Tablet für Senioren 2022: Die besten Seniorentablets im Vergleich

Tablet für Senioren

Ein Tablet für Senioren kann der einfachste Einstieg ins Internet für ältere Menschen sein. Im Vergleich zu einem Handy oder Smartphone ist das Display bei einem Seniorentablet deutlich größer, genauso wie das Gerät selbst. Sie lassen sich dadurch besser festhalten und bedienen, da Tablets nicht so filigran sind. Zudem sind alle Inhalte wie Menüs, Texte, Bilder und Videos auf einem Seniorentablet deutlich größer dargestellt als auf einem Smartphone, sodass es Senioren mit schlechten Augen leichter fällt, das Gerät zu navigieren.

Nicht jedes Tablet ist als Tablet für Senioren geeignet. Wir haben deshalb bei unserer Auswahl der besten Seniorentablets darauf geachtet, dass die Geräte einfach zu bedienen sind und es viele Möglichkeiten gibt, um die Oberfläche an die Bedürfnisse des Nutzers anzupassen. Denn jeder Senior hat andere Probleme und Herausforderungen. Unsere Top-Empfehlung bekommt ganz klar das emporiaTABLET des österreichischen Spezialisten für Senioren Handys und Tablets. Warum, das erfährst du jetzt im Folgenden.

  1. emporiaTABLET
  2. Apple iPad
  3. Amazon Fire HD 10 Kids Pro-Tablet
  4. Apple iPad Air
  5. Familytablet
Unsere Empfehlung
emporiaTABLET

Das perfekte Seniorentablet von Emporia

Das emporiaTABLET überzeugt durch eine Mischung aus guter Hard- und Software. Es hat ein großes und scharfes Display, der Prozessor ist schnell genug und eine Ladeschale ist auch im Lieferumfang dabei. Für eine einfache Bedienung sorgt die speziell von Emporia entwickelte Senioren-Oberfläche. Trotzdem sind z. B. WhatsApp und Videotelefonie möglich.

Preis prüfen

Das emporiaTABLET des österreichischen Herstellers Emporia ist ein Tablet, das von vorne bis hinten auf die Bedürfnisse und Anforderungen von Senioren ausgerichtet ist. Es ist deshalb unsere Nr. 1 Empfehlung, wenn es um ein Tablet für Senioren geht.

Das große 10,1 Zoll Full-HD-Display ermöglicht eine große Darstellung der Inhalte und damit eine einfache Bedienung. Für die einfache Bedienung sorgt vor allem die von Emporia entwickelte Oberfläche, die wir bereits von den Smartphones und Handys des Herstellers kennen und die sehr einfach gestaltet ist. Trotzdem kann man mit dem Tablet moderne Dinge erledigen, wie WhatsApp, Videotelefonie und im Internet surfen. Texte müssen erst gar nicht eingegeben werden, sondern können durch eine Diktierfunktion einfach per Sprachansage diktiert werden. Das Tablet wandelt dann zuverlässig die Sprache dann in Text um.

Für ausreichend Leistung sorgt ein Prozessor mit 4 Kernen. Hinzu kommen 4 GB Arbeitsspeicher, was bei einem Android 11 Tablet völlig ausreichend ist. Damit Videochats in guter Qualität gelingen, hat das emporiaTABLET vorne eine 5 Megapixel Kamera. Hinten die Kamera hat sogar 13 MP! Emporia hat sich viele Gedanken gemacht und deshalb dem Tablet eine Ladeschale beigelegt. Diese kann optional an der Wand befestigt werden und erleichtert das Laden massiv. Das Emporia Tablet ist damit ein rundum gelungenes Tablet für Senioren.

Der Verfolger
Apple iPad

Das beste günstige iPad

Zwar kommt das iPad 2021 im Gegensatz zum Air und Pro Modell noch mit markanten Displayrändern daher, dafür ist es deutlich günstiger und hat trotzdem ein hochwertiges Aluminium Gehäuse, lange Akkulaufzeiten und einen schnellen Prozessor.

Preis prüfen

Apples iPads werden stets für ihre einfache und intuitive Bedienung gelobt und sind deshalb sehr beliebt. Mit verschiedenen Einstellungen kann man ein iPad schnell Senioren freundlich machen, sodass es sich einfach zu einem Tablet für Senioren machen lässt. Obwohl das aktuelle iPad 2021 (9. Gen) Apples günstigstes Tablet ist, ist es dennoch ein sehr gutes Mittelklasse-Tablet. Es ist für uns deshalb die beste Wahl für Senioren.

Das iPad hat zwar nicht den aller neuesten Apple Prozessor verbaut, aber selbst der verbaute A13 Bionic ist noch wahnsinnig schnell und das Tablet damit deutlich schneller als das emporiaTABLET. Hier sieht man Apples Vorsprung in der Welt der mobilen Prozessoren. Senioren können mit dem iPad alles machen, was sie sich vorstellen können, es wird nicht an seine Grenzen kommen. Egal ob sie YouTube oder Netflix in HD gucken, Videos und Fotos auf den TV streamen oder Spiele spielen, das iPad macht alles problemlos mit.

Das Display des „normalen“ iPads ist 10,2 Zoll groß, womit es der Durchschnittsgröße entspricht, die die meisten Menschen gerne haben wollen. Natürlich handelt es sich hier um ein sehr scharfes Apple Retina Display. Das IPS Display kann seine Farbgebung dank True Tone an die Umgebung anpassen und wird zudem sehr hell. Senioren können das iPad also auch im Freien auf der Terrasse oder dem Balkon nutzen. Die Technik des iPads steckt in einem hochwertig verarbeiteten Metallgehäuse, welches mit 487 Gramm ein angenehmes Gewicht hat.

Neben der hohen Leistung und dem sehr guten Display überzeugen beim iPad die hohen Akkulaufzeiten, die traditionell sehr lange und zuverlässige Updateversorgung von Apple und das riesige Zubehörangebot, was es für die Apple iPads gibt. Das Apple iPad kann somit ein Seniorentablet sein, womit ältere Menschen viele Jahre Freude haben können.

Sehr günstig
Amazon Fire HD 10 Kids Pro-Tablet für Senioren

Amazons größtes und bestes Kinder- und Seniorentablet

Das Fire HD 10 Kids Pro-Tablet ist eines der besten Tablets für Kinder und Senioren gleichermaßen. Es ist Amazons Top-Modell und glänzt mit einem großen Full-HD-Display, viel Leistung, einer einfachen Bedienung und einem großen Medienangebot. Dank der Amazon Eltern App haben Familienangehörige stets einen Blick auf die Nutzung des Tablets.

Preis prüfen

Das Fire HD 10 Kids Pro-Tablet ist das größte und beste Kinder Tablet von Amazon. Da es auf eine einfache Bedienung ausgelegt ist, mit großen Schaltflächen und einfachen Menüs, ist es auch eine sehr günstige Seniorentablet Alternative für ältere Menschen. Die robuste Hülle mit Standfunktion sieht schlank und modern aus, aber schützt das Tablet trotzdem zuverlässig vor Schäden. Sollte doch mal etwas passieren, gibt es eine 2-jährige Sorglos-Garantie und Amazon ersetzt das Tablet kostenlos. Perfekt für Senioren, die motorisch eingeschränkt sind und das Tablet vielleicht mal fallen lassen.

Das Tablet hat ein 10 Zoll großes Display, das dank Full-HD-Auflösung sehr scharf ist. Es ist somit auch wunderbar dafür geeignet, mit dem Tablet Serien und Filme zu gucken. Dank der eingebauten Frontkamera ist Videotelefonie mit den Verwandten auch prima möglich, da man das Gegenüber auf dem großen Display gut erkennen kann. Das Tablet hat bereits den modernen USB-C-Anschluss, sodass das Aufladen einfach möglich ist. Ein moderner 4-Kern-Prozessor und 3 GB Arbeitsspeicher sorgen für ausreichend Leistung für die nächsten Jahre.

Damit die Kinder es nicht zu bunt treiben, haben Eltern stets die volle Kontrolle über die Nutzung des Tablets. Diese Funktion kann man sich auch für die Verwendung als Seniorentablet zunutze machen. Mit Amazons Eltern Dashboard kann man die Nutzung eingrenzen und älteren Menschen somit die Bedienung vereinfachen. So kann man zum Beispiel bestimmte Apps sperren, wenn diese den Senior nur verwirren würden. Auch ob überhaupt neue Apps installiert werden können, kann man einstellen.

Wenn du mehr willst
Apple iPad Air

Günstige Alternative zum iPad Pro

Das neue iPad Air mit M1 Chip ist nicht nur durch das sehr moderne Design mit geringen Displayrändern nun nah am iPad Pro positioniert. Auch Verarbeitung, Leistung, Display und die sehr guten Lautsprecher sind auf einem sehr hohen Niveau.

Preis prüfen

Beim iPad Air gilt für die Nutzung als Seniorentablet das gleiche wie wir weiter oben beim normalen iPad geschrieben haben. Apples Tablets sind einfach zu bedienen und lassen sich mit speziellen Einstellungen (Bedienungshilfen) noch weiter für die Nutzung durch Senioren optimieren, wenn diese zum Beispiel eine Sehschwäche haben oder schlecht hören.

Das iPad Air stellt ein Upgrade (Verbesserung) zum normalen iPad dar und bietet extrem viel Leistung für das Geld. Wenn der Senior darauf wert legt und ein High End Tablet mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis haben will, mit dem er die nächsten 5 Jahre glücklich wird, dann ist das aktuelle iPad Air eine gute Investition in die Zukunft. Dank des Apple M1 Chips und 8 GB Arbeitsspeicher ist das iPad Air enorm schnell und lässt sich auch als Laptop-Ersatz nutzen.

Mit dem neuen modernen und hochwertigen Design ist es nun näher dran am iPad Pro als am normalen iPad. Zudem ist es mit den gleichen Zubehörartikeln wie das iPad Pro kompatibel, also dem Apple Stift (Apple Pencil 2) und der Apple Tastatur (Magic Keyboard). Beides haben wir unter dem nächsten Absatz verlinkt. 

Das iPad Air hat ein 10,9 Zoll großes Display, das sehr scharf ist und eine hohe Maximalhelligkeit hat. Obwohl das Display des iPad Air größer ist als das des normalen iPads, ist das Tablet leichter (458 g). Die sehr guten Stereo Lautsprecher haben einen tollen Klang und eine hohe Lautstärke, perfekt für Senioren die keine guten Ohren mehr haben.

Auch gut
Familytablet

Tablet für Senioren und Demenzkranke

Das Familytablet verfolgt ein anderes Konzept als andere Seniorentablets. Es kann Bilder, Videos und Nachrichten von Familienmitgliedern anzeigen, aber der Nutzer kann nicht darauf antworten. Diese Lösung ist besonders gut für demenzkranke Menschen gedacht, die mit der Bedienung eines Tablets sonst nicht klarkommen würden. Fehlende Knöpfen beugen potenziellen Bedienungsproblemen vor.

10€ Rabatt mit Code "purdroid2021"

Ein ganz besonderes Konzept verfolgt das Seniorentablet namens Familytablet des Herstellers Moqlabs. Es ist ein reines Empfangsgerät für Nachrichten, Fotos und Videos, Senioren können nicht antworten. Das vereinfachte besonders demenzkranken Menschen die Nutzung eines Tablets und lässt sie gleichzeitig ihre Liebsten in Erinnerung behalten. Mit dem Gutscheincode “purdroid2021” bekommst du bei der Bestellung einen 10 Euro Rabatt!

Damit Senioren nicht aus Versehen in den Browser oder in andere Apps gelangen, gibt es einen speziellen Sicherheitsmodus, der dies verhindert. Es lassen sich auf dem Tablet unendlich viele Zugänge einrichten, sodass jedes Familienmitglied Nachrichten oder Bilder an den Besitzer schicken kann. Schön ist, dass man die Bilder und Videos ebenfalls mit Text unterlegen kann, sodass man zum Beispiel ein Urlaubsfoto mit einer Grußbotschaft senden kann. Aus Sicherheitsgründen werde die Bilder, Videos und Nachrichten nach 2 Wochen gelöscht.

Das Tablet hat ein hochwertiges und großes Full-HD-Tablet, was das Ablesen erleichtert. Um Probleme und Fehlbedienung zu vermeiden, hat das Tablet keine Tasten oder Knöpfe. Lediglich einen Stromanschluss hat es, um es aufladen zu können. Natürlich kann es auch wie ein normales Tablet außerhalb vom Netzteil, also mobil genutzt werden. Falls der zukünftige Nutzer des Familytablets kein Internet bzw. WLAN zu Hause hat, lässt sich das Seniorentablet auch mit einer SIM-Karte betreiben.



Die erweiterte Konkurrenz

Die folgenden Seniorentablets sind ebenfalls empfehlenswert, haben es aber nicht ganz zu einer Top-Empfehlung geschafft. Vielleicht ist trotzdem hier dein neues Tablet für Senioren dabei.

Amazon Fire HD 10 Plus

Das Amazon Fire HD 10 Plus Tablet ist ein Android Tablet. Es hat die Amazon eigene Fire OS Oberfläche installiert, die durch große Schaltflächen einfacher zu bedienen ist als bei herkömmlichen Android-Tablets. Trotzdem muss der Senior für dieses Tablet eine gewisse Affinität zu Technik haben und man sollte ihm eine Einweisung geben. Wenn diese Hürden genommen sind, bekommt der zukünftige Nutzer hier ein günstiges, aber trotzdem gut ausgestattetes und modernes Seniorentablet, das mit viel Leistung und einem scharfen Display überzeugt.

Apple iPad mini

Das aktuelle iPad mini der 6. Generation hat ein großes Designupdate bekommen. Apple hat die Displayränder extrem geschrumpft und das Gehäusedesign an das des iPad Air angepasst. Herausgekommen ist das kleinste und beste 8 Zoll Tablet auf dem Markt. Es überzeugt wie alle Apple Tablets mit einer einfachen Bedienung und ist so auch als Tablet für Senioren geeignet, wenn man es vorher für den Senior entsprechend einrichtet. 

Das iPad mini ist deutlich kleiner als das weiter oben empfohlene iPad und iPad Air und so eine gute Lösung für ältere Menschen mit kleinen Händen. Es hat den aktuellen Apple A15 Bionic Prozessor verbaut. In Verbindung mit 4 GB Arbeitsspeicher ist es extrem schnell und für jede Aufgabe gewappnet. Egal ob man damit Spiele spielt, im Internet surft oder Videos betrachtet.

Media4Care Senioren Tablet

Das Seniorentablet von Media4Care kann man nicht kaufen, man mietet es. Dafür bekommt man ein sehr gut an die Bedürfnisse von Senioren angelehntes Tablet. Es hat sehr große Schaltflächen und eine simple Bedienung. Man bekommt einen Kundenservice, an den man sich bei Fragen jederzeit kostenlos wenden kann, sodass Senioren mit ihren Fragen und Problemen nicht alleine dastehen oder auf die Verwandten warten müssen.

Zudem ist jedes Tablet versichert und wird bei einem Defekt kostenlos gegen ein neues ersetzt. Ein praktischer Eingabestift ist bei jedem Tablet im Lieferumfang dabei und muss nicht wie bei anderen Tablets dazugekauft werden. Mit dem Tablet von Media4Care können Senioren im Internet surfen, Nachrichten, Bilder und Videos erhalten und sogar einfach auf diese antworten. Selbst Spiele und andere Unterhaltungsmöglichkeiten sind enthalten. Das Tablet gibt es in einer Senioren- und in einer Betreuerversion, speziell für Einrichtungen.

Microsoft Surface Go 3

Das Surface Go 3 ist das kompakteste und zudem günstigste Windows Tablet von Microsoft. Es ist für Senioren geeignet, die bereits Erfahrung mit Windows haben und somit mit diesem Betriebssystem umgehen können. Es ist kein Tablet für Senioren die noch keine Ahnung von Tablets haben und wäre für diese überfordernd und eher unbrauchbar. 

Das 10,5 Zoll große Display des Surface Go 3 hat eine Full-HD-Auflösung und kommt im fast quadratischen Seitenverhältnis von 3:2 daher. So bietet es trotz des relativ kleinen Displays viel Bildschirmfläche. Toll ist auch das stabile und gut verarbeitete Magnesium Gehäuse, welches die Hardware lautlos kühlt. Für die alltägliche Nutzung (Surfen, Schreiben, Filme und Bilder anschauen) ist das Surface Go 3 schnell genug. 

Das Surface Go 3 kommt mit Windows 11 Home S, sodass es sich hier um ein Windows 11 Tablet handelt. Der S-Modus von Windows 11 sorgt dafür, dass man nur Apps aus dem Microsoft Store installieren kann. Das sorgt für mehr Sicherheit und erleichtert Senioren die Bedienung, da Programme einfacher installiert werden können. Man kann bei Bedarf diesen Modus aber jederzeit beenden und hat dann ein ganz normales Windows 11 Home.

Samsung Galaxy Tab A8

Das Samsung Galaxy Tab A8 ist das beste Tablet bis 200 Euro. Es handelt sich hier um ein Android Tablet mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Es lässt sich mit einem seniorengerechten Launcher, zum Beispiel mit dem BIG Launcher (mehr Informationen dazu weiter unten im Artikel), zu einem Seniorentablet verwandeln, da so die Android-Oberfläche durch große Schaltflächen vereinfacht werden kann. Angehörige müssen das Tablet deshalb erstmal für den späteren Nutzer einrichten, bevor sie es an ihn übergeben.

Im Galaxy Tab A8 verbaut Samsung ein neues und 10,5 Zoll großes Display mit einer Full-HD+ Auflösung (1920 × 1200 Pixel) und einem Seitenverhältnis von 16:10. Um zum Bild auch den passenden Sound zu haben, setzt Samsung auf 4 Lautsprecher mit Dolby Atmos Sound. Das schicke Android 11 Tablet hat ein Metallgehäuse, ist mit 6,9 mm sehr dünn und wiegt nur 508 Gramm.


Purdroid GIF transparent

Warum du uns vertrauen kannst

Da unsere technikbegeisterten Redakteure selbst Senioren in der Verwandtschaft und im Bekanntenkreis haben, sind sie immer an der neuesten Technik für ältere Menschen interessiert. Wichtig ist immer, dass sich diese auch einfach bedienen lässt. 

Neben Tablets für Senioren kennen wir uns auch mit Senioren Smartphones aus, aber auch mit klassischen Klapp- und Tastenhandys, wie du anhand der folgenden Artikel sehen kannst:

Bevor wir ein Seniorentablet empfehlen, prüfen wir es auf Herz und Nieren. Wir versuchen zwar immer, die Geräte selbst zu testen, unsere Testberichte findest du hier, aber das ist nicht immer möglich. In diesen Fällen recherchieren wir intensiv und bewerten die Produkte anhand von echten Testberichten von Fachmagazinen und Experten. 

Nur wenn das Seniorentablet in den Tests gut abschneidet und zudem unsere Auswahl- und Bewertungskriterien (siehe weiter unten) erfüllt, bekommt es eine Empfehlung.


Das sind unsere Auswahl- und Bewertungskriterien

Damit du weißt, wie wir die Seniorentablets ausgewählt und bewertet haben, zeigen und erklären wir dir jetzt genau unsere Auswahl- bzw. Bewertungskriterien, anhand derer wir schlussendlich unsere Empfehlungen getroffen haben.

Einfache Bedienung

Ein Tablet für Senioren steht und fällt mit der einfachen Bedienung. Wir achten darauf, dass wenn möglich eine spezielle Benutzeroberfläche installiert ist, die eine einfache Nutzung des Gerätes ermöglicht. Schriften und Schaltflächen sollen groß dargestellt werden, das Menü übersichtlich und logisch aufgebaut sein. Alternativ soll das Tablet Bedienungshilfen haben, die man in den Einstellungen aktivieren kann. Das ist bei Android und Apple Tablets gleichermaßen möglich.

Auch das Aufladen muss einfach möglich sein. Letzteres ist nur möglich, wenn es im Lieferumfang eine Ladeschale gibt, und/oder wenn das Tablet den modernen USB-Typ-C Anschluss hat, bei dem man den Stecker von beiden Seiten einstecken kann.

Verarbeitung und Stabilität

Senioren gehen mit der Technik nicht zimperlich um, wenn sie nicht mehr ganz fit sind oder eine motorische Störung haben. Deshalb muss ein Seniorentablet stabil sein. Eine mitgelieferte oder nachträglich kaufbare Schutzhülle ist deshalb Pflicht. Wenn eine Herstellergarantie dabei ist, gibt es Pluspunkte.

Display

Bei der Nutzung des Tablets schauen die Senioren auf das Display und interagieren mit diesem. Es ist deshalb wichtig, dass das Display reaktionsschnell und ausreichend scharf ist. Mindestens HD sollte es haben, besser ist aber eine Full-HD-Auflösung. Standardmäßig empfehlen wir bei einem Seniorentablet mindestens 10 Zoll Displays, da die Inhalte hier größer dargestellt werden. 

Leistung

Das Tablet muss genug Leistung haben, damit die Nutzung Spaß macht und es nicht bei einfachsten Aufgaben zum Ruckeln kommt. Ausreichend Leistung, ein moderner Prozessor und genügend Arbeitsspeicher sind aber auch wichtig, damit man viele Jahre Spaß an dem Tablet hat und es nicht schon nach einem Jahr veraltet, weil zu langsam ist. Das wäre sonst schade ums Geld.

Ausstattung

Die allgemeine Ausstattung des Tablets ist ebenfalls von großer Bedeutung. Damit ist sowohl die Hard- als auch die Software gemeint. Bei der Hardware sind gute Lautsprecher Pflicht, genauso wie genug Speicherplatz und aktuelle Schnittstellen (Bluetooth, WLAN, USB-C). Auch ein großer Akku mit langer Akkulaufzeit ist bei einem Tablet für Senioren Pflicht, da ältere Menschen gerne mal vergessen, das Gerät zu laden.

Bei der Software sollte das verwendete Betriebssystem (meist Android) nicht zu alt sein, damit das Tablet kein Einfallstor für Hacker und Viren ist. Es sollten die bekannten Apps wie WhatsApp installierbar sein, da Senioren damit in Kontakt mit ihren Verwandten und Freunden bleiben.


Warum ein Tablet für Senioren sinnvoll ist

Ein Tablet kann für Senioren der Einstieg in die Welt des Digitalen und des Internets sein. Im Gegensatz zu einem Computer oder einem Laptop (dazu gleich mehr) ist die Bedienung eines Tablets intuitiver möglich. Für Senioren, die zwar Interesse am Internet und an Apps haben, aber Angst vor den komplizierten PCs und Laptops haben, können Seniorentablets deshalb der ideale erste Schritt sein.

Gesund im Harz - Folge 11: Tablet für Senioren

Im Vergleich zu Senioren Smartphones sind die Displays von Tablets deutlich größer. Das hat den Vorteil, dass die Inhalte und Texte größer dargestellt werden. Senioren finden sich so besser zurecht und kommen mit der Nutzung besser klar. Trotzdem sollte man besonders in der Anfangsphase dem Nutzer helfen und ihm bei Fragen und Problemen mit Antworten zur Seite stehen, bis die Bedienung irgendwann in Herz und Blut übergangen ist.


Laptop oder Tablet für Senioren?

Tablet oder Laptop

Aufgrund des Touchscreens sind Tablets für Senioren besser geeignet, da sie einfach dorthin drücken müssen, wo sie als Nächstes etwas machen wollen. Bei einem Laptop muss über das Touchpad oder eine Maus erstmal der Zeiger auf die Schaltfläche bewegt werden und diese dann per Klick betätigt werden. Das erfordert zusätzlichen Aufwand und ist für Senioren, die nicht viel Erfahrung mit Computern haben, eine große Hürde.

Ein Tablet hat man auch meist näher vor sich und kann so besser die Inhalte auf dem Display sehen. Zudem ist das Gewicht deutlich geringer, sodass Senioren sich das Display auch einfach ganz nah vor die Augen halten können, wenn sie etwas nicht gut lesen können. Das ist bei einem Tablet aufgrund des hohen Gewichts und der Tastatur nicht so einfach und komfortabel möglich.

Zudem haben Tablets überwiegend eine längere Akkulaufzeit, was dafür sorgt, dass Senioren nicht täglich daran denken müssen, das Gerät zu laden. Tablets sind zudem schneller griffbereit und aktiviert, als es bei einem Windows Laptop der Fall ist, der erst entsperrt oder sogar hochgefahren werden muss. Deshalb passiert es oft, dass Senioren die Laptops irgendwann nicht mehr nutzen, da die Hürde zur Nutzung zu hoch ist.


Wichtige Funktionen eines Seniorentablets: Unterschiede zu einem herkömmlichen Tablet

Ein Seniorentablet ist wie der Name es schon sagt speziell für Senioren gedacht. Die Geräte können trotzdem Fotos und Videos anzeigen, Apps herunterladen und sie beherrschen moderne Technologien wie WLAN, Bluetooth und GPS.

Doch im Gegensatz zu einem herkömmlichen Tablet hat ein Tablet für Senioren eine spezielle Benutzeroberfläche installiert. Diese ist auf die Bedürfnisse und Anforderungen von älteren Menschen ausgelegt. So sind die Buttons und Schriften groß dargestellt, sodass man auch mit schlechten Augen immer alles erkennen kann und sich auf dem Tablet stets zurechtfindet.

Im Gegensatz zu normalen Tablets sind Seniorentablets auch anders was die Hardware angeht. Die Hardware ist störungsfrei gebaut, sodass es keine Probleme mit Hörgeräten gibt. Seniorentablets sind also meistens mit Hörgeräten kompatibel.


Seniorengerechte Launcher für Android Tablets: Eine ernstzunehmende Alternative?

Android Tablets haben den Vorteil, dass man relativ einfach und kostenlos das Aussehen bzw. die Softwareoberfläche verändern kann. Dafür muss man nur einen sogenannten Launcher im Google Playstore herunterladen und installieren. Das sollten aber die Verwandten machen, da dies für Senioren zu kompliziert ist. 

Mit einem seniorengerechten Launcher lässt sich jedes Android-Tablet in ein Seniorentablet verwandeln. Drei der besten Launcher bzw. Oberflächen mit großen Schaltflächen und Texten findest du im Folgenden.

Asina

Asina ist eine Oberfläche für Android, die es ermöglicht das Handy oder Tablet aus der Ferne zu steuern. So kann man gleichzeitig jedes gewöhnliche Android-Tablet zu einem Seniorentablet machen und es jederzeit von außerhalb verwalten. Ideal um Senioren bei der Nutzung und bei Fragen betreuen zu können, ohne immer vor Ort sein zu müssen.

asina - Endlich das Tablet für deine Großeltern

Die Oberfläche besteht aus großen bunten Kacheln, die das Zurechtfinden und die Bedienung erleichtern. Der Startbildschirm lässt sich um Apps erweitern und so individualisieren. Zudem gibt es eine besonders einfache Fotos- und Telefonbuch-App. Selbst einen Kiosk, um Nachrichten zu lesen, gibt es.

BIG Launcher

Der BIG Launcher steht für seinen Namen. Alles wird richtig groß! Auch dieser Launcher erzeugt eine Oberfläche mit sehr großen Kacheln, die die Tabletnutzung vereinfachen. Aber auch alle anderen Funktionen wie SMS schreiben, die Kontakte und Telefon App und der Browser werden groß und simpel dargestellt. Nicht genutzte Apps kann man verstecken, damit Senioren nicht verwirrt sind und diese aus Versehen öffnen.

BIG Launcher für Android (Deutsch Version)

Die Schriftgrößen sowie die Farben lassen sich einstellen. Selbst die Größe und Anzahl der Kacheln sind frei konfigurierbar, sodass man den BIG Launcher voll auf die Bedürfnisse und den Geschmack des Nutzers einstellen kann. Praktisch ist zudem die SOS-Taste, die der BIG Launcher hinzufügt.

Square Home

Mit dem Launcher Square Home kann man jedes Android Tablet oder Smartphone zu einem Windows Phone machen. Die Oberfläche erinnert nämlich mit ihren verschieden großen Kacheln an die Windows Phone Smartphones von Nokia & Co., die leider nicht mehr gebaut werden, da Microsoft das Betriebssystem eingestellt hat.

How To Make Android Look Like Windows Phone | Square Home Launcher (Review)

Wenn der Senior in der Vergangenheit mal ein Windows Phone Handy hatte und damit gut klarkam, gibt es mit diesem Launcher die Möglichkeit ihm ein Windows Phone Handy auf Android Basis zu konfigurieren. Die Kacheln lassen sich groß darstellen, genauso wie die Schriftgrößen. Auch das Klickverhalten kann angepasst werden sowie Einstellungen blockiert werden, das hilfreich ist, damit der Nutzer nicht aus Versehen etwas verstellt. Die Einrichtung erfordert aufgrund der Masse an Einstellungsoptionen aber etwas Zeit.


Unsere Top-Empfehlungen für Seniorentablets

  1. emporiaTABLET
  2. emporiaTABLET

    Das perfekte Seniorentablet von Emporia

    Das emporiaTABLET überzeugt durch eine Mischung aus guter Hard- und Software. Es hat ein großes und scharfes Display, der Prozessor ist schnell genug und eine Ladeschale ist auch im Lieferumfang dabei. Für eine einfache Bedienung sorgt die speziell von Emporia entwickelte Senioren-Oberfläche. Trotzdem sind z. B. WhatsApp und Videotelefonie möglich.

    Preis prüfen
  3. Apple iPad
  4. Apple iPad

    Das beste günstige iPad

    Zwar kommt das iPad 2021 im Gegensatz zum Air und Pro Modell noch mit markanten Displayrändern daher, dafür ist es deutlich günstiger und hat trotzdem ein hochwertiges Aluminium Gehäuse, lange Akkulaufzeiten und einen schnellen Prozessor.

    Preis prüfen
  5. Amazon Fire HD 10 Kids Pro-Tablet für Senioren
  6. Amazon Fire HD 10 Kids Pro-Tablet für Senioren

    Amazons größtes und bestes Kinder- und Seniorentablet

    Das Fire HD 10 Kids Pro-Tablet ist eines der besten Tablets für Kinder und Senioren gleichermaßen. Es ist Amazons Top-Modell und glänzt mit einem großen Full-HD-Display, viel Leistung, einer einfachen Bedienung und einem großen Medienangebot. Dank der Amazon Eltern App haben Familienangehörige stets einen Blick auf die Nutzung des Tablets.

    Preis prüfen
  7. Apple iPad Air
  8. Apple iPad Air

    Günstige Alternative zum iPad Pro

    Das neue iPad Air mit M1 Chip ist nicht nur durch das sehr moderne Design mit geringen Displayrändern nun nah am iPad Pro positioniert. Auch Verarbeitung, Leistung, Display und die sehr guten Lautsprecher sind auf einem sehr hohen Niveau.

    Preis prüfen
  9. Familytablet
  10. Familytablet

    Tablet für Senioren und Demenzkranke

    Das Familytablet verfolgt ein anderes Konzept als andere Seniorentablets. Es kann Bilder, Videos und Nachrichten von Familienmitgliedern anzeigen, aber der Nutzer kann nicht darauf antworten. Diese Lösung ist besonders gut für demenzkranke Menschen gedacht, die mit der Bedienung eines Tablets sonst nicht klarkommen würden. Fehlende Knöpfen beugen potenziellen Bedienungsproblemen vor.

    10€ Rabatt mit Code "purdroid2021"

Quellen

Adam

Adam

Hi! Ich bin Adam, der Gründer und Betreiber von Purdroid. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, dir immer die aktuell beste Technik zu empfehlen. Außerdem testen wir leidenschaftlich gerne Smartphones, Tablets, Radios und vieles mehr.

Weitere interessante Artikel zum Thema

Schreibe einen Kommentar