Tablets mit Tastatur

Die besten Tablets mit Tastatur in 2022

Ein Tablet mit Tastatur kann einen Laptop ablösen, da ein Tablet meist deutlich flexibler, leichter und oft günstiger ist. Es kommt aber natürlich auf die Tastatur an, denn das Schreibgefühl ist abhängig von der Qualität der Tastatur. Das ist auch der Grund dafür, warum wir in diesem Artikel nur Tablets empfehlen, die eine herstellereigene Tastatur haben, egal ob man sie nachkaufen muss oder ob sie im Lieferumfang bereits dabei ist. Die Erfahrung zeigt einfach, dass No-Name Tastaturen aus dem Zubehörhandel nicht so gut sind, wie Original Tastaturen.

Doch natürlich ist die Tastatur nur die eine Seite der Medaille. Mindestens genauso wichtig ist das Tablet selbst. Hier gibt es ein enges Rennen zwischen qualitativ hochwertigen Geräten, aus allen Preisklassen und mit allen Betriebssystemen. Wir haben uns am Ende für das neue Microsoft Surface Pro 8 entschieden, da es für professionelle Anwender mit Anspruch das beste Tablet mit Tastatur ist.

Unsere Empfehlung
Microsoft Surface Pro 8

Das beste Surface

Microsoft hat mit dem Surface Pro 8 das perfekte Windows Tablet auf den Markt gebracht. Es hat nun ein 120 Hz Display, viel Leistung dank der neuesten Intel Prozessoren und endlich Thunderbolt 4.

Preis prüfen
Microsoft Surface Pro 8 Signature Keyboard

Macht aus deinem Surface Pro einen Laptop

Die extrem hochwertige und mit Alcantara bezogene Tastatur, hat beleuchtete Tasten und ein großes Trackpad aus Glas. Das Signature Keyboard ermöglicht flüssiges Schreiben wie auf einem Laptop.

Preis prüfen

Das Microsoft Surface Pro 8 ist das beste Tablet mit Tastatur auf dem Markt. Microsoft hat das Windows 11 Tablet in vielen Bereichen stark verbessert und alle Schwachstellen der Vorgänger ausgemerzt. Verbessert wurde vor allem das Display, welches nun 120 Hz unterstützt. Das jetzt 13 Zoll große IPS Display ist sehr scharf und hat ein Seitenverhältnis von 3:2, was für viel Bildschirmfläche sorgt. Die Tastatur kannst du je nach Angebot im Bundle kaufen, oder du kaufst das Surface Pro Signature Keyboard einfach einzeln nach.

Microsoft verbaut im Surface Pro nun die neuen Intel Tiger Lake Prozessoren, die schneller und energiesparender sind als die Vorgänger. Ganz nach deinen Anforderungen und nach deinem Budget kannst du zwischen i3, i5 und i7 Prozessor wählen und auch die Menge des Arbeitsspeichers und internen Speichers frei konfigurieren. Wir empfehlen die mittlere Konfiguration mit i5 Prozessor, da diese ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis hat und trotzdem eine gute System-Performance bietet.

Der Verfolger
Apple iPad Pro 12,9”

Das beste Tablet

Das iPad Pro mit dem M1 Prozessor ist das beste Tablet auf dem Markt. Es ist nicht nur extrem schnell sondern hat auch eines der besten Displays auf der Welt verbaut.

Preis prüfen
Apple Magic Keyboard für iPad Pro 12,9”

Apples beste iPad Tastatur

Das Magic Keyboard ist die beste Tastatur, die du für dein iPad Pro kaufen kannst. Neben einem Trackpad und einer hellen Hintergrundbeleuchtung, überzeugt es durch ein sehr gutes Schreibgefühl.

Preis prüfen

Das iPad Pro 12,9” ist das beste Tablet mit Tastatur von Apple. Das mit 12,9 Zoll sehr große IPS Display ist eines der besten Displays auf dem Markt. Es hat mit 2732 x 2048 Pixeln eine sehr hohe Auflösung und durch das 4:3 Bildformat bietet es viel Fläche zum Arbeiten und für Multimediainhalte. Um eine Tastatur erweitern kannst du das iPad Pro mit dem Magic Keyboard von Apple. Dieses wird magnetisch an das iPad befestigt und schützt zudem die Vorder- und Rückseite des Tablets. Neben einem Trackpad, hat es auch beleuchtete Tasten zu bieten. So machst du dein iPad Pro zum Laptop Ersatz.

Unter der Haube überzeugt das iPad Pro mit jeder Menge Leistung. Dies ist dem extrem schnellen M1 Chip zu verdanken, der auch im MacBook Air verwendet wird. In Verbindung mit dem durchdachten iPadOS ist das iPad Pro zu jeder Zeit schnell und bietet für jede Gelegenheit mehr als genug Leistung. Neben dem hochwertigen Design überzeugt es mit einer guten 12 MP Kamera, einer großen Auswahl an optionalem Zubehör, vier sehr gut klingenden Lautsprechern und mit langen Akkulaufzeiten.

Sehr günstig
Microsoft Surface Go 3

Kompaktes Surface mit Windows 11

Das kompakte Surface Go 3 ist ein leichtes Update des Go 2. Es hat das neue Windows 11 vorinstalliert und verwendet nun einen anderen Intel Prozessor. Das alles steckt in einem stabilen und schicken Magnesiumgehäuse.

Preis prüfen
Microsoft Surface Go 3 Signature Type Cover

Gute Tastatur für das günstigste Surface Tablet

Genauso wie das Surface Go 3 ist auch die dazu passende Tastatur von Microsoft sehr günstig. Trotzdem bietet sie eine Tastenbeleuchtung, ein großes Trackpad und mechanische Tasten.

Preis prüfen

Das Surface Go 3 ist das kompakteste und zudem günstigste Tablet von Microsoft. Es ist eine leicht verbesserte Version des Go 2 dar. Neben dem Wechsel auf das brandneue Windows 11 hat Microsoft den Prozessor upgedatet. Das 10,5 Zoll große IPS Display hat eine Full-HD-Auflösung und kommt im fast quadratischen Seitenverhältnis von 3:2 daher. So bietet es trotz des relativ kleinen Displays viel Bildschirmfläche. Toll ist auch das stabile und gut verarbeitete Magnesium Gehäuse, welches die Hardware lautlos kühlt.

Um das Surface Go 3 so günstig anbieten zu können, hat Microsoft natürlich an der Leistungsschraube gedreht. Du darfst keine Leistung wie beim Surface Pro erwarten, dafür ist der Prozessor zu langsam. Aber für die alltägliche Nutzung (Surfen, Schreiben, Filme schauen) ist das Go 3 bei weitem schnell genug. Mit dem optional erhältlichen Surface Go Signature Type Cover kannst du das Surface Go 3 in ein Tablet mit Tastatur verwandeln. Die Tastatur wird magnetisch an das Surface befestigt und kann so bei Bedarf schnell wieder entfernt werden.

Bestes Android Tablet
Samsung Galaxy Tab S7+

Samsungs Flaggschiff Tablet

Das Galaxy Tab S7+ ist eines der besten Tablets auf dem Markt und für uns sogar das beste Android Tablet. Es ist nicht nur wahnsinnig schnell, sondern hat auch ein großes und sehr gutes AMOLED Display verbaut.

Preis prüfen
Samsung Book Cover Keyboard für Galaxy Tab S7+

Am Android Tablet wie am PC arbeiten

Die Samsung Book Cover Tastatur hat die vom PC und Laptop bekannten Funktionstasten (F-Tasten), was dein Samsung Tablet in Verbindung mit dem DeX Modus zum Laptop verwandelt. Ein großes Touchpad und eine Hintergrundbeleuchtung sind ebenfalls dabei.

Preis prüfen

Das beste Android Tablet auf dem Markt ist das Samsung Galaxy Tab S7 Plus. Im Vergleich zu Apple und Microsoft ist beim Samsung Tablet ein Stift (S-Pen) bereits im Lieferumfang enthalten. Die Tastatur musst du aber einzeln dazu kaufen. Das gut verarbeitete Samsung Book Cover Keyboard ist so gebaut, dass es auch eine Hülle inkl. Klappständer darstellt. Ziemlich praktisch wie wir finden. So machst du dein Galaxy Tab S7+ zu einem Tablet mit Stift und Tastatur.

Das Tab S7+ verfügt über ein 12,4 Zoll großes Display, welches ein Seitenverhältnis von 16:10 hat. Es handelt sich hier um ein extrem hochwertiges Super AMOLED Display, was zu enormen Kontrastwerten und einem perfekten Schwarz führt. Mit 2800 x 1752 Pixeln ist auch für die nötige Schärfe gesorgt. Leistung gibt es beim S7+ natürlich satt, da ein High End Prozessor (Snapdragon 865+) und viel Arbeitsspeicher (8 GB) verbaut sind. Auch bei den anderen Komponenten wie Lautsprecher, Speicher und Zubehör bewegen wir uns hier auf High-End-Niveau.

Auch gut
Apple iPad Air 2020 (4. Gen)

Günstige Alternative zum iPad Pro

Das aktuelle iPad Air ist nicht nur durch das sehr moderne Design mit geringen Displayrändern nun nah am iPad Pro positioniert. Auch Verarbeitung, Leistung, Display und die sehr guten Lautsprecher sind auf einem sehr hohen Niveau.

Preis prüfen
Apple Smart Keyboard Folio für iPad Air 4

Die günstige Alternative zum Magic Keyboard

Wenn dir das Magic Keyboard zu teuer ist und du auf das Touchpad verzichten kannst, bekommst du mit dem Smart Keyboard Folio eine Tastatur mit sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis, die trotzdem ein gutes Schreibgefühl ermöglicht.

Preis prüfen

Eine Empfehlung bekommt von uns auch das Apple iPad Air 2020 der 4. Generation. Apple hat das iPad Air beim letzten Update stark überarbeitet, sodass es nun eine ernsthafte Alternative zum deutlich teureren iPad Pro darstellt. Es ist jetzt auch mit dem Zubehör für das iPad Pro kompatibel und so kannst du nun das iPad Air auch mit dem hochwertigen Apple Magic Keyboard nutzen. Da diese Tastatur aber fast so teuer ist wie das iPad Air selbst, empfehlen wir dir eher das immer noch sehr gute Apple Smart Keyboard Folio zu kaufen, da es preislich besser zum iPad Air passt.

Das iPad Air ist eines der besten Tablets auf dem Markt, mit einem fantastischen Preis-Leistungs-Verhältnis. Der Apple A14 Bionic Prozessor ist extrem schnell und macht es zukunftssicher für die nächsten 4-5 Jahre. Das 10,9 Zoll große Retina Display ist sehr scharf und sehr hell und lässt somit keine Wünsche offen. Auch die Akkulaufzeiten und die verbauten Lautsprecher sind erstklassig, genauso wie das perfekt verarbeitete Gehäuse. Ein Tablet mit Tastatur also, was nahe an der Perfektion ist.



Purdroid GIF transparent

Warum du uns vertrauen kannst

Purdroid steht für qualitativ hochwertige Ratgeber Artikel und durchdachte Empfehlungen, da uns die Zufriedenheit der Leser am Herzen liegt. Wir kennen uns nicht nur mit Smartphones und Smartwatches aus, sondern sind auch im Bereich Tablets erfahren. Schau dir einfach mal unsere Artikel zu Tablets mit Stift, zu großen Tablets und zu den kleinen 8 Zoll Tablets an und du stellst fest, dass wir auch von Tablets viel Ahnung haben. Übrigens haben wir auch einen Vergleich zwischen Apple iPad und Samsung Galaxy Tab gemacht, falls du dich nicht entscheiden kannst.

Bei der Recherche gehen wir präzise vor und lassen uns viel Zeit, um dir nur die besten Geräte zu empfehlen. Wir testen die Produkte vorher entweder selbst (alle Testberichte), wie du anhand unseres Samsung Galaxy Tab S7 FE Tests sehen kannst, oder wir lesen und schauen uns echte Tests von Profis und Experten an. Hier achten wir darauf, dass es sich um eine seriöse Quelle und um einen Tester oder ein Magazin mit hoher Reputation handelt.


Für wen ein Tablet mit Tastatur gedacht ist

Tablet mit Tastatur

Ein Tablet mit Tastatur ist perfekt für alle geeignet, die viel schreiben. Das Schreiben auf der Bildschirmtastatur eines Tablets ist oft nervig und man wird nie so schnell sein wie auf einer echten Tastatur, da das haptische Feedback von echten Tasten fehlt. Zudem verschreibt man sich oft, was Korrekturen nötig macht und wieder Zeit kostet.

Solltest du also oft E-Mails schreiben und Word Dokumente oder Excel Tabellen anfertigen, dann führt kein Weg an Tablets mit Tastatur vorbei. Doch auch wenn man viel in Messengern wie WhatsApp und Telegram schreibt, kann ein solches Tablet eine ernsthafte Option sein.


Das sind unsere Auswahl- und Bewertungskriterien

Nun zeigen wir dir, anhand welcher Auswahl- und Bewertungskriterien wir die empfohlenen Tablets ausgewählt haben. Tablets, die wir nicht empfehlen, können an genau diesen Kriterien gescheitert sein.

Die Tastatur

Das Wichtigste bei einem Tablet mit Tastatur ist die Tastatur. Diese ist meist nicht im Lieferumfang dabei und muss deshalb nachgekauft werden. Es sei denn du planst den Kauf eines Neugerätes, dann gibt es die Tablets oft in einem Bundle Angebot, wo dann die Tastatur enthalten ist.

Bei der Tastatur achten wir zum einen auf die allgemeine Verarbeitung, also wie gut diese ist, ob sich die Tastatur evtl. billig anfühlt. Auch wichtig ist die Größe der Tasten und der Abstand der Tasten. Ist beides zu klein, macht das Tippen keinen Spaß, da man oft andere Tasten trifft. Auch wichtig ist das allgemeine Tippgefühl, dieses wird vom Tastenhub bestimmt und von dem Material der Tastatur.

Dinge wie die Tastenbeleuchtung sind ein Bonus und kein Muss. Bei einer teuren Tastatur muss aber die Beleuchtung dabei sein, da sonst das Preis-Leistungs-Verhältnis zu schlecht ist.

Verarbeitung

Dieser Punkt bezieht sich auf das Tablet selbst. Wie gut ist es verarbeitet, knarzt es oder hat es große Spaltmaße? Wie sich das Tablet in der Hand anfühlt, ist ebenfalls ein Kriterium, dieses ist aber von den verwendeten Materialien abhängig. Günstige Geräte verwenden meist Kunststoff, was nicht schlimm sein muss. Wir erwarten eine Verarbeitung und Materialverwendung, die der Preisklasse des Tablets entspricht.

Display

Das Display ist beim Tablet das vielleicht wichtigste Bauteil, denn man guckt dauernd drauf und bedient es mit seinen Fingern. Beim Display schauen wir auf die Auflösung, also wie scharf das Display ist. Doch auch die maximale Helligkeit und die Farbgenauigkeit sind wichtige Parameter, auf die wir achten. Handelt es sich ein teures Tablet, so erwarten wir moderne Features wie eine hohe Bildwiederholrate (ab 90 Hz) oder HDR.

Leistung

Für das Schreiben mit Tastatur ist normalerweise nicht so viel Leistung nötig wie für aufwendige Apps wie Spiele. Trotzdem sollte die Leistung dem Preis entsprechen. Außerdem ist uns wichtig, dass es im Alltag keine Ruckler gibt und keine Verzögerungen oder gar Abstürze. Denn wenn schon die Bedienung des Betriebssystems zu langsam abläuft, wird’s in Word und Co nicht besser. Auch hier wird die Leistung in Relation zum aufgerufenen Preis bewertet.

Akkulaufzeit

Wir erwarten bei einem Tablet, dass es mindestens einen Tag durchhält. Das bezieht sich auf die gemischte Nutzung, also keine extrem intensive Nutzung wo man mehrere Stunden am Stück aufwändige Spiele spielt. Wenn ein Tablet diesen 1 Tag Nutzung nicht schafft, dann bekommt es auch keine Empfehlung von uns.


Unsere Top-Empfehlungen für Tablets mit Tastatur

  1. Microsoft Surface Pro 8
  2. Microsoft Surface Pro 8

    Das beste Surface

    Microsoft hat mit dem Surface Pro 8 das perfekte Windows Tablet auf den Markt gebracht. Es hat nun ein 120 Hz Display, viel Leistung dank der neuesten Intel Prozessoren und endlich Thunderbolt 4.

    Preis prüfen
  3. Apple iPad Pro 12,9”
  4. Apple iPad Pro 12,9”

    Das beste Tablet

    Das iPad Pro mit dem M1 Prozessor ist das beste Tablet auf dem Markt. Es ist nicht nur extrem schnell sondern hat auch eines der besten Displays auf der Welt verbaut.

    Preis prüfen
  5. Microsoft Surface Go 3
  6. Microsoft Surface Go 3

    Kompaktes Surface mit Windows 11

    Das kompakte Surface Go 3 ist ein leichtes Update des Go 2. Es hat das neue Windows 11 vorinstalliert und verwendet nun einen anderen Intel Prozessor. Das alles steckt in einem stabilen und schicken Magnesiumgehäuse.

    Preis prüfen
  7. Samsung Galaxy Tab S7+
  8. Samsung Galaxy Tab S7+

    Samsungs Flaggschiff Tablet

    Das Galaxy Tab S7+ ist eines der besten Tablets auf dem Markt und für uns sogar das beste Android Tablet. Es ist nicht nur wahnsinnig schnell, sondern hat auch ein großes und sehr gutes AMOLED Display verbaut.

    Preis prüfen
  9. Apple iPad Air 2020 (4. Gen)
  10. Apple iPad Air 2020 (4. Gen)

    Günstige Alternative zum iPad Pro

    Das aktuelle iPad Air ist nicht nur durch das sehr moderne Design mit geringen Displayrändern nun nah am iPad Pro positioniert. Auch Verarbeitung, Leistung, Display und die sehr guten Lautsprecher sind auf einem sehr hohen Niveau.

    Preis prüfen

Die erweiterte Konkurrenz

Hier findest du nun weitere empfohlene Tablets mit Tastatur, die es aber nicht zur Top-Empfehlung geschafft haben. Dies kommt vor, weil die anderen entweder besser sind oder weil die Tablets der erweiterten Konkurrenz bestimmte Macken oder Nachteile haben. 

Trotzdem handelt es sich um gute Tablets, denn Schrott landet nicht in der erweiterten Konkurrenz.

Apple iPad Pro 11”

Die iPad-Pro-Serie hatte schon immer die leistungsstärksten Apple Chips. So auch beim iPad Pro 11”, das auf Apples M1-SoC setzt, der bereits Intel-CPUs in Geräten wie dem MacBook Air, dem Mac mini und zuletzt dem iMac in den Schatten gestellt hat. Neben einem besseren Prozessor verfügen die neuen iPads auch über mehr Arbeitsspeicher, einen Thunderbolt-Anschluss, eine neue Face ID Kamera und optionale 5G-Konnektivität.

Diese Funktionen sind sowohl im 11-Zoll- als auch im 12,9-Zoll-iPad Pro zu finden, wobei der einzige wirkliche Unterschied zwischen den beiden Größen die Display-Technologie ist. Das 12,9-Zoll-Modell erhält ein neues „Liquid Retina XDR“-Display, das eine Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung für höhere Helligkeits- und Kontrastwerte verwendet. Wenn du darauf verzichten kannst, dann ist das kleinere iPad Pro ein tolles Tablet. Mit dem optional erhältlichen Apple Magic Keyboard machst du das iPad Pro zum Tablet mit Tastatur.

Apple iPad 2021 (9. Gen)

Wenn du nicht so viel für ein Tablet ausgeben willst, weil dein Budget nicht mehr hergibt oder weil deine Ansprüche einfach nicht so hoch sind, dann ist das aktuelle Apple iPad 2021 eine Überlegung wert, da es ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis hat. Natürlich bringt auch das günstigste iPad eine Unterstützung für eine originale Apple Tastatur mit. Du kannst es mit dem Apple Smart Keyboard zum Tablet mit Tastatur verwandeln.

Lenovo Yoga Duet 7i

Das Lenovo Yoga Duet 7i bietet eine ausgewogene Erfahrung zwischen einem Windows-Tablet und einem traditionellen Laptop, ohne Kompromisse bei der Leistung einzugehen. Die Tatsache, dass eine Tastatur und ein Eingabestift im Lieferumfang enthalten sind, verschafft ihm außerdem einen Vorteil gegenüber Konkurrenten wie dem Microsoft Surface Pro, für das das Zubehör separat erworben werden muss.

Samsung Galaxy Tab S7

Das Samsung Galaxy Tab S7 ist Samsungs Interpretation des Tablets mit Tastatur. Es verfügt über Hardware auf Flaggschiff-Niveau, wird mit einem fantastischen Stift (S-Pen) geliefert und kann gegen einen Aufpreis sogar mit 5G Modem gekauft werden. Es ist ein gut gebautes Android-Tablet und eine günstigere Alternative zum S7 Plus, aber es kann was das Preis-Leistungs-Verhältnis angeht nicht mit dem iPad Air mithalten. Wie das S7 Plus ist auch das normale Galaxy Tab S7 mit dem Samsung Book Cover Keyboard kompatibel.


Vor- und Nachteile eines Tablets mit Tastatur im Vergleich zu Laptops

Tablet mit Tastatur vs. Laptop

Tablets mit Tastatur haben den großen Vorteil der Flexibilität. Während beim Laptop die Tastatur immer dran ist, kannst du sie beim Tablet bei Bedarf entfernen, da sie meist magnetisch arretiert ist.

Dazu kommt der Touchscreen den jedes Tablet hat und nur die wenigsten Laptops. Die Bedienung ist so oft einfacher und intuitiver möglich, was besonders für ältere Menschen von Vorteil ist. Die von uns empfohlenen Tablets bringen sogar eine native Stiftunterstützung mit und manche haben sogar einen Stift im Lieferumfang dabei. Das erhöht nochmal mehr die Möglichkeiten bei Bedienung und Verwendung.

Vorteile haben Laptops dagegen bei der Displaygröße und beim Betriebssystem. Bei der Größe ist es so, dass es die bekanntesten Laptop-Serien mit 13 und 15 Zoll gibt. Bei Laptops hört es meist bei ca. 12 Zoll auf. Willst du ein kompaktes und transportables Gerät, ist ein Tablet super. Brauchst du dagegen ein möglichst großes Display, fährst du mit einem Laptop besser.

Das Betriebssystem bei Laptops ist mit Ausnahme der Chromebooks immer ein vollwertiges Desktop-Betriebssystem (Windows und Mac OS). Dieses bietet die Unterstützung für „echte“ Programme oder auch für Profi-Software. Soweit sind Tablets noch nicht, weswegen sich in den App-Stores noch wenig Programme finden, die z.B. in Unternehmen eingesetzt werden (z.B. CAD Software).


Welches Betriebssystem ist das beste? Android, iPadOS und Windows im Vergleich  

Bevor man sich ein Tablet mit Tastatur kauft, sollte man sich genau Gedanken machen um das Betriebssystem, welches man verwenden möchte.

Windows ist wie bereits oben angesprochen eher im Unternehmens und Profibereich angesiedelt und bietet die Möglichkeit „echte“ Programme zu installieren. Dagegen ist ein Nachteil von Windows, dass es anders als die mobilen Betriebssysteme nie für Touchscreens entwickelt wurde. So ist die Bedienung auch heute noch nicht so optimal und einfach wie bei Android und iOS.

Ob man jetzt ein Android oder iOS bzw. iPadOS Tablet kauft, ist Geschmackssache. Wir empfehlen das zu kaufen, was man schon beim Smartphone benutzt, denn dann kennt man sich schon mit der grundlegenden Bedienung aus. 

Falls du ein erfahrener und nicht dogmatischer Anwender bist, empfehlen wir tatsächlich auf Apple zu gehen, da bei den mobilen Betriebssystemen iPadOS einfach am weitesten entwickelt ist und hier Android die Nase lang zieht. Keine Frage, Android ist gutes OS, aber Apple hat sein iOS sehr schlau an die Anforderungen eines Tablets angepasst, sodass man nicht einfach nur ein großes iPhone bekommt, sondern mit iPadOS ein ausgereiftes und flexibles Tablet Betriebssystem.

iPadOS - Was ist neu? | TOP 50 Highlights

Quellen

Weitere Artikel zum Thema