Tablets unter 100 Euro

Die 7 Besten Tablets unter 100 Euro im Jahr 2021

Wenn Dir die ausgereifteste Technik nicht wichtig ist und Du einfach ein gutes und solides Tablet für unter 100 Euro suchst, dann solltest Du jetzt weiterlesen. Dass billige Tablets nicht immer auch qualitativ billig sein müssen, zeigt unter anderem unser Rangfolgen-Anführer, das Amazon Fire HD 10 Tablet

Der Prozessor ist für diese Preisklasse unverschämt schnell und wird sogar noch um eine sehr gute Akkulaufzeit sowie ein helles 10,1 Zoll Full-HD Display mit einer Auflösung von 1080p ergänzt. Siehst Du, Low Budget ist nicht gleich Low Quality! 

Natürlich sind Qualitätsunterschiede bei Tablets bis 100 Euro festzustellen. Daher ist es wichtig, dass Du festlegst, welche Eigenschaften das Tablet erfüllen soll. Eher schnell oder doch lieber groß? Vielleicht brauchst Du aber auch eine lange Akkulaufzeit? Eben genau hier unterscheiden sich die Billig Tablets.

Da der Preis also nicht alles ist, nehmen wir die Geräte für dich genauer unter die Lupe. Wir machen uns frei von jedem Sonderangebot und werbegetriebenen Herstellerangaben. Vielmehr stützen wir unseren Artikel auf Fachexpertise von seriösen Quellen, Labortests und Expertenmeinungen.  

Dass wir nicht nur in Sachen Smartphones die nötige Expertise besitzen, sondern auch, wenn es um Tablets geht, kannst Du auch in unserem großen Apple iPad vs Samsung Galaxy Tab Artikel erfahren. 

Top-7 Tablets bis 100 Euro

  1. Amazon Fire HD 10 Tablet (Bestes Gesamt)
  2. Amazon Fire HD 8 Tablet (Beste Akkulaufzeit)
  3. Lenovo Tab M10 (Bestes mit „echtem“ Android)
  4. Huawei MatePad T 8 (Beste Kamera)
  5. Lenovo Tab M8 HD (Bestes zum Surfen)
  6. Amazon Fire 7 Tablet (Bestes zum Shoppen)
  7. Lenovo Tab M7 (Niedriger Stromverbrauch)

Nun kennst Du unsere Wahl und darfst gespannt sein, wenn es um die Einzelbetrachtung der Tablets bis 100 Euro geht, womit wir jetzt beginnen.


#1 Amazon Fire HD 10 Tablet

Für wen es gedacht ist: Für Intensivnutzer von Amazon Diensten und Apps; auch seine Videoplattform Prime Video sowie die von Netflix – das Amazon Fire HD 10 Tablet ist für alle geeignet.

Warum wir es empfehlen: Als das Fire HD 10 Tablet 2019 rauskam, beeindruckte es durch satte 30 % Leistungssteigerung gegenüber dem 2017er Modell, dank des neuen Achtkerners MediaTek MT8183 mit 2 GHz. Dieser und der Grafikprozessor sind zusammen prädestiniert für Filmkonsum bis hin zu 3D-Spielen (in Maßen). 

Das Android Tablet zeigt Dir seine Bilderwelt auf 1920 x 1200 Pixel im 16:10 Format. Sein Display-Kontrast mit 748:1 ist wettbewerbsfähig, die Helligkeit von 425 cd/m2 ist sogar noch überzeugender als bei der Konkurrenz. 

Hervorheben möchten wir auch die sehr langen Akkulaufzeiten des Tablets. Dank seiner stromsparenden Ausstattung kannst Du bis zu 12 Stunden am Stück lesen oder im Web surfen.

Schwächen, aber kein Dealbreaker: Das Fire HD 10 ist voll und ganz für die Nutzung von Amazon und seinen diversen Apps und Diensten ausgelegt. Freie Apps aus Google Play lassen sich auf dem an Android 9 angelehnten Betriebssystem Fire OS 7.3 nur per Trick installieren – und das auf Kosten des Garantieanspruchs.

Pro

  • Ausgezeichnetes WiFi Modul
  • Starker Prozessor im Team mit Grafikchip
  • Hervorragende Akkulaufzeit
  • Helles Display
  • Speicherplatz erweiterbar
  • Sehr guter Preis

Contra

  • Beschränkung auf Amazon-Software
  • Verarbeitung mit viel Plastik
Bestes Gesamt
Amazon Fire HD 10 Tablet

Kräftiges Einsteiger Tablet speziell für Amazon-Dienste

Stark für Videowiedergabe und selbst 3D Spiele. Das Amazon Fire HD 10 ist ideal, wenn Du Dich nicht aus der Amazon Welt hinaus bewegen willst.

Preis prüfen

Zubehörtipps für das Amazon Fire HD 10 Tablet


#2 Amazon Fire HD 8 Tablet

Für wen es gedacht ist: Das Amazon Fire HD 8 als der kleine Bruder des Fire HD 10 ist wie dieser eine Überarbeitung des Vorgänger-Modells, aber mit noch fantastischerer Steigerung. 70 % mehr Rechenleistung und bis 300 % mehr Grafikleistung gegenüber dem 2018er Modell sind sehr beeindruckend. 

Wer vorher beim Griff zu billigen Tablets gehadert hat, greift jetzt mit gutem Gewissen auf das günstige Einstiegsmodell in die Amazon App-Welt zu. Amazon Freaks sind also angesprochen.

Warum wir es empfehlen: Hat man den Preis im Hinterkopf, kann man so einige Vorteile des Amazon Fire HD 8 Tablet (2020) finden. So erscheint uns das Kunststoffgehäuse nicht billig, sondern schlicht und funktional. 

Der 8 Zoll-Bildschirm erreicht eine solide Auflösung von 1280 x 800 Pixeln bei guter Helligkeit und einem anständigen Kontrastverhältnis. Zusammen mit der sehr guten WLAN-Konnektivität ist das Gerät bestens gewappnet um eine Amazon-Prime-Mitgliedschaft abzuschließen und Filme und Videos zu schauen. 

Fast schon typisch für die Amazon Fire-Reihe ist, dass auch bei diesem Gerät eine sehr gute Akkulaufzeit erreicht wird. Bei reger WLAN-Nutzung schafft das Tablet ganze 15 Stunden ohne, dass Du es an eine Stromquelle anschließen musst.

Schwächen, aber kein Dealbreaker: Die Kameras vorn und hinten sind mit Vorsicht zu genießen, besonders in dunklen Farben enttäuschend. 

Außerdem ist die Amazon Fire HD 8 Tablet-Variante nicht frei von Werbung. Gegen einen kleinen Aufpreis kann die Werbung entfernt werden.

Pro

  • Super WLAN-Konnektivität
  • Top Helligkeit und Kontrastverhältnis
  • Gute Lautsprecher
  • Starke Akkulaufzeit
  • Wifi 5 und Bluetooth 5.0
  • Speicherplatz erweiterbar bis zu 1 TB (!)

Contra

  • Schwache Kamera
  • Werbung-Frei nur gegen Aufpreis
Beste Akkulaufzeit
Amazon Fire HD 8 Tablet

Günstiges Basisgerät im Kompaktformat für Amazon-Welt

Phänomenal verbessertes Tablet im Vergleich zum 2018er Modell, was Leistung und besonders Grafik Steigerung angeht.

Preis prüfen

Zubehörtipps für das Amazon Fire HD 8 Tablet


#3 Lenovo Tab M10

Für wen es gedacht ist: Das Herz des Familienmenschen lacht angesichts des Lenovo Tab M10 mit seinen diversen Benutzerkonten, die auf Zeitfenster und Zugriffsberechtigungen eingestellt werden können.

Dieses Exemplar unter den billigen Tablets will ein Familien Gerät sein, mit einem zuschaltbaren Kindermodus, ja selbst das zukaufbare Zubehör zielt auf Kinder Benutzung ab (mit einer puffernden Kantenumhüllung).

Warum wir es empfehlen: Durch das schlicht gehaltene Kunststoffgehäuse und die Gummi-Oberfläche weist das Lenovo Tab M10 eine gute Handlichkeit auf. Auch der Metallrahmen liegt gut in der Hand. 

Ganz gleich, ob in der Hand oder auf dem Tisch platziert. Das IPS-Display mit 10 Zoll und einem kinofreundlichen 16:10-Format überzeugt uns. Gerade die ansprechende Auflösung von 1920 x 1200 Pixeln und 224 ppi wissen zu punkten. 

Mit Blick auf die Preisklasse passt für uns auch die Akkulaufzeit von etwa 10 Stunden beim Websurfen. Der Akku kann innerhalb von kurzen 3 Stunden vollständig aufgeladen werden.

Schwächen, aber kein Dealbreaker: Der Qualcomm Snapdragon 450 Achtkerner mit 1,8 GHz ist leider nicht der Stärkste und magere 16 GB Flashspeicher helfen auch nicht gerade weiter. Per microSD Karte im Schacht ist aber eine Speichererweiterung möglich.

Die 8 MP Hauptkamera und 5 MP-Frontkamera erreichen zudem leider nur 30 Bilder pro Sekunde bei Full-HD-Auflösung.

Pro

  • Amazon Alexa Kompatibilität
  • Benutzerkonten-Management mit Kinderbetriebsmodus
  • Familien geeignet
  • Gute Lautsprecher
  • Sehr gute Verarbeitung

Contra

  • Mäßige Prozessor-Performance
  • Schwache Kameras
Bestes mit „echtem“ Android
Lenovo Tab M10

Ansprechende Technik und ein Familiengerät

Wer flexibel sein möchte und mit mehreren Nutzern ein Tablet teilt, ist für die Grundfunktionen beim Lenovo Tab M10 gut aufgehoben.

Preis prüfen

Zubehörtipps für das Lenovo Tab M10


#4 Huawei MatePad T 8

Für wen es gedacht ist: Du bist auf der Suche nach einem Tablet unter 100€ und möchtest ein kontrastreiches Display, schnelles WLAN und lange Akkulaufzeiten? Dann solltest Du dir das MatePad T 8 genauer anschauen. Wir empfehlen das Gerät gerade für Einsteiger, sodass es auch für Kinder in der Schule (Tablets für die Schule) geeignet ist.

Warum wir es empfehlen: Trotz des geringen Kaufpreises erhältst Du als Besitzer ein robustes Metallgehäuse in edler Optik. Das 8 Zoll Display ist kompakt, überzeugt zwar nicht mit der besten Auflösung, dafür aber mit starken Kontrastwerten.

Solltest Du das Gerät zum Surfen und für einfache Aufgaben benötigen, so genügt die Performance des Achtkern-Prozessor MT8768 von MediaTek allemal. Der 16 oder 32 GB interne Speicherplatz kann auf Wunsch erweitert werden.

Das Huawei Tablet bringt zwei Kameras mit, die 2 (Frontkamera) und 5 (Hauptkamera) Megapixel bieten. Damit können zwar keine professionellen Bild- und Videoaufnahmen gemacht werden, doch um mit Freunden und Bekannten per Videochat zu telefonieren reicht es.

Dass das MatePad T8 gerade für die einfache Nutzung von Apps oder beispielsweise Surfen und Lesen konzipiert ist, unterstreicht der integrierte Lesemodus für eBooks.

Im normalen Gebrauch bei mittelmäßiger Helligkeit hält der Akku knappe 16 Stunden durch. Der 5.100 mAh lässt sich in soliden 5 Stunden aufladen, wenn er einmal aufgebraucht ist. Dies ist zwar keine schnelle Ladezeit, aber dennoch kein No-Go, vor Allem für den Preis.

Schwächen, aber kein Dealbreaker: Leider hat Huawei in allen neueren Geräten keine Google-Kompatibilität mehr, bekämpft dieses Problem jedoch mit dem eigenen App-Store sowie nützlichen Technologien, die das Gerät mit anderen Tablets mit Googles Android mithalten lassen soll.

Pro

  • Gute Kontrastwerte
  • Hervorragende WLAN-Konnektivität
  • Akkulaufzeit überzeugt
  • Niedriger Preis
  • Stabiles Design

Contra

  • Keine Google-Dienste
  • Lange Ladezeiten des Akkus
Beste Kamera
Huawei MatePad T 8

Gutes Einsteiger-Gerät für die Schule

Das Huawei MatePad T 8 ist eine preisgünstige Variante, die Lücke zwischen Smartphone und Desktop-PC zu schließen. Es erfüllt die einfachen alltäglichen Aufgaben mit Bravour.

Preis prüfen

Zubehörtipps für das Huawei MatePad T 8


#5 Lenovo Tab M8 HD

Für wen es gedacht ist: Das nur 8 Zoll kleine Lenovo Tab M8 HD kommt zu einem Preis auf den Markt, zu dem sonst nur eBook-Reader und elektronische Notizbücher angeboten werden. Und es soll diese Nutzer ansprechen, denen dabei jedoch einen deutlichen Mehrwert bieten.

Warum wir es empfehlen: Von dem kleinen Lenovo Tab M8 HD kann man nun wirklich keine super Performance erwarten. Dafür besticht der sehr geringe Preis. Und über das Preis-Leistungs-Verhältnis rutscht es doch noch auf den 5. Platz unserer Top-7 der besten Tablets unter 100 Euro.

Der Tab M8 HD kommt praktisch klein und handlich daher. Das Metallgehäuse vermittelt einen hochwertigen Eindruck. Ein besonderes Highlight ist, dass sich der interne Speicher über microSD-Karten um bis zu 2 TB erweitern lässt, das reicht für 770.000 Fotos oder 1.800 Stunden Filme.

Schwächen, aber kein Dealbreaker: Bei der Beurteilung der Performance muss der Preis im Fokus bleiben, dann passt das Verhältnis und das Lenovo Tab M8 HD ist ein sehr gutes 8-Zoll Tablet. Der günstigste Preis erfordert seine Opfer, daher schwächeln Kamera und Lautsprecher etwas.

Pro

  • Schlankes Design
  • Hochwertiges Metallgehäuse
  • Geringes Gewicht
  • Niedriger Preis

Contra

  • Mäßige Performance
  • Schlechte Kamera
  • Schwacher Lautsprecher
Bestes zum Surfen
Lenovo Tab M8 HD

Die Alternative zum eBook-Reader

Für ein kleines 8-Zoll Tablet kommt das Lenovo Tab M8 HD recht selbstbewusst daher. Die Optik ist sehr gut, ein ansprechendes Design und ein hochwertiges Metallgehäuse unterstreichen dies.

Preis prüfen

Zubehörtipps für das Lenovo Tab M8 HD


#6 Amazon Fire 7 Tablet

Für wen es gedacht ist: Das Amazon Fire 7 Tablet ist für die Basis-Nutzung von Amazon nutzbar.

Warum wir es empfehlen: Das Wort Tablet mag gleichbedeutend mit Apples iPad sein, aber Amazons Fire 7 ist das einfachste Tablet, das jemals hergestellt wurde. Ein kunststoffverkleidetes 7-Zoll-Rechteck, seine Einfassungen sind klobig aber können nicht wirklich beeindrucken oder enttäuschen.

Für den günstigen Preis erwarten wir kein High-End Display. Umso mehr überrascht uns, dass zumindest eine gute Reaktionszeit beim Fingertippen vorhanden ist. 

Das Fire 7 läuft auf einem 1,3-GHz-Quad-Core-Prozessor mit 1 GB Arbeitsspeicher, und das reicht nicht aus, um jemanden zu beeindrucken. Trotzdem übertrifft das Fire 7 viele andere Geräte in seiner Preisklasse. 

Die Akkulaufzeit beträgt anständige 7 Stunden und 42 Minuten bei dauerhafter WLAN-Nutzung und Websurfen. Anständig ist auch das robuste Kunststoffgehäuse. Die Verarbeitung erscheint hochwertig und lässt keinen Raum zum Meckern.

Schwächen, aber kein Dealbreaker: … doch Vorsicht, im Unterschied zu anderen Geräten kann der Zusatzspeicher auf micro SD nicht für die Installation von Apps genutzt werden, die das Betriebssystem Fire OS 6.3.2.0 (aufgebaut auf Android 7.1) dann nutzen könnte.

Von Werk aus ist beim Amazon Fire 7 Tablet die Werbung enthalten, kann aber gegen einen kleinen Obolus entfernt werden.

Pro

  • Leichtgewicht (286 g)
  • Geringer Stromverbrauch
  • Cloud Speicher für Amazon Inhalte nutzbar
  • Display mit gutem Kontrastverhältnis
  • Günstiger Preis

Contra

  • Werbung kann nur gegen Bezahlung entfernt werden
  • Kein Full-HD Video
Bestes zum Shoppen
Amazon Fire 7 Tablet

Hochgradig mobiles Tablet mit guten Displaywerten

Das Amazon Fire 7 Tablet tut das, wofür Du es bezahlst. Du erhältst die ganze Amazon-Welt samt Cloud-Speicher-Möglichkeit und einem 7 Zoll-Display mit guten Kontrastwerten.

Preis prüfen

Zubehörtipps für das Amazon Fire 7 Tablet


#7 Lenovo Tab M7

Für wen es gedacht ist: Die mobilen Sparfüchse werden es lieben, das Lenovo Tab M7, ist es doch noch etwas leichter als die anderen billigen Tablets und günstig dazu.

Warum wir es empfehlen: Was uns wirklich in dieser Größe und Preisklasse angenehm überrascht hat, ist das Metallgehäuse des Lenovo Tab M7, das unter den Plastikbehausungen seiner Kollegen herausragt. 

Das sollte etwas raueren Außeneinsatz gestatten. Da kommt das GPS, das sowieso nur im Freien verlässlich funktioniert, wie gerufen.

Metall bei einem unter 100 Euro Tablet? Das Lenovo Tab M7 bricht dieses Tabu und erfreut sich daher an einer sehr hochwertigen Verarbeitung. Im Gegensatz zu den Amazon-Geräten ist auch der Display-Rahmen sehr schmal und damit zeitgemäß. 

Das Display schafft es, sich mit einer durchschnittlichen Helligkeit von 449 cd/m² gegenüber seiner Konkurrenz abzusetzen. Die Farben erscheinen mit Werkseinstellungen mit einem zu hohen Blauanteil, können aber durch verschiedene Benutzereinstellungen verbessert werden. 

Alles in Allem reiht sich auch die solide Akkulaufzeit von etwa 6 Stunden und 42 Minuten genau in das Mittelmaß dieser Preisklasse ein.

Schwächen, aber kein Dealbreaker: Die Bilder der beiden 2 Megapixel Kameras vorn und hinten sind grobkörnig. Im Videodreh mit dem Lenovo Tab M7 solltest Du, egal ob mit 720p oder 480p, dann auch keine Wunder erwarten.

Der Mediatek MT8321 vermag keine Autorennen zu gewinnen. Die Gesamtgeschwindigkeit des Lenovo Tab M7 ist deshalb leider etwas schwach.

Pro

  • Gesichtserkennung
  • Gute Display-Helligkeit
  • Leichtgewichtig und handlich
  • Speicherplatz erweiterbar
  • Niedriger Stromverbrauch

Contra

  • Grobkörnige Kameras
  • Mäßige Lautsprecher
  • Langsame Performance
Niedriger Stromverbrauch
Lenovo Tab M7

Die kleine, preiswerte Metallbox

Außen hui, innen... muss der Anwender mit Abstrichen der Performance der meisten Elektronikkomponenten leben. Es ist dennoch immer noch ein passabler Allround für mobilen Einsatz und das zu einem unschlagbaren Preis.

Preis prüfen

Zubehörtipps für das Lenovo Tab M7


Was ein Tablet unter 100 Euro können muss um in unsere Bestenliste zu kommen

Damit ein Tablet unter 100 Euro für uns mehr in Richtung „preiswert“ statt „billig“ geht, sollte es einige Mindestanforderungen erfüllen. So sollte das Display eine anständige Helligkeit mit guter Ablesbarkeit und einem ordentlichen Kontrastverhältnis aufweisen.

Daneben nützt es nichts, wenn Du das günstige Tablet ständig an die Steckdose anschließen musst: eine Akkulaufzeit von mindestens 6 Stunden sollte es dann schon sein! Alle gelisteten Geräte weisen diese Laufzeit auf. 

Auch eine flüssige System-Performance, zumindest eine verfügbare Kamera (geeignet für Videotelefonie) sowie ein ordentlich verarbeitetes Gehäuse sind für uns wichtig, damit wir das Gerät hier listen.


Die besten Tablets bis 100 Euro nach Kategorien

Damit Du den Überblick behältst und deine Anforderungen auf dem schnellsten Weg erfüllt werden, haben wir die billigen Tablets noch einmal in verschiedene Unterkategorien aufgeteilt. Wer in Sachen Display, Akkulaufzeit, Schnelligkeit, Kamera und Verarbeitung am besten abschneidet, erfährst Du im nachfolgenden Teil.

Bestes Display

Das helle IPS-Display mit 10 Zoll und 1920 x 1200 Pixeln des Amazon Fire HD 10 punktet in der Kategorie bestes Display der Tablets bis 100 Euro. Mit einem soliden Helligkeitswert von durchschnittlich 425,4 cd/m² ist das auch kein Wunder.

Beste Akkulaufzeit

Fast schon unverschämt sind die 18 Stunden und 44 Minuten Laufzeit, die das Lenovo Tab M8 HD bei dauerhaftem Websurfen erreicht. Damit ist es das Tablet mit der besten Akkulaufzeit für bis zu 100 Euro.

Schnellstes Tablet unter 100 Euro

Das Amazon Fire HD 10 überzeugt nicht nur mit einem guten Display, sondern auch dank der hohen Systemgeschwindigkeit. Der achtkernige MediaTek MT8183 sorgt für ein rasantes Tempo und das besser als die Konkurrenz.

Beste Kamera

Huawei sichert sich mit dem MatePad T 8 die Kategorie der besten Kamera. Die 5 MP-Rückkamera sorgt für schöne Bild- und Videoaufnahmen, ganz besonders bei hellen Lichtverhältnissen.

Beste Verarbeitung

Dank stabiler Metall-Rückseite und gleichmäßiger Materialübergänge schafft Lenovo mit dem Tab M8 HD ein preisgünstiges Tablet mit hervorragender Verarbeitung. Zudem liegt das Tablet mit 305 g Kampfgewicht gut und leicht in der Hand.


Tablet bis 150 Euro

Bist Du hinsichtlich der obersten Preisgrenze von 100 Euro etwas liberal und wärst bereit noch etwas draufzulegen? Für einen kleinen preislichen Aufschlag können wir dir das Huawei MatePad T 10s empfehlen. Die Verarbeitungsqualität, Display, Leistung und vor allem die Lautsprecher sind für diesen Preis fantastisch.

Huawei MatePad T 10s

Solide und preiswert

Wer auf Google verzichten kann, erhält mit dem Huawei Matepad T 10s ein echtes Preis-/Leistungswunder, dass alle gewöhnlichen Tablet-Ansprüche bedient.

Preis prüfen

 In der gleichen Preisklasse schlägt sich auch das Samsung Galaxy Tab A 8.0 sehr gut. Seine kompakte Größe und die lange Akkulaufzeit machen es zu einer guten Option für Medienkonsum oder grundlegende Aufgaben unterwegs.

Samsung Galaxy Tab A 8.0

Videostreaming wir kommen

Das Samsung Galaxy Tab A 8.0 ist perfekt als Einsteigermodell und für den kleinen Geldbeutel geeignet. Das 8 Zoll-Display und vor Allem die lange Akkulaufzeit von 15,5 Stunden ebnen Dir den Weg für das nächste Videostreamerlebnis.

Preis prüfen

Tablet unter 50 Euro

Wenn Du ein wirkliches Schnäppchen machen möchtest und auf der Suche nach einem Tablet unter 50 Euro bist, dann raten wir von Neugeräten ab. Die Kompromisse, die Du dabei machen wirst, sind zu drastisch, als dass wir es guten Gewissens empfehlen können.

Vielmehr würde es Sinn machen, wenn Du Dich auf dem Gebrauchtmarkt einfach mal umschaust und vielleicht findest Du ja eines der hier gelisteten Geräte in einem guten Zustand. 

Du möchtest unbedingt ein Neugerät? Am ehesten an dieser Preisklasse kratzt das solide Amazon Fire 7 Tablet, für das Du nur unwesentlich mehr als 50 Euro zahlen musst.

Bestes zum Shoppen
Amazon Fire 7 Tablet

Hochgradig mobiles Tablet mit guten Displaywerten

Das Amazon Fire 7 Tablet tut das, wofür Du es bezahlst. Du erhältst die ganze Amazon-Welt samt Cloud-Speicher-Möglichkeit und einem 7 Zoll-Display mit guten Kontrastwerten.

Preis prüfen

Zusammenfassung

Billig Tablet gleich billige Qualität? Dass dies nicht immer der Fall ist, können die hier gelisteten Geräte am besten unter Beweis stellen. Insbesondere das Amazon Fire HD 10 Tablet schafft diesen Spagat zwischen Preis und Qualität am besten. 

Hier erhältst Du nicht nur ein helles Display samt starken Prozessor, sondern auch entsprechend gute Akkulaufzeiten und Zusatz-Ausstattung. Damit kannst Du das Gerät bestens unterwegs nutzen und das für unter 100 Euro. 

Je nachdem welchen Anspruch du an dein Tablet setzt, kann deine Wahl aber auch auf ein anderes Gerät fallen. Dass die günstigen Tablet auch in anderen Kategorien punkten können, zeigt sich zum Beispiel mit der bemerkenswerten Verarbeitung des Lenovo Tab M8 HD.

Soll es neben dem günstigen Tablet auch ein Smartphone für bis zu 100 Euro sein? Dann schau mal in unseren passenden Ratgeber dazu.

Weitere Artikel zum Thema