Tablets unter 200 Euro

Die besten Tablets unter 200 Euro in 2021

Heutzutage ist es nicht mehr wichtig, viel Geld in der Tasche zu haben, um das beste Tablet zu kaufen, da selbst Tablets unter 200 Euro effizient und leistungsstark sein können. Diese Tablets bis 200€ sind sehr gut für alltägliche Arbeiten und moderates Spielen geeignet. Das hat auch unser Platz 1, das Samsung Galaxy Tab A7 bewiesen. Es vereint ein gutes Display in HD Qualität, eine starke Performance und Akkulaufzeit unter einem stabilen Metallgehäuse. 

Unsere Empfehlung
Samsung Galaxy Tab A7

Das preiswerte Multimedia-Wunder

Mit dem Galaxy A7 ist Samsung ein großer Wurf gelungen, so viel Leistung zu einem so niedrigen Preis, das bietet aktuell kein anderes Gerät auf dem Markt. Wer keinen Wert auf absolute High-End-Performance legt, der ist mit diesem Tablet super bedient.

Preis prüfen

Wir können mit gutem Gewissen das Samsung Galaxy Tab A7 empfehlen, da es alles mitbringt, was wir unter einem sehr guten Tablet in dieser Preisklasse verstehen. Für das niedrige Budget erhältst Du gut aufeinander abgestimmte Komponenten und vor Allem eine sehr gute und massive Verarbeitung. Besonders der achtkeringe SoC Snapdragon 662 sorgt dafür, dass dieses Tablet alles kann, was es soll und noch mehr: zügiges Websurfen, Videostreaming, Zocken und das optional mit LTE-Support

Der Verfolger
Lenovo Tab M10 FHD Plus

Film ab auf deinem Tablet

Bestechen kann das Tab M10 FHD Plus durch seine guten Lautsprecher und dem 16:10 Bildschirmformat, welches dem Film- und Kinoformat sehr entgegen kommt. Wer mit dem Tablett überwiegend Filme und Videos abspielen möchte, der ist hier genau richtig!

Preis prüfen

Das Lenovo Tab M10 FHD Plus heftet sich direkt an die Fersen des Galaxy Tab A7. Du erhältst ein 1200p-Display auf 10,3 Zoll mit 4 GB RAM, das in einem High-End-Design untergebracht, aber zum kleinen Preis für unter 200 Euro angeboten wird. Besonders für Fans von (fast) cleanem Android-Oberflächen ist das Tablet etwas, denn es verzichtet zum Großteil auf unnütze Drittanbieter-Apps und sonstigen Schnick-schnack. Es ist toll, um im Internet zu surfen, Nachrichten und Blogs zu lesen.

Auch gut
Huawei MatePad T 10s

Solide und preiswert

Wer auf Google verzichten kann, erhält mit dem Huawei Matepad T 10s ein echtes Preis-/Leistungswunder, dass alle gewöhnlichen Tablet-Ansprüche bedient.

Preis prüfen

Das Huawei MatePad T 10s hat nicht nur in unserem Artikel zu den besten Huawei Tablets gut abgeschnitten, sondern ist auch gut, wenn es um Tablets bis 200 Euro geht. Insbesondere als “Alltags-Assistent” meistert das günstige Huawei-Gerät jegliche Aufgaben mit bravour. Du erhältst ein stabiles Metallgehäuse unter dem sich der starke Kirin 710 Prozessor mit bis zu 3 GB Ram bereithält und auf dem soliden 10,1 IPS-Touchscreen seine volle Stärke zeigt. 

Wenn du mehr willst
Samsung Galaxy Tab S6 Lite

Das Mittelklasse-Tablet für gehobene Ansprüche

Von allem etwas weniger und eine winzige Spur kleiner und einfacher, so baut man ein Top Tablet zu einem äußerst günstigen Preis. Sehr ordentliche Leistung für das wenige Geld.

Preis prüfen

Für etwas “mehr” Geld bekommst Du meist um einiges “mehr” Qualität. So zumindest beim Samsung Galaxy Tab S6 Lite. Nicht ganz im Bereich der Tablets bis 200 Euro, doch dafür erhältst Du ein besonders scharfes und farbenfrohes 10,4-Zoll Display, das besonders präzise mit dem mitgelieferten S-Pen interagiert. Es eignet sich super, um mal eben schnell eine Zeichnung oder Notiz anzufertigen. Uns gefällt die “abgespeckte” Version des Galaxy Tab S6 gut, denn sie macht sich viele Vorteile des großen Bruders zum niedrigeren Preis zunutze. 

Sehr günstig
Amazon Fire HD 10 Tablet

Kräftiges Einsteiger Tablet speziell für Amazon-Dienste

Stark für Videowiedergabe und selbst 3D Spiele. Das Amazon Fire HD 10 ist ideal, wenn Du Dich nicht aus der Amazon Welt hinaus bewegen willst.

Preis prüfen

Preislich eine Liga tiefer, doch in unserem Artikel zu den besten Tablets bis 100 Euro ganz oben dabei: das Amazon Fire HD 10 ist aktuell das beste Tablet, was du zum Niedrigpreis erhältst. Wenn die Amazon-Welt genau dein Ding ist, dann darfst Du dich an einem achtkeringen MediaTek MT8183-Prozessor erfreuen, der für ein latenzfreies Nutzungserlebnis sorgt. Du möchtest nicht tief in die Tasche greifen für Videostreamen, Shoppen und Surfen? Dann ist das Fire HD 10 eine gute Wahl.



Warum du uns vertrauen kannst

Günstige Tablets bis 200 Euro gibt es heutzutage wie Sand am Meer. Es gehört also etwas mehr dazu, die Spreu vom Weizen zu trennen. Wir recherchieren ausschließlich unter Bezugnahme von seriösen Quellen, Fachartikeln und Experten-Meinungen von Personen und Autoren, die das Gerät auch wirklich in der Hand gehalten haben. Es nützt nichts, wenn das Marketing-Bla-Bla der Hersteller einfach nur umformuliert wird. Vielmehr interessiert uns, was das Gerät objektiv gesehen kann und was nicht.

Ganz gleich, ob Du auf der Suche nach günstigen Tablets bis 200 Euro oder nach dem absoluten Non-Plus-Ultra bist, wir berücksichtigen, wonach Du suchst und konzentrieren uns darauf, dir die bestmöglichste Antwort auf deine Frage und Suche zu geben. 


Für wen ein Tablet unter 200 Euro gedacht ist

Wenn Du auf der Suche nach einem Tablet bis 200 Euro bist, dann möchtest Du schonmal etwas mehr, als nur solide Low-Budget Qualität. Diese Preisklasse ist für alle etwas, die nicht auf gängige, zeitgemäße Funktionen und Ausstattungsmerkmale wie beispielsweise die Nutzung als Tablet mit Stift, verzichten und dabei einen erschwinglichen Kaufpreis zahlen möchten. Diese Tablet Kategorie ist geprägt von einem stimmigen Preis-Leistungs-Verhältnis und genau danach suchen wir für Dich. 

Der Unterschied zu anderen Preisklassen liegt nicht nur im Finanziellen. Die volle Leistungs- und Funktionsvielfalt echter High-End Tablets von Apple, Samsung und Co. werden nur selten ausgeschöpft. Nicht jeder schneidet ambitionierte Videos, spielt aufwendige Games oder nutzt sonstige professionelle Anwendungen, die eine derartige, ausgeklügelte Soft- und Hardware erfordern. 

Für den alltäglichen Gebrauch des Otto-Normalverbrauchers genügt es, wenn gängige Aufgaben ohne große Verzögerungen bewältigt werden können. Doch nicht nur das, auch ein schönes, helles Display und eine lange Akkulaufzeit sind drin. Das klingt nach deinem Geschmack? Dann bist du in dieser Preiskategorie genau richtig. 


Das sind unsere Auswahl- und Bewertungskriterien

Um Dir ein Bild davon machen zu können, wie wir die besten Geräte auswählen, kannst du im nachfolgenden Teil erfahren, worauf wir bei unserer Entscheidung achten. 

Leistung

Während höhere Zahlen normalerweise besser sind, achte am besten nicht nur auf die GHz-Zahlen oder sogar nur auf die Menge des Arbeitsspeichers. Es ist leicht zu glauben, dass ein Tablet allein aufgrund von Zahlen eine gute Leistung erbringen wird oder nicht. Dann würde die Wahl aber schnell und einfach sein und du müsstest einfach nur den Zahlen vertrauen. 

Wir achten daher auf eine Stimmigkeit zwischen allen Komponenten und vor Allem, dass die System Performance flüssig und ohne Verzögerungen läuft. 

Software

Wenn Du dich entscheidest, dass ein Fire-Tablet nichts für dich ist, ist die gleichgesinnte Alternative ein „normales“ Android-Tablet. iPads gibt es leider nicht in der Kategorie bis 200 Euro. Du findest mehr zu den kalifornischen Spitzengeräten aber in unserem großen iPad Vergleich. 

Display

Möchtest Du ein tragbares Tablet mit einem 7-Zoll-Display oder lieber etwas größeres? Für den Alltag und Filme schauen gut geeignet und dennoch Reise-kompatibel, ist eine Größe zwischen 9 und 10 Zoll. Wir empfehlen zudem einen IPS-Bildschirm zu wählen, da diese Technologie im Vergleich zu einem einfachen TN-Display eine überlegene Farbqualität und Blickwinkelstabilität mitbringt. Achte auf mindestens 220 Pixel pro Zoll (oft als „ppi“ abgekürzt), damit die Dinge gestochen scharf aussehen.

Kameras

Die meisten Tablet-Kameras (geschweige denn Budget-Modelle) sind im Vergleich zu durchschnittlichen Smartphones relativ schlecht. Wir erwarten keine hochwertigen Fotos oder Videos von einem Budget-Tablet, doch Videotelefonie sollte ohne Weiteres möglich sein. 

Akkulaufzeit

Ein oft unterschätzter Faktor ist die Akkulaufzeit. Natürlich kannst Du Powerbanks und die nächstgelegenen Steckdosen nutzen, um nicht auf die Vorzüge deines Tablets zu verzichten, aber das kommt dem eigentlichen Sinn der Tablets nicht nahe. Vielmehr sollte das Tablet mindestens 8 Stunden bei Dauernutzung (z. B. Websurfen) überstehen, ohne frühzeitig die Lichter auszumachen. Meist wird das Tablet für die Uni oder Schule genutzt, sodass mit 8 Stunden Nutzung ein Tag durchgestanden wird. 

Verarbeitung

Damit dir dein Tablet nicht bei einem ersten Anstoßen am Tisch in alle Einzelteile auseinanderfällt, achten wir bei unserer Auswahl auf eine gute Verarbeitung. Wenn Du besonders viel Wert darauf legst, dann wähle am besten ein Tablet mit Metallgehäuse, andernfalls kann auch eine qualitative Kunststoffummantelung bei einigen Geräten überzeugen. Außerdem sollte das Tablet keine Nahten und andere, grobe Materialübergänge sicht- oder spürbar machen. 

Eine besonders robuste Verarbeitung findest du bei Outdoor Tablets.


Unsere Empfehlung: Samsung Galaxy Tab A7

Für wen es gedacht ist: Mit dem Galaxy Tab A7 will Samsung hauptsächlich die Entertainment- und Multimedia Junkies ansprechen, die mit dem Tablet vor allem im Netz surfen und Videos aus YouTube, Netflix und Co. ansehen wollen. Daher sind im Tab A7 gleich vier Lautsprecher verbaut und das ein HD-Display.

Warum wir es empfehlen: Ein vollwertiges Mittelklasse Tablet, mit diesen Leistungsmerkmalen und der Ausstattung, in der 200 Euro Preisklasse, das findet man nicht bei jedem Hersteller. Billig und simpel können viele, aber so günstig und dennoch so gut, das ist schon etwas Besonderes.

Hervorheben möchten wir insbesondere den 7.040 mAh Akku, der für rund 12,5 Std. Laufzeit sorgt. Die 4 Dolby-Atmos-Lautsprecher sorgen für ein echte Klangerlebnis, ganz gleich, ob Du Filme schaust oder einfach Musik hörst.

Das 477 Gramm leichte Tablet bietet damit mehr, als man glauben kann. Das Samsung Galaxy A7 ist optimal auf die Zielgruppe der Multimedia- und Video- Liebhaber zugeschnitten und bietet eine überraschend gute Performance.

Schwächen, aber kein Dealbreaker: Für die neuesten Spiele reicht die Leistung nicht aus, die laufen nicht flüssig. Auch Fingerabdrucksensor oder gar Gesichtserkennung gibt es beim A7 nicht. Erwartet bei dem Preis aber auch keiner.

Pro

  • Display in HD-Qualität
  • 4 Dolby-Atmos-Lautsprecher
  • Solide Performance
  • Stabiles Metallgehäuse
  • Sehr gute Akkulaufzeit
  • Geringes Gewicht
  • Niedriger Preis

Contra

  • Nur mäßige Gaming-Performance
  • Mittelmäßige Kamera
  • Kein Fingerabdrucksensor
Unsere Empfehlung
Samsung Galaxy Tab A7

Das preiswerte Multimedia-Wunder

Mit dem Galaxy A7 ist Samsung ein großer Wurf gelungen, so viel Leistung zu einem so niedrigen Preis, das bietet aktuell kein anderes Gerät auf dem Markt. Wer keinen Wert auf absolute High-End-Performance legt, der ist mit diesem Tablet super bedient.

Preis prüfen

Zubehörtipps für das Samsung Galaxy Tab A7


Der Verfolger: Lenovo Tab M10 FHD Plus

Für wen es gedacht ist: Mit dem Tab M10 FHD Plus will Lenovo ganz besonders Familien und Multimedia Freunde ansprechen. Es wird ein preiswertes Mittelklasse Tablet mit hoher Multimedia Performance versprochen.

Warum wir es empfehlen: Die Eckdaten lesen sich gut, ein Multimedia Tablet mit ordentlicher Performance zu einem echt günstigen Preis. Und was wird hier für das wenige Geld geboten?

Hervorstechend sind bei diesem Android Tablet sind tatsächlich die 2 ordentlichen Dolby-Atmos-Lautsprecher, die für guten Sound sorgen. Ein weiter Pluspunkt ist der geringe Energieverbrauch und dass das Tablet auch bei Dauerbetrieb recht kühl bleibt. Der 4.850 mAh Akku reicht, dank geringem Energieverbrauch, für etwa 10 Stunden Laufzeit. 

Durch den geringen Preis gefallen uns die Spezifikationen des Gerätes noch umso mehr. Es ist ein echtes Preis-Leistungs-Wunder. 

Schwächen, aber kein Dealbreaker: Leider hat es keinen Fingerabdrucksensor und die gesamte Performance ist eher mittelmäßig – dafür ist der Preis erstklassig!

Pro

  • Guter Sound
  • Geringer Energieverbrauch
  • Ordentliche Akkulaufzeit
  • Geringe Hitzeentwicklung
  • Recht leicht
  • Relativ geringer Preis

Contra

  • Mittelmäßige Performance und deshalb nur bedingt Spieletauglich
  • Schlechte Kamera
Der Verfolger
Lenovo Tab M10 FHD Plus

Film ab auf deinem Tablet

Bestechen kann das Tab M10 FHD Plus durch seine guten Lautsprecher und dem 16:10 Bildschirmformat, welches dem Film- und Kinoformat sehr entgegen kommt. Wer mit dem Tablett überwiegend Filme und Videos abspielen möchte, der ist hier genau richtig!

Preis prüfen

Zubehörtipps für das Lenovo Tab M10 FHD Plus


Auch gut: Huawei MatePad T 10s

Für wen es gedacht ist: Wenn Du mit deinem Tablet die gängigen (einfachen) Aufgaben erledigen und einen weiteren Begleit-Assistenten im Alltag möchtest, kannst Du mit dem Huawei MatePad T10 s nichts falsch machen.

Warum wir es empfehlen: Gerade das Äußerliche des Geräts kann überzeugen (wie oberflächlich wir von Purdroid doch sind). Es besteht fast überwiegend aus Metall, bis auf eine kleine Abdeckung aus Kunststoff für die Antennen.

Die beiden Kameras sind mit 5 Megapixel (Hauptkamera) und 2 Megapixel (Selfie Kamera) nicht besonders qualitativ, doch reichen für einfache Videochats und einfache Fotos und Videos.

Für diese günstige Preisklasse erhältst Du ein solides Display, das besonders dank weiten Blickwinkeln und guten Kontrastwerten punktet. Der Video- oder Filmgenuss ist damit uneingeschränkt und gut möglich. Nicht zuletzt aufgrund der hervorragenden Lautsprecher.

Der Kirin 710 Prozessor mit 2 GB oder 3 GB RAM ist gerade für den Preis stark und sorgt für eine flüssige Systemleistung. Die Akkulaufzeit des 5100mAh ist in Ordnung, sodass eine Videowiedergabe bis zu 8 Stunden möglich ist.

Schwächen, aber kein Dealbreaker: Zwar basiert das Huawei Matepad T10s auf Android, doch kommt ohne Google-Dienste. Für normale Ansprüche genügt der eigene App-Store von Huawei jedoch vollkommen.

Pro

  • Top-Preis/Leistung
  • Gutes Display
  • Hervorragende Lautsprecher
  • Zwei Apps gleichzeitig nutzbar
  • Modernes und stabiles Gehäuse

Contra

  • Keine Google-Dienste
  • Niedriger Arbeitsspeicher
Auch gut
Huawei MatePad T 10s

Solide und preiswert

Wer auf Google verzichten kann, erhält mit dem Huawei Matepad T 10s ein echtes Preis-/Leistungswunder, dass alle gewöhnlichen Tablet-Ansprüche bedient.

Preis prüfen

Zubehörtipps für das Huawei MatePad T 10s


Wenn du mehr willst: Samsung Galaxy Tab S6 Lite

Für wen es gedacht ist: Die Lite-Version der älteren 6. Tablet-Generation von Samsung ist auch aktuell noch ein ordentliches Tablet. Mit dem Galaxy Tab S6 Lite Mittelklasse-Tablet spricht Samsung vor allem die kreativen Nutzer an, die Ihre Ideen sofort festhalten wollen. Daher ist der S Pen auch gleich in der Grundausstattung bereits enthalten.

Warum wir es empfehlen: Das Samsung Galaxy Tab S6 Lite ist mehr als nur ein digitales Notizbuch. Mit dem klaren WUXGA+-Display und Stereo-Lautsprechern samt Dolby-Atmos-Support spricht das S6 Lite auch Gamer an. Und auch das Thema Smart-Home will Samsung mit dem kleinen Tab S6 Lite abdecken.

Der Samsung Exynos 9611 Prozessor mit seinen 8x 1,7-2,3 GHz, der 4 GB Arbeitsspeicher, das 10,4 Zoll große 5:3 Display und der 64 GB Massenspeicher sind keine Top-Bestandteile von modernen High-End-Geräten, dafür liegt der 467 Gramm leichte Zwerg auch preislich stark unter der normalen Galaxy Tab S6-Version.

Das Samsung Galaxy Tab S6 Lite bietet alles, was ein gutes Android Tablet heute bieten muss. Von einem ordentlichen Touchscreen, Stereo-Lautsprecher, WiFi oder auch LTE, eine Dual-Kamera mit 13 Megapixel und 5 Megapixel Weitwinkel sowie einer 5 Megapixel Selfie-Kamera und das alles verpackt in einem ansprechenden Gehäuse. 

Schwächen, aber kein Dealbreaker: Das 10,4 Zoll Display ist etwas kleiner als der aktuelle Standard. Auch Fingerabdrucksensor oder gar Gesichtserkennung sind hier Fehlanzeige. Aber bei dem Preis ist das absolut zu vernachlässigen.

Pro

  • Kontrastreiches Display
  • Satter Stereo-Sound
  • Hübsches und schlankes Gehäuse
  • Lange Akku-Laufzeit
  • Geringes Gewicht
  • Günstiger Preis
  • S-Pen im Lieferumfang

Contra

  • Kein Fingerabdrucksensor
  • Für aktuelle Spiele zu geringe Leistung
Wenn du mehr willst
Samsung Galaxy Tab S6 Lite

Das Mittelklasse-Tablet für gehobene Ansprüche

Von allem etwas weniger und eine winzige Spur kleiner und einfacher, so baut man ein Top Tablet zu einem äußerst günstigen Preis. Sehr ordentliche Leistung für das wenige Geld.

Preis prüfen

Zubehörtipps für das Samsung Galaxy Tab S6 Lite


Sehr günstig: Amazon Fire HD 10 Tablet

Für wen es gedacht ist: Für Intensivnutzer von Amazon Diensten und Apps; auch seine Videoplattform Prime Video sowie die von Netflix – das Amazon Fire HD 10 Tablet ist für alle geeignet.

Warum wir es empfehlen: Als das Fire HD 10 Tablet 2019 rauskam, beeindruckte es durch satte 30 % Leistungssteigerung gegenüber dem 2017er Modell, dank des neuen Achtkerners MediaTek MT8183 mit 2 GHz. Dieser und der Grafikprozessor sind zusammen prädestiniert für Filmkonsum bis hin zu 3D-Spielen (in Maßen). 

Das Android Tablet zeigt Dir seine Bilderwelt auf 1920 x 1200 Pixel im 16:10 Format. Sein Display-Kontrast mit 748:1 ist wettbewerbsfähig, die Helligkeit von 425 cd/m2 ist sogar noch überzeugender als bei der Konkurrenz. 

Hervorheben möchten wir auch die sehr langen Akkulaufzeiten des Tablets. Dank seiner stromsparenden Ausstattung kannst Du bis zu 12 Stunden am Stück lesen oder im Web surfen.

Schwächen, aber kein Dealbreaker: Das Fire HD 10 ist voll und ganz für die Nutzung von Amazon und seinen diversen Apps und Diensten ausgelegt. Freie Apps aus Google Play lassen sich auf dem an Android 9 angelehnten Betriebssystem Fire OS 7.3 nur per Trick installieren – und das auf Kosten des Garantieanspruchs.

Pro

  • Ausgezeichnetes WiFi Modul
  • Starker Prozessor im Team mit Grafikchip
  • Hervorragende Akkulaufzeit
  • Helles Display
  • Speicherplatz erweiterbar
  • Sehr guter Preis

Contra

  • Beschränkung auf Amazon-Software
  • Verarbeitung mit viel Plastik
Sehr günstig
Amazon Fire HD 10 Tablet

Kräftiges Einsteiger Tablet speziell für Amazon-Dienste

Stark für Videowiedergabe und selbst 3D Spiele. Das Amazon Fire HD 10 ist ideal, wenn Du Dich nicht aus der Amazon Welt hinaus bewegen willst.

Preis prüfen

Zubehörtipps für das Amazon Fire HD 10 Tablet


Die erweiterte Konkurrenz

In diesem Abschnitt möchten wir Dir noch weitere Tablets vorstellen, die für uns eher zu erweiterten Konkurrenz als zu unserer Bestenliste gehören. Sie können nicht ganz mit unseren Auswahlkriterien (siehe oben) mithalten, doch vielleicht siehst Du das ganze nicht so eng wie wir. 

Klar ist, dass wir dir keine Billiggeräte vorstellen, doch für die Topliste der besten Tablets bis 200 Euro hat es knapp nicht ganz gereicht. 

Amazon Fire HD 8 Tablet

Das Fire HD 8 von Amazon gehört für uns zu den besten 8 Zoll-Tablets und ist optimal für den Einstieg in die Tablet-Welt. Auf 8 Zoll-Bildschirmoberfläche erhältst Du eine anständige Auflösung von 1280×800 Pixeln mit solider Helligkeit und Kontrastverhältnis. Gut gefällt uns auch die starke Akkulaufzeit von 15 Stunden bei reger WLAN-Nutzung. Dir muss jedoch bewusst sein, dass Du dich nur schwer aus dem Amazon-Universum herausbewegen kannst und auch Werbung an der Tagesordnung sein kann, es sei denn du “kaufst dich frei”. 

Huawei MediaPad T5

Eines der besten Huawei Tablets auf dem Markt, das Huawei MediaPad T5, überzeugt mit einem flüssigem Arbeitstempo. Das 10 Zoll Display mit 1920×1200 Pixeln ist für die Preisklasse in Ordnung, lediglich die Helligkeit kann uns nicht ganz überzeugen. Das gute Kontrastverhältnis gleicht das etwas aus. Die gleiche “Balance” entsteht durch die lange Ladedauer der Batterie. Dieser Punkt wird durch die gute Akkulaufzeit  ausgeglichen. Also einfach Nachts aufladen und du merkst davon nichts. 

Lenovo Tab M8 HD

Das Design des Lenovo Tab M8 HD kommt viel hochwertiger daher, als es in dieser Preisklasse üblich ist. Es gibt jedoch einige dünne Plastikrahmen oben und unten sowie um den Bildschirm herum. Das Tab M8 HD verfügt über eine HD-Auflösung mit 1280 x 800 Pixeln, wodurch die Pixeldichte geringer ist als bei fast allen Smartphones. Aus diesem Grund schaffte es auch nicht den Sprung in unsere Bestenliste. Mit der soliden System Performance ist das Gerät aber ein idealer Alltagsbegleiter.

Samsung Galaxy Tab A 8.0

Die zuverlässige Akkuleistung des Samsung Galaxy Tab A 8.0 gibt Dir die Freiheit, lange Arbeitszeiten zu genießen. Du erhältst 32 GB integrierten Speicherplatz, den Du auf bis zu 512 GB erweitern kannst. Der mitgelieferte S-Stift begleitet dich überall hin. Es läuft mit einer aktuellen Version von Android (10.0). Dazu ist es robust und benutzerfreundlich. Das Design des Tablets ist ästhetisch und ansprechend. Auch die Akkulaufzeit stimmt, denn beim Surfen im Internet kann das Tablet etwa 13,7 Stunden halten.


Quellen

Weitere Artikel zum Thema