Teufel Motiv Home Test: Premium Streaming Lautsprecher mit HiFi-Klang

Teufel Motiv Home Test

Der Teufel Motiv Home verspricht ein erstklassiges Hörerlebnis für anspruchsvolle Musikliebhaber. Für 500 Euro erhält man einen tragbaren Premium-Streaming-Lautsprecher, der nicht nur durch sein Design, sondern auch durch eine Vielzahl an Funktionen überzeugt. 

Ich habe das Gerät ausgiebig getestet, um herauszufinden, ob es seinen Preis wirklich wert ist. Dabei habe ich besonders auf die Verarbeitung und Haptik, die Zuverlässigkeit der Streaming-Dienste wie AirPlay 2, Internetradio, Spotify Connect und Bluetooth und natürlich auf die Klangqualität geachtet. Kann das Motiv Home eine Stereoanlage ersetzen? Was kann die Dynamore Ultra Technologie? 

All diese Fragen werde ich in diesem Testbericht beantworten, um dir eine fundierte Kaufentscheidung zu ermöglichen. Lass uns herausfinden, ob der Teufel Motiv Home die Erwartungen erfüllt und sein Geld wert ist.

Teufel Motiv Home

Premium Streaming-Lautsprecher mit Top-Klang

Pro:
  • Sehr guter Klang
  • Hochwertige Verarbeitung und Design
  • Spotify Connect
  • AirPlay 2 und Chromecast
  • Internetradio per TuneIn
  • Gute Akkulaufzeit
Contra:
  • Nicht mit Teufels Raumfeld kompatibel
Preis prüfen

Videotest

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.



Ausstattung und Funktionen

  • WLAN 
  • Internetradio über TuneIn
  • Apple AirPlay 2 und Google Chromecast Unterstützung
  • Spotify und TIDAL Connect
  • Bluetooth Streaming
  • AUX Eingang mit Pegelerkennung und automatischem Ein- und Umschalten
  • 4 Breitband Lautsprecher (2 vorne und 2 seitlich)
  • 1 Subwoofer
  • 2 Passivmembranen
  • 40 Hz Grenzfrequenz
  • 70 Watt RMS
  • Dynamore Ultra
  • Bassintensität einstellbar am Gerät und in der Teufel Home App
  • Eingebauter Akku mit 5200 mAh
  • Netzteilbetrieb ebenfalls möglich

Der Teufel Motiv Home ist ein hochwertiger Streaming-Lautsprecher mit vielen Funktionen. Zunächst einmal bietet das Gerät WLAN-Konnektivität, was bedeutet, dass du ihn kabellos mit deinem Heimnetzwerk verbinden und streamen kannst. Für Liebhaber von Internetradio ist der Lautsprecher mit TuneIn ausgestattet, sodass du Zugang zu einer Vielzahl von Radiosendern aus der ganzen Welt hast.

Teufel Motiv Home Test

Außerdem unterstützt der Motiv Home Apple AirPlay 2 und Google Chromecast, was das Streamen von Audioinhalten von iOS- oder Android-Geräten bzw. Google-Apps und -Diensten vereinfacht.

Teufel Motiv Home Test

Für Spotify-Nutzer ist Spotify Connect integriert und auch TIDAL Connect wird unterstützt, sodass du direkt von diesen Musikdiensten auf den Lautsprecher streamen kannst, ohne dein Smartphone als Zwischenstation zu nutzen.

Teufel Motiv Home Test

Ein weiteres praktisches Feature ist die Bluetooth-Streaming-Funktion, mit der du Musik von jedem Bluetooth-fähigen Gerät streamen kannst. Außerdem verfügt der Lautsprecher über einen AUX-Eingang mit Pegelerkennung – eine tolle Funktion für ältere Geräte ohne kabellose Übertragungsmöglichkeiten.

Teufel Motiv Home Test

Der Motiv Home ist mit vier Breitbandlautsprechern ausgestattet, von denen zwei vorne und zwei seitlich angebracht sind, was zu einem beeindruckenden, raumfüllenden Klang beiträgt. Ergänzt wird dies durch einen Subwoofer und zwei Passivmembranen, die die Basswiedergabe verstärken. Die tiefe Grenzfrequenz von 40 Hz und die Gesamtleistung von 70 Watt RMS versprechen einen kräftigen Bass und eine hohe Lautstärke.

Teufel Motiv Home Test

Ein Highlight ist die Dynamore Ultra-Technologie, die eine breitere Klangbühne erzeugt und das Hörerlebnis noch eindringlicher macht. Die Bassintensität kann direkt am Gerät oder über die Teufel Home App eingestellt werden, so dass man den Sound nach seinen persönlichen Vorlieben anpassen kann.

Teufel Motiv Home Test

Darüber hinaus verfügt der Motiv Home über einen integrierten Akku mit einer Kapazität von 5200 mAh, der eine lange Nutzungsdauer ohne ständige Stromversorgung ermöglicht. Alternativ kann der Lautsprecher auch mit dem mitgelieferten Netzteilkabel betrieben werden. Dies bietet Flexibilität bei der Nutzung.


Lieferumfang/Unboxing

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


Design und Verarbeitung

Der Teufel Motiv Home hat ein hervorragendes und hochwertiges Design, das allerdings Staub magisch anzieht. Für Staubwischmuffel könnte die weiße Version des Gerätes deshalb die bessere Wahl sein. 

Teufel Motiv Home Test

Ein besonderes Designelement ist die LED-Leiste, die sich im oberen Bereich der Front unter dem Stoffbezug verbirgt. Sie erinnert an das versteckte Display vom Radio One (Radio One Test) und Boomster (Boomster Test) und ist sehr praktisch, da sie verschiedene Informationen anzeigen kann. 

Teufel Motiv Home Test

Die LEDs sind immer gut sichtbar und dank eines eingebauten Helligkeitssensors abends nicht zu hell und tagsüber gut ablesbar.

Teufel Motiv Home Test

Die Tasten haben einen guten Druckpunkt und sind groß genug, um eine einfache Bedienung zu gewährleisten. Vor allem für Internetradio-Fans sind die Favoriten-Tasten eine praktische Ergänzung. 

Teufel Motiv Home Test
Teufel Motiv Home Test

Darüber hinaus verfügt der Motiv Home über einen Tragegriff auf der Rückseite, der zwar nicht für lange Strecken gedacht ist, aber den Transport von einem Raum in den anderen, z.B. vom Wohnzimmer in die Küche, sehr praktisch macht.

Teufel Motiv Home Test

Klangtest: Motiv Home im Soundcheck

Der Teufel Motiv Home überzeugt im Klangtest auf ganzer Linie. Das Gerät liefert einen sehr guten, vollen und warmen Klang, der besonders durch seinen starken Bass besticht. Dieser fügt sich nahtlos ins Klangbild ein und kann über den am Gerät vorhandenen Bassregler oder in der Teufel Home App noch verstärkt werden, was besonders Bassliebhabern gefallen dürfte.

Teufel Motiv Home Test

Die Höhen und Mitten sind klar und präsent und überzeugen durch ihre gute Auflösung. Ein besonderes Highlight ist die Dynamore-Ultra-Technologie, die bei diesem Lautsprecher extrem gut funktioniert und das Klangbild hörbar erweitert. Trotz aktiviertem Dynamore klingt der Lautsprecher sehr natürlich, was im Vergleich zu anderen Geräten, wie zum Beispiel der Teufel Musicstation (Teufel Musicstation Test), positiv auffällt. Daher habe ich die Dynamore-Funktion auch ständig aktiviert gelassen.

Die maximale Lautstärke ist sehr hoch, sodass der Motiv Home problemlos auch für die Beschallung einer kleinen Party verwendet werden kann. Insgesamt bietet der Lautsprecher also einen hervorragenden Klang, der auch audiophile Hörer zufriedenstellen dürfte.


Anleitung und Bedienung

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


Nutzung in der Praxis

Der Teufel Motiv Home hat sich im Praxistest als sehr benutzerfreundlich erwiesen. Dank der guten WLAN-Verbindung, die auch bei einer Entfernung von 5 Metern und einer Wand zwischen Gerät und Router stabil bleibt, selbst wenn nur eine der WLAN-LEDs leuchtet, ist die Internetverbindung zuverlässig. 

Teufel Motiv Home Test

Der Lautsprecher reagiert schnell beim Start und beim Verbindungsaufbau aus dem Standby. Interessant ist, dass die Musikwiedergabe über eine der Favoritentasten bereits nach unter drei Sekunden beginnt, was einen wirklich schnellen Zugriff auf die Lieblingssender ermöglicht.

Teufel Motiv Home Test

Auch die Integration von AirPlay 2 funktioniert zuverlässig und verbindet sich schnell mit den entsprechenden Geräten. Die Bluetooth-Funktion funktioniert ebenfalls ohne Verzögerungen oder Komplikationen. 

Die Teufel Home App ist logisch und intuitiv aufgebaut, was die Bedienung erleichtert, insbesondere wenn es darum geht, Internetradiosender über TuneIn zu suchen und als Favoriten zu speichern. 

Wichtig zu wissen ist, dass die Motiv Home App nicht mit der Teufel Raumfeld App kompatibel ist und sich daher nicht für Multiroom-Anwendungen eignet, was bei der Kaufentscheidung berücksichtigt werden sollte.


Akkulaufzeit

Der Motiv Home hat laut Teufel eine Akkulaufzeit von bis zu 15 Stunden, was für einen portablen Streaming-Lautsprecher ein sehr guter Wert wäre. In meinem Test erreichte der Lautsprecher bei mittlerer Lautstärkeeinstellung eine Laufzeit von etwa 12 Stunden. 

Diese Laufzeit ist völlig ausreichend, vor allem wenn man bedenkt, dass der Lautsprecher primär für den Heimgebrauch gedacht ist und daher die meiste Zeit am Netzteil betrieben wird. 

Teufel Motiv Home Test

Besonders praktisch finde ich, dass der Motiv Home den weit verbreiteten 2-poligen Stecker für das Netzkabel verwendet. Das bedeutet, dass man sich bei Bedarf einfach ein längeres oder zusätzliches Kabel besorgen kann.


Fazit Teufel Motiv Home Test

Gesamtwertung 9,5/10

Wenn du auf der Suche nach einem Streaming Lautsprecher bist, der nicht nur gut aussieht, sondern auch gut klingt, dann ist der Teufel Motiv Home definitiv eine Überlegung wert. Das Gerät bietet einen sehr guten Klang, der sowohl voll als auch warm ist und mit dem Bassregler noch verstärkt werden kann, wenn man es etwas basslastiger mag. 

Die Verarbeitung ist hochwertig und das Design fügt sich nahtlos in jedes Wohnzimmer ein. Beim Streaming über WLAN und Bluetooth erweist sich der Motiv Home als absolut zuverlässig und sorgt für eine störungsfreie Musikwiedergabe. 

Insgesamt bin ich mit dem Gerät sehr zufrieden und kann wirklich nichts bemängeln. Es ist eines der wenigen Produkte, für das ich ohne Zögern eine uneingeschränkte Empfehlung aussprechen kann, insbesondere für diejenigen, die einen hochwertigen Streaming-Lautsprecher suchen.

Teufel Motiv Home

Premium Streaming-Lautsprecher mit Top-Klang

Pro:
  • Sehr guter Klang
  • Hochwertige Verarbeitung und Design
  • Spotify Connect
  • AirPlay 2 und Chromecast
  • Internetradio per TuneIn
  • Gute Akkulaufzeit
Contra:
  • Nicht mit Teufels Raumfeld kompatibel
Preis prüfen

Picture of Adam

Adam

Hi! Ich bin Adam, der Gründer und Betreiber von Purdroid. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, dir immer die aktuell beste Technik zu empfehlen. Außerdem testen wir leidenschaftlich gerne Smartphones, Tablets, Radios und vieles mehr.

Weitere interessante Artikel zum Thema

Schreibe einen Kommentar