Teufel Rockster Go 2 Test: Der beste kleine Bluetooth Lautsprecher?

Teufel Rockster Go 2 Test

Der neue Rockster Go 2 von Teufel ist ein kleiner Bluetooth Lautsprecher, der in der Welt der kompakten Bluetooth Speaker für Furore sorgt. Auf meinem YouTube-Kanal hatte ich bereits mein Vorhaben angekündigt, die besten kleinen Bluetooth-Lautsprecher auf den Prüfstand zu stellen, und der Rockster Go 2 ist zweifellos ein starker Anwärter auf diesen Titel! 

Mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 149 Euro bewegt er sich preislich in derselben Liga wie der JBL Charge 5, zeichnet sich jedoch durch ein leichteres und kompakteres Design aus. Die Frage, die uns nun beschäftigt, ist, ob der Rockster Go 2 mit dem äußerst beliebten Konkurrenten mithalten kann und vor allem, wie er klanglich abschneidet. 

Antworten darauf und viel mehr erwarten euch in diesem ausführlichen Teufel Rockster Go 2 Test.

Teufel Rockster Go 2

Einer der besten kompakten Bluetooth Lautsprecher

Pro:
  • Guter & ausgewogener Klang
  • Schickes Design und gute Verarbeitung
  • Wasserdicht (IP67)
  • USB-Soundkarte integriert
  • Lange Akkulaufzeit (inkl. Eco-Modus)
  • LED-Akkuanzeige
  • Top Preis-Leistungs-Verhältnis
Contra:
  • Keine Teufel App Unterstützung
Preis prüfen

Videotest

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.



Ausstattung und Funktionen

  • Bluetooth 5.3
  • Zwei 50 mm Treiber & eine passive Bassmembrane
  • Dynamore Technologie
  • 2 Rockster Go 2 verbinden für Stereo-Modus
  • Integrierte USB-Soundkarte für Wiedergabe über USB-C-Kabel
  • USB-C Port also für Aufladen und Datenübertragung
  • 5200 mAh Akku
  • LED-Akkuanzeige
  • IP67-zertifiziert
  • 1/4-Zoll Gewinde für Stative & Halterungen

Mit der Unterstützung für Bluetooth 5.3 bietet der Rockster Go 2 eine aktuelle Bluetooth Version, die eine stabile und schnelle Verbindung gewährleistet. Für den Klang sind zwei 50 mm Treiber sowie eine passive Bassmembrane verantwortlich, die zusammen einen guten Bass liefern sollen. 

Teufel Rockster Go 2 Test

Ein besonderes Highlight ist die Dynamore Technologie, die eine deutlich breitere Klangbühne ermöglicht, sobald sie aktiviert wird. Eine interessante Funktion ist auch die Möglichkeit, zwei Rockster Go 2 miteinander zu verbinden, um eine Stereo-Wiedergabe zu erzielen.

Darüber hinaus verfügt der Lautsprecher über eine integrierte USB-Soundkarte, die es erlaubt, Musik über ein USB-C-Kabel wiederzugeben. Dieser USB-C-Anschluss dient nicht nur dem Aufladen des Geräts, sondern auch der Datenübertragung. 

Teufel Rockster Go 2 Test

Mit einem 5200 mAh Akku verspricht der Lautsprecher eine lange Laufzeit, und die LED-Akkuanzeige auf der Rückseite informiert jederzeit über den Ladestand des Akkus. 

Teufel Rockster Go 2 Test

Des Weiteren ist der Rockster Go 2 nach IP67 zertifiziert, was ihn wasserdicht macht und somit für den Einsatz in verschiedenen Umgebungen qualifiziert. 

Teufel Rockster Go 2 Test

Für eine flexible Aufstellungsmöglichkeit besitzt der Lautsprecher ein 1/4-Zoll Gewinde für Stative und Halterungen, was ihn noch vielseitiger macht.


Design und Verarbeitung

Im Bereich Design und Verarbeitung überzeugt der Teufel Rockster Go 2 durch sein robustes Gehäuse und eine ansprechende kantige Formgebung, die nicht nur auf den ersten Blick überzeugt, sondern auch in der Handhabung besticht. 

Teufel Rockster Go 2 Test

Die Oberflächen des Lautsprechers sind mit einer matten, gummierten Beschichtung versehen, die ihm nicht nur ein angenehmes haptisches Gefühl verleiht, sondern auch zur Stabilität des Gerätes beiträgt. Besonders auffällig sind die roten Akzente und das kleine Stofffähnchen, die dem Rockster Go 2 ein cooles Design verleihen und sicherstellen, dass der Lautsprecher nicht nur klanglich, sondern auch optisch eine gute Figur macht.

Teufel Rockster Go 2 Test

Beim Auspacken hat sich gezeigt, dass der Rockster Go 2 real wesentlich ansprechender aussieht als auf Produktfotos. Die zur Verfügung stehenden Farbvarianten – Black & Red (die getestete Version), Gray & Black, sowie Night Black – bieten für jeden Geschmack etwas.

Praktisch sind die vier kleinen Gumminoppen auf der Rückseite des Rockster Go 2. Diese dienen als Standfüße und sorgen dafür, dass der Lautsprecher auch bei hohen Lautstärken fest und sicher steht, ohne zu verrutschen.

Teufel Rockster Go 2 Test

Klangtest: Rockster Go 2 im Soundcheck

Der Teufel Rockster Go 2 bietet im Klangtest einen relativ ausgeglichenen Klang, bei dem die Mitten und Höhen präsent sind und nicht untergehen. Er ist nicht so basslastig und warm wie beispielsweise ein JBL Lautsprecher, wodurch er sich als guter Allrounder herausstellt, der zu jeder Musik passt. 

Die Integration der Dynamore-Technologie trägt dazu bei, dass der Klang tatsächlich deutlich weiter und breiter wird, sobald diese Funktion aktiviert ist. Dies funktioniert merklich besser als bei anderen Modellen, wie zum Beispiel dem Motiv Go von Teufel, bei dem die Dynamore-Funktion im Test als unnatürlich empfunden wurde.

Teufel Rockster Go 2 Test

Der Lautsprecher erweist sich daher als ideal für Nutzer, die verschiedene Musikrichtungen hören und Wert auf einen ausgeglichenen Klang legen, bei dem sowohl Höhen als auch Mitten gut zur Geltung kommen und wo der Bass nicht zu dominant sein soll.


Nutzung in der Praxis

Im Praxistest zeigt sich der Teufel Rockster Go 2 als einfach zu bedienender und zuverlässiger Bluetooth Lautsprecher. Die Kopplung über Bluetooth 5.3 erfolgt schnell und bleibt stabil, selbst wenn mehrere Wände das Signal durchdringen müssen. Auch die Qualität der Tasten fällt positiv auf: Sie haben einen guten, nicht zu festen Druckpunkt, was die Handhabung angenehm macht.

Teufel Rockster Go 2 Test

Eine der nützlichsten Funktionen des Rockster Go 2 ist die LED-Akkuanzeige auf der Rückseite des Geräts. Mit einem kurzen Blick kann jederzeit der Ladezustand des Akkus überprüft werden, ohne dass das Gerät mit einem Smartphone verbunden sein muss, um den Akkustand anzuzeigen. Das ist besonders praktisch, da der Lautsprecher keinen Akkustand per Bluetooth überträgt und keine eigene App für zusätzliche Informationen oder Einstellungen bietet.

Teufel Rockster Go 2 Test

Eine Besonderheit ist der Eco-Modus, der durch gleichzeitiges Drücken der Dynamore- und Minustaste aktiviert wird. Dieser Modus dient dazu, die Akkulaufzeit zu verlängern, indem die Basswiedergabe reduziert wird. Obwohl dies zu einer merklichen Veränderung des Klangbildes führt, bleibt der Sound auch im Eco-Modus qualitativ gut. Leider ist es nicht an einer LED etc. erkennbar, ob sich der Rockster Go 2 im Eco-Modus befindet.

Insgesamt bietet der Teufel Rockster Go 2 im Alltag eine sehr gute Performance. Die Kombination aus bedienerfreundlichem Design, robuster Bauweise und praxisorientierten Funktionen wie der LED-Akkuanzeige macht ihn zu einem überzeugenden Begleiter für Nutzer, die Wert auf Mobilität, Zuverlässigkeit und Qualität legen.


Akkulaufzeit

Laut den Angaben von Teufel bietet der Rockster Go 2 eine Akkulaufzeit von 15 Stunden bei mittlerer Lautstärke im normalen Modus. Wer sich für den Eco-Modus entscheidet, kann sich sogar auf bis zu 28 Stunden Musikgenuss freuen. 

Diese Werte konnte der Test sogar übertreffen: Im normalen Modus hielt der Akku bei mittlerer Lautstärke rund 18 Stunden durch, während im Eco-Modus sogar mehr als 28 Stunden erreicht wurden. Für ein Gerät dieser Größe stellt das eine sehr gute Leistung dar.

Teufel Rockster Go 2 Test

Der Eco-Modus erzielt diese längere Laufzeit unter anderem durch eine Begrenzung der Bassstärke, was sowohl am Ausschlag der Bassmembran als auch akustisch wahrnehmbar ist. Dennoch bleibt der Bass auch im Eco-Modus hörbar, wenngleich er nicht mehr die volle Stärke des Standardmodus erreicht. 

Diese Effizienzsteigerung zeigt, wie durchdacht die Energieverwaltung des Rockster Go 2 ist, und macht ihn zu einem verlässlichen Begleiter für lange Einsätze.


Fazit Teufel Rockster Go 2 Test

Gesamtwertung 9/10

Im abschließenden Fazit des Teufel Rockster Go 2 Tests lässt sich festhalten, dass der kleine Bluetooth-Lautsprecher durch seine guten und ausgeglichenen Klangeigenschaften überzeugt. Der Bass ist klar wahrnehmbar, allerdings nicht übermäßig dominant, was den Rockster Go 2 zu einem idealen Allrounder für verschiedenste Musikrichtungen macht. 

Teufel Rockster Go 2 Test

Besonders hervorzuheben ist das ansprechende und robuste Design, das durch die IP67-Zertifizierung ergänzt wird, welche den Lautsprecher wasserdicht macht. Der Rockster Go 2 ist in drei verschiedenen Farbvarianten erhältlich und bietet eine beeindruckende Akkulaufzeit von bis zu 18 Stunden im Normalmodus und über 28 Stunden im Eco-Modus. Dank der LED-Akkuanzeige auf der Rückseite des Geräts kann der Nutzer jederzeit den aktuellen Ladestand des Akkus ablesen. 

Mit einem Preis von 150 Euro bietet der Teufel Rockster Go 2 ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis, wobei zu erwarten ist, dass er, wie bei Teufel üblich, gelegentlich zu einem noch günstigeren Preis angeboten wird.

Teufel Rockster Go 2

Einer der besten kompakten Bluetooth Lautsprecher

Pro:
  • Guter & ausgewogener Klang
  • Schickes Design und gute Verarbeitung
  • Wasserdicht (IP67)
  • USB-Soundkarte integriert
  • Lange Akkulaufzeit (inkl. Eco-Modus)
  • LED-Akkuanzeige
  • Top Preis-Leistungs-Verhältnis
Contra:
  • Keine Teufel App Unterstützung
Preis prüfen

Picture of Adam

Adam

Hi! Ich bin Adam, der Gründer und Betreiber von Purdroid. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, dir immer die aktuell beste Technik zu empfehlen. Außerdem testen wir leidenschaftlich gerne Smartphones, Tablets, Radios und vieles mehr.

Weitere interessante Artikel zum Thema

Schreibe einen Kommentar