Tablets mit SIM Karte

Die besten Tablets mit SIM Karte und LTE/5G Empfang in 2022

Ein Tablet mit SIM Karte ist perfekt dafür gemacht, um auch unterwegs im Internet surfen zu können. So bist du unabhängig vom WLAN oder deinem Smartphone. Damit ein Tablet Mobilfunk empfangen kann, benötigt es einen SIM Karten Slot. Damit dein Tablet also mobiles Internet empfangen kann, benötigst du eine SIM Karte. Entweder du holst dir eine separate nur für dein Tablet oder dein Mobilfunkanbieter kann dir eine Multi-SIM ausstellen, sodass du für Smartphone und Tablet das gleiche Datenvolumen nutzen kannst.

Die meisten dieser Tablets setzen noch auf LTE, doch einige beherrschen bereits das neue 5G Netz. Eines dieser modernen 5G Tablets ist das Samsung Galaxy Tab S7 FE, welches auch unsere Top-Empfehlung ist. Es ist das Android Tablet mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis auf dem Markt, wie du im Folgenden erfahren wirst.

Unsere Empfehlung
Samsung Galaxy Tab S7 FE (5G)

Abgespecktes Oberklasse Tablet

Die Fan Edition des Galaxy Tab S7 ist ein gutes Mittelklasse Tablet für alle, die keine Unsummen für ein Tablet ausgeben wollen, aber trotzdem ein gutes Display und genug Leistung für den Alltag haben wollen.

Preis prüfen

Das 12,4 Zoll große Samsung Galaxy Tab S7 FE ist eine Mischung aus den teureren Brüdern S7 und S7 Plus. Es ist ideal für alle geeignet, denen die beiden Top-Modellen von Samsung zu teuer sind, da Samsung beim S7 FE den Rotstift angesetzt hat, um es günstiger zu machen. Herausgekommen ist das für uns beste Android Tablet, was das Preis-Leistungs-Verhältnis angeht. 

Es punktet mit einem sehr hellen IPS Display, einer guten Verarbeitungsqualität und einer ordentlichen Geschwindigkeit für den Alltag. Hinzu kommt die sehr lange Akkulaufzeit und der mitgelieferte S-Pen. Der eingesetzte Snapdragon 750G 5G unterstützt das 5G Netz und natürlich auch den Vorgänger LTE. Natürlich werden auch alle relevanten LTE-Bänder und Frequenzen abgedeckt.

Mehr zum Samsung Galaxy Tab S7 FE erfährst du in unserem Testbericht.

Der Verfolger
Apple iPad Air 2020 (Wi-Fi + Cellular)

Günstige Alternative zum iPad Pro

Das aktuelle iPad Air ist nicht nur durch das sehr moderne Design mit geringen Displayrändern nun nah am iPad Pro positioniert. Auch Verarbeitung, Leistung, Display und die sehr guten Lautsprecher sind auf einem sehr hohen Niveau.

Preis prüfen

Ganz dicht auf den Fersen ist dem S7 FE das aktuelle Apple iPad Air 2020 der 4. Generation. Apple hat es beim letzten Update stark überarbeitet, sodass es nun eine ernsthafte Alternative zum deutlich teureren iPad Pro darstellt. Im Gegensatz zum Galaxy Tab S7 FE und zum iPad Pro beherrscht das iPad Air 2020 noch kein 5G. Wir gehen aber davon aus, dass es das mit dem nächsten Update, was im Laufe des Jahres kommen sollte, dann können wird.

Trotzdem ist das iPad Air eines der besten Tablets auf dem Markt, mit einem fantastischen Preis-Leistungs-Verhältnis. Der Apple A14 Bionic Prozessor ist extrem schnell und macht das iPad Air zukunftssicher für die nächsten 3-4 Jahre. Das 10,9 Zoll große Retina Display ist sehr scharf und sehr hell und lässt somit keine Wünsche offen. Auch die Akkulaufzeiten und die verbauten Lautsprecher sind erstklassig, genauso wie das perfekt verarbeitete Gehäuse. Ein Tablet also, was nahe an der Perfektion ist.

Sehr günstig
Samsung Galaxy Tab A7 Lite (LTE)

Sehr günstiges Samsung-Tablet im Kleinformat

Das Galaxy A7 Lite ist ein sehr günstiges 8 Zoll Tablet und trotzdem erstaunlich gut ausgestattet, was zum Beispiel die verbauten Dolby Atmos Lautsprecher und das moderne Design zeigen.

Preis prüfen

Das Samsung Galaxy Tab A7 Lite ist unsere Empfehlung, wenn du ein sehr günstiges Tablet mit SIM Karte suchst. In der Mobilfunkvariante unterstützt das kompakte Tablet alle relevanten LTE Frequenzen. Samsung verbaut ein 8,7 Zoll kleines TFT Display mit einer Auflösung von 1340 x 800 Pixeln, was zwar nicht wirklich scharf ist, aber dafür kommt das Display im 5:3 Format daher und bietet so mehr Displayfläche als 16:9 Displays. Die Helligkeit ist klassenüblich und völlig ausreichend.

Samsung setzt in diesem Einsteiger Tablet auf einen Prozessor von MediaTek. Dazu gesellen sich 3 GB Arbeitsspeicher. Beides reicht für den Alltag aus, zu viel erwarten solltest du aber nicht, da es bei der Nutzung immer mal wieder zu Verzögerungen kommen kann. Dafür ist aber die Akkulaufzeit sehr gut und die Dolby-Atmos-Lautsprecher machen Spaß beim Videos gucken, was das A7 Lite zu einem handlichen Multimedia Tablet für unterwegs macht.

Wenn du mehr willst
Apple iPad Pro 12,9” (Wi-Fi + Cellular)

Das beste Tablet

Das iPad Pro mit dem M1 Prozessor ist das beste Tablet auf dem Markt. Es ist nicht nur extrem schnell sondern hat auch eines der besten Displays auf der Welt verbaut.

Preis prüfen

Das Apple iPad Pro 12,9” ist das beste Tablet auf dem Markt und die beste Wahl, wenn du nur das Beste vom Besten haben möchtest. Die Mobilfunkvariante bezeichnet Apple immer als „Wi-Fi + Cellular“ und in dieser unterstützt das iPad Pro bereits das moderne 5G Netz, sowie natürlich auch alle LTE Bänder.

Das iPad Pro 12,9” hat ein 12,9 Zoll großes OLED Display mit 120 Hz und stellt das mit Abstand schnellste Tablet von Apple dar. Dafür sorgt vor allem der rasend schnelle M1 Prozessor, der auch in MacBooks eine sehr gute Figur macht. Beim iPad Pro merkst du durch die sehr schnelle Systemleistung keinen Unterschied mehr zu einem Laptop und kannst mit ihm sogar Filme schneiden. Wie von Apple bekannt hat man beim Speicher die Wahl und kann bis zu 1 TB internen Speicher konfigurieren. Durch das große Display und Gehäuse ist auch Platz für einen großen Akku, welcher problemlos 2 Tage durchhält.

Windows Tablet
Microsoft Surface Pro 7 Plus

Update des besten Windows Tablets

Microsoft aktualisiert das Surface Pro 7 und bringt mit dem Pro 7 Plus ein rundum verbessertes Windows Tablet auf den Markt. LTE Modem, Tiger Lake Prozessoren und eine wechselbare SSD sind nur einige der Highlights.

Preis prüfen

Das Surface Pro 7+ stellt das Update des normalen Pro 7 dar. Microsoft verbessert das Surface Pro in zahlreichen Bereichen und bringt somit einmal mehr das beste Windows Tablet auf dem Markt heraus. Im Surface Pro 7 Plus ist nun endlich ein LTE Modem verfügbar. Dafür musst du die Variante mit dem Core i5 Prozessor wählen, denn das LTE-Modem kannst du nur in dieser Kombination bekommen.

Das 12,3 Zoll große IPS Display hat ein Format von 3:2, was zu viel Bildschirmfläche führt.  Durch die hohe Auflösung von 2736 x 1824 Pixeln ist das Display sehr scharf. Es ist zudem hell, kontrastreich und unterstützt den Surface Pen, den hauseigenen Stift von Microsoft. Durch die aktualisierte Intel Prozessoren (Tiger Lake) ist das Surface Pro sehr schnell und dank passiver Kühlung sogar lautlos! Das Surface Pro 7 Plus ist ein nahezu perfektes Tablet, was im Gegensatz zu anderen Tablets Windows 10 und den Nachfolger Win 11 unterstützt.

Pures Android
Nokia T20 (LTE)

Stock Android Tablet mit extremer Laufzeit

Nokia bringt nach langer Zeit mal wieder ein Tablet auf den Markt. Das Nokia T20 überzeugt durch ein pures Android und einen riesigen Akku, was beides zu extrem guten Akkulaufzeiten führt.

Preis prüfen

Ein Tablet von Nokia? Ja, das gibt’s! Das Nokia T20 ist seit langer Zeit mal wieder das erste Tablet von Nokia und es weiß mit den typischen Vorteilen von Nokia Geräten zu überzeugen. Zuallererst wäre da das pure Android, auch Stock Android genannt. Das bedeutet, dass Nokia die Oberfläche nicht verändert und keine Werbe-Apps oder dergleichen installiert. Das macht das Betriebssystem schnell und energiesparend, da das Android schlank gehalten ist. Außerdem werden so Updates schneller verteilt, was gut für die Sicherheit ist.

Das zweite Highlight des T20 ist die sehr lange Akkulaufzeit. Nokia verbaut einen riesigen 8200 mAh Akku, der problemlos 2 Tage durchhält. Wenig-Nutzer können das Tablet sogar 3 Tage lang ohne Nachladen nutzen. Ansonsten hat das T20 ein hübsches Metallgehäuse, unterstützt in der LTE-Variante alle wichtigen Frequenzen und hat genug Leistung für alle Alltagsaufgaben. Dafür sorgen 4 GB Arbeitsspeicher und der T610 SoC von Unisoc.

Einen Haken hat das Nokia T20: Da eine wichtige Zertifizierung fehlt (Widevine-L1), kann man Streaming-Inhalte (Amazon Prime, Netflix, etc.) nicht in HD ansehen. Wer aber auf dem Tablet nicht streamt, sondern nur spielt und surft, sollte darüber hinwegsehen können. YouTube Videos betrifft diese Einschränkung aber nicht.



Purdroid GIF transparent

Warum du uns vertrauen kannst

Wenn es um Tablets geht, kennen wir uns aus. Das siehst du an den vielen Artikeln, die wir im Tablet Bereich bereits veröffentlicht haben, wie zum Beispiel zu den besten großen Tablets und zu Tablets mit OLED Display. Aber auch mit Smartwatches mit LTE Modem kennen wir uns aus.

Wir gehen bei der Erstellung unserer Artikel sehr gewissenhaft vor. Zuallererst versuchen wir natürlich die empfohlenen Geräte immer selbst zu testen (Alle Testberichte, Test des Galaxy Tab S7 FE), aber wenn wir das nicht schaffen, dann informieren wir uns nur anhand echter Testberichte von anerkannten Experten. Wo wir unsere Informationen herbekommen, erfährst du immer ganz am Ende jedes Artikels, bei den Quellen. 

Wichtig ist uns am Ende, dass du glücklich wirst mit deinem neuen Gerät, egal ob es günstig oder teuer war. Am Ende des Tages entscheidest du nach deinem eigenen Geschmack und nach deinen Präferenzen. Unsere Aufgabe ist es dir dabei unterstützend zur Seite stehen.


Für wen ein Tablet mit SIM Karte gedacht ist

Tablets mit SIM Karte sind perfekt für alle, die gerne auch unterwegs ihr Tablet nutzen möchten. Klar kannst du dir auch einen Hotspot am Smartphone machen, aber dann geht der Smartphone-Akku extrem schnell leer und dein Datenvolumen auch. Ob im Zug, im Wald oder im Schwimmbad, Tablets mit SIM bringen Film- und Serienspaß nach draußen. Etwas, was auf den kleinen Smartphone-Displays einfach keinen Sinn ergibt. 

Ein Tablet mit Mobilfunkempfang macht dich unabhängig vom WLAN und ist auch für Geschäftsleute, die viel unterwegs sind ideal, denn nicht jedes Hotel hat WLAN oder das WLAN ist langsam und bricht oft ab. Das ist auch heute noch ein Problem in vielen Hotels und Ferienwohnungen.


Das sind unsere Auswahl- und Bewertungskriterien

Jetzt erfährst du anhand welcher Kriterien wir die Tablets ausgewählt haben, die wir in diesem Artikel empfehlen.

Mobilfunk Modem

Das wichtigste Bauteil bei einem Tablet mit SIM ist natürlich das Mobilfunkmodem. Ohne Mobilfunkmodem gibt es selbstverständlich keine Empfehlung von uns. Wir achten darauf, wie stabil die Verbindung ist und ob man auch im Zug während der Fahrt das Internet noch vernünftig nutzen kann. Ein teures High End Tablet sollte bereits 5G unterstützen, bei günstigeren Geräten können wir LTE aber noch verschmerzen, da das 5G Netz sowieso noch nicht weit verbreitet ist und viele Menschen noch alte LTE Verträge haben.

Verarbeitung

Die Verarbeitung des Tablets bestimmt, wie lange es hält und wie gut es sich in der Hand anfühlt. Natürlich sind teure Geräte oft hochwertiger verarbeitet, da die Hersteller hier mehr Glas und Metall einsetzen, aber trotzdem sollten sich auch günstige Geräte gut und wertig anfühlen. Das schließt ein, dass das Tablet nicht knarzen und es keine großen Spaltmaße geben sollte. Auch erwarten wir eine gewisse Robustheit, sodass das Tablet auch mal von der Couch fallen kann.

Leistung

Hier achten wir besonders auf das Preis-Leistungs-Verhältnis. Also welche Hardware hat der Hersteller zu welchem Gesamtpreis eingebaut. Ein teures Tablet hat natürlich immer bessere Prozessoren eingebaut als ein günstiges Gerät, trotzdem kann das günstige Gerät sogar ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis haben, wenn es einfach überdurchschnittlich starke Hardware hat, im Vergleich zu seiner Konkurrenz. So oder so müssen alle empfohlenen Tablets schnell genug für die Alltagsnutzung sein, sodass Filme gucken, Surfen und Schreiben kein Problem darstellen.

Display

Ein Tablet mit SIM Karte wird potenziell öfter draußen verwendet, weswegen wir hier nicht nur auf die Auflösung (Schärfe) und die Farbwiedergabe des Displays achten. Nein, gerade bei Tablets mit Mobilfunkmodem achten wir ganz verstärkt auf die maximale Helligkeit, damit du das Tablet auch im Freien noch ablesen kannst. 300 Nits sollte es schon schaffen, besser sind 400 Nits oder mehr. Bei der Auflösung achten wir wieder auf den Preis des Gerätes, HD sollte es aber immer sein.

Akkulaufzeit

Mobilfunk ging schon immer zulasten der Akkulaufzeit, das kennst du ja bereits von deinem Smartphone, was Zuhause im WLAN länger hält als unterwegs mit LTE oder 5G. Deshalb ist bei diesen Tablets die Akkulaufzeit ganz besonders wichtig, damit man lange Spaß am Gerät hat und nicht eine Powerbank mit sich herumschleppen muss. 1 Tag durchschnittliche Nutzung muss das Tablet aushalten, besser sind aber 2 Tage.


Unsere Top-Empfehlungen für Tablets mit SIM Karte und LTE/5G Empfang

  1. Samsung Galaxy Tab S7 FE (5G)
  2. Samsung Galaxy Tab S7 FE (5G)

    Abgespecktes Oberklasse Tablet

    Die Fan Edition des Galaxy Tab S7 ist ein gutes Mittelklasse Tablet für alle, die keine Unsummen für ein Tablet ausgeben wollen, aber trotzdem ein gutes Display und genug Leistung für den Alltag haben wollen.

    Preis prüfen
  3. Apple iPad Air 2020 (Wi-Fi + Cellular)
  4. Apple iPad Air 2020 (Wi-Fi + Cellular)

    Günstige Alternative zum iPad Pro

    Das aktuelle iPad Air ist nicht nur durch das sehr moderne Design mit geringen Displayrändern nun nah am iPad Pro positioniert. Auch Verarbeitung, Leistung, Display und die sehr guten Lautsprecher sind auf einem sehr hohen Niveau.

    Preis prüfen
  5. Samsung Galaxy Tab A7 Lite (LTE)
  6. Samsung Galaxy Tab A7 Lite (LTE)

    Sehr günstiges Samsung-Tablet im Kleinformat

    Das Galaxy A7 Lite ist ein sehr günstiges 8 Zoll Tablet und trotzdem erstaunlich gut ausgestattet, was zum Beispiel die verbauten Dolby Atmos Lautsprecher und das moderne Design zeigen.

    Preis prüfen
  7. Apple iPad Pro 12,9” (Wi-Fi + Cellular)
  8. Apple iPad Pro 12,9” (Wi-Fi + Cellular)

    Das beste Tablet

    Das iPad Pro mit dem M1 Prozessor ist das beste Tablet auf dem Markt. Es ist nicht nur extrem schnell sondern hat auch eines der besten Displays auf der Welt verbaut.

    Preis prüfen
  9. Microsoft Surface Pro 7 Plus
  10. Microsoft Surface Pro 7 Plus

    Update des besten Windows Tablets

    Microsoft aktualisiert das Surface Pro 7 und bringt mit dem Pro 7 Plus ein rundum verbessertes Windows Tablet auf den Markt. LTE Modem, Tiger Lake Prozessoren und eine wechselbare SSD sind nur einige der Highlights.

    Preis prüfen
  11. Nokia T20 (LTE)
  12. Nokia T20 (LTE)

    Stock Android Tablet mit extremer Laufzeit

    Nokia bringt nach langer Zeit mal wieder ein Tablet auf den Markt. Das Nokia T20 überzeugt durch ein pures Android und einen riesigen Akku, was beides zu extrem guten Akkulaufzeiten führt.

    Preis prüfen

Die erweiterte Konkurrenz

Die folgenden Tablets sind ebenfalls gut und empfehlenswert, aber sie haben es entweder nicht zur Top-Empfehlung geschafft, weil die anderen besser sind oder weil sie eine bestimmte Macke haben.

Apple iPad Pro 11″

Anders als sein großer Bruder, das iPad Pro 12,9”, verzichtet das iPad Pro 11” (2021) auf ein MiniLED-Display und setzt weiterhin auf IPS. Der neue und extrem schnelle M1-Chipsatz ermöglicht auch dem „kleinen“ iPad Pro einen enormen Leistungsschub und mit 5G-Modem und USB 4 hat Apple auch die anderen Komponenten auf den neuesten Stand gebracht.

Apple iPad 2021

Das Apple iPad 2021 ist das aktuelle Einsteiger-iPad, und es ist das iPad, das viele Leute kaufen werden und sollten. Solange man keine „Profi“-Funktionen erwartet und mit dem alten Design einverstanden ist, ist das iPad 2021 ein nahezu perfektes Tablet für alle. Selbstverständlich gibt es das normale iPad auch in einer Cellular Version, was bedeutet, dass es LTE empfangen kann. 5G bleibt den teureren iPads vorbehalten.

Samsung Galaxy Tab S7

Samsung versucht schon seit einiger Zeit, die Galaxy Tab S-Serie zu einem iPad Pro und iPad Air Konkurrenten zu entwickeln. Von seinem exzellenten, hellen und scharfen Bildschirm bis hin zu seinem erstklassigen Design ist das Samsung Galaxy Tab S7 ein Tablet, das Apple-Fans vielleicht als iPad Pro-Klon bezeichnen, das Android-Nutzer aber unbedingt in Betracht ziehen sollten.

Wenn nur die Tastatur des Tab S7 nicht so umständlich wäre und sein Snapdragon 865+ mit dem A15 Bionic von Apple mithalten könnte, dann könnte dies der größte Konkurrent vom iPad Air sein. Im Gegensatz zum großen Bruder S7+, beherrscht die Mobilfunkvariante des Galaxy Tab S7 „nur“ LTE, kein 5G.

Samsung Galaxy Tab S7 Plus

Das Samsung Galaxy Tab S7+ ist das leistungsfähigste Android Tablet auf dem Markt. Es ist nicht nur das Erste, das 5G-Konnektivität unterstützt, sondern auch ein leistungsstarkes Kraftpaket, das Multitasking mit Leichtigkeit bewältigen kann. Die Verwendung des S-Pen ist ein Vergnügen, und die Samsung One UI fühlt sich tatsächlich so an, als würde sie das Gesamterlebnis bereichern.

Was das Tab S7+ davon abhält, sein volles Potenzial auszuschöpfen, ist sein Betriebssystem. Egal, wie viele Verbesserungen Samsung an One UI vornimmt, es läuft immer noch auf Android und bietet einfach nicht das gleiche nahtlose Erlebnis wie das iPad Pro mit iPadOS.

Samsung Galaxy Tab A8

Das Samsung Galaxy Tab A8 ist ein leichtes, aber lohnenswertes Upgrade seines Vorgängers Galaxy Tab A7. Es packt etwas bessere Komponenten in ein Gehäuse, das ungefähr die gleiche Größe und das gleiche Design hat wie das Tab A7 vom letzten Jahr. Das ist nicht unbedingt etwas Schlechtes: Das Samsung Galaxy Tab A7 ist ein solides Mittelklasse-Android-Tablet mit ordentlicher Leistung und hervorragender Akkulaufzeit, außerdem bietet es eine einigermaßen schlanke Android-Version, und das alles für ca. 100 Euro weniger als das billigste Apple iPad. In der Cellular Variante unterstützt das A8 LTE.

Lenovo Tab P11 Pro

Du suchst ein Android-Tablet? Das Tab P11 Pro ist das Top-Modell von Lenovo und günstiger als viele seiner Konkurrenten und eignet sich dank seines OLED-Bildschirms hervorragend für Filme und Serien gucken. Suchst du jedoch einen Laptop-Ersatz, dann solltest du dich nach einem anderen Gerät umsehen, denn Lenovos Android Oberfläche ist immer noch nicht produktiv genug. Es kommt also ganz darauf an, wonach du suchst: Das Tab P11 Pro bekommt von uns eine Empfehlung als reines Multimedia Tablet mit LTE/4G, aber einen Daumen nach unten als Laptop-Ersatz.

Lenovo Tab M8 HD

Das Lenovo Tab M8 HD ist ein einfaches und sehr günstiges Tablet zum Surfen und gelegentlichen Anschauen von Videos. Besonders beeindruckend sind die Akkulaufzeit, das schlanke Design und die hochwertige Verarbeitung des Gehäuses. In diesen Bereichen übertrifft es das Amazon Fire HD 8 deutlich, was sein schärfster Konkurrent bei den Billig-Tablets ist. Auch die Leistung ist etwas besser als die des Amazon-Tablets, dennoch kann das Tab M8 HD nicht mit den anderen Tablets mit SIM-Karte mithalten. Das Mobilfunk-Modem des Tab M8 HD unterstützt LTE.


Wie funktioniert ein Tablet mit SIM?

Um mit einem Tablet mit SIM mobil ins Internet gehen zu können, brauchst du erstmal eine SIM Karte mit Datentarif. Da man mit den meisten Tablets sowieso nicht telefonieren kann (siehe weiter unten), bietet es sich an, sich einen reinen Datentarif zu holen. Das kann ein Vertrag sein oder eine Prepaid SIM. Tarife mit nur Datenvolumen sind überwiegend deutlich günstiger oder haben ein höheres Datenvolumen, als Smartphone Tarife mit Anrufen und SMS.

Wenn du eine MultiSIM nutzen willst oder eine alte SIM Karte, dann musst du darauf achten, dass sie das gleiche SIM Format hat wie das des Tablets. Sollte deine SIM Karte zu groß sein, weil es z.B. eine Micro SIM ist, aber dein Tablet einen Nano-SIM-Steckplatz hat, dann musst du sie etwas kleiner schneiden. Dafür gibt es spezielle Schablonen oder den Handyladen um die Ecke, der dir das für eine Spende in die Kaffeekasse gerne macht. Bei zu kleinen SIM Karten, gibt es entsprechende Adapter.

Sollte dein Tablet nur per eSIM funktionieren, das ist eine virtuelle SIM-Karte, wirst du eine physische SIM-Karte nicht einbauen können. Hier musst du entweder einen eSIM Tarif abschließen oder deinen Anbieter fragen, ob er dir eine eSIM für deinen Tarif/Vertrag ausstellen kann.


Telefonieren mit einem Tablet

Mit den meisten Tablets kann man nicht telefonieren, da es keine solche Option oder App gibt. Bei Android handelt sich um eine für Tablets angepasste Tablet Version, die keine Telefon-App enthält. Apples iPadOS unterstützt ebenfalls kein echtes Telefonieren mit dem Tablet.

Mit einer VoIP App ist das Telefonieren aber möglich. Du benötigst nur eine solche App, beispielsweise Skype, und Kopfhörer, da Tablets keinen klassischen Ohrhörer verbaut haben und die Mikrofone an anderen Stellen sind als bei einem Smartphone. Das Telefonat läuft dann über deine Datenverbindung.


Quellen

Weitere Artikel zum Thema