Smartphones bis 250 Euro

Die 10 besten Smartphones bis 250 Euro in 2021

Einen optimalen Kompromiss zwischen Low-Budget und Mittelklasse kannst Du mit Smartphones bis 250 Euro machen. Wenn das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt, kannst Du in dieser Preisklasse ein gutes Smartphone für vergleichsweise wenig Geld erhalten.

Wir von Purdroid sind spezialisiert darauf, für jedes Nutzerverhalten, jede Preisklasse und jeden Wunsch das passende Smartphone zu finden. So auch, wenn Du auf der Suche nach einem Handy bis 250 Euro bist. Dabei suchen wir Hersteller- und Werbeversprechen-Unabhängig und vertrauen nur seriösen Experten-Meinungen, Fachartikeln und Tests.

Wir können Dir jetzt schon versprechen, dass sich in unserem Artikel auch das ein oder andere Smartphone bis 250 Euro mit guter Kamera findet!

Das beste Komplettpaket eines Handys bis 250 Euro bietet für uns das Xiaomi Redmi Note 9 Pro. Das Preis-/Leistungsverhältnis des Note 9 Pro ist optimal: Riesiger Akku, schneller Prozessor, helles IPS-Display, Top-Kamera und vieles mehr!

Du willst mehr als nur unsere Top-Platzierung kennenlernen? Im nachfolgenden Artikel listen wir Dir ganze 10 Smartphones bis 250 Euro auf und gehen dabei auf die wesentlichen Merkmale der Geräte ein. Dazu gehören die Verarbeitung, das Design, die Kamera, die Akkulaufzeit, der Prozessor und alles, was das Smartphone noch so mitbringt.

Top-10 Handys bis 250 Euro

  1. Xiaomi Redmi Note 9 Pro (Bestes Display)
  2. Xiaomi Mi 10T Lite
  3. Huawei P40 Lite (Das Schnellste)
  4. Samsung Galaxy A51 (Beste Kamera)
  5. Xiaomi Redmi Note 9S
  6. Xiaomi Poco X3 NFC (Preis-Leistungskracher)
  7. Samsung Galaxy A41 (Das Kleinste)
  8. Motorola Moto G9 Plus (Gute Akkulaufzeit)
  9. Nokia 5.4 (Mit Android One)
  10. Samsung Galaxy A21s

Damit wir dir hier nicht einfach nur eine Reihe von wohlklingenden Smartphone-Namen präsentieren, findest Du nachfolgend unsere Mini-Reviews zu den aufgelisteten Handys bis 250 Euro.


#1 Xiaomi Redmi Note 9 Pro

Im Gegensatz zur Mi-Serie stehen die Redmi-Geräte bei Xiaomi traditionell für die Einsteiger- und Mittelklasse. Das Xiaomi Redmi Note 9 Pro gehört zur unteren Mittelklasse und stellt bei den Handys bis 250 Euro einen echt starken Deal mit einem sehr guten Preis-/Leistungsverhältnis dar!

Für eine UVP von 249€ ist das Gesamtpaket beim Note 9 Pro echt gut: Ein moderner und schneller Snapdragon 720G wird mit riesigen 6 GB Arbeitsspeicher kombiniert und sorgt so für eine gute Systemleistung.

Speichern kannst du deine Dateien auf einem ausreichend großen 64 GB großen Speicher, den du zudem per microSD-Karte erweitern kannst. Und das alles ohne einen der beiden SIM-Slots zu verlieren. Du kannst also 1 microSD-Karte UND 2 SIM-Karten gleichzeitig betreiben!

Es gibt aber auch eine 128 GB Variante des Note 9 Pro, falls du wirklich viel Speicher benötigst.

Das Display ist zwar „nur“ ein IPS-Display (statt einem AMOLED), aber dafür glänzt es mit tollen Farben und einer sehr hohen Helligkeit, die dir das einfache Ablesen auch im Sommer ermöglicht.

Du musst dir keine Sorgen darüber machen, dass der Akku schnell leer geht wenn das Display so hell leuchtet. Denn der Akku des Xiaomi Redmi Note 9 Pro ist riesige 5020 mAh groß. Xiaomi hat das ganze System so gut optimiert, dass der Akku bei normaler Nutzung locker 3 Tage hält!

Das alles steck in einem sehr gut verarbeiteten Gehäuse. Wegen des sehr guten Preises musst du auf eine Glas Rückseite verzichten, aber das hat auch Vorteile wie weniger Bruchanfälligkeit und ein leichteres Gewicht.

Die Kameras sind, neben den bei Xiaomi Handys leider obligatorischen Werb-Apps, vielleicht der einzige kleine Wermutstropfen bei diesem Smartphone. Sie machen zwar gute Bilder, aber können mit vielen anderen Smartphones in der Preisklasse bis 250 Euro nicht ganz mithalten.

Pro

  • Sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Hochwertig verarbeitetes Gehäuse trotz Kunststoff Rückseite
  • Sehr helles IPS-Display mit Full-HD Auflösung
  • Moderner Snapdragon Prozessor sorgt für gute Systemleistung
  • Riesiger Akku sorgt für ebenso lange Akkulaufzeiten (3 Tage sind problemlos drin)
  • Speicher erweiterbar ohne Verlust von Dual-SIM Funktion (Triple-Slot)
  • Klinkenanschluss
  • Die Kameras machen wirklich ordentliche Bilder…

Contra

  • …die aber bei anderen Smartphones bis 250€ besser sind
  • Vorinstallierte Werbeapps (Bloatware)
  • Relativ hohes Gewicht (209 g)
Bestes Display
Xiaomi Redmi Note 9 Pro

Auf geht’s, ab geht’s, 3 Tage wach

Dank des großen Akkus und den perfekt aufeinander abgestimmten Komponenten arbeitet das Redmi Note 9 Pro äußerst energiesparend und Laufzeiten von 3 Tagen sind problemlos machbar. Trotz Energiesparmaßnahmen leuchtet das Display hell und zeigt satte Farben.

Preis prüfen

Zubehörtipps für das Xiaomi Redmi Note 9 Pro


#2 Xiaomi Mi 10T Lite

Das Xiaomi Mi 10T Lite ist ein weiterer Preis-/Leistungskracher von Xiaomi in der Klasse der Smartphones bis 250 Euro. Nicht nur ist es sehr gut verarbeitet und hat ein tolles Äußeres, es hat auch richtig viel moderne Hardware drin!

Für uns ist das große Highlight dieses Smartphones das IPS Display mit einer Bildwiederholrate von 120 Hz. Dadurch wirken Bewegungen wie Scrollen, extrem flüssig. So macht die Bedienung des Smartphones noch mehr Spaß!

Um überhaupt so viele Bilder die Sekunde liefern zu können, hat das Mi 10T Lite einen schnell Snapdragon Prozessor des Typs 750G verbaut. Dieser ist so modern, dass er bereits ein 5G Modem integriert hat! Kombiniert hat Xiaomi den Prozessor mit üppigen 6 GB Arbeitsspeicher.

Im Gegensatz zu den heute schon fast üblichen Fingerabdrucksensoren im Display oder alternativ ganz Oldschool auf der Rückseite, hat Xiaomi beim Mi 10T Lite der Sensor im Power-Button verbaut. Clever!

Das Xiaomi Mi 10T Lite kann Dual-SIM. Doch es handelt sich um einen Hybrid Slot. Das heißt, wenn du eine microSD-Karte einlegst, verlierst du die Möglichkeit eine zweite SIM-Karte einzulegen.

Sollte dir der Speicher von 64 GB also nicht reichen, weil du viele Fotos und Videos machst, dann greif besser zum Mi 10T Lite mit 128 GB.

Pro

  • Flüssiges 120 Hz IPS-Display mit sehr guter Helligkeit
  • Hochwertig verarbeitetes und schickes Gehäuse
  • Sehr schneller Snapdragon Prozessor mit viel Arbeitsspeicher (6 GB)
  • Gute Fotoqualität bei Tageslicht und auch bei Dunkelheit
  • Sehr lange Akkulaufzeiten (mind. 2 Tage) und kurze Ladezeit
  • Zukunftsfähig dank 5G Modem
  • Stereo-Lautsprecher und eingebauter FM-Radio Empfänger
  • Klinkenanschluss und Speichererweiterung per microSD-Karte

Contra

  • Rutschig durch Glasrückseite, deshalb Hülle empfehlenswert
  • Relativ hohes Gewicht (215 g)
Xiaomi Mi 10T Lite

Leistungsstark in die Zukunft

Mit einem 6 Gigabyte starken Arbeitsspeicher lässt das Smartphone unter Anderem Apps, Bilder und Videos ohne Verzögerungen über das 120 Hz Display flimmern. Dank verbautem 5G Modem wird das Smartphone auch in Zukunft noch maßgebend in der 300 € Preisklasse sein.

Preis prüfen

Zubehörtipps für das Xiaomi Mi 10T Lite


#3 Huawei P40 Lite

Auch ohne Google Dienste an Bord kann das Huawei P40 Lite überzeugen. Das liegt nicht zuletzt daran, dass die verbaute Hardware im Mittelklasse Gerät der P40 Reihe mit jeder Menge Leistung glänzt.

Der verbaute 8 Kern Prozessor ist mit einer Taktrate von bis zu 2,3 GHz sehr schnell und arbeitet hervorragend mit den 6 Gigabyte Arbeitsspeicher zusammen. Auch die übrigen Komponenten des Huawei P40 Lite können sich sehen lassen.

So stehen dem Nutzer 113,4 Gigabyte des integrierten 128 Gigabyte Speichers zur Verfügung. Hier hat er genügend Platz um die Bilder und Videos der 4-fach Kamera unterzubringen. Mithilfe von 4 Objektiven auf der Geräterückseite lassen sich Schnappschüsse auf einem hohen Niveau anfertigen.

Die Hauptkamera lichtet Objekte mit einer Pixeldichte von 48 Megapixeln ab. Der Autofokus sorgt für eine scharfe Abbildung des jeweiligen Motivs. Für weitwinklige Aufnahmen steht eine 8 Megapixel Ultraweitwinkel-Kamera parat. Eine Makro Kamera sowie ein Tiefensensor komplettieren das vierer Kamera-Gespann.

Die Bilder aller verbauten Objektive sind farbintensiv, kontrastreich und sehr scharf. Selbst die Makro-Kamera kann bei Tests überzeugen. An der Vorderseite steht Selbstdarstellern eine ausgesprochen gute 16 Megapixel Frontkamera zur Verfügung.

Scharf und farbintensiv sind nicht nur die Bilder des Huawei P40 Lite, sondern auch das 6,4 Zoll Display. Trotz verbauter IPS Technik kommt das Display mit seiner Helligkeit aber leider schnell an seine Grenzen. So bereitet das Ablesen bei direktem Sonnenlicht Probleme.

Pro

  • Sehr schneller Prozessor
  • 6 Gigabyte Arbeitsspeicher
  • Top Kameras
  • Lange Akkulaufzeit

Contra

  • Keine Google Dienste
  • Display-Helligkeit eher schwach
Das Schnellste
Huawei P40 Lite

Auch ohne Google gut

Auch ohne Google liefert der chinesische Smartphone Hersteller nach wie vor Geräte auf Top Niveau in sämtlichen Preisklassen, so auch das Huawei P40 Lite. Das riesengroße 6,2 Zoll-Display macht Spaß und wird durch eine sehr gute Prozessorleistung und lange Akkulaufzeit tatkräftig unterstützt.

Preis prüfen

Zubehörtipps für das Huawei P40 Lite


#4 Samsung Galaxy A51

Das Samsung Galaxy A51 ist mit seinem schicken Polygon Muster auf der Rückseite ein echter Blickfang in der 250€ Klasse. Und auch die verbaute Hardware kann sich sehen lassen. Insgesamt ist das A51 ein grundsolides Geräten ohne große Schwächen.

Die mit Abstand größte Stärke des A51 ist das AMOLED Display. Dieses ist Samsung typisch richtig gut. Nicht nur hat es sehr dünne Ränder und eine Frontkamera Aussparung, die sehr klein und schön mittig ist, es überzeugt auch durch eine hohe Helligkeit und tolle Farben. Bedenkt man den Preis des Galaxy A51 ist das Display eine echte Ansage!

Die Performance ist völlig ausreichend, aber auch nichts besonderes. Da gibt es in dieser Preisklasse definitiv einige schnellere Geräte. Toll ist aber der große interne Speicher (128 GB).

Durchschnittlich ist auch der Akku. Dieser ist 4000 mAh groß und führt zu Laufzeiten, die dich problemlos durch den Tag bringen. Viel mehr aber auch nicht.

Das Galaxy A51 von Samsung besteht komplett aus Kunststoff. Das ist zwar kein Problem und am Ende eine Geschmacksfrage, da Kunststoff ja auch Vorteile bietet wie ein geringes Gewicht und die Bruchsicherheit im Gegensatz zu Glas.

Aber leider hat Samsung beim A51 zu Hochglanz Kunststoff gegriffen, welcher schnell verkratzt und je nach persönlichem Geschmack billig wirken kann.

Pro

  • Sehr gutes AMOLED Display
  • Kameras machen sehr gute Fotos bei Nacht und gute bei Nacht
  • Großer interner Speicher (128 GB)
  • Fingerabdrucksensor im Display
  • Dual-SIM und Speichererweiterung gleichzeitig möglich (Triple-Slot)
  • Klinkenanschluss

Contra

  • Gehäuse besteht aus Hochglanz Kunststoff (Geschmackssache)
  • Nur durchschnittliche Performance
  • Mittelmäßige Akkulaufzeit (1-2 Tage)
Beste Kamera
Samsung Galaxy A51

Viel Speicherplatz in Hochglanz-Verpackung

Das schillernde Galaxy A51 kommt in einer Polygon gemusterten Hochglanz-Ummantelung daher, in der allerhand Technik ihren Platz findet. Ergänzend zu einem super hellen AMOLED- Display, mit integriertem Fingerabdrucksensor und versenkter Frontkamera, findet sich ein Triple Slot im Gehäuse, der es ermöglicht eine zweite SIM Karte einzulegen und den riesigen Speicher von 128 Gigabyte zu erweitern.

Preis prüfen

Zubehörtipps für das Samsung Galaxy A51


#5 Xiaomi Redmi Note 9S

Für unter 250€ kriegst du beim Xiaomi Redmi Note 9S ein Smartphone mit einer wirklich ordentlichen Kamera (48 Megapixel) die tolle Fotos macht und einem Riesen-Akku (5020 mAh), der dich nie im Stich lassen wird.

Abgerundet wird das Gesamtpaket durch einen ausreichend schnellen und aktuellen Snapdragon 720G Prozessor, große 4 GB Arbeitsspeicher und einem schnellen 64 GB großen internen Speicher, der zudem erweitert werden kann.

Leben musst du beim Redmi Note 9S mit den vorinstallierten Drittanbieter-Apps (z.B. Facebook und einige Spiele) und dem zwar hellen, aber etwas kontrastarmen Full-HD+ Display. Das lässt sich aber bei dem ganzen Rest, den man beim Note 9S geboten bekommt, unserer Meinung nach locker verschmerzen.

Das Redmi Note 9S gibt es auch in einer Variante mit 128 GB Speicher. Bedenke aber, dass du die 64 GB Version jederzeit mit einer microSD-Karte erweitern kannst! Interner Speicher hat aber klare Vorteile bei der Geschwindigkeit, sodass sich Dateien (Bilder, Videos, Apps) schneller öffnen.

Pro

  • Tolles Preis-Leistungsverhältnis!
  • Aktuelles Android 10 mit Xiaomis MIUI 11 Oberfläche (Update auf Android 11 sehr wahrscheinlich)
  • Schöne Fotos durch 4 gut aufeinander abgestimmte Kameras auf der Rückseite
  • Gute Leistung
  • Sehr lange Akkulaufzeit von 2-3 Tagen bei Vielnutzung
  • Akku lässt sich durch das mitgelieferte Schnellladegerät sehr schnell aufladen (Nur 2 Stunden trotz riesigem 5020 mAh Akku)
  • Klinkenanschluss und Speichererweiterung

Contra

  • Vorinstallierte Drittanbieterapps (Bloatware)
  • Das Display hat Schwächen beim Kontrast
  • Relativ großes Gerät (Geschmackssache)
Xiaomi Redmi Note 9S

Ein Akku, der dich nicht im Stich lässt

Mit einer riesigen Akkukapazität von 5020 mAh kommen auch Viel-Nutzer so schnell nicht an die Grenzen der Batterielaufzeit. Dank des mitgelieferten Schnell-Ladegerätes ist das Smartphone bereits nach 2 Stunden voll aufgeladen und ist für 2-3 Tage einsatzbereit.

Preis prüfen

Zubehörtipps für das Xiaomi Redmi Note 9S


#6 Xiaomi Poco X3 NFC

Das Poco X3 NFC von Xiaomi ist DER Preis-/Leistungskracher bei den Smartphones bis 200€!

Es ist vollgepackt mit Technik, die man sonst eher in der Mittelklasse findet, zu einem Preis unter 200 Euro. Du kriegst beim Poco X3 NFC ein modernes Display mit 120 Hz und einer Full-HD+ Auflösung. Das ist noch sehr selten in dieser Preisklasse.

Die weiteren Highlights sind der sehr große Akku (5160 mAh) der für wirklich lange Laufzeiten sorgt, der Top-aktuelle und schnelle Prozessor (Snapdragon 732G) und eine 64 Megapixel! Kamera, die echt tolle Fotos macht.

Das Poco X3 NFC muss sich also noch nicht mal für doppelt so teuren Konkurrenten aus der Mittelklasse verstecken!

Querfinanziert wird die Hardware aber leider durch zahlreiche Apps von Drittanbietern wie Facebook und eBay, die auf dem Gerät vorinstalliert ist. Das ist schade, aber die meisten dieser Apps nutzt man ja eh.

Das Poco X3 NFC gibt es auch in einer teureren Variante mit 128 GB internem Speicher, falls du viel Platz für Videos und Musik benötigst. Bedenke aber, dass du die hier empfohlene 64 GB Version problemlos mit einer microSD-Karte erweitern kannst!

Pro

  • Phantastisches Preis-Leistungsverhältnis!
  • Aktuelles Android 10 mit Xiaomis MIUI 11 Oberfläche (Update auf Android 11 sehr wahrscheinlich)
  • Sehr moderne Hardware inkl. aktuellem Snapdragon Prozessor führt zu guter Leistung und Zukunftssicherheit
  • Kameras mit 64 Megapixel machen ordentliche Fotos
  • Sehr gute Akkulaufzeiten (2-3 Tage sind gar kein Problem)
  • Modernes Display mit 120 Hz Bildwiederholrate lässt Inhalte extrem flüssig wirken
  • Klinkenanschluss für Kopfhörer
  • Speichererweiterung mit microSD-Karte möglich

Contra

  • Vorinstallierte Drittanbieter-Apps (Bloatware)
  • Relativ schwer (215 g)
Preis-Leistungskracher
Xiaomi Poco X3 NFC

Unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis

Auch wenn das relativ hohe Gewicht von 215 Gramm gewöhnungsbedürftig ist, kann das Poco X3 NFC von Xiaomi auf ganzer Linie Punkten. Extrem lange Akkulaufzeit, gestochen scharfe Bilder dank 64 Megapixel Kamera und ein moderner Snapdragon Prozessor machen einfach nur Spaß.

Preis prüfen

Zubehörtipps für das Xiaomi Poco X3 NFC


#7 Samsung Galaxy A41

Mit dem Samsung Galaxy A41 setzt der südkoreanische Technik Gigant die Erfolgsserie der A-Reihe fort. Bereits die Vorgängermodelle konnten mit einem hervorragenden Preis für eine solide Hardware überzeugen.

Dank eines 8 Kern Prozessors, der an der Spitze der Mittelklasse Prozessoren anzusiedeln ist, fließen die Inhalte flüssig über den Bildschirm. Das verbaute Super AMOLED Display misst in der Diagonale 6,1 Zoll und löst mit 2400 x 1080 Pixeln in Full HD+ auf.

Auf dem hochauflösendem Display, macht es besonders viel Spaß sich die Schnappschüsse der 3 verbauten Kameras anzusehen. Hinter den 3 Linsen verbergen sich eine 48 Megapixel Weitwinkel Kamera, eine 8 Megapixel Ultraweitwinkel Kamera und eine 5 Megapixel Kamera die für tolle Bookeh Effekte sorgt.

An der Vorderseite schießt eine 25 Megapixel Selfie Kamera scharfe Fotos im Weitwinkel-Format. Auch hier kann mit Hintergrundunschärfe gearbeitet werden. Dies ist der intelligenten Bildsoftware zu verdanken. Leider meint es diese manchmal auch zu gut, und schraubt die Farbsättigung ordentlich rauf.

Die Fotos finden Platz auf dem integrierten 64 Gigabyte Speichermedium.

Das Samsung Galaxy A41 ist ein besonders kompaktes Handy. Durch seine kleinen Ausmaße kann es in jeder Hosentasche untergebracht werden. 

Trotz der geringen Größe findet sich im inneren neben dem guten Prozessor auch ein langlebiger Akku. Dieser sorgt trotz „nur“ 3500 mAh dafür, dass Videos bis zu 16,5 Stunden Non-Stop abgespielt werden können. Somit steht einem Serienmarathon auf dem Smartphone nichts im Wege.

Pro

  • Schneller Prozessor
  • Leichtes und hochwertiges Gehäuse
  • Scharfes AMOLED Display
  • Full HD+ Auflösung
  • Solide Kameras…

Contra

  • …die manchmal unnatürliche Bilder schießen
  • Wenig freier Speicher trotz 64 GB
Das Kleinste
Samsung Galaxy A41

Weiterhin auf Erfolgskurs

Mit dem Samsung Galaxy A41 knüpft der Hersteller nahtlos an die Erfolge vergangener A Modelle an. Hier wird dem Kunden für einen fairen Preis neben solider Hardware auch eine Performance geboten, die nur geringfügig von den Top Modellen abweicht.

Preis prüfen

Zubehörtipps für das Samsung Galaxy A41


#8 Motorola Moto G9 Plus

Jahr für Jahr bringt Motorola sein neues Modell der G-Reihe heraus. Aktuell sind wir bei der 9. Generation angekommen, dem Moto G9 Plus. Und auch in dieser Generation ist Motorola ein sehr gelungenes Mittelklasse Stock Android Smartphone gelungen.

Es bringt alles mit, was man heutzutage benötigt, wenn man ein Smartphone sucht, was einen mindestens 2 Jahre ohne Probleme begleiten soll.

Die Hardware ist bei dieser Moto G-Generation wirklich imposant. Der Snapdragon 730G ist neben dem riesigen Akku das absolute Highlight beim G9 Plus. Im Vergleich zum Snapdragon 665 beim G8 Plus ist das nämlich ein deutlicher Sprung!

Der Akku ist mit seinen 5000 mAh riesig. Das ist aber nicht nur auf dem Papier so, der Akku hält wirklich sehr lange, sodass du problemlos 2-3 Tage auch bei intensiver Nutzung mit diesem Smartphone auskommen wirst.

Kurzum, das Motorola Moto G9 Plus ist ein klasse Smartphone für deutlich unter 250€. Es gibt eigentlich nichts zu meckern, denn auch der interne Speicher ist groß genug (diese Generation doppelt so groß und sogar als schnelle UFS-Variante, vorher war es nur eMMC-Speicher), lässt sich erweitern und den heutzutage seltenen Klinkenstecker gibt es auch!

Wie gesagt es gibt eigentlich nichts zu meckern, denn ein Problem hat das G9 Plus: Die Kameras sind nicht so gut wie man sich das von einem Plus Gerät wünschen würde.

Die Plus-Variante stand immer dafür, dass die verbauten Kameras besser sind, als beim Modell ohne Plus. Dieses Jahr sind die Kameras zwar ok, aber nicht gut, denn sie haben mit Unschärfen zu kämpfen.

Pro

  • Stock Android 10.0 ohne Bloatware mit den bekannten Moto Actions Erweiterungen von Motorola
  • Wird auch Android 11 bekommen
  • Gut verarbeitetes und schickes Gehäuse
  • Sehr schnelle Mittelklasse Hardware
  • Sehr gute Akkulaufzeit durch großen 5000 mAh Akku
  • Akku lässt sich sehr schnell aufladen
  • Klinkenanschluss und Speichererweiterung
  • Dual-SIM (Hybrid Slot, entweder Dual-SIM oder Speichererweiterung mit microSD-Karte)

Contra

  • Das zu dunkle und ungleichmäßig ausgeleuchtete Display ist einem Moto G nicht würdig
  • Die Kameras könnten besser sein
Gute Akkulaufzeit
Motorola Moto G9 Plus

Überzeugende Hardware in 9. Generation

Ein großer Akku, ein moderner Prozessor und ein Hybrid Slot, der die Wahl zwischen einer zweiten SIM Karte oder einer Erweiterung des internen Speichers zulässt. Das alles wird kombiniert in einem hochwertigen Gehäuse und durch die aktuellste Software stimmig ergänzt.

Preis prüfen

Zubehörtipps für das Motorola Moto G9 Plus


#9 Nokia 5.4

Das Nokia 5.4 ist ein perfektes Beispiel dafür, wie Nokia sich für Käufer mit einem mittleren Budget attraktiv macht. Der Hersteller setzt nicht auf die neuesten Prozessoren, sondern auf Technik die sich bereits in der Vergangenheit bewährt hat.

So steckt ein 8 kerniger Prozessor im Geräteinneren der von 4 Gigabyte Arbeitsspeicher unterstützt wird. Der Vorgänger konnte mit einem aktuelleren Prozessor nicht überzeugen, deshalb setzt Nokia beim 5.4 auf einen älteren Prozessor der eine flüssigere Performance verspricht.

Der 6,39 Zoll große Bildschirm verfügt über eine Pixeldichte 269 PPI und hat eine Bildwiederholungsrate von 60 Hz. Entsperrt wird dieser mithilfe eines Fingerabdrucksensors auf der Geräterückseite.

Bei anderen Stock Android Einsteiger Smartphones fallen einem oft die breiten Ränder und eine große Notch negativ ins Auge. Nokia setzt beim 5.4 auf möglichst schmale Display-Ränder und versenkt seine Frontkamera in einer speziellen Einkerbung im Bildschirm. Die Frontkamera knipst, dank 16 Megapixel, passable Selbstporträts. 

An der Geräterückseite finden sich in einem schicken Ring die Kameralinsen. Hier findest Du unter anderem die 48 Megapixel Hauptkamera, die vor allem bei guten Lichtverhältnissen überzeugen kann. Das liegt an einer lichtstarken Offenblende von f/1.8. Bei eintretender Dämmerung ist aber ein deutliches Bildrauschen zu vernehmen.

Auch die Ultraweitwinkel Kamera kann mit ihren 5 Megapixeln nur bei optimalen Bedingungen überzeugen. Das Quad Kamera System wird durch eine Makro Linse und einen Tiefensensor komplettiert.

Mit 4000 mAh Strom im Akku bringt das Nokia 5.4 den Nutzer solide durch den Tag. An den Ruf des Marathon Akkus aus vergangenen Tagen kommt es damit aber nicht heran.

Mehr Datenspeicher als Stromspeicher wird dem Kunden mit 128 Gigabyte geboten. Dieser kann durch eine MicroSD Speicherkarte um bis zu 512 Gigabyte aufgestockt werden.

Pro

  • Android One 10.0 mit garantierten Sicherheitsupdates bis Ende 2023
  • Update auf Android 11 garantiert
  • Durch Android One Software Updates garantiert
  • Viel interner Speicher (128 GB)
  • Schönes Design
  • Dual SIM

Contra

  • Die Kameras haben Schwächen
  • Lange Akku-Ladezeiten
Mit Android One
Nokia 5.4

Solide Leistung mit Update Garantie

Der große Pluspunkt des Nokia 5.4 ist sein Betriebssystem, was es für mindestens 3 Jahre auf dem neuesten Stand hält. Für einen günstigen Preis erhält der Käufer einen soliden Allrounder mit nur wenigen Schwächen.

Preis prüfen

Zubehörtipps für das Nokia 5.4


#10 Samsung Galaxy A21s

Mit dem Samsung Galaxy A21s bekommst Du ein Smartphone mit einem mehr als fairen Preis-Leistungs-Verhältnis.

Vorne ist die Frontkamera in einem Loch (Punch-Hole) untergebracht, hinten gibt es sogar vier Kameralinsen. Die Quad-Kamera auf der Rückseite liefert eine vernünftige Bildqualität. Auf der Rückseite befindet sich auch ein Fingerabdrucksensor.

Das LC-Display ist mit 6,50 Zoll recht groß, die Auflösung mit 1.600 x 720 Pixeln gerade noch okay. Die Konkurrenz ist aber trotzdem meist schärfer. Die CPU ist ausreichend schnell, mehr Leistung hätte aber trotzdem nicht geschadet.

Auf eine lange Akkulaufzeit und auf brauche Lautsprecher musst Du ebenfalls nicht verzichten.

Ein Nachteil des Galaxy A21s ist, dass der Prozessor nicht sehr energieeffizient arbeitet. Das wird aber durch den riesigen 5000 mAh Akku mehr als ausgeglichen!

Pro

  • Das Erscheinungsbild ist modern, die Verarbeitung nur mittelmäßig (unsaubere Materialübergänge)
  • Eine aktuelle Android-Version (Android 10) mit Samsungs OneUI ist drauf
  • Ein Update auf Android 11 ist für Juni 2021 angekündigt
  • Die Leistung ist auf den Preis bezogen ausreichend
  • Der riesige Akku sorgt für tolle Laufzeiten
  • Die Kameras leisten für ein Smartphone unter 250€ einen brauchbaren Dienst

Contra

  • Das Display ist eher mittelmäßig einzustufen. Kein OLED und die Auflösung ist auch gering
  • Es ist leider Bloatware (Werbe-Apps) drauf
Samsung Galaxy A21s

Solides Einsteiger-Smartphone mit guter Ausstattung

Neben den High-End und Mittelklasse Geräten punktet Samsung mit dem Galaxy A21 auch im niedrigen Preissegment mit einer guten Performance. Pluspunkte bekommt das Gerät für eine hervorragende Akkulaufzeit und einen 8-Kern Prozessor, zudem liegt das Handy mit Größe und Gewicht gut in der Hand.

Preis prüfen

Zubehörtipps für das Samsung Galaxy A21s


Was ein 250 Euro Handy können muss, um in unsere Bestenliste zu kommen

Zugegeben mit einer Summe von bis zu 250 Euro dürftest Du kein aktuelles High-End Flaggschiff Handy erwarten. Doch wer jetzt denkt, er müsste dafür auf eine gute Kamera, ein starkes Display, einen schnellen Prozessor und auf eine effiziente Akkulaufzeit verzichten, der kennt Purdroid nicht.

Wir haben die besten Handys bis 250 herausgesucht und dabei auch auf die bereits erwähnten Merkmale geachtet. Diese sind für uns maßgebend dafür, ob ein Smartphone bis 250 Euro in unsere Bestenliste kommt.

Es versteht sich von selbst, dass wir dir nicht einfach eine, nach dem Preis gefilterte Liste bereitstellen, sondern nach echter Qualität schauen.


Die besten 250 Euro Handys nach Kategorien

Die Anforderungen der Smartphone-Nutzer sind genauso vielfältig wie der Smartphone-Markt selbst. Der Eine sucht nach einem Smartphone bis 250 Euro mit guter Kamera, der Andere möchte mit einem guten Display seine Filme streamen können.

Daher haben wir unsere Empfehlungen noch einmal nach den wesentlichen Anforderungen kategorisiert.

Smartphone bis 250 Euro mit guter Kamera

Die stärkste Kamera in dieser Preisklasse bietet das Samsung Galaxy A51. Die 48 Megapixel-Hauptkamera sowie 32 Megapixel-Frontkamera machen ausgezeichnete Fotos bei Tag und Nacht.

Knapp dahinter positioniert sich das Xiaomi Mi 10T Lite, welches ebenfalls sehr ansehnliche Bild- und Videoaufnahmen im Hellen und Dunklen macht.

Bestes Display

Dank eines besonders hellen und kontrastreichen Full-HD+ Displays schafft es das Xiaomi Redmi Note 9 Pro auf Platz 1 in Sachen Display. Die 6,67 Zoll Bildschirmfläche werden zudem dank dem Corning Gorilla Glas 5 vor Schmutz und Kratzern geschützt.

Ebenfalls überzeugen konnte das Samsung Galaxy A51 mit einem gestochen scharfen AMOLED-Display.

Beste Akkulaufzeit

Wenn es um das Durchhaltevermögen der Batterie in unseren Smartphones bis 250 Euro geht, setzt sich Xiaomi mit allen gelisteten Handys ganz klar an die Spitze ab.

Du willst mehr von Xiaomi wissen? Dann schau dir unseren Artikel zu den besten Xiaomi-Smartphones an.

Zu erwähnen bleibt, dass auch das Motorola G9 Plus mithalten kann.

Schnellstes 250 Euro Smartphone

Schnell, schneller, am schnellsten – auch ein Smartphone bis 250 Euro kann durchaus eine hohe Prozessorgeschwindigkeit mitbringen.

So liegt hier ganz klar das Huawei P40 Lite vorne, denn es erfreut sich an einem 8 Kern Prozessor mit einer Taktrate von bis zu 2,3 GHz. Zusammen mit dem 6 GB-Arbeitsspeicher wird so manches Benchmark Rennen gewonnen.

Hochwertigstes 250 Euro Handy (Verarbeitung)

Das Xiaomi Redmi Note 9 Pro bietet zwar keine Glasgehäuse auf der Rückseite, doch die sehr gut verarbeitete Umformung des günstigen Smartphones punktet. Das Kunststoffgehäuse ist weniger Bruchanfällig und liegt leicht in der Hand.

Auch in dieser Kategorie punktet Xiaomi mehrfach: das Poco X3 NFC ist auch hochwertig gestaltet, dank des lackierten Alu Rahmens.

Kleinstes 250 Euro Smartphone

Wer für kleines Geld auch ein kleines und kompaktes Gerät möchte, der sollte auf das Samsung Galaxy A41 zurückgreifen. Es ist mit 6,1 Zoll das mit Abstand kleinste Smartphone unter 250 Euro. Durch die komprimierte Passform, kann es in jeder Hosentasche untergebracht werden.


Zusammenfassung

Wir hoffen dir nun etwas näher gebracht zu haben, dass Du trotz etwas kleinerem Budget nicht auf Qualität verzichten musst.

Unser bestes Handy unter 250 Euro, das Xiaomi Redmi Note 9 Pro stellt diesen Sachverhalt ganz klar unter Beweis. Es handelt sich um ein Smartphone unter 250 Euro mit guter Kamera, hochwertig verarbeitetem Gehäuse und hellem Display.

Auch auf moderne und schnelle Prozessoren muss nicht verzichtet werden. Du darfst in dieser Preisklasse durchaus mit einer guten Systemleistung rechnen.

Wenn Dir für dein Smartphone ein Ausstattungsmerkmal besonders wichtig ist, kannst du für jeden Geschmack etwas finden. Gerade die Geräte von Xiaomi können in vielen Kategorien punkten und eignen sich zudem super als Einsteigergeräte.

Aber auch Samsung und Co. bieten einige Modelle wie das Galaxy A51, die sich sehen lassen können.

Soll es doch etwas mehr sein? Dann kannst Du dir gerne unseren Artikel zu den besten Smartphones bis 300 Euro anschauen. Wenn du nach noch günstigeren Geräten suchst, die ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis bieten, dann schau dir doch mal die besten Smartphones bis 200 Euro oder unter 100 Euro an.

Weitere Artikel zum Thema