Die 10 besten Xiaomi Smartphones im Jahr 2021

Xiaomi Smartphones

Du suchst die besten Xiaomi Smartphones in 2021? Dann bist du hier genau richtig! Wir haben die empfehlenswertesten Xiaomi Smartphones aus allen Preisklassen recherchiert und hier für dich zusammengetragen.

Neben beliebten Einsteiger Smartphones für knapp über 100€ wie dem Xiaomi Redmi 9, hat Xiaomi auch echte Preis-Leistungsgranaten im Portfolio!

Damit meinen wir zum einen das Xiaomi Poco X3 NFC, welches die Preisklasse bis 200€ völlig neu definiert hat. Mehr Smartphone fürs Geld kriegt man kaum irgendwo.

Und dann wäre da noch das Xiaomi Mi 10T Lite, welches das mit Abstand beste Gesamtpaket in der Mittelklasse bietet. Da fragt man sich schon, warum man sich noch ein teures High End Smartphone kaufen sollte.

Doch natürlich gibt es gute Gründe sich ein Xiaomi Mi 11 zu kaufen. Denn wenn du das Beste Smartphone von Xiaomi haben willst, dann musst du zu diesem Flaggschiff Killer greifen!

Xiaomi zählt mittlerweile zu den größten Smartphone Herstellern der Welt und vertreibt fast nur Smartphones mit einer eigens designten Benutzeroberfläche. Die Hersteller-UI von Xiaomi heißt MIUI und ist ein stark verändertes Android. Nichts für Stock Android Fans, aber die iOS-ähnliche Oberfläche findet trotzdem viele Freunde.

Xiaomi hatte sich 2017 dem Android One Programm angeschlossen hat, um auch Smartphones mit purem Android One bzw. Stock Android zu verkaufen. Leider hat sich Xiaomi aber bereits wieder aus dem Android One Markt verabschiedet, denn zu einem Nachfolger vom 2019 erschienen Mi A3, gibt es auch heute keinerlei Informationen.

Abgesehen von MIUI, ist Xiaomi aber natürlich am meisten für seine aggressive Preispolitik bekannt: Die Smartphones des chinesischen Herstellers kriegt man nämlich zu sehr guten Preisen. Das heißt, bei Xiaomi kriegst du als Nutzer fast schon unverschämt viel Smartphone für dein Geld!

Das sind die besten Xiaomi Smartphones

Welches nun die besten Xiaomi Smartphones sind, erfährst du jetzt. Hier schonmal ein Überblick über unsere Top-10:

  1. Xiaomi Mi 11
  2. Xiaomi Black Shark 3
  3. Xiaomi Mi Note 10 Lite
  4. Xiaomi Redmi Note 9 Pro
  5. Xiaomi Mi 10T Lite
  6. Xiaomi Poco X3 NFC
  7. Xiaomi Redmi Note 9S
  8. Xiaomi Redmi Note 9
  9. Xiaomi Redmi 9
  10. Xiaomi Redmi 9A

Warum wir genau diese Smartphones empfehlen und was sie für Vor- und Nachteile haben, das erfährst du jetzt!


#1 Xiaomi Mi 11

Xiaomi ist einer der größten Smartphone-Hersteller der Welt und bringt in Form des Mi 11 ein echtes High End Handy ins Rennen. Für Nutzer, denen die Preis-Leistung am wichtigsten ist, könnte dieses Gerät passend sein. Der schnelle Snapdragon 888-Prozessor klingt mit 8GB RAM bereits sehr gut.

So flitzen die Apps und Games über das 6,81 große AMOLED-Display. Mit Spitzenwerten bis zu 1271 cd/m² bleibt das Xiaomi Mi 11 definitiv Konkurrenzfähig. Zudem wird in Puncto Auflösung noch einer draufgelegt, sodass scharfe Bilder in WQHD+ mit einer Auflösung von 3200 x 1440 Pixel möglich sind.

Die Akkulaufzeiten des Xiaomi Mi 11 sind leider nicht im High-End Bereich. Demzufolge schafft es der 4600 mAh Akku gerade bei eingeschaltetem WLAN nur auf 9 Stunden bis der Energiespeicher leer ist. Überzeugend ist das 55 Watt Netzteil, welches ein vollständiges Aufladen in nur 40 Minuten gewährleistet. Als Alternative kann kabellos geladen werden.

Abgerundet wird das Flaggschiff Handy des chinesischen Herstellers mit einem Gehäuse, das aus Aluminium und Glas produziert wird. Auch wird das seitlich gewölbte Display durch Gorilla Glass 5 vor Kratzern und anderen Beschädigungen ausreichend geschützt. Eine offizielle IP-Zertifizierung (Wasserschutz) liegt leider nicht vor.

Die 108-Megapixel Hauptkamera wird dem Superlativ „sehr ordentlich“ oder „nicht schlecht“ am ehesten gerecht. Die Bild- und Videoaufnahmen sind sehr schön anzuschauen, doch im Vergleich zu anderen High End Smartphones kann das Xiaomi-Gerät in Sachen Schärfe nicht mithalten.

Pro

  • Sehr guter Prozessor
  • Edle und robuste Verarbeitung
  • Schnelles Laden
  • Top Kameras
  • Gutes Display
  • 5G-Kompatibilität

Contra

  • Kein absolutes High-End Level
  • Keine IP-Zertifizierung (Wasserschutz)
  • Unterdurchschnittliche Akkulaufzeit
  • Nur USB 2.0
Flaggschiff Killer
Xiaomi Mi 11

Die High-End Konkurrenz aus China

Das Xiaomi Mi11 möchte mit einem schnelle Snapdragon 888-Prozessor und einer 108 Megapixel-Triple-Kamera auf dem High End Markt angreifen. Der erste Eindruck bleibt auf jeden Fall positiv, denn Design und Verarbeitung überzeugen auf ganzer Linie.

Preis prüfen

Zubehörtipps für das Xiaomi Mi 11


#2 Xiaomi Black Shark 3

Längst hat Xiaomi sich einen festen Platz auf dem Handy Markt erarbeitet. Besonders mit Kameras hat der Hersteller sich einen Namen machen können. Mit der Shark Reihe mischt der chinesische Technik Newcomer nun auch den Gaming Sektor auf.

Nichtsdestotrotz lässt es sich Xiaomi nicht nehmen auch in seinem Gaming Smartphone namens Black Shark 3 gleich zwei hervorragende Kameras zu verbauen. Die 16 Megapixel Hauptkamera schießt beeindruckende Bilder, die sich durch eine gute Software auf 64 Megapixel rauf schrauben lassen.

Zudem findet sich eine Weitwinkelkamera die mit 13 Megapixeln auflöst. Außerdem lassen sich mit dieser Kamera auch detaillierte Makro aufnahmen knipsen. Hinter einer dritten Linse verbirgt sich ein Objektiv, das weitere Informationen auf dem digitalen Sensor einfängt und diese den Bildern hinzurechnet.

Durch das ergonomische Design wird das Xiaomi Black Shark 3 auch bei längeren Spiele-Sessions zum echten Handschmeichler. Mit 90 Hz werden zudem beim Spielen die Augen geschont. 

Auch in diesem Xiaomi Modell können die Käufer die Hardware an ihre Bedürfnisse anpassen. Entweder greifen sie zum 128 Gigabyte Modell, in dem 8 Gigabyte Arbeitsspeicher stecken oder zur Variante mit 256 Gigabyte Massenspeicher mit 12 Gigabyte RAM.  

Das Xiaomi Black Shark 3, greift auf eine hausinterne Gaming Software zurück, welche auf Android 10 basiert. 

Im 90 Hz AMOLED Display verstecken sich sehr berührungsempfindliche Sensoren die Befehle in Millisekunden an den Prozessor weiterleiten. Der verbaute Prozessor war übrigens zur Markteinführung des Xiaomi Black Shark 3 der schnellste seiner Art.

Mit Displayhelligkeit kann das Black Shark allerdings wenig überzeugen. Zweites Manko ist die Akkukapazität. Trotz 4720 mAh sind Sessions über dreieinhalb Stunden nur mithilfe einer Powerbank zu bestreiten.

Pro

  • Top Prozessor
  • 90 Hz AMOLED Display
  • Sehr gute Kameras
  • Liegt gut in der Hand
  • Spezielle Gaming Software

Contra

  • Displayhelligkeit
  • Akkulaufzeit
Gaming Handy
Xiaomi Black Shark 3

Gaming Bolide für die Hosentasche

Das Xiaomi Black Shark 3 wird Fans des mobilen Spielens begeistern können. Die Hardware die in der extravaganten Hülle steckt, ist nämlich voll und ganz auf Gaming ausgerichtet.

Preis prüfen

Zubehörtipps für das Xiaomi Black Shark 3


#3 Xiaomi Mi Note 10 Lite

Auch wenn das Xiaomi Mi Note 10 Lite das Wort „Lite“ im Namen hat, ist es alles andere als Lite. Denn dieser Preisbrecher bei den Smartphones bis 300 Euro hat es echt in sich: Vollgepackt mit leistungsfähiger Technik und vielen netten Details ist es eine der Empfehlungen bei Mittelklasse Handys.

Auf den ersten Blick fällt das für diese Preisklasse sehr gut verarbeitete Gehäuse auf, welches zudem eine endle Haptik hat durch viel Glas und seine Rundungen. Ein modernes OLED-Display sorgt für tolle Farben und einen hohen Kontrast.

Das Display des Mi Note 10 Lite ist zusammen mit den Kameras, die sehr gute Fotos bei Tag & Nacht machen, definitiv eines der große, Highlights bei diesem Smartphone.

Auch auf der Leistungsseite gibt es nichts zu meckern, der die Leistung ist aufgrund des modernen Snapdragon Prozessors (730G), 6 GB Arbeitsspeicher und einem ausreichend großen internen Speicher (64 GB) sehr gut.

Auch Akku gibt es satt. Der 5260 mAh große Akku sorgt für mind. 2 Tage Laufzeit und ca. 10 Stunden Display Zeit. Ist er mal leer geht das Aufladen super flott: Knapp über 1 Stunde später ist der Akku wieder voll!

Geschmackssache ist das relativ hohe Gewicht (204 g) und die Dicke (9,7 mm) des Xiaomi Mi Note 10 Lite. Beides führt aber dazu, dass es sich wertig anfühlt.

Schönreden kann man aber nicht die zahlreichen Werbeapps von Drittanbietern die vorinstalliert ist. Hier heißt es nach Kauf erstmal kräftig aufräumen bzw. deinstallieren.

Pro

  • Kontraststarkes OLED-Display mit abgerundeten Seiten (Edge bzw. curved Display)
  • Hochwertige Verarbeitung und schicke Haptik
  • Fingerabdrucksensor im Display
  • Starke Leistung dank modernem Prozessor und viel Arbeitsspeicher
  • Kameras machen sehr gute Bilder bei Tag und bei Nacht
  • Extrem lange Akkulaufzeit und zügige Wiederaufladung
  • Klinkenanschluss

Contra

  • Vorinstallierte Werbeapps (Bloatware)
  • Etwas dick und schwer
  • Rutschig durch Glasrückseite, deshalb Hülle empfehlenswert
Beste Akkulaufzeit
Xiaomi Mi Note 10 Lite

Schwergewicht mit jeder Menge Power

Durch das Lite im Modellnamen sollte man sich nicht irreführen lassen. Denn mit seinem rasanten Prozessor kombiniert mit einem großen Arbeitsspeicher bietet das 204 Gramm schwere Smartphone Spaß bei jeder Anwendung.

Preis prüfen

Zubehörtipps für das Xiaomi Mi Note 10 Lite


#4 Xiaomi Redmi Note 9 Pro

Im Gegensatz zur Mi-Serie stehen die Redmi-Geräte bei Xiaomi traditionell für die Einsteiger- und Mittelklasse. Das Xiaomi Redmi Note 9 Pro gehört zur unteren Mittelklasse und stellt bei den Handys bis 300 Euro einen echt starken Deal mit einem sehr guten Preis-/Leistungsverhältnis dar!

Für eine UVP von 249€ ist das Gesamtpaket beim Note 9 Pro echt gut: Ein moderner und schneller Snapdragon 720G wird mit riesigen 6 GB Arbeitsspeicher kombiniert und sorgt so für eine gute Systemleistung.

Speichern kannst du deine Dateien auf einem ausreichend großen 64 GB großen Speicher, den du zudem per microSD-Karte erweitern kannst. Und das alles ohne einen der beiden SIM-Slots zu verlieren. Du kannst also 1 microSD-Karte UND 2 SIM-Karten gleichzeitig betreiben!

Es gibt aber auch eine 128 GB Variante des Note 9 Pro, falls du wirklich viel Speicher benötigst.

Das Display ist zwar „nur“ ein IPS-Display (statt einem AMOLED), aber dafür glänzt es mit tollen Farben und einer sehr hohen Helligkeit, die dir das einfache Ablesen auch im Sommer ermöglicht.

Du musst dir keine Sorgen darüber machen, dass der Akku schnell leer geht wenn das Display so hell leuchtet. Denn der Akku des Xiaomi Redmi Note 9 Pro ist riesige 5020 mAh groß. Xiaomi hat das ganze System so gut optimiert, dass der Akku bei normaler Nutzung locker 3 Tage hält!

Das alles steck in einem sehr gut verarbeiteten Gehäuse. Wegen des sehr guten Preises musst du auf eine Glas Rückseite verzichten, aber das hat auch Vorteile wie weniger Bruchanfälligkeit und ein leichteres Gewicht.

Die Kameras sind, neben den bei Xiaomi Handys leider obligatorischen Werbapps, vielleicht der einzige kleine Wermutstropfen bei diesem Smartphone. Sie machen zwar gute Bilder, aber können mit vielen anderen Smartphones in der Preisklasse bis 300 Euro nicht ganz mithalten.

Pro

  • Sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Hochwertig verarbeitetes Gehäuse trotz Kunststoff Rückseite
  • Sehr helles IPS-Display mit Full-HD Auflösung
  • Moderner Snapdragon Prozessor sorgt für gute Systemleistung
  • Riesiger Akku sorgt für ebenso lange Akkulaufzeiten (3 Tage sind problemlos drin)
  • Speicher erweiterbar ohne Verlust von Dual-SIM Funktion (Triple-Slot)
  • Klinkenanschluss
  • Die Kameras machen wirklich ordentliche Bilder…

Contra

  • …die aber bei anderen Smartphones bis 300€ besser sind
  • Vorinstallierte Werbeapps (Bloatware)
  • Relativ hohes Gewicht (209 g)
Xiaomi Redmi Note 9 Pro

Auf geht’s, ab geht’s, 3 Tage wach

Dank des großen Akkus und den perfekt aufeinander abgestimmten Komponenten arbeitet das Redmi Note 9 Pro äußerst energiesparend und Laufzeiten von 3 Tagen sind problemlos machbar. Trotz Energiesparmaßnahmen leuchtet das Display hell und zeigt satte Farben.

Preis prüfen

Zubehörtipps für das Xiaomi Redmi Note 9 Pro


#5 Xiaomi Mi 10T Lite

Das Xiaomi Mi 10T Lite ist ein wahrer Preis-/Leistungskracher in der Smartphone Mittelklasse. Nicht nur ist es sehr gut verarbeitet und hat ein tolles Äußeres, es hat auch richtig viel moderne Hardware drin!

Für uns ist das große Highlight dieses Smartphones das IPS Display mit einer Bildwiederholrate von 120 Hz. Dadurch wirken Bewegungen wie Scrollen, extrem flüssig. So macht die Bedienung des Smartphones noch mehr Spaß!

Um überhaupt so viele Bilder die Sekunde liefern zu können, hat das Mi 10T Lite einen schnell Snapdragon Prozessor des Typs 750G verbaut. Dieser ist so modern, dass er bereits ein 5G Modem integriert hat! Kombiniert hat Xiaomi den Prozessor mit üppigen 6 GB Arbeitsspeicher.

Im Gegensatz zu den heute schon fast üblichen Fingerabdrucksensoren im Display oder alternativ ganz Oldschool auf der Rückseite, hat Xiaomi beim Mi 10T Lite der Sensor im Power-Button verbaut. Clever!

Das Xiaomi Mi 10T Lite kann Dual-SIM. Doch es handelt sich um einen Hybrid Slot. Das heißt, wenn du eine microSD-Karte einlegst, verlierst du die Möglichkeit eine zweite SIM-Karte einzulegen.

Sollte dir der Speicher von 64 GB also nicht reichen, weil du viele Fotos und Videos machst, dann greif besser zum Mi 10T Lite mit 128 GB.

Pro

  • Flüssiges 120 Hz IPS-Display mit sehr guter Helligkeit
  • Hochwertig verarbeitetes und schickes Gehäuse
  • Sehr schneller Snapdragon Prozessor mit viel Arbeitsspeicher (6 GB)
  • Gute Fotoqualität bei Tageslicht und auch bei Dunkelheit
  • Sehr lange Akkulaufzeiten (mind. 2 Tage) und kurze Ladezeit
  • Zukunftsfähig dank 5G Modem
  • Stereo-Lautsprecher und eingebauter FM-Radio Empfänger
  • Klinkenanschluss und Speichererweiterung per microSD-Karte

Contra

  • Rutschig durch Glasrückseite, deshalb Hülle empfehlenswert
  • Relativ hohes Gewicht (215 g)
Mittelklasse Empfehlung
Xiaomi Mi 10T Lite

Leistungsstark in die Zukunft

Mit einem 6 Gigabyte starken Arbeitsspeicher lässt das Smartphone unter Anderem Apps, Bilder und Videos ohne Verzögerungen über das 120 Hz Display flimmern. Dank verbautem 5G Modem wird das Smartphone auch in Zukunft noch maßgebend in der 300 € Preisklasse sein.

Preis prüfen

Zubehörtipps für das Xiaomi Mi 10T Lite


#6 Xiaomi Poco X3 NFC

Das Poco X3 NFC von Xiaomi ist DER Preis-/Leistungskracher bei den Smartphones bis 200€ und somit auch in der Handy Mittelklasse! Vollgepackt mit Technik, die man sonst eher in der Mittelklasse findet, ist es zu einem Preis unter 200 Euro zu haben.

Du kriegst beim Poco X3 NFC ein modernes Display mit 120 Hz und einer Full-HD+ Auflösung. Das ist noch sehr selten in dieser Preisklasse.

Die weiteren Highlights sind der sehr große Akku (5160 mAh) der für wirklich lange Laufzeiten sorgt, der Top-aktuelle und schnelle Prozessor (Snapdragon 732G) und eine 64 Megapixel! Kamera, die echt tolle Fotos macht.

Das Poco X3 NFC muss sich also noch nicht mal für doppelt so teuren Konkurrenten aus der Mittelklasse verstecken! Querfinanziert wird die Hardware aber leider durch zahlreiche Apps von Drittanbietern wie Facebook und eBay, die auf dem Gerät vorinstalliert ist. Das ist schade, aber die meisten dieser Apps nutzt man ja eh.

Das Poco X3 NFC gibt es auch in einer teureren Variante mit 128 GB internem Speicher, falls du viel Platz für Videos und Musik benötigst. Bedenke aber, dass du die hier empfohlene 64 GB Version problemlos mit einer microSD-Karte erweitern kannst!

Pro

  • Fantastisches Preis-Leistungsverhältnis!
  • Aktuelles Android 10 mit Xiaomis MIUI 11 Oberfläche (Update auf Android 11 sehr wahrscheinlich)
  • Sehr moderne Hardware inkl. aktuellem Snapdragon Prozessor führt zu guter Leistung und Zukunftssicherheit
  • Kameras mit 64 Megapixel machen ordentliche Fotos
  • Sehr gute Akkulaufzeiten (2-3 Tage sind gar kein Problem)
  • Modernes Display mit 120 Hz Bildwiederholrate lässt Inhalte extrem flüssig wirken
  • Klinkenanschluss für Kopfhörer
  • Speichererweiterung mit microSD-Karte möglich

Contra

  • Vorinstallierte Drittanbieter-Apps (Bloatware)
  • Relativ schwer (215 g)
Preis-/Leistungssieger
Xiaomi Poco X3 NFC

Unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis

Auch wenn das relativ hohe Gewicht von 215 Gramm gewöhnungsbedürftig ist, kann das Poco X3 NFC von Xiaomi auf ganzer Linie Punkten. Extrem lange Akkulaufzeit, gestochen scharfe Bilder dank 64 Megapixel Kamera und ein moderner Snapdragon Prozessor machen einfach nur Spaß.

Preis prüfen

Zubehörtipps für das Xiaomi Poco X3 NFC


#7 Xiaomi Redmi Note 9S

Für unter 200€ kriegst du beim Xiaomi Redmi Note 9S ein Smartphone mit einer wirklich ordentlichen Kamera (48 Megapixel) die tolle Fotos macht und einem Riesen-Akku (5020 mAh), der dich nie im Stich lassen wird.

Abgerundet wird das Gesamtpaket durch einen ausreichend schnellen und aktuellen Snapdragon 720G Prozessor, große 4 GB Arbeitsspeicher und einem schnellen 64 GB großen internen Speicher, der zudem erweitert werden kann.

Leben musst du beim Redmi Note 9S mit den vorinstallierten Drittanbieterapps (z.B. Facebook und einige Spiele) und dem zwar hellen, aber etwas kontrastarmen Full-HD+ Display. Das lässt sich aber bei dem ganzen Rest, den man beim Note 9S geboten bekommt, unserer Meinung nach locker verschmerzen.

Das Redmi Note 9S gibt es auch in einer Variante mit 128 GB Speicher. Dieses kostet aber etwas mehr als 200€. Beachte, dass du die hier empfohlene 64 GB Version jederzeit mit einer microSD-Karte erweitern kannst! Interner Speicher hat aber klare Vorteile bei der Geschwindigkeit, sodass sich Dateien (Bilder, Videos, Apps) schneller öffnen.

Pro

  • Tolles Preis-Leistungsverhältnis!
  • Aktuelles Android 10 mit Xiaomis MIUI 11 Oberfläche (Update auf Android 11 sehr wahrscheinlich)
  • Schöne Fotos durch 4 gut aufeinander abgestimmte Kameras auf der Rückseite
  • Gute Leistung
  • Sehr lange Akkulaufzeit von 2-3 Tagen bei Vielnutzung
  • Akku lässt sich durch das mitgelieferte Schnellladegerät sehr schnell aufladen (Nur 2 Stunden trotz riesigem 5020 mAh Akku)
  • Klinkenanschluss und Speichererweiterung

Contra

  • Vorinstallierte Drittanbieterapps (Bloatware)
  • Das Display hat Schwächen beim Kontrast
  • Relativ großes Gerät (Geschmackssache)
Xiaomi Redmi Note 9S

Ein Akku, der dich nicht im Stich lässt

Mit einer riesigen Akkukapazität von 5020 mAh kommen auch Viel-Nutzer so schnell nicht an die Grenzen der Batterielaufzeit. Dank des mitgelieferten Schnell-Ladegerätes ist das Smartphone bereits nach 2 Stunden voll aufgeladen und ist für 2-3 Tage einsatzbereit.

Preis prüfen

Zubehörtipps für das Xiaomi Redmi Note 9S


#8 Xiaomi Redmi Note 9

Das Xiaomi Redmi Note 9 ist ein solides Smartphone in der Einsteigerklasse und ist für alle die, die nicht viel mehr als 150€ für ein Handy ausgeben wollen, eine echte Empfehlung.

Denn das Note 9 ist mit allem ausgestattet, was man heutzutage so braucht: Ein helles und scharfes Display, ein ausreichend großer Speicher (64 GB), ein großer Akku (5020 mAh) und gute Kameras vorne und hinten. All das bringt das Redmi Note 9 zu einem attraktiven Preis mit.

Und auch die Geschwindigkeit des Redmi Note 9 ist völlig ausreichend, sodass du alle alltäglichen Dinge mit dem Gerät machen kannst. Etwas langsam ist nur der interne Speicher, der auf der Technik „eMMC“ basiert. Leute, die sich nicht in der Tiefe mit der Smartphone-Technik auskennen, werden aber den Unterschied kaum merken.

Das Redmi Note 9 gibt es auch ein einer (teureren) Version mit 128 GB Speicher und 4 GB Arbeitsspeicher. Diese bekommt man sogar hin und wieder im Angebot für knapp 200 Euro.

Pro

  • Aktuelles Android 10 mit Xiaomis MIUI 11 Oberfläche (Update auf Android 11 angekündigt)
  • Gute Gesamtleistung durch ausreichend dimensionierte Hardware
  • Helles und kontrastreiches Full-HD+ Display
  • Vierfach Kamerasystem mit 48 Megapixeln macht gute Fotos
  • Großer Akku mit langen Laufzeiten
  • 3,5 mm Klinkenbuchse
  • Speichererweiterung mit microSD-Karte

Contra

  • Etwas langsamer interner Speicher (eMMC)
Xiaomi Redmi Note 9

Ein solides Smartphone in der Einsteigerklasse

Die Firma Xiaomi schickt ein weiteres Smartphone der Einsteigerklasse ins Rennen. Das Redmi Note 9 verfügt über eine grundsolide Hardware und mehrere tolle Kameras auf Vorder- und Rückseite.

Preis prüfen

Zubehörtipps für das Xiaomi Redmi Note 9


#9 Xiaomi Redmi 9

Die Auswahl an Smartphones bis 200€ ist groß. Ein sehr solides Paket bekommst Du beispielsweise mit dem Xiaomi Redmi 9. Es besticht durch ein modernes Design und durch einen performanten Prozessor.

Der Fingerabdrucksensor hinten ist schnell und die Akkulaufzeit in einem grünen Bereich. Über die Displaygröße von 6,53 Zoll solltest Du Dir bewusst sein. Zu den kleinen Smartphones zählt das Gerät also nicht gerade.

Als Entschädigung/Belohnung gibt es aber eine hohe Auflösung von 2.340 x 1.080 Pixeln. Auf 4G und Dual-SIM musst Du ebenfalls nicht verzichten.

Die Quad-Kamera ist bei Tag gut und bei wenig Licht eher schwach. Bei Videoaufnahmen solltest du aber keine zu hohen Erwartungen haben, denn das ist nicht die Stärke des Redmi 9.

Das Gehäuse besteht leider gänzlich aus Kunststoff. Dies hat aber den Vorteil, dass das Handy leicht und robust ist.

Pro

  • Das Aussehen ist zeitgemäß und an der Verarbeitung gibt es auch nichts zu meckern
  • Es kommt mit Android 10 und MIUI 11 daher
  • Android 11 wird es wahrscheinlich ebenfalls bekommen
  • Eine Stärke ist ganz klar die Performance
  • Das Display ist bis auf die Helligkeit dem Preis absolut angemessen
  • Der Akku ist groß und die Laufzeit dadurch gut. Ein Tag ist immer drin
  • Bei Tageslicht schießt die Kamera vernünftige Bilder,…

Contra

  • …bei wenig Licht nimmt die Bildqualität aber merkbar ab
  • Videoaufnahmen sind nur unterdurchschnittlich
Einsteiger Empfehlung
Xiaomi Redmi 9

Ein leichter Kunststoff Riese

Dass das Xiaomi Redmi 9 trotz seiner Bildschirmmaße von 6,53 Zoll so leicht daherkommt, hat es vor allem der Tatsache zu verdanken, dass es gänzlich aus Kunststoff gefertigt ist. Die inneren Komponenten sind gut aufeinander abgestimmt und überzeugen durch eine harmonische Performance.

Preis prüfen

Zubehörtipps für das Xiaomi Redmi 9


#10 Xiaomi Redmi 9A

Ob Low-Budget gleichbedeutend mit vielen Kompromissen ist, dürfte durch das Xiaomi Redmi 9A geklärt werden, zumindest im Smartphone-Bereich. Das Design und Gehäuse bleibt dank Kunststoff-Gehalt und ohne dicke Displayrahmen ohne große negative Ausreißer.

Der integrierte Speicherplatz von 32 GB lässt sich mit einer microSDXC-Karte erweitern. Somit bleibt trotz knappen eigenen Speichervermögen die Möglichkeit nach Bedarf zu erhöhen.

Die 13 MP-Kamera gewährleistet solide Bild- und Videoaufnahmen. Bei der Schärfe der Aufnahmen müssen jedoch Abstriche gemacht werden. Gemeinsam mit der 5 MP-Frontkamera lassen sich jedoch akzeptable Aufnahmen im guten Einsteiger-Niveau machen und auf dem großen 6,53 Zoll Display betrachten.

Die Bildschirmauflösung mit einer Pixeldichte von nur 269 ppi trübt das Fotoerlebnis jedoch ein wenig. Hinzu kommt die schwächelnde maximale Helligkeit des Displays, sodass gerade der Außengebrauch etwas erschwert wird. Die guten Kontrastwerte des Panels gewährleisten jedoch eine gute Ablesbarkeit im Freien.

Etwas sparsamer war der Hersteller beim Xiaomi Redmi 9A in Sachen Prozessorleistung. Wer sich mit leichten Verzögerungen aber dafür günstigem Preis und großem Display abfinden kann, der macht mit diesem Gerät nichts falsch.

Pro

  • Sehr günstiger Preis
  • Großes Display
  • Sehr gute Akkulaufzeit
  • Speicherplatz erweiterbar
  • Ordentliche Kameras

Contra

  • Wenig interner Speicher
  • Relativ langsamer Prozessor
  • Nur passable Display-Helligkeit
Bestes unter 100€
Xiaomi Redmi 9A

Gutes einfaches Smartphone für den kleinen Geldbeutel

Bei dem Xiaomi Redmi 9A steht gewiss der günstige Preis im Fokus. Doch günstig ist nicht gleich billig: das große Display, der erweiterbare Speicherplatz und das zeitgemäßes Design lassen das Gerät nicht alt aussehen.

Preis prüfen

Zubehörtipps für das Xiaomi Redmi 9A


Weitere Smartphone Bestenlisten