Smartwatch mit WhatsApp: Das sind die Besten in 2024

Smartwatch mit WhatsApp

Wir haben für dich die beste Smartwatch mit WhatsApp gesucht und sind dabei fündig geworden. Alle Smartwatches, die wir hier empfehlen, empfangen WhatsApp Nachrichten nicht nur, du kannst sogar auf sie antworten.

WhatsApp ist der beliebteste Messenger Dienst der Welt und da ist es umso praktischer, wenn man mit seiner Smartwatch direkt auf Nachrichten antworten kann, statt doch wieder zum Smartphone zu rennen.

Bedenke aber, dass du bei den empfohlenen Uhren trotzdem eine (Bluetooth) Verbindung zur Smartwatch brauchst, um WhatsApp Nachrichten zu empfangen. Willst du komplett autark vom Smartphone sein, brauchst du die empfohlene Smartwatch in der LTE bzw. Mobilfunk Version und eine WhatsApp App eines Drittanbieters.

Du findest hier Smartwatches von Apple mit watchOS, Uhren mit Googles Wear OS und Watches mit herstellereigenen Betriebssystemen. Unsere Top-Empfehlung, wenn du eine Smartwatch mit WhatsApp suchst, ist die neue Apple Watch Series 9. Du kannst mit ihr per Text und Sprache auf WhatsApp Nachrichten antworten, zudem ist sie die nach der Ultra 2 beste Smartwatch auf dem Markt.

Unsere Empfehlung
  • Exzellente Akkulaufzeiten, mehr Performance und ein noch hellerer Bildschirm

    • Sehr helles Display
    • Starke Performance
    • Mehr Privatsphäre
    • Sehr gute Akkulaufzeiten
    • Genaueres Auffinden
Der Verfolger
  • Die beste Samsung Smartwatch hat jetzt Wear OS 4

    • Wear OS 4.0
    • Viele Apps und Funktionen
    • EKG und Blutdruckmessung
    • Kratzfestes Saphirglas
    • Sehr gutes OLED Display
    • Schnelllade-Funktion
Lange Akkulaufzeit
  • Moderne Wear OS Smartwatch mit sehr langer Akkulaufzeit

    • Aktuelles WearOS 3.5
    • Viele Apps und Funktionen
    • Aktueller und schneller Snapdragon Wear Prozessor
    • Hochwertiges AMOLED Display
    • Zweites FSTN-Display...
    • … sorgt für lange Akkulaufzeiten von über 3 Tagen
Elegant und modern
  • Elegante und moderne Wear OS Smartwatch

    • Erweiterbar durch zusätzliche Apps dank WearOS
    • Schickes Design
    • Schneller und moderner Prozessor
    • Helles und scharfes AMOLED
    • Viele Sensoren und Gesundheitsfunktionen
Günstige Apple Watch
  • Das Apple Watch Einstiegsmodell

    • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Gleicher Prozessor wie bei der teureren Series 8
    • Sehr genaues GPS
    • Genaue Herzfrequenzmessung
    • Viele Funktionen des großen Bruders
    • Telefonieren über verbundenes iPhone möglich
Schicke Fitnessuhr
  • Smartwatch mit umfangreichen Sport- und Gesundheitsfunktionen bei langer Akkulaufzeit

    • Große Anzahl an Gesundheits- und Sportfunktionen
    • Helles OLED-Display
    • Umfassendes Schlaftracking
    • Genaue Pulsmessung
    • Telefonfunktion
    • Sehr lange Laufzeiten
Sehr günstig
  • Fast so gut wie der große Bruder

    • Wear OS
    • Moderner und sehr schneller Prozessor (Snapdragon Wear 4100)
    • Großer interner Speicher (8 GB)
    • Messung von Blutsauerstoff und Herzfrequenz
    • IP68-Zertifizierung
Unsere Empfehlung

Exzellente Akkulaufzeiten, mehr Performance und ein noch hellerer Bildschirm

  • Sehr helles Display
  • Starke Performance
  • Mehr Privatsphäre
  • Sehr gute Akkulaufzeiten
  • Genaueres Auffinden
Der Verfolger

Die beste Samsung Smartwatch hat jetzt Wear OS 4

  • Wear OS 4.0
  • Viele Apps und Funktionen
  • EKG und Blutdruckmessung
  • Kratzfestes Saphirglas
  • Sehr gutes OLED Display
  • Schnelllade-Funktion
Lange Akkulaufzeit

Moderne Wear OS Smartwatch mit sehr langer Akkulaufzeit

  • Aktuelles WearOS 3.5
  • Viele Apps und Funktionen
  • Aktueller und schneller Snapdragon Wear Prozessor
  • Hochwertiges AMOLED Display
  • Zweites FSTN-Display...
  • … sorgt für lange Akkulaufzeiten von über 3 Tagen
Elegant und modern

Elegante und moderne Wear OS Smartwatch

  • Erweiterbar durch zusätzliche Apps dank WearOS
  • Schickes Design
  • Schneller und moderner Prozessor
  • Helles und scharfes AMOLED
  • Viele Sensoren und Gesundheitsfunktionen
Günstige Apple Watch

Das Apple Watch Einstiegsmodell

  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Gleicher Prozessor wie bei der teureren Series 8
  • Sehr genaues GPS
  • Genaue Herzfrequenzmessung
  • Viele Funktionen des großen Bruders
  • Telefonieren über verbundenes iPhone möglich
Schicke Fitnessuhr

Smartwatch mit umfangreichen Sport- und Gesundheitsfunktionen bei langer Akkulaufzeit

  • Große Anzahl an Gesundheits- und Sportfunktionen
  • Helles OLED-Display
  • Umfassendes Schlaftracking
  • Genaue Pulsmessung
  • Telefonfunktion
  • Sehr lange Laufzeiten
Sehr günstig

Fast so gut wie der große Bruder

  • Wear OS
  • Moderner und sehr schneller Prozessor (Snapdragon Wear 4100)
  • Großer interner Speicher (8 GB)
  • Messung von Blutsauerstoff und Herzfrequenz
  • IP68-Zertifizierung

Unsere Empfehlung: Apple Watch Series 9

Die Apple Watch Series 9 ist nicht nur eine stilvolle Weiterentwicklung ihres Vorgängers, sondern auch eine Smartwatch mit WhatsApp-Integration und vielen weiteren Funktionen.

Sie kann über das Benachrichtigungssystem WhatsApp Nachrichten empfangen und du kannst auch auf die Nachrichten antworten, ohne dass du eine spezielle App dafür brauchst. Auf WhatsApps antworten kannst du per Spracheingaben (Sprache in Text umwandeln), per Texteingabe, per Smiley und mit vordefinierten Kurzantworten. Dafür brauchst du keine spezielle App, es geht alles von Haus aus.

Designmäßig gibt es zwar wenige Unterschiede zur vorherigen Version, jedoch hat die Leistung durch den neuen S9 SiP Prozessor erheblich zugelegt. Dies führt zu schnelleren Reaktionszeiten bei Anfragen. Mehr Privatsphäre wird durch die Verarbeitung von Standard-Anfragen direkt auf der Uhr gewährleistet, sofern keine Internetdaten benötigt werden.

Der Speicherplatz wurde auch verdoppelt: von 32 GB beim Vorgängermodell auf beeindruckende 64 GB bei der Apple Watch Series 9. Mit einem hell leuchtenden Bildschirm von bis zu 2.000 Nits ist die Anzeige auch bei starkem Sonnenlicht klar und deutlich. Zudem passt sich die Helligkeit automatisch an, wenn der „Schlafen“-Modus auf dem synchronisierten iPhone aktiviert ist, was der Akkulaufzeit zugutekommt.

Diese Smartwatch beeindruckt mit einer Akkulaufzeit von mindestens 24 Stunden, je nach Nutzung sogar länger. Ein besonderes Highlight der Series 9 ist die Funktion zur iPhone-Suche. Solltest du dein Telefon verlieren, hilft die Uhr mit animierten Hinweisen zur Entfernung und Richtung, um es schnell wiederzufinden.

Unsere Empfehlung
Apple Watch Series 9

Exzellente Akkulaufzeiten, mehr Performance und ein noch hellerer Bildschirm

Pro:
  • Sehr helles Display
  • Starke Performance
  • Mehr Privatsphäre
  • Sehr gute Akkulaufzeiten
  • Genaueres Auffinden
Contra:
  • Nicht allzu viele Neuerungen gegenüber dem Vorgänger
  • Genaueres Auffinden nur mit iPhone 15 möglich
Preis prüfen

Der Verfolger: Samsung Galaxy Watch6

Bei der neuen Samsung Galaxy Watch6 funktioniert die WhatsApp Integration genauso wie bei der Apple Watch.

Ohne dass du eine eigene App benötigst, kannst du auf eingehende WhatsApp Nachrichten reagieren bzw. antworten. Entweder du antwortest kurz mit einem Emoji oder einer Standardantwort, oder du schreibst mit deinem Finger per Buchstabeneingabe die Antwort. Natürlich kannst du auch per Spracheingabe antworten. Im Gegensatz zur Apple Watch, kannst du mit der Watch6 auch auf eine kleine Tastatur zugreifen, um auf die WhatsApp zu antworten.

Seit der Watch4 setzt Samsung nicht mehr auf das eigene Betriebssystem Tizen, sondern auf Googles offenes System Wear OS. Als einzige momentan erhältliche Wear OS Smartwatch, hat die Watch6 bereits das neue Wear OS 4.0 installiert, womit sie technisch die aktuellste Android-Smartwatch ist. Als eine der wenigen Smartwatches neben der Apple Watch, kann auch die Galaxy Watch6 ein EKG aufzeichnen.

Die Galaxy Watch6 gibt es in einer sportlichen (40 und 44 mm) und einer klassischen Classic-Variante (43 und 47 mm). Letztere hat ein größeres sowie robusteres Edelstahlgehäuse, während die normale Variante auf Aluminium setzt. Ansonsten sind die Watch6 und Watch6 Classic identisch, was die Funktionen angeht. Beide Varianten gibt es in einer LTE Version mit Mobilfunkmodem, um die Uhr unabhängig vom Smartphone nutzen zu können.

Tipp: Da die Neuerungen im Vergleich zum Vorgänger, der Galaxy Watch5, sehr gering sind, lohnt es sich, sich auch mal diese Samsung Smartwatch anzuschauen, denn die Watch5 ist nun sehr günstig zu haben. Du kannst also ein echtes Schnäppchen machen, wenn du den Vorgänger kaufst.

Der Verfolger
Samsung Galaxy Watch6

Die beste Samsung Smartwatch hat jetzt Wear OS 4

Pro:
  • Wear OS 4.0
  • Viele Apps und Funktionen
  • EKG und Blutdruckmessung
  • Kratzfestes Saphirglas
  • Sehr gutes OLED Display
  • Schnelllade-Funktion
Contra:
  • Wenig Neuerungen zum Vorgänger
Preis prüfen
Der Verfolger
Samsung Galaxy Watch6 Classic

Moderne Samsung Smartwatch in klassischem Uhren-Design

Pro:
  • Wear OS 4.0
  • Viele Apps und Funktionen
  • EKG und Blutdruckmessung
  • Kratzfestes Saphirglas und Edelstahl-Gehäuse
  • Sehr gutes OLED Display
  • Schnelllade-Funktion
Contra:
  • Wenig Neuerungen zum Vorgänger
Preis prüfen

Lange Akkulaufzeit: TicWatch Pro 5

Auch die neue TicWatch Pro 5 ist wieder eine der besten Wear OS Smartwatches und glänzt zudem mit einer sehr langen Akkulaufzeit von über 3 Tagen.

Die TicWatch Pro 5 kommt anders als ihr Vorgänger bereits mit dem aktuellen Wear OS 3.5, was auch schon die Galaxy Watch5 hat. Dank Wear OS kannst du jede WhatsApp Nachricht beantworten, ohne eine spezielle App nutzen müssen. Du kannst die Nachrichten per Spracheingabe, per Tastatur, per Emoji und mittels vordefinierten Kurzantworten beantworten. 

Die TicWatch Pro 5 hat allen anderen Smartwatches voraus, dass sie eine sehr lange Akkulaufzeit hat. Dank des zweiten FSTN-Displays, welches als zweite Schicht unsichtbar über dem AMOLED Display liegt und sehr stromsparend ist, kann Mobvoi die Akkulaufzeit auf bis zu 3,5 Tage verlängern.

Die TicWatch Pro 5 ist die nahezu perfekte Smartwatch, da sie über ein fast randloses und sehr scharfes Display verfügt, präzises GPS und zahlreiche Gesundheits-Sensoren hat und auf einen schnellen Snapdragon W5 Plus Gen 1 setzt. Zudem ist sie sehr robust, da sie nach der Militärnorm MIL-STD-810H zertifiziert ist.

Tipp: Eine günstige Alternative ist die TicWatch Pro 3 Ultra, die es anders als die TicWatch Pro 5 optional auch in einer LTE/4G-Version mit integriertem Mobilfunkmodem gibt.

Lange Akkulaufzeit
TicWatch Pro 5

Moderne Wear OS Smartwatch mit sehr langer Akkulaufzeit

Pro:
  • Aktuelles WearOS 3.5
  • Viele Apps und Funktionen
  • Aktueller und schneller Snapdragon Wear Prozessor
  • Hochwertiges AMOLED Display
  • Zweites FSTN-Display...
  • … sorgt für lange Akkulaufzeiten von über 3 Tagen
Contra:
  • Kein drahtloses Laden
  • Nur eine Farbe verfügbar
Preis prüfen
Günstiger Vorgänger
TicWatch Pro 3 Ultra

Wear OS Smartwatch mit langer Akkulaufzeit

Pro:
  • Wird Update auf WearOS 3.0 erhalten
  • Sehr schneller Prozessor
  • Genaues GPS
  • Tolles AMOLED Display
  • Zweites FSTN-Display …
  • … sorgt für Akkulaufzeiten von bis zu 3 Tagen
Contra:
  • Wenig Neuerungen zum Vorgänger
Preis prüfen

Elegant und modern: Fossil Gen 6

Die neue Fossil Gen 6 ist das lang erwartete Update der beliebten Fossil Smartwatch. Sie ist wie keine andere Wear OS Smartwatch für Nutzer geeignet, die eine elegante und schick aussehende Smartwatch haben möchten. Trotzdem hat sie technisch einiges zu bieten und ist auf der Höhe der Zeit.

Dank Wear OS kannst du mit ihr ohne spezielle App auf WhatsApp Nachrichten antworten. Du kannst per Spracheingabe antworten, eine Standardantwort schicken, manuell per Tastatur eine Antwort formulieren oder einfach nur ein Emoji senden.

Mit der Gen 6 hat die Fossil-Uhr nun den neuen und sehr schnellen Snapdragon Wear 4100+ Prozessor verbaut, den auch schon die TicWatch Pro 3 Ultra nutzt. Dank 8 GB Speicher kannst du MP3s auf die Uhr laden und Offline Musik hören. Das 1,28 Zoll große AMOLED Display der Fossil Gen 6 hat eine hohe Auflösung und ist sehr scharf (326 ppi). Das Always-on-Display ist wirklich wunderschön und es macht Spaß es anzuschauen, da es sehr farbenfroh und zudem schön hell ist. 

Die Gen 6 ist auch ein echter Fitnesstracker, da sie die Herzfrequenz, deine Sauerstoffsättigung (SpO2), Schritte und den Schlaf tracken kann. Dank Schnellladefunktion, ist die Uhr in 30 Minuten von 0 auf 80 % wieder aufgeladen. Die Akkulaufzeit entspricht der anderer Wear OS Smartwatches, viel mehr als einen Tag wirst du also nicht schaffen. 

Die Fossil Gen 6 gibt es auch in einer Variante für Damen, die einen geringeren Durchmesser hat (42 mm) und deutlich femininer designt ist.

Elegant und modern
Fossil Gen 6

Elegante und moderne Wear OS Smartwatch

Pro:
  • Erweiterbar durch zusätzliche Apps dank WearOS
  • Schickes Design
  • Schneller und moderner Prozessor
  • Helles und scharfes AMOLED
  • Viele Sensoren und Gesundheitsfunktionen
Contra:
  • Akkulaufzeit nur 1 Tag
Preis prüfen

Günstigste Apple Watch: Apple Watch SE

Die Apple Watch SE hat alle wichtigen Funktionen der Series 9, ist aber viel günstiger und trotzdem eine der besten Smartwatches überhaupt. Das Always-on-Display hat sie zwar nicht, aber das Fitness-Tracking – einschließlich motivierender Hinweise, um sich zu bewegen – ist so gut wie eh und je. 

Sie hat natürlich die praktische digitale Krone (Digital Crown) mit dem sehr guten Vibrationsmotor, die die Bedienung einfacher macht. Im Vergleich zur Series 4 ist das Display bei der Watch SE 30 % größer. Verzichten musst du bei der Watch SE auf das Always-On-Display der Series 9. Das bedeutet, dass sich das Display der SE erst aktiviert, wenn du deine Hand drehst, um es anzuschauen.

Die Apple Watch SE kann deine Herzfrequenz aufzeichnen, wenn du willst, 24h am Tag. Das macht sie sehr genau und zuverlässig. Da es sich hier nicht um den allerneuesten Sensor handelt, musst du bei der SE auf die EKG-Funktion und auf die Messung des Blutsauerstoffs verzichten. Wenn es aber um die Fitnessfunktionen geht, ist die Watch SE wieder ganz in ihrem Element. Du kannst deine Trainings messen und bist sicher bei Stürzen, dank der eingebauten Sturzerkennung.

Auf WhatsApp Nachrichten kannst du mittels Spracheingabe, Standardantworten und per Emoji antworten.

Günstigste Apple Watch
Apple Watch SE

Das Apple Watch Einstiegsmodell

Pro:
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Gleicher Prozessor wie bei der teureren Series 8
  • Sehr genaues GPS
  • Genaue Herzfrequenzmessung
  • Viele Funktionen des großen Bruders
  • Telefonieren über verbundenes iPhone möglich
Contra:
  • Akkulaufzeit maximal 1,5 Tage
Preis prüfen

Schicke Fitnessuhr: Garmin Venu 3

Die Garmin Venu 3 gehört zwar nicht zu den günstigen Smartwatches, weis aber mit der Erfassung von vielfältigen Gesundheitsdaten und Sport-Tracking zu überzeugen.

Du kannst das Gerät in zwei verschiedenen Gehäusegrößen erwerben. Das normale Modell verfügt über ein 1,4 Zoll großes OLED-Display, während die kleinere Version mit einem 1,2 Zoll großen Bildschirm ausgeliefert wird. Diese eignet sich somit auch sehr gut für kleinere Handgelenke. Als Smartwatch mit WhatsApp ermöglicht sie außerdem das Empfangen und Beantworten von Nachrichten direkt über das Display.

In der Garmin Venu 3 ist ein neuer Sensor verbaut, der für sehr genaue Messungen sorgt. Neben Pulsmessungen ermöglicht diese Smartwatch auch Messungen der Atmung, der Sauerstoffsättigung und des Stresslevels. Die Qualität des Schlafs lässt sich ebenfalls ermitteln, indem verschiedene Schlafstadien gemessen werden. Dabei informiert die Garmin Venu 3 sowohl über positive als auch über negative Veränderungen.

Mithilfe dieser Uhr können 30 Sportarten getrackt werden. Sogar E-Sports ist unter den trackbaren Sportarten vertreten. Die Standorterkennung ist exakt und auch der Schrittzähler arbeitet genau. Ein weiterer Vorteil dieser Smartwatch besteht darin, dass die Garmin App die gesammelten Daten übersichtlich und im Detail bereitstellt. In dieser Smartwatch sind Mikro und Lautsprecher integriert, sodass du über die Uhr sogar telefonieren kannst.

Obwohl die Venu 3 über so viele Funktionen verfügt, hält der Akku bei alltäglicher Nutzung rund eine Woche durch.

Schicke Fitnessuhr
Garmin Venu 3

Smartwatch mit umfangreichen Sport- und Gesundheitsfunktionen bei langer Akkulaufzeit

Pro:
  • Große Anzahl an Gesundheits- und Sportfunktionen
  • Helles OLED-Display
  • Umfassendes Schlaftracking
  • Genaue Pulsmessung
  • Telefonfunktion
  • Sehr lange Laufzeiten
Contra:
  • Kabelloses Laden wird nicht unterstützt
Preis prüfen

Sehr günstig: TicWatch E3

Wenn du eine sehr günstige Smartwatch mit WhatsApp suchst, dann empfehlen wir dir die TicWatch E3 von Mobvoi. Es handelt sich hier um den kleinen Bruder der TicWatch Pro 3, der fast genauso gut ausgestattet ist.

Da auch diese TicWatch wieder auf Googles Wear OS vertraut, kannst du mit ihr problemlos WhatsApp nutzen. Du kannst die Nachrichten per Spracheingabe, per Tastatur, per Emoji und mittels einer Kurzantwort beantworten. Das alles klappt ohne eine spezielle App.

Für über 100 Euro weniger als bei der TicWatch Pro 3 Ultra musst du zwar auf das zusätzliche FTSE Display verzichten, weshalb die Akkulaufzeit der anderer Wear OS Smartwatches entspricht (1–1,5 Tage), aber ansonsten kann sie erstaunlich gut mithalten:

Die TicWatch E3 hat ebenfalls den aktuell besten Snapdragon Prozessor für Wearables verbaut (Wear 4100), hat einen großen 8 GB Speicher, unterstützt ebenfalls die SpO2-Messung und unterstützt NFC, GPS, WLAN und Bluetooth 5.0. Dank IP68-Zertifizierung ist sie auch wasserdicht.

Sehr günstig
TicWatch E3

Fast so gut wie der große Bruder

Pro:
  • Wear OS
  • Moderner und sehr schneller Prozessor (Snapdragon Wear 4100)
  • Großer interner Speicher (8 GB)
  • Messung von Blutsauerstoff und Herzfrequenz
  • IP68-Zertifizierung
Contra:
  • Akkulaufzeit nur 1,5 Tage
Preis prüfen

Die erweiterte Konkurrenz

Die folgenden Smartwatches unterstützen ebenfalls WhatsApp. Du kannst mit ihnen also WhatsApp Nachrichten sehen und auf diese antworten.

Apple Watch Ultra 2

Die Apple Watch Ultra 2 ist der jüngste Spross in Apples Smartwatch-Reihe und dient als direkter Nachfolger der Watch Ultra. Designveränderungen sind zwar nicht festzustellen, aber in puncto Hardware gibt es deutliche Upgrades.

Ein besonders hervorstechendes Merkmal ist das extrem helle Display, das eine beeindruckende Helligkeit von bis zu 3.000 Nits erreicht. So bleibt das Display auch bei intensiver Sonneneinstrahlung gut lesbar. Für nächtliche Bedingungen kann die Helligkeit auf bis zu 1 Nit reduziert werden, wodurch die Blendung minimiert wird. Dank eines integrierten Lichtsensors schaltet das Gerät bei Bedarf automatisch in den Nachtmodus.

Unter der Haube läuft die Watch Ultra 2 mit watchOS 10 und profitiert von einem reibungslosen Bedienungserlebnis. Dank des leistungsstarken S9-Chips können mehr Prozesse direkt auf der Uhr ausgeführt werden, was die gesamte Performance spürbar beschleunigt. Siri reagiert zudem flinker auf Anfragen. Du kannst Siri nun auch Fragen zu deinem Gesundheitszustand stellen, etwa um Schlafdaten der vergangenen Nacht abzurufen.

Mit dem Stromsparmodus erreicht die Uhr beeindruckende 72 Stunden Laufzeit, während sie im regulären Modus rund 36 Stunden durchhält. Ein weiteres Upgrade im Vergleich zum Vorgängermodell ist die Speicherkapazität, die sich auf 64 GB verdoppelt hat. Das Beste daran? Apple bietet die Watch Ultra 2 zu einem reduzierten Preis an, wodurch das Preis-Leistungs-Verhältnis deutlich attraktiver wird.

Fitbit Sense 2

Mit Angaben zur Herzgesundheit und einem Stressmanagement-Tool richtet sich die Fitbit Sense 2 in erster Linie an deine Gesundheit. Ein innovativer EDA-Sensor erkennt, wann du dir eine kleine Auszeit gönnen solltest. Darüber hinaus kann diese Sportuhr deine Hauttemperatur messen und dich bei Unregelmäßigkeiten warnen. Wichtig ist, dass du dir dafür die Fitbit App installierst. Mittels der Fitbit EKG-App erfolgt zudem eine Überwachung deiner Herzfrequenz. 

Für Sportler sind die nun 40 verfügbaren Trainingsmodi interessant, die die Sense 2 unterstützt. Zudem kann die zweite Generation der Sense jetzt Google Maps und Google Wallet ausführen. Gepaart werden all diese Features mit einer Akkulaufzeit von 6+ Tagen.

Die Sense 2 zeigt WhatsApp-Nachrichten von verbundenen iPhones und Android Smartphones an. Bei letzteren kann man auf die Nachrichten sogar per Kurzantwort oder mit einem Emoji antworten.

Garmin Epix Gen 2

Die Garmin Epix 2 ist das Top-Modell unter den Garmin Fitnessuhren. Diese Multisportuhr kann alles, was auch die Fenix 7 kann, aber setzt noch einen drauf. Das alles hat natürlich seinen Preis, doch allein das tolle OLED Display wird viele zur 2. Generation der Epix greifen lassen. Anders als die Fenix 7 hat sie nämlich ein hochauflösendes und farbenfrohes AMOLED-Display. Das scharfe Display erleichtert so auch das Ablesen der Daten und von Karten.

Eines der Highlights der Epix 2 ist ganz klar die sehr gute Kartendarstellung. Denn dank des sehr hellen und scharfen AMOLED Displays kannst du bei der Karten viele Details sehen und dank des hohen Kontrastes auch die farblich markierten Wege, Flüsse, etc. gut unterschieden. 

Dank Multi-GNSS-Technik (GPS, GLONASS, Galileo) ist die Genauigkeit und Zuverlässigkeit der Standortermittlung sehr gut. Deine Aktivitäten werden damit stets extrem präzise aufgezeichnet und die Strecke kann später am Computer gut ausgewertet werden. Für die Karten ist ausreichend interner Speicher vorhanden, den du auch mit Musik füllen kannst.

Der sonstige Funktionsumfang entspricht dem der Fenix-Modelle. Du kannst also auch mit der Epix 2 deine Trainingseinheiten bzw. Aktivitäten aufzeichnen und analysieren. Deine Herzfrequenz wird kontinuierlich gemessen, genauso wie der Blutsauerstoffwert (SpO2). Dank der Garmin Connect App ist die Uhr voll mit iPhones und Android Handys kompatibel und kann so auch als normale Smartwatch genutzt werden. Du kannst WhatsApp Nachrichten anzeigen, beantworten und sogar deine Musik steuern.

Garmin Fenix 7

Mit der Fenix 7 hat Garmin seine beliebte Multisportuhr ein gutes Stück verbessert. Herausgekommen ist auch diesmal wieder eine der besten Garmin Fitnessuhren auf dem Markt. 

Es gibt jetzt bei allen Fenix-Uhren einen großen internen Speicher (16 GB), auf den du Kartenmaterial zur Navigation oder einfach nur MP3s speichern kannst. Bei den Fenix 7 setzt Garmin wieder auf ein energiesparendes MIP-Display mit Touchscreen. Dieses Display bietet den Vorteil, dass es sich besonders in der Sonne sehr gut ablesen lässt.

Wie gehabt bietet die Fenix 7 zahlreiche Funktionen und Sensoren. Du kannst deine Herzfrequenz und deine Sauerstoffsättigung (SpO2) messen und mit dem integrierten NFC bargeldlos bezahlen. Für das Aufzeichnen von sportlichen Aktivitäten stehen unzählige Profile bereit, die zudem extrem individualisierbar sind. Um die Strecke perfekt tracken zu können und um die Navigation zu verbessern, ist ein sehr präzises und schnelles GPS-Modul verbaut, das die Navigationssysteme GPS, GLONASS und Galileo unterstützt.

Dank Garmin OS sind die Garmin Fitnessuhren stets kompatibel mit beiden Smartphone Betriebssystemen. Egal ob du nun ein iPhone oder ein Android Smartphone hast, die Fenix 7 funktioniert mit beiden und wird dir auch bei beiden neben den zahlreichen Sportdaten, auch Benachrichtigungen, Anrufe und Nachrichten anzeigen. Da auch WhatsApp Nachrichten angezeigt und beantwortet werden können, handelt es sich bei der Fenix 7 um eine Smartwatch mit WhatsApp.

Huawei Watch 4 Pro

Die neue Huawei Watch 4 Pro ist eine Smartwatch mit WhatsApp in elegantem Design. Obwohl sie wirklich sehr schick aussieht (das Gehäuse ist aus Titan und das Display wird von Saphirglas geschützt) und wie eine normale Uhr wirkt, ist sie vollgepackt mit modernsten Funktionen und Sensoren.

Sie kann permanent und sehr präzise deine Herzfrequenz messen, ein EKG erstellen, sowie automatisch deinen Blutsauerstoffwert (SpO2) bestimmen. Mit über 100 Sportmodi, IP68 Zertifizierung und 50 Meter Wasserdichtigkeit, ist sie auch ideal für den Sport geeignet. 

Dank Huaweis eigenem Betriebssystem hat sie eine deutlich längere Akkulaufzeit als die Uhren von Apple. Mit aktiviertem Always-On-Display kannst du mit einer Laufzeit von 3 Tagen rechnen, was bei so einer top ausgestatteten und hochwertigen Smartwatch ein sehr guter Wert ist!

WhatsApp Nachrichten werden dir auf der Uhr angezeigt und du kannst auf diese per Emoji oder per Kurzantwort antworten. Die Kurzantworten sind konfigurierbar, sodass du eigene hinzufügen kannst.

Samsung Galaxy Watch5 Pro

Die Samsung Galaxy Watch5 Pro ist die erste Pro-Smartwatch von Samsung und zudem die robusteste Smartwatch, die Samsung bisher gebaut hat. Anders als die normale Watch6 hat die Watch5 Pro ein robustes, aber trotzdem leichtes Titangehäuse. Das Display wird von kratzfestem Saphirglas geschützt. Beim Display handelt es sich um das gleiche 1,4″ OLED wie bei der normalen Watch5.

Durch die Ausrichtung der Uhr an Abenteurer und Sportler, ist das Gehäuse der Watch5 Pro etwas größer als bei der normalen Watch6, es ist ein 45 mm großes Gehäuse. Wie gesagt ist das Display selbst gleich groß, sodass etwas mehr Rand vorhanden ist, was die Uhr und das Display vor Schäden schützt. Das Gewicht beträgt 46,5 g und ist höher als bei der Watch6 (33,3 g). Trotzdem ist auch die Watch5 Pro sehr leicht für eine Sportuhr.

Der Akku ist mit 590 mAh deutlich größer als bei der Watch5 (410 mAh). Das sorgt dafür, dass das Pro-Modell für eine Galaxy Watch sehr lange Akkulaufzeiten von ca. 2 Tagen erreichen kann. Bei aktiviertem Routentracking sind 20 Stunden drin, was selbst Extremsportlern reichen sollte.

Die restlichen Funktionen der Uhr sind alle identisch zur normalen Watch6, wie WhatsApp, EKG, Blutdruck- und Herzfrequenzmessung, usw. Die Galaxy Watch5 Pro kommt mit Wear OS 3.5 und ist somit kompatibel mit allen Android Smartphones. Um alle Funktionen nutzen zu können, ist aber ein Samsung Smartphone zu empfehlen, da man sonst zum Beispiel die EKG-Funktion nur über Umwege aktivieren kann.

Samsung Galaxy Watch4

Da die Neuerungen bei der Watch5 im Vergleich zum Vorgänger, der Samsung Galaxy Watch4, sehr gering sind, lohnt es sich, sich auch mal diese Smartwatch mit WhatsApp anzuschauen, denn die Watch4 ist nun sehr günstig zu haben.

Ansonsten sind sich die Uhren sehr ähnlich, ja sie sind nahezu identisch. Auch die Watch4 hat Googles Betriebssystem Wear OS installiert. Sie kann ebenfalls ein EKG erstellen und deinen Blutdruck sowie die Sauerstoffsättigung messen. Das Display wird von Gorilla Glas DX+ geschützt und ist ebenfalls ein sehr scharfes OLED mit einer Auflösung von 450 × 450 Pixeln.

Du kannst also ein echtes Schnäppchen machen, wenn du den Vorgänger, die Galaxy Watch4 kaufst. Verzichten musst du im Prinzip nur auf das Saphirglas und den um 13 % größeren Akku der Watch5.

Skagen Falster 6

Die Falster Gen 6 von Skagen richtet sich an Nutzer, denen vor allem ein edles und elegantes Design wichtig ist. Das Gehäuse besteht aus glänzendem Edelstahl und das Displayglas aus Mineralglas. So lässt sich auf den ersten Blick nicht erahnen, dass es sich hier um eine moderne Smartwatch mit WhatsApp handelt. Wie bei anderen Uhren mit dem Wear OS Betriebssystem kannst du per Kurzantwort, Tastatur, Spracheingabe oder Emoji auf WhatsApp Nachrichten antworten.

Skagen verbaut in der neuesten Generation der Falster den Snapdragon Wear 4100+ als Prozessor, welcher für eine gute Performance sorgt und angenehm stromsparend ist. Zudem ist nun endlich Schnellladen integriert, sodass du die Uhr nun 2-Mal schneller aufladen kannst als viele andere Smartwatches. Skagen verbaut in der Uhr auch einen Lautsprecher und ein Mikrofon, was dir ermöglicht zum einen Sprachassistenten von Google oder Alexa zu nutzen, aber auch telefonieren kannst du mit der Uhr. Dafür muss sie aber mit deinem Smartphone verbunden sein, da sie kein LTE oder 5G integriert hat.

Das Display ist ein 1,28“ großes OLED, dass eine hohe Auflösung von 416 × 416 Pixeln hat und somit sehr scharf ist. Die Uhr hat damit einen Gehäusedurchmesser von 41 mm, was sie angenehm kompakt macht. Sie kann somit von Damen und Herren getragen werden. Zudem gibt es viele verschiedene Varianten mit unterschiedlichen Armbändern, sodass jeder seinen Geschmack treffen sollte. Obwohl die Falster 6 so schick aussieht, kann sie dank des integrierten NFC-Chips zur kontaktlosen Zahlung mit Google Pay genutzt werden.

Mehr zum unmittelbaren Vorgänger, der Skagen Falster 3, erfährst du in unserem Testbericht.

Suunto 7

Die Suunto 7 wurde für Sportler gemacht, die aber auch eine normale Smartwatch haben möchten. So ist diese Uhr die perfekte Mischung aus einer edlen Smartwatch und einer Uhr, die lediglich für sportliche Betätigungen gedacht ist. Praktisch ist für den Sport, dass die Suunto 7 einen sehr großen Bildschirm hat, auf dem sich zahlreiche Karten anzeigen lassen. 70 unterschiedliche Sportmodi für viele Sportarten, eine Musiksteuerung und ein standhaftes Gehäuse mit Gorilla Glas sorgt dafür, dass sie jede deiner Touren überstehen wird.

Da die Suunto 7 Googles Wear OS installiert hat, kannst du mit ihr problemlos WhatsApp nutzen. Du kannst die Nachrichten per Spracheingabe, per Tastatur, per Emoji und mittels einer Kurzantwort beantworten. Das alles klappt ohne eine spezielle App.

TicWatch Pro 3

Die TicWatch Pro 3 ist der Vorgänger der Pro 3 Ultra und eigentlich fast identisch, nur dass sie einen etwas schwächeren Snapdragon Prozessor verbaut hat, aber dafür auch günstiger ist. Auch die Pro 3 verfügt über das 1,4 Zoll AMOLED-Display mit einer smarten Dual-Layer-Oberfläche. Im Enhanced Essential-Modus kann der Akku dieser Smartwatch mit WhatsApp bis zu 45 Tage durchhalten. Bei regulärer Nutzung sind es immerhin 3 Tage in der Spitze.

Hinzu kommen erweiterte Fitness- und Gesundheitsfunktionen. Denn der TicWatch Pro 3 liegt viel an deiner Gesundheit. Lass deinen Blutsauerstoff messen, deinen Stresslevel überwachen und wie gut du dich im Schlaf erholst. Dies alles kommt in einem sehr edlen Design, welches leichter und dünner als das Vorgängermodell ist. Dank Wear OS kannst du auf jede WhatsApp Nachricht antworten. Du kannst die Nachrichten per Spracheingabe, per Tastatur, per Emoji und mittels Kurzantworten beantworten. 


Das sind unsere Auswahl- und Bewertungskriterien

Anhand welcher Kriterien wir die hier empfohlenen Smartwatches mit WhatsApp bewertet und schlussendlich ausgewählt haben, erfährst du jetzt im Detail.

WhatsApp Integration

Das Wichtigste bei einer Smartwatch mit WhatsApp ist, wie gut WhatsApp bzw. die Antwortfunktionen ins Betriebssystem integriert sind. Wir wollen, dass man nicht nur den Eingang der Nachricht sehen und sie lesen kann, sondern dass man auch auf die Nachricht antworten kann. Deshalb unterstützen alle empfohlenen Smartwatches das Antworten auf die WhatsApp.

Wir erwarten, dass man zumindest per Standardantwort antworten kann und dass man diese Standardantworten auch selbst anpassen kann. Zum Glück unterstützen alle unsere Empfehlungen auch die Spracheingabe von Text, was das Antworten noch einfacher und flexibler macht.

Leistung und Ausstattung

Wir wollen, dass die Smartwatch sich gut bedienen lässt und es einfach Spaß macht sie nutzen. Wir schauen deshalb, ob die Oberfläche ruckelfrei läuft und dass es keine Bugs und dergleichen gibt. Natürlich sollte die allgemeine Ausstattung was Sensoren und Funktionen angeht am Puls der Zeit sein. Apropos Puls, die Pulsmessung ist neben dem Schrittzähler eine der elementarsten Funktionen, die eine Smartwatch mit WhatsApp für uns können muss.

Gewicht und Ergonomie

Da man die Smartwatch im Normalfall mindestens 16 Stunden am Tag am Handgelenk trägt (wenn man sie zum Schlafen abnimmt), muss sie ergonomisch sein. Das heißt es darf keine scharfen Kanten geben und das mitgelieferte Armband darf nicht zu Hautreaktionen führen. 

Das Gewicht ist natürlich Geschmackssache, da manche eine schwere Uhr bevorzugen, da sich das wertig anfühlt. Wir haben das natürlich im Hinterkopf, aber trotzdem sollte die Uhr nicht zu schwer sein, sodass man keinen schweren Arm bekommt.

Akkulaufzeit

Die meisten Smartwatches halten auch heute noch nur 1–2 Tage durch. Es gibt sogar Modelle, die sich mit 24 Stunden schwertun. Letzte kriegen von uns natürlich keine Empfehlung. Wir prüfen anhand echter Testergebnisse, wie gut die Akkulaufzeit in der Realität ist und wenn die Uhr einen Tag schafft, hat sie die Mindestdauer erreicht, die nötig ist, um eine Empfehlung von uns zu bekommen.


Warum du eine Smartwatch mit WhatsApp brauchst

Während des Sports oder beim Wandern hat man seine Smartwatch gerne in der Hosentasche oder im Rucksack. Wenn man dann eine WhatsApp bekommt und darauf antworten will, wäre es super nervig, jedes Mal das Smartphone aus der Tasche zu nehmen. Hier kommt die Smartwatch mit WhatsApp ins Spiel, die es dir ermöglicht, direkt während deiner Aktivität schnell und einfach zu antworten.

Aber auch abseits der Hobbys im Beruf ist eine Smartwatch mit WhatsApp Funktion ein Segen. Während eines Meetings oder im Büro möchte man nicht unbedingt die ganze Zeit auf dem Smartphone herumtippen. Da ist eine Smartwatch viel besser, denn dass du eine kurze Standardantwort abschickst, oder per Tastatureingabe die Antwort eintippst, ist deutlich diskreter.

Allgemein kaufen wir uns ja eine Smartwatch, um nicht nur mittels Fitnesstracking mehr über unsere Gesundheit zu erfahren, sondern auch um weniger oft das Smartphone in die Hand zu nehmen. Und da wäre es doch schade, wenn die Smartwatch genau den wichtigsten und meistgenutzten Instant Messenger der Welt nicht unterstützt, oder?


Wie funktioniert das Lesen und Beantworten von WhatsApp Nachrichten auf der Smartwatch (iOS und Android)?

Jetzt erfährst du, wie das Lesen und Antworten von WhatsApp Nachrichten bei den bekanntesten Smartwatches und Betriebssystemen funktioniert.

WhatsApp auf der Apple Watch

Um WhatsApp Nachrichten auf deiner Apple Watch empfangen zu können, muss deine Uhr nicht nur mit deinem iPhone verbunden sein, du musst in der Watch-App auch die Benachrichtigungen aktiviert haben. 

Standardmäßig ist das auch der Fall, aber falls du auf der Uhr keine Benachrichtigungen sehen kannst, obwohl sie auf dem Smartphone definitiv eingegangen sind, dann schau mal im Benachrichtigungsbereich unter „Meine Uhr“ in der Watch-App, ob WhatsApp Benachrichtigungen aktiviert sind.

WhatsApp Nachrichten kannst du bei einer Apple Watch auf verschiedenen Wegen beantworten. Du kannst per Spracheingabe (Sprache in Text umwandeln), per Texteingabe, per Smiley und mit vordefinierten Kurzantworten antworten. Dafür brauchst du keine spezielle App, es geht alles von Haus aus über das Benachrichtigungssystem von watchOS.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

WhatsApp auf Wear OS

Auch bei Wear OS funktioniert WhatsApp ganz ohne spezielle App, einfach über die Benachrichtigungen. Wenn du deine Wear OS Smartwatch mit deinem Android Smartphone verbunden hast, dann werden dir automatisch die Nachrichten angezeigt und du kannst auf diese antworten. Du kannst die Nachrichten per Spracheingabe, per Tastatur, per Emoji und mittels vordefinierten Kurzantworten beantworten.

Solltest du keine WhatsApp Nachrichten auf der Smartwatch angezeigt bekommen, obwohl auf dem Smartphone welche eingegangen sind, dann checke die Benachrichtigungseinstellungen in der Wear OS App und ob dort die WhatsApp Berechtigungen nicht fälschlicherweise deaktiviert sind.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


Optionale Drittanbieter Anwendungen für WhatsApp

Wenn du auf deine WhatsApp Nachrichten auch per Sprachnachrichten (Voice Messages) antworten willst, oder wenn du nicht nur antworten willst, wenn gerade eine Nachricht eingegangen ist, sondern den Chatverlauf der verschiedenen Personen sehen willst, brauchst du eine spezielle Drittanbieter-Anwendung für WhatsApp.

Hier gibt es kostenlose und auch kostenpflichtige Versionen, wobei die kostenpflichtigen meist besser sind. Um sicherzugehen, ob diese spezielle WhatsApp App funktioniert, solltest du immer erst die kostenlose Version testen, falls möglich, bevor du Geld für die App bezahlst.

Bekannte Drittanbieter WhatsApp Anwendungen für Apple Watches sind die Apps „Chatify“, „WatchChat 2“ und „WatchUp“. 

Für Wear OS empfehlen wir einen Blick auf die Apps „WatchChat for WhatsApp“ und „Messages for Wear OS“.


Purdroid GIF transparent

Warum du uns vertrauen kannst

Wenn du eine Smartwatch suchst, dann bist du bei uns genau richtig. Wir haben uns in der Vergangenheit viel mit den modernen Uhren beschäftigt und sind auch jetzt stets am Puls der Zeit, um keine neue Entwicklung auf dem Smartwatch-Markt zu verpassen. Deshalb beschäftigen wir uns auch mit den allerneuesten Entwicklungen, wie zuletzt mit der Blutzuckermessung mittels Smartwatch.

Wie du anhand unserer Artikel zu den besten Schrittzähler Armbändern, Laufuhren und Sportuhren siehst, arbeiten in unserer Redaktion nicht nur sportfaule Technik Nerds. Aber auch mit den Smartwatches des Marktführers Apple kennen wir uns aus, was du feststellen wirst, wenn du dir unseren große Apple Watch Vergleich und unseren Ratgeber zu Kopplungsproblemen durchliest. 

Bei der Recherche gehen wir sehr gewissenhaft vor und vertrauen nur unseren eigenen Tests oder denen von anerkannten Experten und Testlaboren. Die Quellen, welche wir genutzt haben, kannst du am Ende von jedem Artikel nachlesen. 

Wir lassen uns von Marketingtexten und Produktbeschreibungen der Hersteller nicht blenden, sondern vertrauen nur Messergebnissen und echten Erfahrungen. Die Smartwatches mit WhatsApp haben wir so auch nur nach unseren eigenen und speziellen Auswahl- und Bewertungskriterien geprüft. Welche das sind, erfährst du jetzt gleich.


Picture of Adam

Adam

Hi! Ich bin Adam, der Gründer und Betreiber von Purdroid. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, dir immer die aktuell beste Technik zu empfehlen. Außerdem testen wir leidenschaftlich gerne Smartphones, Tablets, Radios und vieles mehr.

Weitere interessante Artikel zum Thema

Schreibe einen Kommentar