günstigeren G50 greifen. Auch dieses ist ein solides Mittelklasse Handy von Nokia mit purem Android und 3 Jahren Updategarantie.

Preis prüfen

Das neue Nokia G50 ist der Hauptkonkurrent des leicht teureren X10. Möchtest du also nochmals weniger ausgeben, aber trotzdem ein Mittelklasse Smartphone haben, dann ist das G50 eine gute Wahl. Neben dem Updateversprechen (3 Jahre) und dem puren Android überzeugt auf den ersten Blick das schick designte und stabile Gehäuse. Hinzu kommt die 5G-Fähigkeit, die heute in der Mittelklasse Standard ist, und das schnelle WLAN.

Für die 5G-Unterstützung sorgt der Snapdragon 480 Prozessor aus der Mittelklasse. Mit 4 GB Arbeitsspeicher und 128 GB internen Speicher ist das Gerät mehr als schnell genug für alle Alltagsaufgaben. Selbst Games kannst du mit dem G50 spielen, solltest aber nicht die höchsten Grafikeinstellungen wählen. Das G50 hat ein sehr großes Display, nämlich mit 6,82 Zoll Diagonale. Die Auflösung ist leider bei dieser Größe mit 1560 x 720 Pixeln etwas gering und auch die Kameraqualität (48 MP Triple-Kamera) ist nur mäßig.



Purdroid GIF transparent

Warum du uns vertrauen kannst

Nokia ist einer der ältesten Handyhersteller der Welt. Und mit diesen Herstellern kennen wir uns auch, wie du in unserem Ratgeber zu den besten Motorola Smartphones ebenfalls sehen kannst. Auch über Tastenhandys von Nokia haben wir bereits einen Artikel geschrieben. Das Alleinstellungsmerkmal von Nokia ist natürlich das pure Android, auch Stock Android genannt. Falls du dir weitere Stock Android Smartphones ansehen willst, dann schau dir mal unsere Ratgeber dazu an:

Wir wählen die Smartphones anhand bestimmter Kriterien aus, die du weiter unten genau nachlesen kannst. Dabei gehen wir sehr gewissenhaft vor, da wir dir keinen Schrott empfehlen wollen. Wir versuchen natürlich alle Geräte selbst zu testen (Unsere Testberichte), aber das ist nicht immer möglich.

Deshalb recherchieren wir zu jedem infrage kommenden Nokia Smartphone im Internet und werten alle Tests und Reviews aus. Uns ist wichtig, dass wir unsere Informationen nur aus echten Tests beziehen, da wir nicht auf die Herstellerangaben vertrauen wollen.


Warum du ein Nokia Smartphone brauchst

Nokia Smartphones

Nokia Smartphones gibt es schon lange und dementsprechend sind sie einer der Hersteller mit der meisten Erfahrung im Handy und Smartphonemarkt. Diese Erfahrung kannst du sehen und spüren, wenn du dir ein Nokia Smartphone kaufst. Es kommt selten vor, dass ein Smartphone von Nokia mal schlecht verarbeitet ist und wir es deshalb gar nicht empfehlen können. Die Qualität ist einfach gleichbleibend gut.

Nokia konzentriert sich dabei auf den Einsteiger- und Mittelklassebereich. Hier findest du für jeden Geldbeutel das richtige Nokia Handy. Nokia überzeugt vor allem durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, da man meist viel Smartphone für sein Geld bekommt. Im High End Smartphone Bereich ist Nokia nicht aktiv, auch wenn wir gerne mal wieder ein Flaggschiff von Nokia sehen würden.

Doch das eigentliche Highlight von Nokia ist für uns auch heute noch das pure Android. Es gibt neben den Google Smartphones nur noch wenige Hersteller, die auf Stock Android setzen. Wo früher Nokia voll auf Android One gesetzt hat, installieren sie jetzt ganz normales Stock Android, ohne die Android One Zertifizierung.

Dazu gibt es seit neuestem bei fast allen Nokia Smartphones ein 3-jähriges (teilweise auch 4 Jahre) Updateversprechen. Das ist ein absolutes Highlight im Smartphone Markt und da kann bisher nur Google bei seinen Pixel-Smartphones mithalten.


Das sind unsere Auswahl- und Bewertungskriterien

Jetzt erfährst du, nach welchen Kriterien wir die Nokia Smartphones auswählen und bewerten. Nur wenn sich das Handy in allen der folgenden Kriterien gut schlägt, bekommt es eine Empfehlung.

Verarbeitung

Zwar sind Nokia Smartphones generell gut verarbeitet, doch trotzdem checken wir das bei jedem Gerät nochmal einzeln, damit kein Ausreißer durchkommt. Wir prüfen, ob das Handy scharfe Kanten hat, große Spaltmaße hat oder ob es bei Verwindung knarzt. Was die Materialien angeht, schauen wir auf die Preisklasse. Bei einem teuren Mittelklasse Handy von Nokia erwarten wir Glas und Metall, bei einem günstigeren Gerät ist gut verarbeiteter Kunststoff voll in Ordnung.

Leistung

Die Leistung eines Smartphones ist von mehreren Komponenten abhängig. Wir schauen also, welcher Prozessor verbaut ist, wie viel RAM das Gerät hat und ob es sich beim internen Speicher um die schnelle UFS- oder die langsamere eMMC-Variante handelt. Außerdem ist die Leistung von der installierten Software abhängig. Da es sich bei den Nokia Smartphones um pures Android handelt, muss Nokia nicht die allerbeste Hardware einsetzen, um gleiche Ergebnisse wie die Konkurrenz zu erhalten.

Display

Auf das Handydisplay schauen wir immer, wenn wir es benutzen. Deshalb legen wir einen großen Fokus auf das Display. Mindestens HD+ muss es sein, ab ca. 250 Euro muss es dann aber heutzutage schon Full-HD+ sein, denn auch Nokia muss mit der chinesischen Konkurrenz mitziehen können. Neben der Schärfe gucken wir vor allem auch auf die Helligkeit. Diese sollte hoch genug sein, sodass das Display auch in der Sonne abgelesen werden kann.

Akkulaufzeit

Ein Smartphone muss bei uns mindestens 1 Tag lang bei durchschnittlicher Nutzung halten. Schlechter akzeptieren wir nicht, denn dann fliegt das Gerät aus der Empfehlungsliste raus. Die meisten Nokia Smartphones, die wir hier empfehlen, kommen aber dank großer Akkus (fast immer über 4000 mAh, meist eher Richtung 5000 mAh) auf gute 2 Tage.

Aktualität/Alter

Wir möchten dir nur aktuelle Nokia Smartphones empfehlen, die das aktuelle Android 11 haben oder bekommen werden und die auf dem aktuellen Stand sind, was die Sicherheitsupdates angeht. Die Auswahl der Geräte ist hier deshalb nicht so groß und du findest bis auf das Nokia 8.3 keine Smartphones in den Top-Empfehlungen, die noch nach der alten Nomenklatur bezeichnet wurden.


Unsere Top-Empfehlungen bei Nokia Smartphones

  1. Nokia X20 5G
  2. Nokia X20 5G

    3 Jahre Updategarantie

    Nokia wirbt beim Mittelklasse Smartphone X20 5G mit dem Versprechen, dass es 3 Jahre lang mit Software- und Sicherheitsupdates versorgt wird. Dazu gibts auch 3 Jahre Garantie auf das Smartphone selbst.

    Preis prüfen
  3. Nokia 8.3 5G
  4. Nokia 8.3 5G

    Das schnellste Android One Phone

    Das Nokia 8.3 5G hat ein riesiges 6,81 Zoll Display mit guter Bildqualität, einen schnellen 5G-fähigen Prozessor und eine exzellente Kamera.

    Preis prüfen
  5. Nokia G10
  6. Nokia G10

    Sehr günstiges Android One Phone

    Das Nokia G10 ist ein sehr günstiges Einsteiger Smartphone von Nokia, mit Android One. Letzteres sorgt dafür, dass es trotzdem schnell genug im Alltag ist.

    Preis prüfen
  7. Nokia XR20
  8. Nokia XR20

    Outdoor Smartphone mit Stock Android

    Dank der robusten Bauweise und dem stabilen Gorilla Glass Victus ist das Nokia XR20 hart im nehmen. In Verbindung mit der langen Akkulaufzeit ist es das ideale Smartphone für jede Witterung.

    Preis prüfen
  9. Nokia X10
  10. Nokia X10

    Zuverlässiges und nachhaltiges 5G-Phone mit Android One

    Nokia nimmt sich dem Thema Nachhaltigkeit an und bringt mit dem X10 ein Android One Smartphone auf den Markt, das 3 Jahre lang Android-Updates bekommt und eine kompostierbare Hülle hat.

    Preis prüfen
  11. Nokia G50
  12. Nokia G50

    Günstige Alternative zum X10

    Wem das Nokia X10 zu teuer ist, der kann zum günstigeren G50 greifen. Auch dieses ist ein solides Mittelklasse Handy von Nokia mit purem Android und 3 Jahren Updategarantie.

    Preis prüfen

Die erweiterte Konkurrenz

Nicht alle Nokia Smartphones bekommen von uns eine Top-Empfehlung. Nokia Handys, die zwar gut sind, aber nicht ganz mit unseren Top-Empfehlungen mithalten können, findest du im folgenden.

Nokia G20

Wer viel Leistung, ein großes Display und nur die besten Materialien erwartet, für den ist das Nokia G20 nicht die richtige Wahl. Aber das kann man für den günstigen Preis von unter 200 Euro auch nicht erwarten. Dafür bekommt man ein Smartphone, das in allen Bereichen gut durchdacht ist, schick aussieht, stabil ist, eine gute Akkulaufzeit und ausreichend Leistung für den Alltag hat. Die Kamera kann trotz des geringen Preises überzeugen, da sie über ein Tele- und ein Weitwinkelobjektiv verfügt und in Dunkelheit recht gute Fotos macht.

Nokia 5.4

Mit dem Nokia 5.4 tritt Nokia gegen die großen chinesischen Hersteller wie Xiaomi im Bereich der Billig-Smartphones an. Es handelt sich dabei um ein preisgünstiges Smartphone, das einen schickes Design und eine gute Kameraleistung bietet. Das Nokia 5.4 ist jedoch nicht so günstig, wie es scheint, denn im Vergleich zu seinem Vorgänger hat es in mehreren Bereichen Abstriche gemacht und ist dieses Mal auch etwas teurer.

Nokia 3.4

Das Nokia 3.4 ist ein Android One Smartphone. Das bedeutet, dass es eine nahezu pure Version von Android verwendet und ab Release zwei Jahre Software-Updates und drei Jahre Sicherheits-Updates garantiert werden. Es verwendet einen Snapdragon Prozessor von Qualcomm. Obwohl man auch das ein oder andere kleine Spiel damit spielen kann, ist der Snapdragon 460, der beim Nokia 3.4 verwendet wird, ein Einsteiger Chipsatz ist. Mit drei Kameras kannst du normale Fotos, Fotos mit Ultraweitwinkel und mit dem Tiefensensor „Porträt“-Fotos mit unscharfem Hintergrund aufnehmen.

Nokia 2.4

Das Nokia 2.4 ist ein Alleskönner. Es hat ein gutes Display, eine ordentliche Kamera und eine gute Akkulaufzeit. Für grundlegende Aufgaben wie soziale Netzwerke, die Bearbeitung von Dokumenten, die Teilnahme an Online-Kursen und ein wenig Produktivität reicht es völlig aus. Du kannst auch einige kleinere, aber nicht zu anspruchsvolle Spiele darauf spielen. Das 2.4 ist gut verarbeitet und hat ein attraktives Design. Aber für Hardcore-Multitasker, begeisterte Gamer und Leistungsenthusiasten gibt es andere Nokia Smartphones, die infrage kommen.

Nokia 1.4

Bei günstigen Handys wie dem Nokia 1.4 darf man nicht die neuesten internen Komponenten und High-End-Funktionen erwarten, aber wenn man bedenkt, wie wenig es kostet, sind die Kompromisse hier sehr gering.

Das Nokia 1.4 hat einen großen 6,52-Zoll-Bildschirm im 20:9-Format und eine Dual-Kamera auf der Rückseite. Im Inneren des Smartphones befindet sich ein Snapdragon 215-Prozessor mit 2 GB RAM und 32 GB internem Speicher, der zudem per microSD-Karte erweitert werden kann. Es läuft außerdem mit Android 11 Go, einer leicht optimierten Version von Googles mobilem Betriebssystem für Geräte mit geringer Leistung.


Quellen

Weitere Artikel zum Thema