Die besten Samsung Smartphones im Jahr 2022

Samsung Smartphones

Noch immer gehört Samsung zu den größten Smartphone-Herstellern der Welt, wenngleich die Konkurrenz aus Fernost immer stärker wird. Dennoch kann man sich auf die Qualität des Elektronik-Giganten auch im Jahr 2022 verlassen und erhält hier top Smartphones.

Die besten Samsung Smartphones in 2022 stellen wir Dir hier vor. Dafür haben wir wieder einmal einiges an Zeit und Energie in unsere Recherche investiert und sind der Meinung, dass wir hier für jeden Geschmack und für jedes Budget das passende Modell empfehlen können. Unsere Top-Empfehlung erhält das Samsung Galaxy S21 FE 5G, welches das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.

  1. Samsung Galaxy S21 FE 5G
  2. Samsung Galaxy S22
  3. Samsung Galaxy A52s 5G
  4. Samsung Galaxy A22 5G
  5. Samsung Galaxy S22 Ultra
  6. Samsung Galaxy Z Flip3 5G
Unsere Empfehlung
Samsung Galaxy S21 FE 5G

Samsungs Flaggschiff Killer

Endlich ist es da! Das Galaxy S21 FE 5G wurde lange erwartet und enttäuscht nicht. Mit einem Snapdragon 888, einem sehr guten 120 Hz AMOLED Display und der starken Triple-Kamera mit 3-fach optischem Zoom, hat es das beste Preis-Leistungs-Verhältnis aller Smartphones der S21-Serie.

Preis prüfen

Zugegeben, wenn man ein Flaggschiff Handy haben will, muss man dafür normalerweise viel Geld auf den Tisch legen. Dass das aber nicht immer so sein muss, beweist das neue Samsung Galaxy S21 FE 5G. Die Fan Edition des S21 ist eine sinnvoll optimierte und minimal abgespeckte Version der teureren S21-Geräte aus dem letzten Jahr, dadurch aber auch günstiger. Aufgrund dieses guten Preis-Leistungs-Verhältnisses bekommt das S21 FE 5G den Vorzug vor dem neuen S22.

Trotz des guten Preis-Leistungs-Verhältnisses erhält es den Snapdragon 888 5G und bis zu 8 GB Arbeitsspeicher. Es handelt sich hier um den zweitschnellsten Chip von Qualcomm, welcher bereits 5G-Unterstützung mitbringt. Das 6,4 Zoll AMOLED Display hat zwar „nur“ eine Full-HD+ Auflösung, ist aber trotzdem sehr hell und unterstützt 120 Hz sowie HDR. Richtig klasse finden wir, dass Samsung eine Herstellergarantie von 3 Jahren bietet, wodurch man sich bei Defekten keine Sorgen machen muss und das S21 FE so viele Jahre sorgenfrei nutzen kann.

Der Verfolger
Samsung Galaxy S22

Kompaktes Galaxy-Flaggschiff

Das Samsung Galaxy S22 ist seit langem mal wieder ein kompaktes Galaxy-Top-Modell. Das kleine Smartphone glänzt nicht nur durch seine geringe Größe, sondern auch durch viel Leistung, ein sehr gutes AMOLED-Display, fantastische Kameras und eine nahezu perfekte Verarbeitung.

Preis prüfen

Endlich mal wieder ein kompaktes Galaxy Top-Modell! Das neue Samsung Galaxy S22 überrascht durch seine kompakten Maße (146 mm lang und 70,6 mm breit), da Samsungs Spitzengeräte in der Vergangenheit leider immer größer wurden. Das AMOLED-Display des kompakten Smartphones ist trotzdem noch ausreichend groß (6,1 Zoll) und zählt natürlich zu den besten Bildschirmen auf dem Markt. Es wird enorm hell und hat eine sehr hohe Bildwiederholrate von 120 Hz.

Unter der Haube setzt Samsung auf den bisher schnellsten Exynos Chip. In Verbindung mit 8 GB Arbeitsspeicher und sehr schnellem internen Speicher (128 oder 256 GB) ist das Galaxy S22 mal wieder ein außerordentlich schnelles Samsung Smartphone. Doch der neue Exynos 2200 ist nicht nur schnell, sondern dank 4 nm Fertigung auch sehr stromsparend. Damit schafft es Samsung trotz eines relativ kleinen Akkus (3700 mAh) gute Akkulaufzeiten herauszuholen. 2 Tage bei durchschnittlicher Nutzung sind drin!

Natürlich sind auch die Kameras auf einem Niveau, wie man es von einem Galaxy-Flaggschiff erwartet. Die 50 Megapixel Triple-Kamera macht sehr gute Fotos, egal ob bei Tag oder Nacht. Dazu gibt es beim S22 Android 12, 5G-Unterstützung, NFC und einen schnellen Fingerabdrucksensor unter dem Display.

Bestes bis 400 Euro
Samsung Galaxy A52s 5G

Verbessertes Mittelklasse Modell mit mehr Power

Das Samsung Galaxy A52s 5G ist die Weiterentwicklung des A52 und hat dank des neuen Prozessors deutlich mehr Leistung, auch bei Spielen. Toll ist auch die lange Akkulaufzeit und die IP-Zertifizierung.

Preis prüfen

Das Galaxy A52s 5G ist eines der besten Mittelklasse Handys auf dem Markt und das beste Samsung Smartphone bis 400 Euro. Samsung ist bekannt für seine sehr guten OLED Displays und das ist auch beim A52s 5G der Fall. Das 6,5 Zoll große AMOLED Display unterstützt 120 Hz und kann mit über 700 Nits sehr hell werden. Für Leistung ist ebenfalls gesorgt: Der Snapdragon 778G 5G ist ein schneller Mittelklasse-Prozessor der bereits 5G-Unterstützung mitbringt, so bist du fit für die 5G-Zukunft. 

Das Gehäuse besteht zwar aus Kunststoff, aber dafür gibt es eine IP67-Zertifizierung, womit das Galaxy A52s auch mal baden gehen darf. Typisch für Samsung sind sehr gute Kameras, was auch bei diesem Gerät der Fall ist. Die 64 MP Quad-Kamera macht tolle Fotos, die sich im wahrsten Sinne des Wortes auch bei Dunkelheit sehen lassen können. Überzeugt hat uns auch die Akkulaufzeit. Obwohl das A52s 5G „nur“ 4500 mAh Akkukapazität hat, holt Samsung sehr gute Laufzeiten von 2 -3 Tagen raus, bei durchschnittlicher Nutzung. Auch Power-User kommen so problemlos durch den Tag.

Sehr günstig
Samsung Galaxy A22 5G

Günstiges Mittelklasse Smartphone von Samsung

Samsung verzichtet beim A22 5G auf den hauseigenen Exynos Prozessor, was eine sehr gute Entscheidung ist. Denn dank des MediaTek Dimensity Prozessors ist das Smartphone schnell, unterstützt 5G, hat eine lange Akkulaufzeit und ist zudem angenehm günstig.

Preis prüfen

Wer ein sehr günstiges Samsung Smartphone sucht, ist beim Galaxy A22 5G an der richtigen Adresse. Wie der Name es schon verrät, unterstützt das A22 trotz des günstigen Preises bereits 5G. Statt auf den hauseigenen Exynos Prozessor, setzt Samsung beim A22 5G auf einen MediaTek Chip. Der Dimensity 700 ist ein Mittelklasse SoC und hat mehr als ausreichend Leistung. Vor Snapdragon Prozessoren braucht sich dieser MediaTek Chip nicht zu verstecken. 4 GB Arbeitsspeicher sorgen zudem für genug Luft beim Multitasking.

Samsung verbaut beim A22 zwar keines seiner bekannten AMOLED-Displays, aber dafür ein wirklich gutes IPS-Display. Dieses hat eine hohe Bildwiederholrate von 90 Hz, ist 6,6 Zoll groß und hat eine Full-HD+ Auflösung. Die Displayhelligkeit ist in Ordnung, könnte aber ruhig noch höher sein, um auch in der prallen Sonne problemlos das Display ablesen zu können. Die 48 Megapixel Triple-Kamera macht ordentliche Fotos und dank 5000 mAh Akku und sparsamer Komponenten sind die Akkulaufzeiten sehr gut.

Wenn du mehr willst
Samsung Galaxy S22 Ultra

Samsungs bestes Smartphone hat nun einen Stift!

Mit dem S22 Ultra lässt Samsung die alte Note-Serie mit der normalen Galaxy Serie verschmelzen und integriert einen vollwertigen S-Pen in sein Flaggschiff-Smartphone. Ein Exynos Prozessor mit AMD-Grafik sorgt für sehr viel Leistung und das sehr scharfe AMOLED-Display wird rekordverdächtig hell. Dazu gibt es sehr gute Kameras und eine starke Akkulaufzeit.

Preis prüfen

Lange Zeit dachte man, dass Samsung Nutzer von Smartphones mit Stift vergessen hat und seine Note Serie begraben hat. Letzteres ist korrekt, ersteres hat sich zum Glück als falsch herausgestellt. Denn das neue Galaxy S22 Ultra hat im Vergleich zum Vorgänger einen integrierten S-Pen spendiert bekommen und vereint nun die beiden Smartphone Serien von Samsung. Bei der Galaxy-Ultra-Serie handelt es sich seit jeher um die besten Galaxy Smartphones mit der aktuell besten Technik, die Samsung zu bieten hat. Willst du also das beste Samsung Smartphone haben, das es gibt, führt kein Weg am S22 Ultra vorbei.

Für extrem viel Leistung sorgt der neue Exynos 2200 Chip, der als einzige Konkurrenten auf dem Markt den Apple Bionic A15 und den Snapdragon 8 Gen 1 hat. Es handelt sich also um einen der schnellsten Smartphone-Prozessoren, die man momentan bekommen kann. Dazu passen auch die großen 8 GB Arbeitsspeicher in der 128 GB Variante (12 GB ab 256 GB Speicher). Das S22 Ultra gibt es in den Speichervarianten 128 GB, 256 GB, 512 GB und 1 TB, sodass für jeden Anspruch was dabei ist.

Spaß macht das verbaute AMOLED-Display, das 6,8 Zoll groß ist, eine enorm hohe Auflösung von 3080 × 1440 Pixeln hat und eine adaptive Bildwiederholrate von 1 bis 120 Hz unterstützt. Letzteres ist gut für die Akkulaufzeit. Rekordverdächtig ist die maximale Helligkeit von ca. 1600 Nits, womit man das S22 Ultra selbst in praller Sonne problemlos ablesen kann. Eines High End Smartphones würdig ist auch die sehr gute Quad-Kamera mit 108 Megapixeln und einem 10-fachen optischen Zoom. Die Fotos sind exzellent, egal zu welcher Tageszeit man sie macht und egal welche Linse man verwendet.

Klapp Smartphone
Samsung Galaxy Z Flip3 5G

Das erste ausgereifte Foldable von Samsung

Beim Galaxy Z Flip3 5G wurde an den Schwachstellen der ersten Samsung Foldables gearbeitet und das mechanische Konzept des faltbaren Smartphones durch verbesserte Scharniere angepasst. Auch in Sachen Ausstattung hat Samsung eine Schippe drauf gelegt, sodass Du nun ein 120 Hz-Display, eine anständige Akkulaufzeit und hervorragende Kameras geboten bekommst.

Preis prüfen

Im Gegensatz zum teureren und größerem Galaxy Z Fold3, verfolgt das Samsung Galaxy Z Flip3 5G ein ganz anderes Konzept. Dieses Foldable entspricht eher einem klassischen Klapphandy und ist perfekt für die geeignet, die ein leichtes (183 g) und kompaktes Samsung Smartphone in der Hosentasche haben möchten, dass sich bei Bedarf so groß machen kann wie ein normales Handy.

Samsung verbaut im Flip3 ein kleines (1,9 Zoll) Außen-Display, doch das Highlight ist das innen liegende Display, welches ungefähr die Abmessungen eines normalen Smartphones hat, nur dass es in der Mitte gefaltet werden kann. Dadurch hast du im zusammengeklappten Zustand ein Handy, was halb so groß ist wie andere Samsung Smartphones. Samsung verbaut ein 6,7 Zoll großes AMOLED Display, welches 120 Hz unterstützt, enorm hell werden kann und durch das Seitenverhältnis von 22:9 etwas länglicher ist als andere Displays.

Das System mit Android 11 läuft zu jeder Zeit extrem flüssig. Du hast es hier also mit einem absoluten High End Smartphone zu tun, was auch mit anderen Samsung Flaggschiffen mithalten kann. Dafür sorgt der Snapdragon 888 5G mit 8 GB Arbeitsspeicher und schnellem UFS 3.1 Speicher (128 GB und 256 GB Variante verfügbar). Das Galaxy Z Flip3 5G ist dank IPX8 Zertifizierung sogar wasserfest.

Auch die Kameras können überzeugen. Trotz „nur“ 12 Megapixeln und „nur“ 2 Linsen, macht dieses Samsung Klapphandy erstaunlich gute Fotos, die sich vor anderen Smartphones nicht verstecken müssen.



Purdroid GIF transparent

Warum du uns vertrauen kannst

Wir verbringen Stunden, Tage und Wochen damit im Netz zu recherchieren, in Elektronikstores zu gehen, Samsung Smartphones auszuleihen und mit vielen Experten zu sprechen, um Dir transparente und bestens recherchierte Artikel zu liefern. Wir sind ein Team aus Technik-Nerds und Elektronik-Gurus und wissen genau, wovon wir reden. 

Unser Leben dreht sich gänzlich um Technik, Gadgets und Co. und so schnell macht uns niemand was vor. Dank unseres großen Netzwerks aus Experten, Insidern und Herstellern sind wir immer auf dem neuesten Stand und liefern dir aktuelle Informationen und spannende News, rund um Tablets, Smartphones, Smartwatches und Co.


Das sind unsere Auswahl- und Bewertungskriterien

Damit du weißt, wie wir zu unseren Empfehlungen kommen, zeigen wir dir nun unsere Kriterien, anhand derer wir die Samsung Smartphones bewerten.

Akku

Angefangen beim Akku, der zwar nicht immer erwähnt wird, aber dennoch ein wichtiges Auswahlkriterium darstellt. Ein gutes Smartphone sollte heute selbst im Einsteiger-Bereich bereits mindestens 4000 mAh Kapazität bieten. Das schaffen tatsächlich alle hier erwähnten Samsung Smartphones, weshalb wir uns nicht näher darauf beziehen.

Wer in der Oberklasse ein Smartphone kauft, der darf dann auch bereits die 5000 mAh erwarten, sodass man mindestens einen Tag unter intensiver Nutzung mit dem Smartphone auskommt und bei geringer Nutzung auch 2 Tage. 

Display

Das Display sollte im besten Fall eine Auflösung von HD+ im Einsteiger-Bereich und 2K im Bereich der Oberklasse bieten. Wir setzen voraus, dass ein Oberklasse-Smartphone zudem 120 Hz Technologie nutzt und ein OLED oder AMOLED Display besitzt. Zudem sollten ab der Mittelklasse die Displayränder auch nicht mehr auffallen und sehr schmal sein. 

Kameras

Wir würden uns im Einsteiger-Bereich grundsätzlich bereits mit zwei guten Kameras begnügen, wovon die Hauptkamera zumindest mit 12 MP auflöst. Davon brauchen wir bei Samsung aber gar nicht erst anfangen, die verbauen nämlich bereits ab der Einsteiger-Klasse mindestens 3 Linsen, wovon die Hauptkamera bereits mit mindestens 32 MP auflöst. Standard sind hier eher 48 MP.

Ab der Mittelklasse sollten die Kameras auch bei schwachem Licht noch brauchbare Bilder liefern und in der Oberklasse sollte es eigentlich keine Lichtprobleme mehr geben.

Performance

Im Bereich der Performance stellen selbst die günstigsten Samsung Smartphones bereits fast alle Octa-Core Prozessoren. Quad-Core wäre bei uns die Voraussetzung für eine Empfehlung im Einsteiger-Bereich. Alle hier aufgeführten Samsung Smartphones haben zwischen 3 und 16 GB RAM, wobei wir in der Oberklasse mindestens 8 GB RAM erwarten und im Bereich der Mittelklasse 6 GB RAM wünschenswert wären.

Alle Geräte können hier aber durchaus für Multitasking und Spielen genutzt werden, wobei natürlich die Grafikeinstellungen im Einsteiger-Bereich eher niedrig sind, während sie im Bereich der Oberklasse nicht besser sein könnten.


Unsere Top-Empfehlungen bei Samsung Smartphones

  1. Samsung Galaxy S21 FE 5G
  2. Samsung Galaxy S21 FE 5G

    Samsungs Flaggschiff Killer

    Endlich ist es da! Das Galaxy S21 FE 5G wurde lange erwartet und enttäuscht nicht. Mit einem Snapdragon 888, einem sehr guten 120 Hz AMOLED Display und der starken Triple-Kamera mit 3-fach optischem Zoom, hat es das beste Preis-Leistungs-Verhältnis aller Smartphones der S21-Serie.

    Preis prüfen
  3. Samsung Galaxy S22
  4. Samsung Galaxy S22

    Kompaktes Galaxy-Flaggschiff

    Das Samsung Galaxy S22 ist seit langem mal wieder ein kompaktes Galaxy-Top-Modell. Das kleine Smartphone glänzt nicht nur durch seine geringe Größe, sondern auch durch viel Leistung, ein sehr gutes AMOLED-Display, fantastische Kameras und eine nahezu perfekte Verarbeitung.

    Preis prüfen
  5. Samsung Galaxy A52s 5G
  6. Samsung Galaxy A52s 5G

    Verbessertes Mittelklasse Modell mit mehr Power

    Das Samsung Galaxy A52s 5G ist die Weiterentwicklung des A52 und hat dank des neuen Prozessors deutlich mehr Leistung, auch bei Spielen. Toll ist auch die lange Akkulaufzeit und die IP-Zertifizierung.

    Preis prüfen
  7. Samsung Galaxy A22 5G
  8. Samsung Galaxy A22 5G

    Günstiges Mittelklasse Smartphone von Samsung

    Samsung verzichtet beim A22 5G auf den hauseigenen Exynos Prozessor, was eine sehr gute Entscheidung ist. Denn dank des MediaTek Dimensity Prozessors ist das Smartphone schnell, unterstützt 5G, hat eine lange Akkulaufzeit und ist zudem angenehm günstig.

    Preis prüfen
  9. Samsung Galaxy S22 Ultra
  10. Samsung Galaxy S22 Ultra

    Samsungs bestes Smartphone hat nun einen Stift!

    Mit dem S22 Ultra lässt Samsung die alte Note-Serie mit der normalen Galaxy Serie verschmelzen und integriert einen vollwertigen S-Pen in sein Flaggschiff-Smartphone. Ein Exynos Prozessor mit AMD-Grafik sorgt für sehr viel Leistung und das sehr scharfe AMOLED-Display wird rekordverdächtig hell. Dazu gibt es sehr gute Kameras und eine starke Akkulaufzeit.

    Preis prüfen
  11. Samsung Galaxy Z Flip3 5G
  12. Samsung Galaxy Z Flip3 5G

    Das erste ausgereifte Foldable von Samsung

    Beim Galaxy Z Flip3 5G wurde an den Schwachstellen der ersten Samsung Foldables gearbeitet und das mechanische Konzept des faltbaren Smartphones durch verbesserte Scharniere angepasst. Auch in Sachen Ausstattung hat Samsung eine Schippe drauf gelegt, sodass Du nun ein 120 Hz-Display, eine anständige Akkulaufzeit und hervorragende Kameras geboten bekommst.

    Preis prüfen

Die erweiterte Konkurrenz

Auch die folgenden Samsung Smartphones sind gut, sie haben es aber nicht ganz zu einer Top-Empfehlung gebracht, da die anderen einfach besser sind!

Samsung Galaxy S22+

Das Samsung Galaxy S22+ ist eine größere Version des weiter oben empfohlenen S22. Dafür steht die Bezeichnung „Plus“ im Namen. Wem also das 6,1 Zoll Display des S22 zu klein ist, greift am besten zum S22+. Dieses setzt auf ein 6,6 Zoll großes Dynamic AMOLED Display mit 120 Hz und einer nochmals höheren Maximalhelligkeit (1750 vs. 1500 Nits). Da das Display größer ist, hat es ein größeres Gehäuse und damit auch mehr Platz für den Akku. Die Akkukapazität beträgt beim S22+ deshalb 4500 mAh und ist deshalb auch etwas besser als beim S22 (3700 mAh).

Die restliche Hardware (Prozessor, RAM, Speicher, Kameras, Schnittstellen, Frequenzbänder) ist ansonsten gleich wie beim S22. 

Samsung Galaxy S20 FE 5G

Das Samsung Galaxy S20 FE 5G ist sicherlich nicht mehr das aktuellste Samsung Smartphone, schließlich ist bereits das Galaxy S21 auf dem Markt. Aber die FE Versionen (FE = Fan Edition) der Samsung Smartphones überzeugen immer wieder mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis und spannenden Farben. So auch beim Galaxy S20 FE, das in ganzen sechs Farben erhältlich ist und mit einem 6,5“ Super AMOLED Full HD+ Display überzeugt. 

Neben den Farben und dem Display sind aber natürlich auch weitere innere Werte entscheidend. So kann auch der Snapdragon 865 mit Octa-Core Prozessor punkten und liefert euch eine herausragende Performance. Daneben sind auch Fotos äußerst brillant, dank der Dreifach Kamera auf der Rückseite mit 12 MP Hauptsensor und F1,8 Blende. Hier sind auch in schwierigen Lichtverhältnissen noch scharfe Fotos möglich.

Samsung Galaxy Note20 Ultra 5G

Das letzte Smartphone der Note Reihe von Samsung wird früher oder später ein Klassiker werden. Noch aber ist das Samsung Galaxy Note20 Ultra 5G zu haben und daher ein absoluter Geheimtipp. Hier bekommt man Smartphone und Tablet in einem, denn dank des S-Pen kann man hier mehr als nur einfach rumtippen. Aber auch die technischen Werte Dynamic AMOLED 2X QHD+ Display und 108 MP Kamera lassen sich sehen.

Samsung Galaxy S10e

Wer Lust hat Videos in 4K mit 60 FPS aufzunehmen, der sollte sich das Samsung Galaxy S10e ansehen. Hier bekommt man zwar nur zwei rückseitige Kameras, die aber mit bester Technik ausgestattet sind. Dazu kommt ein tolles Display in ungewöhnlichem 5,8” Format mit Full HD+ Auflösung.

Samsung Galaxy M52 5G

Wenn du eher auf der Suche nach einem Smartphone bist, dass dich mehr als 2 Tage nicht im Stich lässt, dann solltest du dir das Samsung Galaxy M52 5G einmal näher ansehen. Hier hat Samsung nämlich einen großen 5000 mAh Akku in ein immer noch sehr schlankes Smartphone mit einem 6,7“ Full HD+ Super AMOLED Plus Display mit 120 Hz gepackt. Im Vergleich zum Vorgänger (M51) ist der Akku zwar kleiner geworden, das M51 hatte einen 7000 mAh Akku, aber die realen Laufzeiten sind fast gleich geblieben.

Auch Fotografieren ist hier wieder wunderbar möglich, dank der 64 Megapixel Hauptkamera mit 3 Linsen. Dank des Qualcomm Snapdragon 778G 5G und 6 GB Arbeitsspeicher ist es zu jeder Zeit schnell genug und auch für Gaming geeignet. 

Samsung Galaxy A32 5G

Für nur etwa die Hälfte des Preises vom A52s 5G bekommt man mit dem Samsung Galaxy A32 5G ein sehr gutes Einsteiger-Smartphone. Zwar ist das Display beim A32 nicht ganz so schön, wie beim A52s oder A72, aber dafür zahlt man eben auch deutlich weniger. Dennoch löst das Display mit HD+ auf und hat nur minimal größere Displayränder. 

Bei der Kamera lässt sich Samsung auch beim A32 5G nicht lumpen und verbaut gleich wieder vier Linsen. Mit 48 MP hat auch hier die Hauptkamera eine sehr hohe Auflösung, die tolle Bilder verspricht und größtenteils für mehr als nur einfache Schnappschüsse reicht. Dazu ist das Smartphone 5G fähig und damit für die Zukunft gerüstet. 

Samsung Galaxy A12

Noch günstiger als das A22 ist das Samsung Galaxy A12 zu haben. Und dennoch hat Samsung auch hier einen flotten Octa-Core Prozessor eingebaut. Beim Display (6,5” HD+) muss man zwar leichte Abstriche machen, aber wer mag das bei einem Preis von knapp über 100 Euro im Angebot schon verdenken.

Samsung Galaxy Xcover Pro

Zu guter Letzt gibt es noch ein Smartphone für alle Outdoor-Fans. Das Samsung Galaxy Xcover Pro ist nämlich für all diejenigen gemacht, die gerne mal ein Smartphone durch die Gegend werfen. Oder auch für diejenigen, die sich häufig in Wald und Wiesen, auf Feldern und Bergen aufhalten und die Regen und Matsch als Hobby haben. Dem Xcover Pro wird hier nämlich so schnell nichts passieren, schließlich ist es dick eingepackt und IP68 zertifiziert. 


Das Ende der Galaxy Note Reihe

AUS UND VORBEI ?! | Kein Galaxy Note22 | Das Ende der Samsung Galaxy Note-Serie?!

Mit dem Samsung Galaxy Note 20 und deren Ableger hat Samsung gleichzeitig auch das Ende der Galaxy Note Reihe beschlossen. Nicht rentabel und zu fehleranfällig waren die Geräte in der Vergangenheit und so neigt sich eine besondere Ära dem Ende. Schließlich waren die Geräte immer eine Mischung aus Tablet und Smartphone und haben doch so manchen Nutzer von sich überzeugen können.

Doch das heißt nicht, dass es kein Galaxy Smartphone mehr mit S-Pen gibt. Mit dem Samsung Galaxy S22 Ultra, hat Samsung sein Top-Modell um einen integrierten S-Pen erweitert. Samsung integriert also einfach nur die Note-Funktionen in seine Ultra-Modelle. Die Galaxy Note Reihe ist zwar tot, aber nicht Smartphones mit Stift von Samsung.

Samsung Galaxy S22 Ultra

Samsungs bestes Smartphone hat nun einen Stift!

Mit dem S22 Ultra lässt Samsung die alte Note-Serie mit der normalen Galaxy Serie verschmelzen und integriert einen vollwertigen S-Pen in sein Flaggschiff-Smartphone. Ein Exynos Prozessor mit AMD-Grafik sorgt für sehr viel Leistung und das sehr scharfe AMOLED-Display wird rekordverdächtig hell. Dazu gibt es sehr gute Kameras und eine starke Akkulaufzeit.

Preis prüfen

Quellen

Adam

Adam

Hi! Ich bin Adam, der Gründer und Betreiber von Purdroid. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, dir immer die aktuell beste Technik zu empfehlen. Außerdem testen wir leidenschaftlich gerne Smartphones, Tablets, Radios und vieles mehr.

Weitere interessante Artikel zum Thema

Schreibe einen Kommentar